ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Fenster per Fernbedienung öffnen / schließen

Fenster per Fernbedienung öffnen / schließen

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 5. Mai 2016 um 19:55

Hallo ist es möglich das ich beim B Bj.15 die Fenster irgendwie mit der Fernbedienung öffnen oder schließen kann ? Bei Opel war es bisher fast immer möglich Dies im Auto frei zu schalten wenn fensterheber vorne und hinten verbaut waren .

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@der aus Kassel schrieb am 6. Mai 2016 um 12:07:16 Uhr:

Wer's braucht, kann man ja nachrüsten:

http://www.motor-talk.de/.../...ung-code-880-nachruesten-t4903241.html

Tss,tss: Eigentlich selbstverständlich. Golf, BMW seit/vor 15 Jahren.

Was den Marketingleuten immer für Tricks einfallen. Darauf kommt man als Käufer eigentlich garnicht, wenn das in der Automobilindustrie schon seit jahrzehnten Standard ist.

Demnächst werde die Wagen mit 3 Rädern ausgeliefert.....? Motto:

"Wer es braucht, kann es ja nachrüsten..."

25 weitere Antworten
Ähnliche Themen
25 Antworten

An meinem 16 Jahre alten BMW musste man die Zu-Taste etwas länger drücken, dann schlossen sich alle Fenster und das Schiebedach. Bei meinem sehr viel jüngeren B geht da nix, leider. :(

Diese Funktion hatte ich bei meinem 535i (E 34) BJ 1990 auch schon - ist ja fast schon peinlich!

Gruß Peter

Themenstarteram 5. Mai 2016 um 21:32

Ja für Mercedes finde ich das schon schwach . Aber da bin ich schon mit der Alarmanlage aufgefallen . Mein Hyundai i10 für 13t€ hatte diese serienmäßig und der B für 45t€ nicht ??. Habe jetzt eine nachgerüstet . Aber wieder zu den Fensterhebern , diese Funktion finde ich schon praktisch und vermisse sie seit heute ??. Nach der Frühschicht war es im Auto so heiß das ich gerne auf dem Weg zum Auto schon mal die Fenster geöffnet hätte ??

Tja, das geht leider nur mit der Option "Komfortschließung" per Infrarot aus dem Exklusivpaket (wenn ich nicht irre).

Unser 2005er Golf Plus konnte schon das Öffnen/Schließen per lange drücken - und zwar besser, weil per Funk.

Aber der hatte ja auch ein nichtruckelndes Automatikgetriebe.

Und man ist nicht bei jedem Überholvorgang tausend Angsttode wegen einer pennenden Motorsteuerung gestorben.

Ja, mit nützlichen Features, die bei anderen selbstverständlich sind, hat es Mercedes nicht so. Ich hatte auch einen 7er aus den 90ern und der hatte einfach alles. Auch die Komfortschließung. :)

Zitat:

@BeeKlasse schrieb am 5. Mai 2016 um 22:57:34 Uhr:

Ja, mit nützlichen Features, die bei anderen selbstverständlich sind, hat es Mercedes nicht so. Ich hatte auch einen 7er aus den 90ern und der hatte einfach alles. Auch die Komfortschließung. :)

Einen 7er und einen Golf Plus würde ich jetzt nicht unbedingt auf eine Stufe stellen :)

Themenstarteram 6. Mai 2016 um 5:22

Hatte auch schon genug Autos wo dies serienmäßig drin war, allerdings auch schon einige Opel die hinten keine Fensterheber hatten und dies dann nicht funktionierte ??

Bei mir kann ich durch Längerdrücken der Auf- oder Zuschliessen-Taste oder durch längeres Berühren (bei Keyless-Go) des Griffs alle Fenster und Schiebedach öffnen und Schliessen..

Zitat:

@der aus Kassel schrieb am 6. Mai 2016 um 12:07:16 Uhr:

Wer's braucht, kann man ja nachrüsten:

http://www.motor-talk.de/.../...ung-code-880-nachruesten-t4903241.html

Tss,tss: Eigentlich selbstverständlich. Golf, BMW seit/vor 15 Jahren.

Was den Marketingleuten immer für Tricks einfallen. Darauf kommt man als Käufer eigentlich garnicht, wenn das in der Automobilindustrie schon seit jahrzehnten Standard ist.

Demnächst werde die Wagen mit 3 Rädern ausgeliefert.....? Motto:

"Wer es braucht, kann es ja nachrüsten..."

Zitat:

@G.o.l.f.4 schrieb am 7. Mai 2016 um 10:40:25 Uhr:

Zitat:

@der aus Kassel schrieb am 6. Mai 2016 um 12:07:16 Uhr:

Golf, BMW seit/vor 15 Jahren.

Wobei da - zumindest bei meinem 5er - Funksysteme verbaut waren, die auch vom Balkon aus noch funktionierten.

Für eine vorsintflutliche Infrarotbedienung würde ich keine 500 € oder mehr ausgeben zur Nachrüstung. Weil die eh nur funktioniert, wenn man direkt am Auto steht und aufs Türschloss zielt. Da kann man die Fenster auch per Handschalter im Fahrzeug schließen. Also kein großer Mehrnutzen für viel Geld.

1000 € Grundpreis Auto

9000 € Aufpreis für Fahrwerk

8000 € Aufpreis für Motor

8000 € Aufpreis für Getriebe

1000 € Aufpreis für Elektrik

9999 € Aufpreis für notwendige und anfällige Elektronik

5000 € Aufpreis Beleuchtung

9500 € Aufpreis Sitze

8000 € Aufpreis Innenausstattung

9000 € Aufpreis Armaturenbrett

9999 € Aufpreis Name "Mercedes"

???? € ......

Aber im Prinzip kostet das Auto nur 1000 € :)

Na ja, wollte ja nur mitteilen, dass man es halt auch nachträglich einbauen kann.

Ich hatte diese Funktion z.B. auch in einem VW Touran ab Werk. Ihr könnt gerne mal in den VW-Foren nach "Fenster gehen allein auf, bei Regen und in der Nacht" googeln. Dieses Feature hat nicht nur Vorteile gebracht, da zum einen die Steuergeräte manchmal spinnen oder es zur Fehlbedienungen kam, wenn der Schlüssel in der Hosentasche versehentlich gedrückt wurde...

Ich habe jetz die bessere Variante in meiner B-Klasse, die Standheizung mit Standlüftung und größerer Reichweite per Fernbedienung bzw. Smartphone-App ;-)

Themenstarteram 8. Mai 2016 um 19:44

Wie heißt denn das Teil ? Oder einen Link von der Seite .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Fenster per Fernbedienung öffnen / schließen