ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Felgenversiegelung bei Klarlack und Hochglanzfarbe in schwarz

Felgenversiegelung bei Klarlack und Hochglanzfarbe in schwarz

Themenstarteram 22. März 2012 um 19:35

Schönen guten Abend,

ich habe die Lombartho LX Black, einteilig, Felgenfront ist hochglanzgedreht und mit Klarlack beschichtet, die Zwischenräume sind mit Hochglanzfarbe in schwarz abgesetzt.

Bisher haben die Felgen nur Wasser gesehen, alle zwei Tage, jedoch möchte ich jetzt eine Versiegelungsschicht, Wachsschicht auftragen, sodass einmal pro Woche die Felgenreinigung ausreicht.

Welches Produkt würdet ihr mir für diese Felge empfehlen? Bin sehr dankbar für eure beste Empfehlung!

Schönen Abend noch, viele Grüße,

te-75

Bild0414k
Ähnliche Themen
63 Antworten

ich hab das da: http://www.motor-talk.de/.../...nversiegelung-how-to-use-t3814655.html und hab glanzgedrehte und Titanfarben...

Ich bin sehr zufrieden mit der Poorboys Wheel Sealant und habe vorher das FK1000p als Wachs und das CG Jetseal109 ausprobiert. Auf Seidenmatten Felgen hat mir das Poorboys am besten gefallen, auf lackierten, glanzgedrehten, nicht silbernen konnte ich aber keinen Unterschied gegenüber den vorher genutzten Produkten feststellen. Nur die Verarbeitung gefällt mir beim Poorboys am besten.

Das C5 möchte ich mal ausschließen. Ich kann Wirkung nur bei Klarlackfelgen nachvollziehen. Bei rein lackierten Bereichen habe ich von Celsi schon von Problemen gehört.

Themenstarteram 23. März 2012 um 9:23

Schönen guten Morgen,

danke für die beiden Empfehlungen. Die sind mir alle unbekannt.

Was ist mit Meguiars NXT Tech Wax 2.0, nehme ich auch für die Autolackversiegelung. Ist das für die Felgen nicht zu empfehlen?

Grüße

te-75

Zitat:

Original geschrieben von te-75

Schönen guten Morgen,

danke für die beiden Empfehlungen. Die sind mir alle unbekannt.

Was ist mit Meguiars NXT Tech Wax 2.0, nehme ich auch für die Autolackversiegelung. Ist das für die Felgen nicht zu empfehlen?

Grüße

te-75

Hallo,

das NXT macht ja schon auf normalem Lack nach 3-4 Wochen schlapp. Insofern kann ich mir vorstellen dass es auf Felgen - die ja stärker beansprucht und auch verdreckt werden - schon nach 1 Woche die Biege macht. Ohne es getestet zu haben würde ich mich mal so weit aus dem fenster lehnen und behaupten: Es ist vollkommen ungeeignet.

Gruss

E.

Ich meine die Standzeit ist gering bei dem NXT Tech Wax 2.0.

Themenstarteram 23. März 2012 um 11:40

OK, danke für die Infos!

Kann man das Poorboys Wheel Sealant auch bei Klarlack beschichteten in Hochglanzfarbe lackierten Felgen verwenden ohne denen zu schaden?

Wo kauft man es am besten bei autopflege24.net oder gibt es woanders noch günstiger?

Lässt es sich mit einem Microfasertuch leicht auspolieren?

Wie lange ist in etwa die Standzeit bei einer wöchentlichen Reinigung nur mit Wasser?

Grüße te-75

Ich kaufe bei lupus aber es gibt genug andere.

Ich traum mich noch nicht in UK was zu bestellen.

Themenstarteram 23. März 2012 um 11:58

Kurze Zwischenfrage,

was ist generell sinnvoller, besser, gegen Schmutzabweisung, ein Versiegelungsprodukt oder ein Wachsprodukt?

Bitte getrennt beantworten einmal für Autolacke und einmal für Felgen.

Danke!

Grüße te-75

Zitat:

Original geschrieben von schnacky

Ich kaufe bei lupus aber es gibt genug andere.

Der Ratschlag geht ein wenig am Ziel vorbei, da Lupus keine Poorboys-Produkte führt.

Zitat:

Ich traum mich noch nicht in UK was zu bestellen.

Mit EliteCarCare habe ich bislang nur Positive ERfahrungen gemacht.

Habe gerade mal nachgeschaut, dort kostet das Wheel Sealant 12,99 Pfund, das sind 15,59€. Bei autopflege24.net stehts mit 14,90€ im Shop. Versandkosten habe ich jetzt mal außen vor gelassen.

Zitat:

Original geschrieben von te-75

was ist generell sinnvoller, besser, gegen Schmutzabweisung, ein Versiegelungsprodukt oder ein Wachsprodukt?

Bitte getrennt beantworten einmal für Autolacke und einmal für Felgen.

Das kann man auch zusammen beantworten: Eine Pauschalaussage ist nicht möglich, da es qualitativ ganz unterschiedliche Versiegelungen und Wachs gibt.

Sorry, war echt nicht sinvoll.

Also ich wasche und pflege meinen Wagen (inkl. Felgen) alle 1-2 Wochen (zumindest in der Saison).

Und ich wasche beides zunächst ganz normal mit nem milden Shampoo und Microfaserschwamm (z.B. Dodo Juice Born to be Mild), sowie ner Felgenbürste (die Daytona).

Danach werden die Felgen getrocknet (meistens fahre ich sie trocken, einmal um den Block, und trockne dann mit nem Microfasertuch nach) - und dann mit dem Meguiar's Ultimate Quick Detailer + Microfasertuch behandelt.

Der Glanz ist wahrlich atemberaubend und ich habe noch nie hartnäckigen Dreck gehabt, den ich nicht mehr runterbekam, was auch auf gute Versiegelungseigenschaften schließen lässt.

Scharfe Felgenreiniger habe ich seitdem nie gebraucht (und würde sie auch nur in Extremfällen einsetzen wollen).

 

Gruß

Cyberguy

Themenstarteram 23. März 2012 um 13:54

Zitat:

Original geschrieben von Cyberguy

Danach werden die Felgen getrocknet (meistens fahre ich sie trocken, einmal um den Block, und trockne dann mit nem Microfasertuch nach) - und dann mit dem Meguiar's Ultimate Quick Detailer + Microfasertuch behandelt.

Gruß

Cyberguy

Jede bzw. jede zweite Woche, wow, das geht ganz schön ins Geld, der Ultimate Quick Detailer ist nicht gerade günstig ;-(

Verwendest du diesen nur für die Felgen oder auch für den Wagen?

Grüße te-75

Du benutzt zur Versiegelung also nur einen Detailer? Auf der Außenseite kann ich mir das gut vorstellen, ich geh auch ofters mit dem Silke Deatiler üder Citrus Bling über die Felgen wenn die Versiegelung langsam nachlässt.

Aber im montierten Zustand komme ich nicht ansatzweise ins Felgenbett, dort muss eine Versiegelung die ganze Saison halten. Sind deine Felgen so offen, dass du da rein kommst, oder versiegelst du sie einmal im Jahr richtig?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Felgenversiegelung bei Klarlack und Hochglanzfarbe in schwarz