ForumR8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Fahrverhalten h&r federn r8 coupe

Fahrverhalten h&r federn r8 coupe

Audi R8 42
Themenstarteram 23. Januar 2016 um 19:13

Hallo,

Ich möchte mich hier erstmal vorstellen,

Fahre seit Jahren Audi, angefangen mit dem 100 c4 2,3 über s8 d2 , a8 4e fsi 4,2 (alltagsauto) und seit einem halben jahr r8 v8 War schon bei 2 r8 treffen in sundern ect pp.

ich habe jetzt mit Auspuff (shacal) & pipercross filtern angefangen jetzt zu meiner Frage kann mir jemand sagen wie sich der r8 mit h&r federn verhält ? Ist das gut oder wie son tiefergelegter Polo mit originaldämpfer dann nehme ich besser ein Gewinde und wenn ich schonmal dabei bin habt ihr Erfahrung mit kh wegen Software und Bedireinigung und noch was habe mir 11err Felgen für hinten geholt original 10,5- besser 305 oder 295 ?- Danke schonmal für die Antworten grüße vom möhnesee

Beste Antwort im Thema

Ich hatte seinerzeit beim RS4 B7 (gleicher Motor) zuerst die Software vom Klaus / Erdal drauf bekommen. (KH).

Die wird so gemacht wie Du sie haben willst. Es lag schon sehr früh gut Leistung an. Allerdings bediente man sich da eines Tricks. Der Gaspedalweg wurde verändert. Ich hatte bereits bei halbem Pedalweg volle Drosselklappenöffnung. Der Wagen soff vorher wie Harald Juhnke und ich erhoffte mir durch die Modifikationen ein deutlich sparsameres Auto. Unter 18 Liter war nichts zu machen. 25 Liter nicht die Ausnhame.. Klaus meinte, das würde durch die Software auch besser. Leider war das nicht der Fall.

Ich reklamierte bei Klaus und wies auch auf die Rußflocken am Heck hin.

Klaus meinte nur lapidar, der Verbrauch läge dann wohl an meinem Fahrstil...

Da obiger Link nicht geht.. hier:

http://www.jdengineering.nl/

Ein Bekannter fuhr die Software von JD. Seiner ging besser und der Verbrauch war immer 6 Liter weniger, wenn wir zusammen fuhren.

Also auf nach Holland. Die Werkstatt von JD ist Top aufgeräumt, sauber und steht voller Pokale. Der Wagen wurde zuerst auf der Strasse gefahren und die Parameter mit dem Notebook analysiert. Danach besprach ich mit JD meine Wünsche bezgl der Software. Für mich war ein gutes Drehmoment über das gesamte Drehzahlband wichtig. Drehzahlgrenze wollte ich 8500 und noch so paar Nettigkeiten;-) Natürlich auf Wünsche bezgl Belegung der "S"-Taste etc.. Da er die Erfahrung hat, hab ich ihm freie Hand gelassen. Er hat mich zu einem Prüfstandslauf überredet. Da kamen mit KH-Software 425 PS bei rum. Dann kam seine Software drauf. Es waren satte 10 PS mehr und sage und schreibe 478Nm Drehmoment!

Der Wagen wurde vom Prüfstand und den Gurten befreit. Dann kam die Probefahrt.

Auf der Strasse zeigte sich was zählt:

Ich hatte eine vollkommen anderes Auto. Der Wagen lief schon im Leerlauf ganz anders. So ruhig, dass man den Motor gar nicht mehr spürte... Anfahren war plötzlich ohne Ruckeln möglich und die Gasannahme begeisterte mich.. Der Verbrauch sackte bereits auf der Heimfahrt um 6 Liter ab und das Heck war auch nicht mehr voller Rußflocken.

Zu den Fahrleistungen:

Der Wagen fuhr von 100 auf 200 unter 11 Sek. Mit 20" Rädern... und laut GPS 303 km/h

Ich war einen ganzen Tag da. Preis Leistung war mehr als in Ordnung.

Mittlerweile hat JD mir den 4. RS und auch R8 abgestimmt. Dabei waren auch Kompressorumbauten.

Jeder Wagen war zu 100 % perfekt.

Ursprünglich hatte ich auch bei MTM angefragt. Die sind einfach viel zu teuer..

Also viel Spaß.

Schaltzeitverkürzung beim R8 habe ich bei Pano in Düsseldorf machen lassen. Preis von Megaspeed war Megageil und nun macht das Ding auch Spaß!;-)

Viel Spaß beim tunen

Jörg

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

Hallo erstmal zurück.

Hast du denn ein Magnetic Ride Fahrwerk derzeit ???

Ich empfehle dir , wenn du schon mal am Fahrwerk dran bist dann bau es komplett um auf Gewinde.Ist auch viel besser das Fahrwerk ( Bilstein Clubsport, Kw V3 ) .

bei der frage der Bereifung streiten sich die Götter da es sich ja nicht viel voneinander unterscheidet. aber bei der 10,5- würde ich 295èr fahren und bei 11- 305èr

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 20:52

Ist ohne mr

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 20:55

Habe auch an das bilstein gedacht, aber die Federn kosten halt ein zehntel??

Also ich kann dir nur sagen das es viel besser ist mit einem Gewindefahrwerk, dennoch muss du das für dich entscheiden. / Federn sind abgestimmt auf den Dämpfer.)

PS: Hätte auch gern das Fahrwerk von Bilstein genommen, ist aber wohl ab März erst wieder Lieferbar.

deswegen ist es das KW Gewindefahrwerk V3 geworden und bin aber auch mit den Super zufrieden !!!!!

Themenstarteram 23. Januar 2016 um 21:10

Ok thanx dann wird es wohl Gewinde will das Auto tip top haben und keine Kompromisse eingehen ....

Hallo freak,

ich hab die große Bedireinigung bei KH machen lassen (mechanisch und chemisch). Dort bist du bestens bedient. Flo hat das bei meinem V8 gemacht. Der hat wirklich den Plan. ;)

Du kannst auch bei allem, was du dort machen lässt, zuschauen. Es gibt keine bessere Adresse.

LG, Rüdiger

Themenstarteram 24. Januar 2016 um 11:57

Super und das in Reichweite ? werde da morgen mal anrufen , haben die selbst einen Prüfstand oder zum Toni ? Will die große bedi und Software aber vorher nachher will ich wissen

Wenn du Preise vergleichen magst:

http://www.rothe-motorsport.de/BEDI.php

Und für top Software schau mal hier

http://www.jdengeneering.nl

Das ist die beste Softwareschmiede.

Themenstarteram 24. Januar 2016 um 19:07

Jd hatte ich auch gedacht meinst du der ist besser als kh ?

Themenstarteram 24. Januar 2016 um 20:02

Hat sonst noch wer Erfahrung im bezug auf Software ? - wer ist wirklich empfehlenswert ?

Habe meine Leistungssteigerung von mtm

Mit schaltzeitverkürzung

Ich hatte seinerzeit beim RS4 B7 (gleicher Motor) zuerst die Software vom Klaus / Erdal drauf bekommen. (KH).

Die wird so gemacht wie Du sie haben willst. Es lag schon sehr früh gut Leistung an. Allerdings bediente man sich da eines Tricks. Der Gaspedalweg wurde verändert. Ich hatte bereits bei halbem Pedalweg volle Drosselklappenöffnung. Der Wagen soff vorher wie Harald Juhnke und ich erhoffte mir durch die Modifikationen ein deutlich sparsameres Auto. Unter 18 Liter war nichts zu machen. 25 Liter nicht die Ausnhame.. Klaus meinte, das würde durch die Software auch besser. Leider war das nicht der Fall.

Ich reklamierte bei Klaus und wies auch auf die Rußflocken am Heck hin.

Klaus meinte nur lapidar, der Verbrauch läge dann wohl an meinem Fahrstil...

Da obiger Link nicht geht.. hier:

http://www.jdengineering.nl/

Ein Bekannter fuhr die Software von JD. Seiner ging besser und der Verbrauch war immer 6 Liter weniger, wenn wir zusammen fuhren.

Also auf nach Holland. Die Werkstatt von JD ist Top aufgeräumt, sauber und steht voller Pokale. Der Wagen wurde zuerst auf der Strasse gefahren und die Parameter mit dem Notebook analysiert. Danach besprach ich mit JD meine Wünsche bezgl der Software. Für mich war ein gutes Drehmoment über das gesamte Drehzahlband wichtig. Drehzahlgrenze wollte ich 8500 und noch so paar Nettigkeiten;-) Natürlich auf Wünsche bezgl Belegung der "S"-Taste etc.. Da er die Erfahrung hat, hab ich ihm freie Hand gelassen. Er hat mich zu einem Prüfstandslauf überredet. Da kamen mit KH-Software 425 PS bei rum. Dann kam seine Software drauf. Es waren satte 10 PS mehr und sage und schreibe 478Nm Drehmoment!

Der Wagen wurde vom Prüfstand und den Gurten befreit. Dann kam die Probefahrt.

Auf der Strasse zeigte sich was zählt:

Ich hatte eine vollkommen anderes Auto. Der Wagen lief schon im Leerlauf ganz anders. So ruhig, dass man den Motor gar nicht mehr spürte... Anfahren war plötzlich ohne Ruckeln möglich und die Gasannahme begeisterte mich.. Der Verbrauch sackte bereits auf der Heimfahrt um 6 Liter ab und das Heck war auch nicht mehr voller Rußflocken.

Zu den Fahrleistungen:

Der Wagen fuhr von 100 auf 200 unter 11 Sek. Mit 20" Rädern... und laut GPS 303 km/h

Ich war einen ganzen Tag da. Preis Leistung war mehr als in Ordnung.

Mittlerweile hat JD mir den 4. RS und auch R8 abgestimmt. Dabei waren auch Kompressorumbauten.

Jeder Wagen war zu 100 % perfekt.

Ursprünglich hatte ich auch bei MTM angefragt. Die sind einfach viel zu teuer..

Also viel Spaß.

Schaltzeitverkürzung beim R8 habe ich bei Pano in Düsseldorf machen lassen. Preis von Megaspeed war Megageil und nun macht das Ding auch Spaß!;-)

Viel Spaß beim tunen

Jörg

Hi

JD Engineering ist die Top Adresse unter den echten Chiptunern !

Er schreibt die Motor-Software selbst um und kann in kürzester Zeit

jede Änderung am Motor passig in der Motor-Software umsetzen.

Tom

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. R8
  6. Fahrverhalten h&r federn r8 coupe