• Online: 6.282

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

20.04.2013 19:21    |    der_Derk    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: I (JA), Latitude Cross, Michelin, Reifen, Renault, Renault RX4, Scenic

Detail
Detail

Endlich vernünftige Reifen...

 

Den RX4 hatte ich seinerzeit mit einem Satz Sommerreifen (Pirelli P6 in 215/65R16) und Winterreifen (Yokohama AVS Winter in 215/60R16) gekauft, so richtig glücklich war ich aber mit keinem von beiden. Die Pirellis waren einfach nur unfassbar laut und rollten sehr hölzern ab; Die Yohohamas waren eigentlich noch erstaunlich gut, nur vorne mit 3mm so ziemlich am Ende und in Verbindung mit dem Alter (8 Jahre) eher eingeschränkt wintertauglich.

 

Schon beim Jimny stand ich vor der Frage: Yokohama (Geolandar A/T-S) oder Michelin (Latitude Cross)? Damals hatte ich zu Gunsten der vermutet besseren Geländeeignung dem Japaner den Vorzug gegeben, nun darf der Michelin zeigen was er taugt. Außerdem gehört auf ein französisches Auto auch ein französischer Pneu ;).

 

Bisher kann ich mich nur zum Fahrverhalten auf der Straße äußern, und da macht der Latitude Cross eine ganz gute Figur - rollt nicht lauter ab als der AVS Winter, leiser als der Pirelli sowieso - und fühlt sich insgesamt gut an. Lange halten müsste er eigentlich auch, die Profiltiefe liegt ungefähr bei 9 mm. Bis zum Winterfahrtest muss ich allerdings jetzt noch etwas warten...


20.04.2013 21:35    |    Mobi Dick

Ich kann deiner Mitteilung nichts weiter entnehmen, außer dass du ein französisches Auto fährst und deshalb auch französische Reifen montiert hast. Etwas wenig, oder?


20.04.2013 22:51    |    buggymaxi

20.04.2013 23:45    |    cookieMD

Hey,

 

Stoppt mal!

Ich weiß ja, dass französische Autos nicht gerne hier gesehen sind doch dieser Renault ist sehr rar auf den Straßen.

 

Aber man muss hier nicht gleich den ganzen Blog schlecht machen, hier sind doch ein paar Randbemerkungen auch zu den Reifen zu lesen - also Danke für den kleinen Erfahrungsaustausch!

 

Der RX4 sind wir sehr kurz gefahren, von 2009 bis 2011, bis uns der TÜV scheidet sozusagen. :(

Eigentlich ein schönes Auto, ich fand es nur irgendwie unpraktisch und sehr durst hungrig, aber ansonsten ein nettes Space Shuttle Design...!

 

Grüße,

Michael


21.04.2013 08:18    |    der_Derk

:D ...

 

Tut mir natürlich wahnsinnig leid, die kostbare Zeit und Aufmerksamkeit Einzelner von wichtigeren Dingen abgelenkt zu haben. Mit welchen tiefgründigen Inhalten kann ich Euch denn beim nächsten Mal eine Freude machen? ;)


21.04.2013 10:55    |    Goify

Es ist ja ein Blog, da können auch mal nur Gedanken zu Papier gebracht werden. Solage es mehr als ein Bild und "Auto XY" ist, sehe ich da kein Problem.

 

Wenn ich das so sehe mit der Nationalität, wird es bei mir etwas schwierig. Goodyear ist ein amerikanischer Reifenhersteller, jedoch sind die Reifen "Made in German". Kaufe ich allerdings deutsche Continental, sind sie "Made in Slowakia.

Bei Michelin ist es ja einfach, sie kommen aus Clermont-Ferrand.

 

Bei meinem anderen Auto weiß ich nicht so recht, ob ich wirklich japanische Reifen nehmen soll. In Vergleichstests sind diese eigentlich nicht so toll, zumindest bei Yokohama.


21.04.2013 12:05    |    der_Derk

Vergleichstest sind mir bei der Reifenwahl alleine deshalb schon keine große Hilfe, weil weder die Größe noch die für mich interessanten Profile dabei sein - geschweige denn die entsprechenden Fahrzeuge. In diesem Fall sollte es halt ein AT zur Ganzjahresnutzung werden, das Anwendungsfeld dürfte dieser Michelin ganz gut treffen.

 

Dass man sich an der ebenso nebensächlichen wie scherzhaften Aussage zur Nationalität von Fahrzeug und Reifen so aufzieht hätte ich allerdings nicht erwartet... :confused:


21.04.2013 13:14    |    Goify

War auch nur ein Gedankenspiel ohne ernstem Hintergrund. :D


21.04.2013 14:05    |    Mobi Dick

Ich kannte das Modell von Michelin noch gar nicht, deshalb habe mit etwas mehr Infos zum Fahrverhalten erhofft.


22.04.2013 17:46    |    der_Derk

Das Fahrverhalten ist eben recht unspektakulär - zeigt im Gegensatz zum erwähnten Winterreifen in schnellen Kurven nicht das Gefühl, über die Außenkante abzurollen, und ist für einen AT unerwartet komfortabel, sowohl was die Geräuschentwicklung als auch den Abrollkomfort angeht. Den Grenzbereich in Kurven habe ich bisher nicht erreicht, und das ABS muss spürbar später einschreiten als mit den Winterreifen.

 

Insgesamt subjektiv ein guter Reifen - der Winterbetrieb wird interessant, aber das muss eben noch etwas warten...


01.05.2013 20:03    |    M57D30

Die gleichen schlechten Erfahrungen wie der_Derk habe ich mit den Pirelli P6 ebenfalls gemacht. Identische Dimension, Erstausrüstung auf einem VW Tiguan.


Deine Antwort auf "Sommerreifenzeit: RX4 auf Michelin Latitude Cross"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.12.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • der_Derk
  • HRMeinert

Frisch hereingestolpert:

  • anonym
  • C-Max-1988
  • himmels
  • der_Derk
  • jhsalden
  • heini0815
  • hedw.
  • zaleckiarcor.de

Blogleser (165)