Forum900 II & 9-3 I
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. 900 II & 9-3 I
  6. Fernlicht defekt!

Fernlicht defekt!

Themenstarteram 27. März 2009 um 17:57

Ich habe aktuell folgendes Problem: wenn ich vom Abblendlicht auf Fernlicht umschalte, funktioniert nur das rechte Fernlicht. Der Scheinwerfer auf der linken Seite schaltet gleichzeitig auf Standlicht um . Das Abblendlicht funktioniert einwandfrei. Leuchtmittel und Sicherungen sind okay. Wer kennt diese Problem? Hilfreich wäre auch ein Schaltplan.

Grüße aus Köln

Jürgen

Beste Antwort im Thema

Es liegt zu 100% am Lampenkontroll-Relais.:)

Ist das orangefarbene Relais im Relaiskasten im Motorraum.

Ist aber kein Relais, sondern ein Steuergerät, welches Probleme mit den Lötstellen bekommt.:(

Entweder fällt das linke Fernlicht aus...oder sogar das komplette Fernlicht.

Ist ein bekanntes Problem bei Saab-Modellen. Nur der 9³-Sport ist davon nicht mehr betroffen...und jüngere 9-5.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo!

Ich würde mal behaupten der Glühwendel für´s Fernlicht ist in Deiner H4 Glühlampe durchgebrannt! Wenn Du von Abblendlicht auf Fernlicht umschaltest, wird der Hitzdraht für´s Abblendlicht abgeschaltet, da die Glühlampe sonst ziemlich schnell den Hitztod erliegen würde! Bei Fahrzeugen mit getrennten Scheinwerfern für Abblend- und Fernlicht hingegen können beide Scheinwerfer weiter leuchten, da es ja dann 2 separate Glühlampen sind!

 

Mfg. aus´m Norden

Das was mein vorredner gesagt ist denke ich mal mit 95%iger Sicherheit der Grund , fprdie anderen 5% kannsr du dir ja mal das Lichtrelais anschauen. das ist das große orange im Sicherungskasten auf der linken seite an der Spritzwand im Motorraum die gehen wohl bei Saab,zumindestens bei den 9k gerne mal kaputt

Themenstarteram 27. März 2009 um 20:10

..wie gesagt. Die Leuchtmittel sollen okay sein. Hatte den Wagen heute zum Ölwechsel bei einem freien Schrauber. Er sagte, dass erste was er gemacht hat, war der Leuchtmitteltausch, aber ohne Erfolg. Er hatte den Fehler wohl beiläufig gefunden. Ich werde mir morgen früh mal das Relais anschauen und die Steckkontakte mal checken. Oftmals hilft ja etwas Kontaktspray. Danach schauen wir weiter.

Es liegt zu 100% am Lampenkontroll-Relais.:)

Ist das orangefarbene Relais im Relaiskasten im Motorraum.

Ist aber kein Relais, sondern ein Steuergerät, welches Probleme mit den Lötstellen bekommt.:(

Entweder fällt das linke Fernlicht aus...oder sogar das komplette Fernlicht.

Ist ein bekanntes Problem bei Saab-Modellen. Nur der 9³-Sport ist davon nicht mehr betroffen...und jüngere 9-5.

Hallo,

die Schadstelle am Lampenkontrollmodul ist sehr schwer zu erkennen. Ich hab in dem Beitrag hier ein Foto davon verlinkt: >klickmich<. Die Reparatur ist völlig unproblematisch und in 10 Minuten durchgeführt. Man braucht nur einen Lötkolben kurz draufhalten.

Grüße

Marcus

Themenstarteram 31. März 2009 um 18:13

Linear Cycle lag mal wieder in seiner Diagnose richtig. Das Lampenkontroll Relais war defekt. Der Austausch war ein klax. Ich habe das Ersatzteil bei Skandix bestellt und inkl. Versand 49,44 € bezahlt. Skanimport wollte für das Teil 114,-€ + Versand haben. Das nenne ich mal einen Preisunterschied. Besten Dank an alle, die sich an diesem Beitrag beteiligt haben!

Gruß Jürgen

hast du das defekte noch?

würde es mir gern mal ansehen und evtl. reparierenß

Themenstarteram 31. März 2009 um 18:29

@saabolus. Ich habe es gleich nach dem Tausch aufgemacht. Das war eine ganz schöne fummelei. Dabei haben sich die Stecker von der Platine gelöst. Somit leider geschrottet! Es ist wirklich schwierig das Gehäuse und die Platine zu retten.

Versuch macht klug?:D

Also du hast es zerbrochen? Schade. Eigentlich geht viel mit Lötkoblen und Handy Leds sind da etwas schwieriger als das.

 

MfG

Themenstarteram 31. März 2009 um 19:18

....das stimmt, aber ein Handy geht einfacher auf!

:D:D:D

Lag ich jemals mit meiner Diagnose total daneben???...:rolleyes:

Ja, solche Fälle gab es.:(

Lag dann aber an den Beschreibungen der User.:(

Jedes Detail ist wichtig.:)

Und je genauer die Beschreibung, desto genauer kann eine Fern-Diagnose sein.

Absolut schwierig sind allerdings Geräusche...ich hör hier nix.:D

Zitat:

Und je genauer die Beschreibung, desto genauer kann eine Fern-Diagnose sein.

Absolut schwierig sind allerdings Geräusche...ich hör hier nix.:D

Auch wenn die Beschreibung des Geräusches noch so gut ist?

Quietschen... poltern, klackern, rumpeln - es gibt so schöne Wörter für das Geräusch an sich und im Besonderen.

Klar, dass Du mit einem: da vorne macht es "klack-klack" nichts anfangen kannst... ist es dieses hohle "Klock" oder doch dieses metallische "kläck-kläck"? Neee - noch heller im Klang, mehr so wie... "klenck-klenck" und nur wenn ich so ungefähr 50 km/h fahre...

:D

Zitat:

Original geschrieben von meux93

Zitat:

Und je genauer die Beschreibung, desto genauer kann eine Fern-Diagnose sein.

Absolut schwierig sind allerdings Geräusche...ich hör hier nix.:D

Auch wenn die Beschreibung des Geräusches noch so gut ist?

Quietschen... poltern, klackern, rumpeln - es gibt so schöne Wörter für das Geräusch an sich und im Besonderen.

Klar, dass Du mit einem: da vorne macht es "klack-klack" nichts anfangen kannst... ist es dieses hohle "Klock" oder doch dieses metallische "kläck-kläck"? Neee - noch heller im Klang, mehr so wie... "klenck-klenck" und nur wenn ich so ungefähr 50 km/h fahre...

:D

Geil ist, wenn man bei einer Probefahrt nix hört...und anschliessend bei einer Durchsicht fast das Domlager vom Federbein aus dem Auto fällt...:D

Heute bei einem Opel Astra passiert.:(

Mir stand leider kein Feldweg mit 10cm tiefen Löchern zur Verfügung. Bei normalen Gullydeckeln hörte man nichts!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen