ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Farbige Ringe / Teile in der Federung - Transportsicherung?

Farbige Ringe / Teile in der Federung - Transportsicherung?

Audi A4 B9/8W

Hallo zusammen, habe gesehen dass in meinem A4 farbige Teile in der Federung sind. Siehe Fotos anbei - ist das normal oder hat der Händler eine Transportsicherung dran gelassen?

Img-5632
Img-5634
Ähnliche Themen
16 Antworten

Das ist die Transportsicherung. Super Leistung vom ausliefernden Händler. Hoppelt bestimmt schön :)

Siehe auch hier.

Jo... das extra harte Fahrwerk :eek:

Der Händler hat 100 extra Punkte verdient :rolleyes:

https://www.google.de/search?...

bei dem würde ich mal mit einer extra Story aufschlagen... bin gestern bei einer Bodenwelle fast ins Schleudern geraten... habe das Gefühl mit dem Fahrwerk stimmt etwas nicht... habe da geschaut und Fotos von so seltsamen Klötzen um die Dämpfer gemacht...

Auf die Antwort bin ich gespannt! Absolut fahrlässiges Verhalten wofür Köpfe rollen können. Der Anschlagpuffer hat auch schon ordentlich gelitten und müsste eigentlich schon gewechselt werden.

Das ist ja wirklich unglaublich! Sehe ich es richtig dass diese Transportsicherung nur an der Vorderachse drin ist (erstes Bild)?

Kann man diese Teile selbst entfernen?

sieht aus wie an beiden Achsen... selbst würde ich da nichts entfernen. Das lass mal den Händler machen. Wenn das erste Bild von der VA ist, ist der Puffer auf jeden Fall platt

Danke nochmals!

am 11. Oktober 2016 um 19:31

dazu würde ich den Händler schön bis zu meiner Garage vorfahren lassen.

Es ist zwar ungefährlich, aber diesen "Service" würde ich als Neuwagenkunde gleich dem Händler "spüren" lassen.

Bei mir war nach Auslieferung zwar keine Transportsicherung mehr vorhanden, dafür hoppelte der Puffer hinten rechts aber einfach so mit lautem Poltern auf und ab. Man hatte "vergessen", den Puffer oben einzuführen. Audi scheint das nicht so genau zu nehmen mit der Checkliste vor Kundenauslieferung.

Zitat:

@ONKELTOM7777 schrieb am 11. Oktober 2016 um 19:31:42 Uhr:

dazu würde ich den Händler schön bis zu meiner Garage vorfahren lassen.

Es ist zwar ungefährlich, aber diesen "Service" würde ich als Neuwagenkunde gleich dem Händler "spüren" lassen.

Selbstverständlich ist es nicht ungefährlich, wenn das Fahrzeug kaum noch Restfederweg hat!

Zitat:

@yreiser schrieb am 11. Oktober 2016 um 20:19:36 Uhr:

Bei mir war nach Auslieferung zwar keine Transportsicherung mehr vorhanden, dafür hoppelte der Puffer hinten rechts aber einfach so mit lautem Poltern auf und ab. Man hatte "vergessen", den Puffer oben einzuführen. Audi scheint das nicht so genau zu nehmen mit der Checkliste vor Kundenauslieferung.

genau das selbe hatte ich auch.....dachte ich fahre eine 20 Jahre alte Klapperkiste...man war das peinlich durch die Siedlung zu scheppern.....?

am 12. Oktober 2016 um 9:18

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 11. Oktober 2016 um 20:24:33 Uhr:

Zitat:

@ONKELTOM7777 schrieb am 11. Oktober 2016 um 19:31:42 Uhr:

dazu würde ich den Händler schön bis zu meiner Garage vorfahren lassen.

Es ist zwar ungefährlich, aber diesen "Service" würde ich als Neuwagenkunde gleich dem Händler "spüren" lassen.

Selbstverständlich ist es nicht ungefährlich, wenn das Fahrzeug kaum noch Restfederweg hat!

bei Bewusstsein der noch eingebauten Transportsicherung und angepasster Fahrweise vorausgesetzt (natürlich mit angepasster Geschwindigkeit usw. ) ;)

Kurze Rückmeldung- die Teile wurden heute beim Händler problemlos ausgebaut. Hat ca 10 Minuten gedauert!

Erstaunlich ist wirklich wie ruhig der Wagen trotz dieser Transportsicherung gefahren war - jetzt nachdem sie weg sind, natürlich nochmal deutlich komfortabler:-)

Zitat:

@OBA4 schrieb am 12. Oktober 2016 um 18:31:19 Uhr:

Kurze Rückmeldung- die Teile wurden heute beim Händler problemlos ausgebaut. Hat ca 10 Minuten gedauert!

Erstaunlich ist wirklich wie ruhig der Wagen trotz dieser Transportsicherung gefahren war - jetzt nachdem sie weg sind, natürlich nochmal deutlich komfortabler:-)

D'accord - obgleich derlei Tatendrang ist jetzt net weiter zu überraschen vermag.

Was - zumindest für meiner einer - vielmehr von Interesse sein dürfte, ist wie denn die verbale Reaktion auf ein derartig inakzeptables Gebaren ausgefallen ist.

Oberflächliches 'tschuldigung und feuchter Händedruck oder aufrichtiges Bedauern und angemessene Wiedergutmachung?

;)

Naja, ich wohne in Abu Dhabi... da muss man beim Service gewisse Abstriche machen! Eine Wiedergutmachung gab es nicht...

...Eine Nacht im Burj al Arab... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Farbige Ringe / Teile in der Federung - Transportsicherung?