ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. FAQ in Gaskraftstoffe

FAQ in Gaskraftstoffe

Themenstarteram 21. November 2011 um 15:20

Hallo zusammen,

wieso gibt es eigentlich noch keine FAQ im Forum Gaskraftstoffe? Für die immer wiederkehrenden Fragen (Alternativpumpen ICOM, Welche Motoren sind umrüstbar und viele andere) wäre das doch hervorragend.

Im A8-4D-Forum haben wir mit der FAQ bisher durchweg gute Erfahrungen gesammelt und in kürzester Zeit viele Themen zusammengetragen.

Gemäß dem Motto "nicht immer alles von anderen erwarten sondern auch selbst mit anpacken" würde mich als FAQ-Autor anbieten und vorrangig ICOM-Themen pflegen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 21. November 2011 um 15:20

Hallo zusammen,

wieso gibt es eigentlich noch keine FAQ im Forum Gaskraftstoffe? Für die immer wiederkehrenden Fragen (Alternativpumpen ICOM, Welche Motoren sind umrüstbar und viele andere) wäre das doch hervorragend.

Im A8-4D-Forum haben wir mit der FAQ bisher durchweg gute Erfahrungen gesammelt und in kürzester Zeit viele Themen zusammengetragen.

Gemäß dem Motto "nicht immer alles von anderen erwarten sondern auch selbst mit anpacken" würde mich als FAQ-Autor anbieten und vorrangig ICOM-Themen pflegen.

53 weitere Antworten
Ähnliche Themen
53 Antworten

Hab nie gesagt, daß ich etwas dagegen hätte, im Gegenteil.

Beitragen werd ich da auch nichts können, da gibt es andere die mehr im Kopf und unendlich Zeit haben, denke ich....

Da die Icom angesprochen war, halt ich es nicht für trefflich, denn da gibt es bereits alle Infos die es zu wissen gibt und wie angesagt auch leicht zu finden.

Was Dich als Selbstschrauber betrifft, biste halt mit KME im falschen Forum.

Da geh mal ins LPG Board, LPG Forum und andere, da findest Du alles bis zur letzten Schraube ;)

Da gibt es auch Aufgliederungen für jede Anlage.

Das weißt Du allerdings auch selbst, deshalb verstehe den Sinn nicht ganz im MT nochmal nachzukauen.....,muss auch nicht;)

Irgendwann sind wir der vielen Threads dann hier :)

Also im S-Klasse-Forum haben wir hervorragende FAQ.

Dazu werden allerdings ein paar User benötigt, die sich mit viel Zeit und Engagement um die Einträge und die Pflege kümmern.

Diese User muß man erst mal finden.

Die Mods sind dafür nicht zuständig.

Speziell hier im Gasforum wäre es aber noch komplizierter.

Denn es gibt zu einigen Reizthemen sehr unterschiedliche Meinungen.

Da wäre dann noch zusätzliches Fingerspitzengefühl gefordert.

Ich persönlich würde mir nie eine Verdampferanlage einbauen lassen und auch auf eine Billigumumrüstung verzichten.

Damit stimme ich hier mit vielen Usern nicht überein und wäre als FAQ-Bearbeiter schon im möglichen Kritikkreuzfeuer.

Ein weiterer Punkt wäre ein möglichst überdurchschnittliches Wissen zur Autogastechnik, was für die Verwaltung sinnvoll wäre.

Grundsätzlich halte ich Gas-FAQ für sinnvoll, allerdings dürften die geeigneten Personen schwer zu finden sein.

 

lg Rüdiger:-)

.... sischer dat !

 

Scheint ja hier im MT anderswo mehrfach die Möglichkeit zu geben, FAQ's zu kreieren und diese durch engagierte User (passend ?) am Leben zu halten !

 

Natürlich und selbstverständlich erzeugt sich so was nicht von selbst !

Bei der Gestaltung insbesondere von Sub-FAQs ist MT mit den MODs gefragt.

Logo machen die nur 'Maintenance' und achten auf die 'Contenance' ....

.... was 'wecharbeiten', den Kram zusammen- und den Überblick behalten müssen schon engagierte User, die zu finden & zu halten nicht bestimmt einfach ist !!!

 

Reizthemen ? Fingerspitzengefühl ? .... sehe ich nicht als das Prob.

Es soll / ist ein FAQ ( Frequently Asked Questions - Häufig gestellte Fragen ), wo Diskussionen wie in 'gewöhnlichen' Threads eigentlich nichts zu suchen haben.

 

Meiner ( !  ) ganz bescheidenen Meinung nach ist ein FAQ ein Konsens aus sehr vielen verschiedenen, technisch korrekten Aussagen, welche unwissenden oder oder unsicheren Leuten eine gewisse Art von Sicherheit oder auch Erkenntnis (nicht zwingend gesichert !) gibt, damit diese in deren unendlicher Grübelei mal ein Licht im Dunkeln sehen und ein paar Schritte vorwärts kommen.

 

Natürlich ist das alles nicht einfach und mal 'eben schnell' auf die Beine gestellt.

Und logo gibt es zu den unterschiedlichsten Anlagen / Typen Detailfragen ...

 

... FALSCH: In einem FAQ gibt es (eigentlich) keine Fragen ! Nur Antworten. Die Frage ist das Ziel.

 

Und natürlich seien die neuen Erkentnnisse / Korrekturen / Erweiterungen eben durch solche zahlreich vorhandenen Freiwilligen hoffentlich irgendwie gemanaged ...

 

MT macht ja gerade eine aktuelle Umfrage, was alles besser werden soll / kann / muss / usw.

Wer hat alles schon teilgenommen ?

... möglicherweise wieder viel Rauch um nichts und nicht konkretes in den 'unteren Reihen' ... ?

 

Daher habe ich mal hier selbst die Bimmel für meinen Beitrag hier gedrückt und bin mal gespannt, was die Moderation da 'erledigen' und / oder weiterleiten kann

Oder mich wegen grober Dumsabbelei verwarnt ?

 

Zitat:

Original geschrieben von TERWI

 

Daher habe ich mal hier selbst die Bimmel für meinen Beitrag hier gedrückt und bin mal gespannt, was die Moderation da 'erledigen' und / oder weiterleiten kann

Oder mich wegen grober Dumsabbelei verwarnt ?

Agitationen sprach - oder vebalinkontinentem Muster's sind nicht unbedingt verwarnfähig.:)

Moin zusammen,

 

habe das gelesen und zur Diskussion gestellt. Will sagen: Wir arbeiten dran.

Gruß

Andi aka AKL33

MT - Team

Themenstarteram 24. November 2011 um 10:29

Zitat:

Original geschrieben von AKL33

habe das gelesen und zur Diskussion gestellt. Will sagen: Wir arbeiten dran.

Klasse, vielen Dank. Danke auch an TERWI, auf die Idee mit der Bimmel bin ich gar nicht gekommen.

Ich hätte nie erwartet, dass alleine schon die Meinungen zur Bildung einer FAQ so auseinandergehen. Jedoch vertrete ich ebenfalls die Auffassung, dass eine FAQ insbesondere für Anfänger oder schlichtweg nur Interessierte im Bereich Gasanlagen nützlich wäre. Dass sich für Profis wie ICOMWorker keinen Mehrwert ergibt, liegt auf der Hand. Allerdings stellen die Profis hier auch einen sehr geringen Anteil der Leser- und Schreibschaft, die überwiegende Mehrheit dürften interessierte Laien bilden, wozu ich mich ebenfalls zähle.

Wie bereits mehrfach erwähnt: natürlich ist zu fast allen Gasthemen schon so gut wie alles gesagt worden. Sinn und Zweck einer FAQ ist, eben diese bereits gegebenen Antworten sinnvoll und strukturiert zusammenzuführen. Ein Meinungsbild soll die FAQ nicht abbilden, sondern lediglich Fakten.

Bin für eine FAQ, blöderweise werden die Meinungen zu Details auseinandergehen. Ich denke nur an das Thema flüssig/gasförmig oder Ventilschutz & Co.

 

Themenstarteram 24. November 2011 um 10:49

Zitat:

Original geschrieben von GaryK

Bin für eine FAQ, blöderweise werden die Meinungen zu Details auseinandergehen. Ich denke nur an das Thema flüssig/gasförmig oder Ventilschutz & Co.

Würdest Du auch als Autor mitarbeiten (wollen)? Wie gesagt, die FAQ soll kein Meinungsbild schaffen, sondern primär (am besten unumstrittene) Fakten abbilden.

Ein Beispiel aus der ICOM-Welt:

"Welche Alternativen zur Originalpumpe bestehen?"

Antwort:

Bosch <Teilenummer>

Pierburg <TN>

Mapco <TN>

...

Eine Bewertung, ob diese oder jene Pumpe gut oder sinnvoll ist, sollte die FAQ gar nicht enthalten. Dafür könnte man in der Antwort bekannte Threads verlinken, etwas "Mythos Walbropumpe", so dass sich der geneigte Leser dort selbst seine Meinung bilden kann.

Dies wäre zumindest meine Idee von der Ausrichtung der FAQ.

Kein Ding. Das Problem ist: Wenn du keinerlei Wertung abgibst ist die FAQ sehr unübersichtlich, weil man hunderte Seiten inhaltlich durchgraben und verstehen muss. Gibst du eine tendenzielle Wertung ab, dann trittst du tendenziell jemandem auf die Füße.

Zitat:

Original geschrieben von Audi100C4

[

Ein Beispiel aus der ICOM-Welt:

"Welche Alternativen zur Originalpumpe bestehen?"

Antwort:

...

Eine Bewertung, ob diese oder jene Pumpe gut oder sinnvoll ist, sollte die FAQ gar nicht enthalten. Dafür könnte man in der Antwort bekannte Threads verlinken, etwas "Mythos Walbropumpe", so dass sich der geneigte Leser dort selbst seine Meinung bilden kann.

Dies wäre zumindest meine Idee von der Ausrichtung der FAQ.

Was ein Kappes.

Dann müsste dazu:

Bosch <Teilenummer> Entspricht nicht der Zertifizierung (Nummer auf dem Tank)

Pierburg <TN> Entspricht nicht der Zertifizierung (Nummer auf dem Tank)

Mapco <TN> Entspricht nicht der Zertifizierung (Nummer auf dem Tank)

Und dies als Empfehlung (was es ja ist) in einer FAQ ???

Wem dienlich ..... ?

Dem Selbstschrauber Ok.

Dem Umrüster der ein paar € zusätzlich ziehen will , auch OK ;)

Der motivirte Selbstschrauber verbrennt sich am Flüssiggas, oder sprengt der Omma die Scheune in die Luft.....

Egal, oder wie....... hätte mehr FAQ lesen sollen....oder was .

Die wenigen die ständig selbst schrauben werden klar kommen, sie lesen sich durch und nehmen dazu weitere nützliche und auch sicherheitsrelevante Infos mit.

Die durch Hinweise motivierten machen dann 4 mal den Tank auf, weil sie nur mal eben die Pumpe gewechselt haben ohne die weiteren Bauteile Inaugenschein genommen zu haben und ärgern sich über nachfolgendem erneuten frühzeitigen Pumpentausch.

Ebenso mit Verdampferbauteilen, wie z.B. Prinsverdampfer- Liste, von - bis .

Der, dessen Anlage zufrieden läuft, im Vergleich feststellt er hat noch einen älteren, wird dies im Kopf als Last mittragen (einziger Vorteil, er spart schon mal an).

Dies könnte man so fortsetzen.

Aber, was bringt es tatsächlich....

Könnte mir ein FAQ mit folgenden Themenblöcken vorstellen:

1. Checkliste vor Umrüstung

- Gasfestigkeit Motoren (Link Borel Listen etc.)

- Umrüstbarkeit Direkteinspritzer

- Woaran erkenne ich gute Umrüster

- rechtl. Rahmenbedingungen

- Wartungsintervalle

- welche Systeme gibt es

- welche Hersteller

2. Woran erkenne ich eine gute Umrüstung?

- Link nogo chart

- Welche Papiere erghalte ich zwingend bei Zahlung / Abnahme

3. Betrieb

- Wie funktioniert Tanken

- Adapterfragen

- Wartung?

4. Sonstiges:

- Wir bei google maps (analog Omega Teil bei MT

- Gaszündkerzen ja / nein

Einfach ergänzen...

Abraten würde ich aber - wie icomworker schon andeutete - von reparaturanleitungen an kritischen Bereichen (Tank innen etc.) - Da geht es um Menschenleben...

Themenstarteram 24. November 2011 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von Bommel

Abraten würde ich aber - wie icomworker schon andeutete - von reparaturanleitungen an kritischen Bereichen (Tank innen etc.) - Da geht es um Menschenleben...

Bei der Eigenreparatur von Bremsanlagen und Radaufhängungen geht es ebenfalls um Menschenleben, trotzdem finden sich zahlreiche Anleitungen dazu hier bei MT.

Gefährlich wird es dann, wenn Personen Eingriffe oder Reparaturen vornehmen, derer sie nicht mächtig sind - dies muss jeder selbst entscheiden, das Vorhandensein einer FAQ ändert daran in meinen Augen überhaupt nichts.

Zitat:

Original geschrieben von ICOMworker

Was ein Kappes.

[...]

Ich denke, wir reden hier aneinander vorbei oder Du legst die Gesamtthematik FAQ anders aus.

Eine FAQ ist eine Zusammenstellung von bereits gegebenen Antworten auf häufig gestellte Fragen (daher auch die Bezeichnung). Weder fügt sie etwas hinzu, noch stellt sie eine eigenständige Bewertung dar.

Menschen können sich mit oder ohne FAQ "in die Luft sprengen", wie von Dir beschrieben, da die Informationen so oder so vorhanden und zugänglich sind. Du stellst es so dar, als würde eine Zusammenstellung von Bombenbauanleitungen mehr Menschen als sonst dazu verleiten, tatsächlich welche zu bauen. Diesen Zusammenhang sehe ich so nicht.

Naja, beim "Abraten" ging ich jetzt von mir als Schreibtischtäter aus. Schraube zwar immer lieber (auch Dank Motortalk-Gemeinde), aber nur dort, wo ich es verantworten kann und noch durchblicke. Bei Gas i.V. mit Umherliegenden Stromkabeln / Steckern ist bei mir persönlich eine Grenze erreicht, die ich für mich nur schwerlich zu überschreiten bereit bin. Jede gut bebilderte Anleitung verleitet natürlich zur Nachahmung... - dafür ist sie ja auch da. (Erinnere mich noch gut an den Stolz, der mich erfasste, als nach Demontage meiner Ansaugbrücke der Wagen wieder lief ;) )

Also wenn Anleitungen zum Gasfummeln ausdrücklich gewünscht sind, plädiere ich für sehr sehr deutliche Warnhinweise und Verhaltenregeln (off Feuer / Stromkabel usw.).

Als Mod würde ich es mir auch aus haftungsrechtlicher Sicht dreimal überlegen, kritische Anleitungen einzustellen.

Ich bin mir immer noch nicht über den Nutzen klar, denn die FAQ würde nur vereinzelten dienen.

Macht einen Thread auf wie Hilfe zur Selbsthilfe und stellt von jeder Anlage mit Kommentaren die Schulungsunterlagen ein.

Dazu für absolute schraubende Neulinge die Adressen der Werkstätten, die Selbsteinbau fachlich als auch mit Papieren begleiten, passend zu den jeweiligen Anlagenherstellern.

Am End die Gesetzesblätter, in denen ja genauestens steht wie mit was zu befestigen ist .

Absolut spitze wären natürlich ein Support erfahrener Umrüster, die bei Unklarheiten Antworten parat haben. Oder Telefon- und Namensliste der Ehrenamtlichen Umrüster jeweiliger Anlagen.

Moin

in Sachen FAQ geht es aus meiner Sicht darum, ale Fragen zu bündeln, die schon 100 x beantwortet wurden. Das ist dann sowas wie der Ersatz für: Benutz mal die SuFu. Dann steht sowas eben alles in den FAQ.

Prinzipiell ist das alles ganz einfach....

Es wäre ratsam, wenn sich 2-3 Leute als FAQ - Autoren finden. Die könnten dann bei der Sache mitwirken. Da hätte ich gerne mal Freiwillige.

 

Gruß

Andi

Deine Antwort
Ähnliche Themen