ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Fehlercodes gerade ausgelesen! Golf2 (RP)!Auf was deutet es hin?

Fehlercodes gerade ausgelesen! Golf2 (RP)!Auf was deutet es hin?

VW Golf 2 (19E), VW Golf
Themenstarteram 21. Juli 2012 um 16:13

Hallo

Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit dem Standgas. Wenn der Golf2 warm ist, dann geht das Gas hoch und runter.

Habe nun gerade die Fehlercodes ausgelesen.

Dabei wurde folgendes angezeigt: (3 Fehler)

2121 = Drosselklappenschalter, Poteniometer

2122 = kein Signal vom TSZH Schaltgerät

2342 = Lambdasonde

Dazu muss ich sagen, die Lambdasonde ist Nagelneu (wurde mit den Krümmertausch erneuert).

Kabel ist verbunden mit Quetschverbinder.

Kann es sein, das alle Fehler auf das Poti zurückzuführen sind?

Am meisten gibt mir die Lambdasonde auf! Weil Nagelneu!

Seht Ihr einen Zusammenhang der 3 Fehler?

Kein Signal vom TSZH Schaltgerät, was ist damit gemeint????

Bitte deutet mir das doch mal!

Klemme nun noch mal die Batterie ab, und lösche den Speicher damit, und lese noch mal aus!?

Mal gucken was dann kommt...

Gruß

G2S

 

Ähnliche Themen
42 Antworten
am 26. Juli 2012 um 15:44

Wird der ZZP nicht drehzahlabhängig (und somit unterdruckabhängig) verstellt? Mehr Drehzahl = Mehr Unterdruck = Mehr Frühverstellung???

am 26. Juli 2012 um 15:48

Ja, das passiert wenn Udruck anliegt - kein Udruck = Leerlaufabsenkung.

Hatte nicht richtig gelesen...die Hitze...dazwischenklemmen würd ich da auch nichts.

Die drehzahlabhängige Verstellung besorgt der Verteiler alleine, wenn Udruck anliegt.

am 26. Juli 2012 um 19:49

Ja so meine ich das auch. Und wenn von der Leitung jetzt 2 Bauteile U-druck ziehen kriegt der Verteiler theoretisch zu wenig U-druck. Deswegen nichts dazwischenklemmen.

am 27. Juli 2012 um 8:42

Unterdruck ist theoretisch im geschlossenen Raum überall gleich, also egal ob du in die Leitung nen T-Stück setzt.:)

Wie das allerdings in der Praxis aussieht:confused:, wirst du uns ja dann sagen:).... Ich würde die Variante ausprobieren, wenns es nicht funzt, kannst du ja immernoch das Dk Gehäuse durchbohren.

am 27. Juli 2012 um 11:19

Klar ist der Unterdruck dann auf beiden Leitungen gleich. Aber insgesamt herrscht trotzdem weniger Unterdruck, als wenn nur eine Leitung angeschlossen ist.

Wenn er das testet wird er vermutlich keinen riesen Unterschied in hohen Drehzahlen bemerken (wegen der dann nicht mehr korrekt funktionierenden Frühverstellung). Allerdings zündet er dann nicht mehr richtig, hat höheren Verbrauch und Verschleiß. Zwar alles in einem kleineren Maße, aber nur wegen der Warmluftklappe im Luffi so einen Terz zu machen? Weiß ja nicht^^ Funktioniert die Warmluftklappe im Luffikasten halt nicht.

Hat ja immer noch den Igel, das Wasser und der warme Abgaskrümmer und den KLR. Da wird der Motor schnell genug warm.

Klemm die Unterdruckschläuche einfach ab und verschließ sie. Natürlich nur die, die für die Warmluftklappe im Luftfilterkasten zuständig sind. Dann kannst du auch die Klappe ausm Luftfilterkasten rausnehmen, vielleicht gibts dann mehr Sound xD

(War ein Spaß, Klappe drin lassen^^)

Themenstarteram 28. Juli 2012 um 19:16

Hallo

Alles klar!

Danke für Eure Hilfe!

Golf läuft wieder annehmbar gut!

Habe heute mir ein T-Stück geholt und dies dazwischen gesetzt!

Hat rein technisch keine merkbaren Auswirkungen gehabt.

Aber ist so wohl richtiger.

Gruß

hab momentan auch diesen 2122er Fehler:

2122 Drehzahlinformation fehlt

-Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse

-TSZ-H Schaltgerät defekt

-Hallgeber defekt

das TSZ-H Schaltgerät ist das Ding aufm Steuergerät?

Ab und an geht die Drehzahl im Stand auf 2000 rauf wenn er kalt ist, Gasannahme ist dann auch unter aller sau.

Hab eigentlich wenig Lust die Mono zu tauschen, wenn die Fehlerbeschreibung eigentlich auf was anderes deutet.

Gruß Micki

Zitat:

Original geschrieben von Micki_23

hab momentan auch diesen 2122er Fehler:

2122 Drehzahlinformation fehlt

-Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse

-TSZ-H Schaltgerät defekt

-Hallgeber defekt

das TSZ-H Schaltgerät ist das Ding aufm Steuergerät?

Ab und an geht die Drehzahl im Stand auf 2000 rauf wenn er kalt ist, Gasannahme ist dann auch unter aller sau.

Hab eigentlich wenig Lust die Mono zu tauschen, wenn die Fehlerbeschreibung eigentlich auf was anderes deutet.

Gruß Micki

wenn Du die Mono nicht tauschen willst, musst Du halt die im Speicher abgelegten Fehler einen nach dem anderen abklopfen. Das Zündschaltgerät sollte über dem Steuergerät platziert sein, ja.

Zitat:

Original geschrieben von dodo32

Zitat:

Original geschrieben von Micki_23

hab momentan auch diesen 2122er Fehler:

2122 Drehzahlinformation fehlt

-Leitungsunterbrechung oder Kurzschluss nach Masse

-TSZ-H Schaltgerät defekt

-Hallgeber defekt

das TSZ-H Schaltgerät ist das Ding aufm Steuergerät?

Ab und an geht die Drehzahl im Stand auf 2000 rauf wenn er kalt ist, Gasannahme ist dann auch unter aller sau.

Hab eigentlich wenig Lust die Mono zu tauschen, wenn die Fehlerbeschreibung eigentlich auf was anderes deutet.

Gruß Micki

wenn Du die Mono nicht tauschen willst, musst Du halt die im Speicher abgelegten Fehler einen nach dem anderen abklopfen. Das Zündschaltgerät sollte über dem Steuergerät platziert sein, ja.

..kenn es aber auch so :entweder TSZ-Gerät i.O. oder defekt und dann gehts gar net mehr...der Fehler kann auch gesetzt werden wenn du nur mit Zündung ohne laufenden Motor ausblinkst...;)

motor ist beim Auslesen gelaufen

am 22. November 2012 um 7:10

Das Drehzahlsignal kommt aber nicht vom TszH - Schaltgerät, sondern von Klemme 1 an der Zündspule. Vielleicht ist das rot/schwarze Kabel dort abgerissen oder gar nicht gesteckt.

Allerdings sollte der Motor dann doch überhaupt nicht laufen.:confused:

 

Deshalb würde ich auf einen Fehler des Monojetronic Steuergerätes tippen. Oder jemand, der sich an der ZE am Drehzahlsignal bedient (z.B. Kombi) stört das Signal. 

am 22. November 2012 um 8:53

Hatten hier doch neulich in nem andrerem Threat was mit nem Bitkipper*.

Wenn er Läuft sidn das TSZ-H Gerät und alle Anschlüsse in Ordnung,

sonst würde er nicht laufen.

 

Ich würde den Fehler löschen und sehen ob er wieder kommt, vielleicht ist

er noch von einer früheren Aktion drin...

 

*Ich wiederhole es noch mal:

Ein Bit im remanentem Speicher wir durch einen defekt gesetz/rückgesetzt

was von der Ansteuerung nicht beabsichtigt ist, aber bei der Auswertung

trotzdem mit ausgelesen wir dund so zu einer Fehlinformation führen kann,

obwohl eigendlich alles IO ist. Das kann schon passieren, da auch festpeicher

nicht unendlich schreib/lesbar sind.

batterie abklemmen war das oder eben 8 motorstarts die ohne fehler verliefen? ich berichte!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Fehlercodes gerade ausgelesen! Golf2 (RP)!Auf was deutet es hin?