ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Schwarzen Audi Polieren !!!

Schwarzen Audi Polieren !!!

Themenstarteram 18. April 2010 um 22:58

Welche Politur ist besser, die normale oder die Farbige Politur????

Ähnliche Themen
27 Antworten

WTF????

Vermutlich meiner er irgendwas in der Art von "NIGRIN NanoTec Color Politur", die gibt es in verschiedenen Farben, auch in Schwarz, grob passend zur Wagenfarbe. Vielleicht auch von anderen Firmen, keine Ahnung.

Der einzige Vorteil von dem Zeugs ist dass es nicht weiss antrocknet, sondern eben in der Politurfarbe, wenn man beim Abtragen schlampt fällt es nach dem Trocknen in Steinschlägen, Ritzen etc. nicht so auf, weil der Farbunterschied zum Lack kleiner ist.

Was die Qualität der Politur an sich anbelangt würde ich mir bei Nigrin keine besonderen Hoffnungen machen.

Zitat:

Original geschrieben von Manuel01

Welche Politur ist besser, die normale oder die Farbige Politur????

...was ist denn normal?

Bei "farbigen" Polituren wäre ich ausgesprochen vorsichtig. Diese überdecken die Kratzer lediglich statt sie zu entfernen. Der Effekt hält nur für wenige Wagenwäschen an.

Oder er kann Politur und Wachs noch nicht voneinander unterscheiden und meint dieses farbige Turtle Wax ...

Grundsätzlich die Finger von 'farbigen' Polituren lassen!

Allerdings, was ich schon erfolgreich gemacht habe: Schwarzer A3. Hauchdünne, aber tiefe Kratzer gehabt (Waschanlage), durch die die Grundierung hell durchschien. Auspolieren half nicht, zu dünn und zu tief zum Auffüllen mit Lackstift/Zahnstocher.

Da habe ich tatsächlich mit einem Edding CD-Marker die Grundierung schwarz angemalt - war nach Entfernung der Überstände auch dem gesunden Lack drumrum als 30cm Entfernung nicht mehr zu sehen.

Grss,

Celsi

Themenstarteram 19. April 2010 um 19:39

Danke euch schon mal,

hier mal der link und das Produkt was ich meine...

 

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...

Genau was ich vermutet habe. Das Zeug schmiert Kratzer nur zu und ist in kurzer Zeit wieder ausgewaschen. Mein Tipp: Finger weg.

Hab das Zeug damals mal auf meinen Schwarzen Polo angewendet und danach direkt in die Mülltonne gehauen.

MFG

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Genau was ich vermutet habe. Das Zeug schmiert Kratzer nur zu und ist in kurzer Zeit wieder ausgewaschen. Mein Tipp: Finger weg.

JAAAAAAAAAA endlich mal sind wir einer Meinung. Wird aber gern von Gebrauchtwagenhändlern genommen um mal eben das FZ auzuhübschen für den Autoplatz...... zum kurzeitigen überblenden OK, aber für uns hier eher nicht zu gebrauchen..

KAX

Themenstarteram 20. April 2010 um 19:12

Und welche Politur könnt ihr mir entfehlen ???

Hallo Manuel,

bitte erläutere doch einfach mal kurz was genau Du vor hast:

Möchtest Du in ein Baumarkt oder Autoteilezubehörfachgeschäft gehen, ins Regal schauen und DAZU eine Meinung haben oder..?

Es gibt 1.000.000 Polituren. Für jeden ist etwas dabei. Auch für Dich, nur sag bitte was Du erreichen willst.

Themenstarteram 20. April 2010 um 19:32

Ich möchte mein Schwarzen Audi gerne in nächster zeit Polieren um den Lack wieder mal was gutes zu tun und dass er

für längere Zeit gut geschützt ist. Meine Frage halt ist nur welche Produkte man dafür benutzt und wie am

besten dir Vorgangsweise ist... Will aber sicher auch vernünftige Produkte verwenden... Also ist der Preis auch neben Sache...

Danke schon mal....

Zitat:

Original geschrieben von Manuel01

Ich möchte mein Schwarzen Audi gerne in nächster zeit Polieren um den Lack wieder mal was gutes zu tun und dass er

für längere Zeit gut geschützt ist. Meine Frage halt ist nur welche Produkte man dafür benutzt und wie am

besten dir Vorgangsweise ist... Will aber sicher auch vernünftige Produkte verwenden... Also ist der Preis auch neben Sache...

Danke schon mal....

Hi,

lies mal hier:

http://www.motor-talk.de/.../...rs-vs-sonax-the-test-t2664059.html?...

Da habe ich zwei Produkte getestet. Vielleicht hilft das weiter.

Wenn es 1.000.000 Poliuren gibt wirst Du hier sicher 50 verschiedene Antworten bekommen. Man müsste den Lack mal beurteilen, hast Du nur leichte Kratzer oder auch "tiefe" am Wagen. Vielleicht kannst Du ja auch mal ein paar Fotos einstellen....

Gruß KAX

Ok,

Also, es gibt grundsätzlich 2 Arten an Polituren:

1.) Füllpolituren

2.) abrassive (Schleif-) Polituren, wobei dem Wort "Schleif" nicht allzuviel Bedeutung beigemessen werden sollte.

Bei 1.) trägst Du das Produkt einfach auf den Lack und faktisch sind die Kratzer dann noch da, man sieht sie halt einfach nicht mehr.

Bei 2.) trägst Du von Deinem Wagen etwas Klarlack ab, um dadurch die Kratzer verschwinden zu lassen.

Denn Kratzer sind Vertiefungen im (Klar-) Lack. Bei einfachen Waschanlagenkratzern sitzen die vielen Kratzer in der Regel im Klarlack. Schwerere Kratzer erkennt man daran, dass man die helle Grundierung im Kratzer sieht. Beim Drüberfahren mit einem Fingernagel spürt man einen deutlichen Widerstand.

Das Ergebnis bei 2.) ist dauerhaft, weil die Kratzer halt wirklich nicht mehr da sind. Dafür ist der Aufwand höher, weil solche Polituren quasi "gearbeitet" werden müssen. Darum werden solche Polituren auch durch Poliermaschinen verarbeitet. Aber das ist ein anderes Thema. Es gibt einige gute dieser Polituren für eine Verarbeitung per Hand.

Wenn es doch 1.) sein soll, dann nimm einfach eine solche Farbpolitur z.B. von Nigrin. Das Ergebnis ist kurzzeitig ok. Allerdings kommen die Kratzer nach einigen Wäschen wieder..

So, was solls werden?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Schwarzen Audi Polieren !!!