ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Federkennung Komfortfahrwerk B 200 Umschlüsselung von MB Ersatzteilkatalog auf Zubehör Kennung

Federkennung Komfortfahrwerk B 200 Umschlüsselung von MB Ersatzteilkatalog auf Zubehör Kennung

Mercedes
Themenstarteram 3. August 2019 um 20:47

Hallo,

wer kann die Originalangabe auf den Federn z.B. 1x weiss in die Angabe die im Zubehör . z.B. CC-SL umschlüsseln.

Quasi welche Fahrwerksfedern (? mal weiss ? mal andere Farbe) bei Ausstattung Komfortfahrwerk mit Motor-Nr. 270910...., Getriebe-Nr. 724000...... Erzeugungsdatum: 2012-11-12 sind verbaut und entspricht im Zubehör der Kennung: ??-??

Ich finde zwar im Zubehör Komfortfahrwerk, kann aber mit der Kennung CC-Sl nichts anfangen, diese taucht auch beim Sportfahrwerk auf. Zusätzlich sind im Zubehör die Länge, Drahtdurchmesser und Aussendurchmesser angegeben, hmm recht undurchsichtlich finde ich.

Komischer Weise spricht man hier von dem Code 485 Komfortfahrwerk aber mit härterer Federung und Dämpfer, ich dachte immer Komfortfahrwerk ist die weiche Abstimmung?

DAEMPFERBEIN

VORN LINKS

Code-Information: 485

Code Datum Benennung

[485] 19951220 NIVEAUREGULIERUNG M. HAERTERER FEDERUNG U. STOSSD.

20070910 KOMFORTFAHRWERK.

Merkwürdiger Weise taucht bei den Federn der Code 485 nicht mehr auf, nur noch Sport und dieses hier hier:

SCHRAUBENFEDER

FARBKENNZEICHNUNG: 1 X GELB

Code-Information: 677

Code Datum Benennung

[677] 20120127 AVANTGARDE-/STANDARDFAHRWERK, ist damit die Feder für Komfort gemeint, passt aber nicht zum Code.

Bei MB gibt es allein fürs Sportfahrwerk 12 verschiedene Kennungen.

Bei mir ist SA Code: 485 verbaut.

Was bedeutet eigentlich: Fahrzeug mit erhöhter Bodenfreiheit, von Haus aus längerer Positivfederweg durch längere Kolbenstange im Dämpfer und weichere Federabstimmung um entsprechend Negativfederweg zu haben?

Mein Wunsch ist eine komfortable Abstimmung, hat da wer eine Empfehlung?

Weichere Domlager, quasi Antipolterabstimmung? Bei den gefühlten 7,8 Mill. Gullis und Querfugen pro km mag ich es eher weich und leise.

Nachtrag: aaa jetzt ja, zusätzlich ist ist Sportpaket mit Code: 952 verbaut, was immer das bedeutet, ähnlich dem Trabant Sport, wo im Kofferraum ein Paar Turnschuhe lagen?

Stellt sich die Frage: kann ich das Fahrwerk auf Standard umrüsten? Quatsch das mit Sport, oder wankt die B-Klasse ohne Sport wie ein Boot auf hoher See?

Gute Fahrt

 

Ähnliche Themen
23 Antworten

Ich weiß von min. 6 verschiedenen Fahrwerkskonstellationen innerhalb der 3 Gruppierungen Sport/AMG (-15mm), Komfortfahrwerk (+-0mm), höheres Komfortfahrwerk (+15mm). Die entstehen durch unterschiedliche Ausstattungen und ganz maßgeblich beteiligt ist dabei die AHK. Um da durchzublicken brauchst du auf jeden Fall jemanden der das zusammenbaut oder zumindest für den Zusammenbau konfektioniert.

Das höhere Fahrwerk entspricht fahrtechnisch fast 1:1 dem Komfortfahrwerk ist aber bequemer einzusteigen (vgl. Vorgänger Modell).

:D :D :D

Zitat:

@Mitbuerger schrieb am 3. August 2019 um 20:47:57 Uhr:

 

Nachtrag: aaa jetzt ja, zusätzlich ist ist Sportpaket mit Code: 952 verbaut, was immer das bedeutet, ähnlich dem Trabant Sport, wo im Kofferraum ein Paar Turnschuhe lagen?

Stellt sich die Frage: kann ich das Fahrwerk auf Standard umrüsten? Quatsch das mit Sport, oder wankt die B-Klasse ohne Sport wie ein Boot auf hoher See?

:D :D :D

Würdest du auf adaptive Dämpfer umrüsten wäre die Teilebestellung vermutlich einfacher dafür wesentlich teurer. Allerdings hättest du auf C/E/I einen höheren Abrollkomfort. Leiser? Daran kann ich mich jetzt nicht erinnern.

Themenstarteram 3. August 2019 um 21:57

Hallo Albert,

 

danke für die Rückmeldung, adaptive Dämpfer sind wohl nicht möglich, da fehlt einfach die Verkabelung/ Sensoren und was sonst noch wichtig damit automatisch eine Anpassung erfolgt, falls ich tausche eher die Idee auf Höhergelegtes Fahrwerk in Verbindung mit weichen Federn zu wechseln, quasi mehr Federweg in beiden Richtungen, ist das erlaubt obwohl nach Code eben 485 verbaut ist? AHK ist nicht geplant, von daher darf es recht weich sein.

Dann würde ich Rücksprache mit einer NDL halten und mir vom Ersatzteil-Mann/Lager die Teile-Nrn heraussuchen lassen und diese danach mit auf dem (neudeutsch) Aftersales oder Zubehör -Markt angebotenen Teilen Preislich vergleichen. Sofern Namhafte Herstellern das höhere Fahrwerk überhaupt anbieten. Es könnte sein das dass ein MB Exklusiv Angebot ist.

Zum Adaptivem Fahrwerk noch ein Wort...

Die Verkabelung zu legen ist aufwendig und ich bin nicht sicher ob der Aufwand sich lohnt. Im Audi 4F Forum hat mal jemand die Luftfederung an seinem Audi nachgerüstet und fast das dreifache bezahlt was diese ab Werk kostete.

Themenstarteram 3. August 2019 um 22:45

Hallo,

ja es gibt im Zubehör Dämpfer mit Höherlegung ( quasi längere Kolbenstange/längerer Dämpfer verbaut ist, mehr Positiv/ Negativfederweg vorhanden ist oder nur die untere Befestigung 1,5 cm tiefer ist?).

Nur was sind weichere Federn? Ist Komfort- Feder weicher als Standard-Feder, wie lang sind die unterschiedlichen Federn bei welchem Durchmesser und Drahtdicke, will ja nicht das irgendwas im Radkasten anstößt.

Gute Fahrt

Nach meinem Kenntnisstand entsprechen sie vom Komfort dem normalem Fahrwerk. Bestellt wurden die Höherlegung gerne von gehandikapten Menschen die dadurch besser ein- und aussteigen konnten. Zudem wurde dazu gerne die Einstiegshilfe Schwenk- und Drehsitz „Turny-Evo“ gekauft ebenso der Einstiegsschutz für den Türausschnitt.

Angaben zu Massen kann ich leider keine machen. Ich fürchte da wirst du dich auf die Teile-Verkäufer verlassen müssen.

https://www.mercedes-benz.com/de/fahrhilfen/ein-und-ausstiegshilfen/

Themenstarteram 5. August 2019 um 11:00

Hallo,

also wie gesagt es gibt Stoßdämpfer für mehr Bodenfreiheit und dazu auch Federn für mehr Bodenfreiheit, ist dadurch eine weichere Federung gegeben, aber darf ich mein KFZ umrüsten obwohl ein anderer CODE verbaut ist, erlöschen der ABE?

Warum nehme ich nicht einfach die Dämpfer für mehr Höhe und dazu die Komfort- Feder, damit passt dann wieder die Fahrzeughöhe und ich habe durch den längeren Dämpfer mehr Negativfederweg, welche Meinung habt ihr zu Federn mit linearer Kennlinie?

Gute Fahrt

Hallo,

da mehrere Fahrwerkkonstellationen abgenommen wurden bei dem Modell W246 denke ich nicht das die ABE erlischt. Im Zweifelsfall kann dir aber jemand von Dekra/TÜV dir dazu exakt Auskunft geben. Auch wie es Schlimmstenfalls nachgetragen werden kann oder muss. In der Theorie versprichst du dir durch die +15mm ja ein weicheres Abrollen - meine Kenntnisse gehen dahin das nur die Bodenfreiheit erhöht ist. Die Dämpfung ist exakt gleich.

Die Radhäuser haben mehr Luft, die Bodenfreiheit hat zugenommen aber der Komfort entspricht dem Komfortfahrwerk. Zumindest bei den MB Werkslösungen. Ob aus dem Zubehör jemand weichere Dämpfer anbietet weiß ich nicht.

Anbei ein Thread der dir dazu helfen könnte...

Themenstarteram 5. August 2019 um 16:17

Hallo,

soweit richtig, aber ich bekomme mit dem 1,5 cm längeren Dämpfern und den Komfortfedern doch mehr Negativfederweg, sehe ich das richtig, quasi kann das Rad 1,5 cm gegenüber dem jetzigen Dämpfer 1,5 cm mehr ausfedern? Fahrzeughöhe wird durch Federrate und Dämpferlänge bestimmt, so weit die Federstärke gleich bleibt?

Das in dem Thread beschriebene Fahrweg hat bestimmt die Federn für Höherlegung verbaut, irgendwas muss ja das KFZ auf das Niveau drücken, sind aber Komfortfedern verbaut sackt das KFZ aus dies Niveau ab und hat dann den Positivfederweg wie original Dämpfer und den Negativfederweg wie Höherlegung.

Aber! Im Umkehrschluss heißt das leider auch das im Falle des einer weicheren Feder ( Einstellung Fahrzeughöhe) und langer Dämpfer die Kolbenstange bereits um xx cm weit eingetaucht ist, gegenüber dem Verbau Feder für mehr Bodenfreiheit und somit der Dämpfer in der Druckstufe bereits härter wird, kommt jetzt die eigentliche Einfederung während der Fahrt wird der Dämpfer noch härter, somit kein Komfort Gewinn, sehe ich das richtig?

Also bleibt wohl nur Komfortdämpfer mit möglichst weicher ( Lang und dünn gewickelt) Komfortfeder.

 

Gute Fahrt

Themenstarteram 10. August 2019 um 18:23

Hallo,

gehe ich richtig in der Annahme das eine Feder mit dünnerem Draht und größerem Durchmesser und längere Ausführung ein weicherers Federverhalten zeigt als eine Feder mit dickerem Draht und kleinerm Durchmesser und kürzerer Ausführung, es handelt sich hierbei nur um wenige Milimeter.. Hintergrund der Frage ist das es Komfort Fahrwerksfedern gibt mit gleicher kennung aber unterschiedlcihen Abmessungen.

Gute Fahrt

Moin,

ich würde vermuten das du Richtig tippst. Allerdings weiß ich nicht welche der beiden Komfortfedern bei mir mit AHK verbaut wurde. Ich weiß nur mit Sicherheit das es die härtere ist, vermutlich also die kürzere und dickere, um das Nachfedern bei Belastung der AHK zu kompensieren. MB Dortmund gleicht das aus durch einen deutlich geringeren Reifendruck (2,1 Bar hinten zu 2,4 Bar vorne auf/bei 18" Bereifung SR & WR).

Hallo @Mitbuerger

Zitat:

Hintergrund der Frage ist das es Komfort Fahrwerksfedern gibt mit gleicher kennung aber unterschiedlichen Abmessungen.

Das verblüfft mich jetzt. Bisher ist mir nur die Farbkennung selbst, als relevantes Unterscheidungsmerkmal eingesetzter Federn bekannt.

Somit dürfte es keine Federn mit identischer Farbkennung geben, die eine unterschiedliche Federungseigenschaft aufweisen. Bei einem Austausch einer Fahrwerksfeder, wird die neue Feder ausschließlich nach dem Farbcode der alten Feder bestellt.

Hier mal eine ältere Federnaufstellung

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 10. August 2019 um 21:38

Zitat:

@wer_pa schrieb am 10. August 2019 um 20:16:24 Uhr:

Hallo @Mitbuerger

Zitat:

@wer_pa schrieb am 10. August 2019 um 20:16:24 Uhr:

Zitat:

Hintergrund der Frage ist das es Komfort Fahrwerksfedern gibt mit gleicher kennung aber unterschiedlichen Abmessungen.

Das verblüfft mich jetzt. Bisher ist mir nur die Farbkennung selbst, als relevantes Unterscheidungsmerkmal eingesetzter Federn bekannt.

Somit dürfte es keine Federn mit identischer Farbkennung geben, die eine unterschiedliche Federungseigenschaft aufweisen. Bei einem Austausch einer Fahrwerksfeder, wird die neue Feder ausschließlich nach dem Farbcode der alten Feder bestellt.

Hier mal eine ältere Federnaufstellung

Gruß

wer_pa

Hallo,

aber Holla, welch lustige Tabelle, danke, komischerweise gibt es im Zubehör Federn mit Farbkennung und ebenso mit Buchstaben z.B. CC Komfort, oder CC-SL Komfort, ja am Popo aber auch, ob sich da überhaupt wer auskennt?

Quasi fast unmöglich auf WEICH um zu bauen.

Gute Fahrt

Hallo @Mitbuerger

 

Zitat:

aber Holla, welch lustige Tabelle, danke,

Die Tabellendaten sind der original MB Ersatzteilaufstellung entnommen. Also Hardcore und somit nicht unbedingt lustig.

 

Soweit wir damals ermitteln konnten, erfolgte die Festlegung = Auswahl der zu verbauenden Feder bei der Montage der Fahrwerkskomponenten im Werk, stets individuell auf Basis der unterschiedlichen gewählten Fahrzeugkonfigurationen (Motorart = Gewicht, Fahrwerkstyp, Fahrzeugausstattung = Zusatzgewicht, und ggf. Anhängerkupplung = Stützkraft). Somit ist es leichter zu verstehen, dass z. B. bei W246 Fahrzeugen mit bestelltem Komfortfahrwerk, trotzdem unterschiedliche Federarten verbaut wurden.

 

Wir hatten damals auch versucht herauszufinden, welche Federnhärte/-progression den Farbcodes zuzuordnen ist. Diese Daten hätten es dann ermöglicht, gezielt Federn auszusuchen. Leider konnten wir damals keine Informationen, mangels Zugriff auf MB Wissensträger, hierzu finden.

 

 

Zitat:

komischerweise gibt es im Zubehör Federn mit Farbkennung und ebenso mit Buchstaben z.B. CC Komfort, oder CC-SL Komfort, ja am Popo aber auch, ob sich da überhaupt wer auskennt?

Das Thema Fahrwerkskomponenten aus dem Zubehörbereich ist ein vollkommen eigenständiges = separates Thema. Da man erst nach dem Kauf und Einbau der Zubehörkomponenten feststellt, ob sich das erhoffte weichere Federungsverhalten auch wirklich einstellt, greift man sehr häufig in die braune Masse. Einfacher ist natürlich die Wunscherfüllung nach einem härteren Fahrwerksverhalten.

 

Gruß

wer_pa

Themenstarteram 11. August 2019 um 21:16

@wer_pa,

 

grins, da magste recht haben,listigerweise schreibt man im Zubehör sogar Vergleichsnummern und OE Nummern dazu, es lebe der Vergleich auf Verdacht,

na mal schauen wie ich das regeln tu.

Gute Fahrt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Federkennung Komfortfahrwerk B 200 Umschlüsselung von MB Ersatzteilkatalog auf Zubehör Kennung