ForumArkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Fehlercodes Renault Scenic II Bj 2005 1.6 16v

Fehlercodes Renault Scenic II Bj 2005 1.6 16v

Renault Scenic 2 (JM)
Themenstarteram 12. Februar 2020 um 17:29

Hallo zusammen,

Ich habe seit längerer Zeit Probleme das mein Scenic komische Leistungseinbrüche bei der Beschleunigung hatte sowie ab und zu im Leerlauf etwas schwankt.

Ich habe die Fehler ausgelesen. Einer war fehlzündung auf Zylinder 3 neue zündspule und Fehler gelöscht. Bis jetzt alles gut.

Aber ich habe weiter Fehler die ich nicht löschen kann bzw wo ich auch nicht weiß wie ich diese am einfachsten prüfe und behebe. Ich habe anbei 3 Bilder mit den Fehlern. Danke für eure Hilfe.

 

Zur Info Auto hat ca 173000km runter neuen Zahnriemen und ne neue Kupplung.

 

20200210
20200210
20200210
Ähnliche Themen
36 Antworten
Themenstarteram 18. Februar 2020 um 17:00

Puh das ist schon scheise kompliziert.

Naja mal abwarten. Danke auf jedenfall

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 10:55

Hallo nochmal, was kann es sein wenn der Wagen im Stand immer leicht wippt, also kein richtiges ruckeln aber man merkt das iwas nicht richtig passt. Sind das evtl die zündaussetzer? Danke schonmal

Zitat:

@Szychos schrieb am 27. Februar 2020 um 10:55:41 Uhr:

Hallo nochmal, was kann es sein wenn der Wagen im Stand immer leicht wippt, also kein richtiges ruckeln aber man merkt das iwas nicht richtig passt. Sind das evtl die zündaussetzer? Danke schonmal

Ja klar mach die Motorhaube auf und schaue dabei auf den Motor der muss ganz ruhig ohne wackeln laufen.

Wackelt er zündet ein Zylinder nicht oder kriegt kein Sprit.

Themenstarteram 27. Februar 2020 um 16:01

Ok wie sieht es aus bei dem Motor, kann man da alle zündspulen los schrauben und nach einander rausziehen und guckeb ob der funke( oder wie auch immer man es nennen will) auch da Ist oder ist davon eher abzuraten? Weil dann weiß ich ja zumindest das es die zündspule ist oder auch nicht. Sollte es so sein alle zündspulen gehen, müsste ich weiter guck....einspritzdüsen. Sind die einspritzdüsen einfach auszubauen ggf reinigen? Danke dir jörg

Hast du ein OBD Diagnosegerät ? Check die Fehlercodes wenn welche da sind löschen schauen was wieder kommt.

Kommt z.B. Zündaussetzer Zündspule 3 wieder tausche die Zündspule mit Zylinder 1. Fehlercodes löschen schauen ob der Fehler nun auf Zylinder 1 ist. Ist er immer noch auf 3 Zündkerze anschauen und vergleichen mit anderen.

Nix auffälliges dann kann man sich gedanken um die Einspritzdüsen machen die kann man durchmessen mit einem Multimeter. Zum ausbauen muss die Ansaugbrücke zumindest losgeschraubt werden.

Hallo Leute,

 

Mein scenic steht eigentlich kurz vor dem Verkauf. Ich habe seit ca 8-9 monaten die Motorkontrollleuchte am leuchten und die Meldung Abgasanlage defekt. Da ich diesen Fehler schonmal hatte und damals den Nockenwellensensor und Lambdasonde gewechselt habe und danach alles gut war, habe ich das selbe diesmal auch versucht. Leider ohne Erfolg. Ich habe eigentlich am Fahr verhalten oder am Spritverbrauch keine veränderung, alles beim altem.

 

Nunja wie gesagt, er steht kurz vorm verkauf und es bringt dem Potenziellen Käufer wahrscheinlich nichts, wenn ich Ihm sage das eigentlich, alles super am Wagen ist, auch wenns stimmt.

 

Habt Ihr vielleicht noch eine Idee?

Ich danke im Voraus

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Asset.HEIC.jpg

Ohne Angaben zur Motorisierung kann man dir nur schwer bis garnicht helfen. Hast du hier (ggf. im ganzen Renault-Bereich) mal nach den Fehlercodes gesucht?

notting

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

P0300 steht für Zündaussetzer, da kein Angaben zur Motorisierung vorhanden sind, gehe ich von einem Benziner aus, wann wurden die Zündkerzen gewechselt? Was noch in Frage kommt, sind die nicht von langer Lebensdauer bedachten Zündspulen.

P0136 und P0141 deuten auf die Lambdasonde hin, gab es vielleicht zwischenzeitlich Besuch vom Marder? Welche Lambdasonde hast du getauscht, vor Kat oder nach Kat? Wobei P0136 und P0141 auch als Folge des P0300 in Erscheinung treten könnten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Zitat:

@ttru74 schrieb am 27. Februar 2020 um 19:25:38 Uhr:

P0300 steht für Zündaussetzer, da kein Angaben zur Motorisierung vorhanden sind, gehe ich von einem Benziner aus, wann wurden die Zündkerzen gewechselt? Was noch in Frage kommt, sind die nicht von langer Lebensdauer bedachten Zündspulen.

P0136 und P0141 deuten auf die Lambdasonde hin, gab es vielleicht zwischenzeitlich Besuch vom Marder? Welche Lambdasonde hast du getauscht, vor Kat oder nach Kat? Wobei P0136 und P0141 auch als Folge des P0300 in Erscheinung treten könnten.

Sehe ich auch so. Da Sensor 2 da steht gehe ich nach Kat die Sonde aus. Kabelbruch, korrodierte Kontakte u.ä. können Ursache sein

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Sorry, habe es vergessen.. es ist ein 1.6 16v Benziner mit 82kw..

Die Zündkerzen wurden vor ca 20tkm gewechselt..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Habe den Sensor nach dem Kat gewechselt

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Und noch ein hinweis, nachdem bevor ich den Nockenwellensensor gewechselt habe, hatte ich noch mehr fehler, siehe bild

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Asset.HEIC.jpg

Da würde ich wie auch Pacman schon vorgeschlagen hatte, mal den Sensor und die Kabelverbindung nochmals in Augenschein nehmen.

P0340 deutet auf Probleme mit dem Nockenwellensensor hin.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Zitat:

@ttru74 schrieb am 27. Februar 2020 um 20:33:31 Uhr:

Da würde ich wie auch Pacman schon vorgeschlagen hatte, mal den Sensor und die Kabelverbindung nochmals in Augenschein nehmen.

P0340 deutet auf Probleme mit dem Nockenwellensensor hin.

Der Fehler mit dem Nockenwellensensor ist auch verschwunden..

Nur halt die Anderen nicht. Könnte es aus und einbau der Zündkerzen etwas bringen?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Ausschließen würde ich das nicht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Fehlercode P0300, P0136 und P0141?!' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Arkana, Megane, Scénic, R19 & Fluence
  6. Fehlercodes Renault Scenic II Bj 2005 1.6 16v