ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Felge Siena vom Golf 5 in 7Jx17 auf Golf 7 montieren

Felge Siena vom Golf 5 in 7Jx17 auf Golf 7 montieren

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 8. Mai 2017 um 23:03

Hallo,

wollte mal fragen, ob ich problemlos die Siena Felge vom Golf 5 auf den Golf 7 montieren kann und fahren darf? In meinem CoC steht 7Jx17 drinn aber die ET steht dort nur mit 49 drinn; die Siena hat ja ET 54. Das muss dann vermutlich auch per Einzelabnahme eingetragen werden, oder?

Hat jemand zu der Felge ein Gutachten für den Golf 7 oder eine Traglastbescheinigung?

Danke

M.f.G.

Ähnliche Themen
31 Antworten

Jupp. Einzelabnahme.

http://www.original-felgen.com/felgentraglast.php

Oder bei der Hotline anrufen.

Themenstarteram 9. Mai 2017 um 6:56

Aber gehen würde das, oder? Da wird dann nichts schleifen?

Die Räder kommen 5mm nach innen. K.A., ob es an Sattel oder Fahrwerk schleift. Zur Not kannst Du dann ne Spurverbreiterung drauf machen, wenn ed schleift. Optisch wäre ein Rad mit etwas kleinerer ET besser.

Themenstarteram 9. Mai 2017 um 19:32

Fährt zufallig jemand diese Felge auf einem Golf 7 und könnte mir sagen ob da ein Spurverbreiterung nötig ist oder nicht? Falle ich eine Spurverbreiterung brauche, welche größe müsste ich da nehmen?

Um auf ET49 zu kommen 5mm.

Pro Seite ;)

Hinten ggf. auch 10mm pro Seite dann.

Ich denke kaum einer fährt ne orginal Golf V Felge auf nem Golf 7.

Ich fahre eine 6.5x16 Felge vom A3 mit ET51 (als Winterbereifung) glaub ich, sitzt 4mm weiter drin grob als die originale. Da streift noch nix (selbst bei -15mm Sportfahrwerk noch beim -10mm DCC Fahrwerk).

Traglastbescheinigung bei VW (online) anfordern und eintragen lassen wenns sein muss. Fertig ist die Laube.

Themenstarteram 14. Mai 2017 um 5:56

Zitat:

@faceman22 schrieb am 9. Mai 2017 um 09:13:47 Uhr:

Die Räder kommen 5mm nach innen. K.A., ob es an Sattel oder Fahrwerk schleift. Zur Not kannst Du dann ne Spurverbreiterung drauf machen, wenn ed schleift. Optisch wäre ein Rad mit etwas kleinerer ET besser.

Wenn optisch eine kleinere Einpresstiefe besser passen würde kann ich dann diese Felge in 7,5 x 17 nehmen; die haben glaube ich eine ET von 47 und waren wohl vom Passat (Teilenummer fängt mit 3Cxxx; bin Grade nicht am PC da hab ich die Teilenummer gespeichert)?

Danke

M.f.G.

Die Felge vom Passat würde optisch auf jeden Fall besser aussehen und es wären keine Spurverbreiterungen

nötig. Habe diese Felgen mal auf einem Golf Plus verbaut und sah mit ET 47 wirklich stimmig aus.

Einzelabnahme und Eintragung ist aber auch bei dir erforderlich.

Wenn die Passat-Felge genau die gleichen Daten, wie die bereits eingetragene Golf-Felge hat, würde ich mal bei VW oder besser dem Tüv fragen, ob die überhaupt eingetragen werden muss. Ggf. wegen der Targfähigkeit.

Optisch sollte die besser im Radkasten stehen, als die ET54 vom Golf V.

Themenstarteram 16. Mai 2017 um 12:26

Die Felgen vom Passat haben Reifen mir der Größe 235/45/R17 drauf. Darf ich die dann fahren? Gibt das eine Tachoabweichung?

Momentan habe ich 205/55/R16 Reifen drauf.

Muss ich da den Tacho nachjustieren lassen?

 

Danke

M.f.G.

225/45 17!

Wenn du die Golf V Felgen bereits da hast dann lass dieser per Einzelbnahme mit 20mm (Achse) Spurverbreiterung eintragen.

Wenn du diese erst kaufen musst hol dir doch gleich eine original Golf 7 Felge (Madrid, Dijon, Geneva, Salvador...) - die sind doch schon eingetragen.

Zitat:

die sind doch schon eingetragen.

Wie du aus eineigen der letzten Thrads entnehmen kannst nicht mehr bei allen Ausführungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Felge Siena vom Golf 5 in 7Jx17 auf Golf 7 montieren