ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fahrzeug richtig mit der Hand polieren?!

Fahrzeug richtig mit der Hand polieren?!

Themenstarteram 18. August 2009 um 22:22

Hallo,

will die nächsten Tage meinen Audi mit der Hand polieren. Zum polieren habe ich das A1 Speed Polish und Poliertücher. Jetzt meine Frage wie geh ich richtig vor und mache es richtig?

Erst wasche ich das Auto mit der Hand und trockne es ab

dann würde irgendwo anfagen z.b. Motorhaube. Trage das Mittel auf das Tuch und schmiere die Motorhaube dünn ein oder? Dann kommt das verreiben mit viel Druck? Kreisend? auf ab Bewegung? was ist da sinnvoller oder richtig? so lange bis alles weg ist und es schön glänzt.

hoffe auf Hilfe, danke!

Beste Antwort im Thema

Auch in diesem Thread empfehle ich mal wieder einen Ausflug in die FAQ (Link in meiner Signatur).

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

 

Noch Bitte um kurze Antwort, wie oft man wohl (mit Maschine) polieren kann wegen Klarlackabtrag, welche Erfahrungen habt ihr ?

Nun...ich denke, dass dir keiner so wirklich eine definitive Antwort geben kann. Oder hat etwa schon jemand so lange poliert bis nur noch der Lackierer helfen konnte?:confused:

Du kannst aber davon ausgehen, dass es dem Lack nicht wirklich schadet, wenn du das Fahrzeug im Abstand eines halben Jahres mit "normalen Mitteln"...also nicht zu Schleifmittel haltig...bearbeitest.

Zitat:

Schade nur, dass man nicht wirklich viel erkennen kann. Aber man muss kein Fachmann sein, um zu sehen, dass deine Haube noch relativ viele Spure aufweist.

Ich gehöre nicht wirklich in die Kathegorie "Mein Haus, mein Pferd, mein Auto"! Aber hier mal ein paar Bilder, wie es wirklich aussehen kann. Nicht mit A1, dafür aber 1a! :D

Dein Wagen ist bestimmt keine 13 Jahre alt und wurde jeglicher Witterung ausgesetzt , darum kann man mit einem neuerem BMW keinen Vergleich durchführen .....

Zitat:

Original geschrieben von e 92

Noch Bitte um kurze Antwort, wie oft man wohl (mit Maschine) polieren kann wegen Klarlackabtrag, welche Erfahrungen habt ihr ?

Das kann man pauschal nicht beantworten. Zunächst mal hängt das von der ab Werk vorhandenen Lackstärke ab. Darüber hinaus spielt eine gravierende Rolle, welche Polituren und Pads du auf der Maschine verwendest. Es gibt unterschiedlich stark abtragende Pads und Polituren. Mit einem sehr aggressiven Mittel kriegst du auch tiefe Kratzer weg, nimmst dabei aber entsprechend viel Klarlack weg. Eine Hochglanzpolitur hat nahezu keinen Abtrag, ist daher aber nicht für die Kratzerentfernung geeignet.

Woher kommen eigentlich beim Polieren die Schlieren, Hologramme, Wolken ?

Vom Wachs auftragen beim nachfolgenden Versiegeln, wenn er nicht gleichmässig aufgetragen wird oder was sonst ?

Zitat:

Original geschrieben von e 92

Woher kommen eigentlich beim Polieren die Schlieren, Hologramme, Wolken ?

-> Suchfunktion

Vom Wachs auftragen beim nachfolgenden Versiegeln, wenn er nicht gleichmässig aufgetragen wird oder was sonst ?

Hallo,

ich möchte gerne mal mein Auto polieren aber ohne eine Maschine, geht das auch mit ein speziellen Tuch etc?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Mit Handpolierpads/schwämmen und einer gescheiten Handpolitur ist das ohne weiteres möglich. Aber sehr kraft-und zeitaufwändig. Ein paar Swirls und den Grauschleier wirst Du auf diese weise entfernen können. Tiefere Kratzer jedoch nicht. Auf weicheren Lacken wirst Du auch mehr Erfolg haben wie auf den harten Mercedes oder VAG-Lacken.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Ja, das kannst Du. Dafür gibt es Lackreinigungsschwämme und wenn es noch leichter gehen soll - Handpolierhilfen mit normalen Pads. Schau Dir mal diesen Blogartikel an. KLICK

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Hallo,

ich möchte gern mein A4 B5 FL mal schön aufpollieren das er glänzt wie neu ;)

Kannst du mir was empfehlen was ich verwenden kann?

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Schau mal oben bei Mona die Links durch. Zum Polieren per Hand empfiehlt sich die Meg Ultimate Compound.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Du kannst auch von Hand polieren, aber nicht mit einem Tuch, sondern mit Schaumstoffpads.

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

 

Gute Handpolierpads: Sonax P-Ball + orange Rotweiß Pads in 77 mm , die Pinnacle Polishin Pal , ProfiPolish Puck , Lackreinigungsschwamm

Gibt sicher noch mehr geeignete, allerdings ist nicht jedes explizit als Polierschwamm angebotenes Pad auch dafür geeignet. Viele sind einfach zu weich dafür.

Bei Audi hast du allerdings die Arschkarte gezogen. Der Lack ist sehr hart. Das beduetet du kannst ihn zwar per Hand polieren, das erzeugt auch guten Glanz, aber Swirls und Kratzer wirst du damit kaum los. Es sei denn du polierest ihn ne Woche lang jeden Tag, den ganzen Tag...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Auch in diesem Thread empfehle ich mal wieder einen Ausflug in die FAQ (Link in meiner Signatur).

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Vielen Dank für eure Antworten, werde mich mal belesen ;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Ich hab meine Aktion (Fiat 500 Weiß) gerade wieder hinter mir. Es war meine Premiere mit der Handpolierhilfe. Habe dieses Set hier verwendet...

http://www.autopflege24.net/.../...andpolierhilfe-hph-inkl-4-pads.html

Gleich vorne weg: Ich bin begeistert. Mit der Polierhilfe ist es nicht mal halb so anstrengend - vor allem für das Handgelenk. Gerade die orangenen (harten) Pads und Ultimate Compound ziehen wirklich ordentlich was vom Lack ab - Fiat-Lack ist nicht so hart. Die Swirl gingen ohne Probleme raus. Mein Wunsch nach einer Poliermaschine ist jetzt wieder nach hinten gewandert.

Ich verwende auch immer eine Sprühflasche mit dest. Wasser. Pro Bereich trage ich auf das Pad zwei drei Erpsenkleckse vom UC auf und sprühe 1mal mit dest. Wasser - dann auf dem Lack verteilen und durcharbeiten...

gebrauchte Pads kommen in den Eimer mit Spüliwasser. Das Auswaschen ist danach ein Kinderspiel. Es geht so schnell, dass man auch ohne Probleme zwischen drin auswaschen kann, sollten die zwei Pads nicht ausreichen.

Die anderen Pads sowie die meisten Schwämmchen sind eigentlich alle zu weich für einen Abtrag und eignen sich nicht gegen Kratzer, taugen höchsten für's Finish.

Als nächstes steht mein Audi an. Werde dort aber mit der 3M Hochglanzhandpolitur starten, da noch kaum Swirls vorhanden sind - nur ganz glatt ist er nicht mehr nach 30 tkm.

 

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von bernharde

Ich hab meine Aktion (Fiat 500 Weiß) gerade wieder hinter mir. Es war meine Premiere mit der Handpolierhilfe. Habe dieses Set hier verwendet...

http://www.autopflege24.net/.../...andpolierhilfe-hph-inkl-4-pads.html

Gleich vorne weg: Ich bin begeistert. Mit der Polierhilfe ist es nicht mal halb so anstrengend - vor allem für das Handgelenk. Gerade die orangenen (harten) Pads und Ultimate Compound ziehen wirklich ordentlich was vom Lack ab - Fiat-Lack ist nicht so hart. Die Swirl gingen ohne Probleme raus. Mein Wunsch nach einer Poliermaschine ist jetzt wieder nach hinten gewandert.

Keine Probleme damit das dir as Pad bei der Arbeit "verloren" geht und du dann den Klett übern Lack ziehst?

Meine größte Sorge ist, dadurch das ich entsprechend Druck ausübe, sich das Pad mal löst und dann Kratzer durch den Klett in den Lack kommen...

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Kann ich mein Auto polieren ohne Maschine?' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Fahrzeug richtig mit der Hand polieren?!