ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Federn oder Domlager hinten quietschen

Federn oder Domlager hinten quietschen

BMW 3er E90
Themenstarteram 27. Februar 2012 um 16:54

Hallo,

ich habe bei meinem 3er ein kleines Problem. Habe ihn jetzt 3 1/2 Wochen und nu ist ein Problem aufgetreten welches echt nervig ist. Jedesmal wenn ich mit dem Wagen gefahren bin, habe ich danach das Problem, dass irgend etwas hinten auf beiden Seiten quietscht. Das bemerkt man schon wenn man nur aus dem auto aus- oder einsteigt. Wenn ich morgens das erste mal einsteige quietscht es nicht, komischer weise. Da hat man echt das Gefühl mit nem alten Trabi zu fahren, das nervt tierisch....

Nun zu meinem Auto: E 90 318d LCI 31.000km gelaufen.

Da ich den Wagen gerade mal 3 1/2 Wochen habe, ihn über einen BMW Händler inkl. Premium Dingsbums gekauft habe müsste doch eine evtl. Reparatur auf Garantie laufen oder? Ich habe es so verstanden, dass ich dem Händler den Wagen auf den Hof stellen kann, er schaut nach, repariert gegebenenfalls und ich hole ihn fertig ab. Stimmt das?

Viele Dank schon mal.

Ähnliche Themen
28 Antworten

Nur wenn die Handbremse angezogen ist, oder?

Bremssattel.

BMW_Verrückter

Zitat:

Original geschrieben von proberz

Hallo,

ich habe bei meinem 3er ein kleines Problem. Habe ihn jetzt 3 1/2 Wochen und nu ist ein Problem aufgetreten welches echt nervig ist. Jedesmal wenn ich mit dem Wagen gefahren bin, habe ich danach das Problem, dass irgend etwas hinten auf beiden Seiten quietscht. Das bemerkt man schon wenn man nur aus dem auto aus- oder einsteigt. Wenn ich morgens das erste mal einsteige quietscht es nicht, komischer weise. Da hat man echt das Gefühl mit nem alten Trabi zu fahren, das nervt tierisch....

Nun zu meinem Auto: E 90 318d LCI 31.000km gelaufen.

Da ich den Wagen gerade mal 3 1/2 Wochen habe, ihn über einen BMW Händler inkl. Premium Dingsbums gekauft habe müsste doch eine evtl. Reparatur auf Garantie laufen oder? Ich habe es so verstanden, dass ich dem Händler den Wagen auf den Hof stellen kann, er schaut nach, repariert gegebenenfalls und ich hole ihn fertig ab. Stimmt das?

Viele Dank schon mal.

Das Problem habe ich auch (stört mich jetzt nicht so sehr, da ich es nicht als Defekt ansehe).

Kann man das durch etwas Schmieren an manchen Stellen (NICHT die Bremse :D ) regeln?!?

Das mit der Handbremse muß ich mal prüfen...

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 20:36

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

Nur wenn die Handbremse angezogen ist, oder?

Bremssattel.

BMW_Verrückter

Jo habe es ausprobiert, es ist die Handbremse. kann man da was machen?? Ich muss die auch bis zum Anschlag anziehen, ansonsten rollt der Wagen nach hinten.

Es nervt mich nämlich echt. Ich habe ein neues Auto und wenn ich aussteige habe ich das Gefühl ich fahre eine alte Rostlaube:) des mog i net =)

Fahre mal in die Werkstatt. Dort werden sie dir den Hebel etwas gängig machen, vermute ich und mit WD-40 besprühen - hilft auf Dauer. Des Weiteren werden sie sich anschauen, ob der Bremssattel noch in Ordnung ist - kannst ja nur mal so vorbeifahren. Aber wird der Bremssattel sein.

BMW_Verrückter

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 20:40

ok werde ich machen, danke.

Geht doch alles auf Garantie oder?!?

Hmm.. da kann evtl. ein andere helfen? Sorry, weder habe ich Garantie auf meinen E60, noch lasse ich mein Auto reparieren :)

BMW_verrückter

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 20:54

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

Hmm.. da kann evtl. ein andere helfen? Sorry, weder habe ich Garantie auf meinen E60, noch lasse ich mein Auto reparieren :)

BMW_verrückter

hehe was heisst das denn? wenn kaputt dann neu? ^^;)

Trotzdem danke für deine schnelle Hilfe

Ne, das heißt konkret:

Wenn kaputt, dann legt BMW_verrückter Hand an :) Denn bekanntlich kann's ja keiner so gut und sorgfältig machen, wie der Besitzer ;)

BMW_verrückter

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 21:07

Zitat:

Original geschrieben von Bmw_verrückter

Ne, das heißt konkret:

Wenn kaputt, dann legt BMW_verrückter Hand an :) Denn bekanntlich kann's ja keiner so gut und sorgfältig machen, wie der Besitzer ;)

BMW_verrückter

Ok hast auch wieder recht, in deinem Fall. Ich würde es voll vermurksen :D

Zitat:

Original geschrieben von proberz

ok werde ich machen, danke.

Geht doch alles auf Garantie oder?!?

Ja sicher geht das auf Garantie, wenn die Handbremse schon von Anfang an so eingestellt war..... :eek: .

Würde es vernünftig vortragen :) und dann werden sie es auch richten; :cool:

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 21:08

Zitat:

Original geschrieben von Mosel-Manfred

Zitat:

Original geschrieben von proberz

ok werde ich machen, danke.

Geht doch alles auf Garantie oder?!?

Ja sicher geht das auf Garantie, wenn die Handbremse schon von Anfang an so eingestellt war..... :eek: .

Würde es vernünftig vortragen :) und dann werden sie es auch richten; :cool:

Ok dann werde ich die Tage mal hin fahren. Handbremse ist seit kauf so, also seit ca 3 1/2 Wochen

Zitat:

Original geschrieben von Mosel-Manfred

Zitat:

Original geschrieben von proberz

ok werde ich machen, danke.

Geht doch alles auf Garantie oder?!?

Würde es vernünftig vortragen :) und dann werden sie es auch richten; :cool:

Das ist entscheidend und ersetzt oft sogar die fehlenden Garantieansprüche.

Themenstarteram 27. Februar 2012 um 21:16

Getreu dem Motto "Der Ton macht die Musik" ;)

:rolleyes:Genau deshalb habe ich es auch explizit geschrieben ;); denn Bremsen ansich sind Verschleißteile---darauf gibt es keine Garantie....

Die können --wenn er blöd kommt-- auch sagen er wäre mit gezogener Handbremse rumgefahren.... :p

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Federn oder Domlager hinten quietschen