ForumW213
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Fahrkomfort S213 AMG Exterieur 20" oder 19"-Räder

Fahrkomfort S213 AMG Exterieur 20" oder 19"-Räder

Mercedes E-Klasse W213

Hallo,

Ich habe schon mehrfach gelesen, dass der Komfort der 19 Zoll AMG Räder in Verbindung mit dem AMG Exterieur leidet, weil die Räder nur mit Notlaufeigenschaften daher kommen. Ich bin am Überlegen, ob ich lieber zu den 20 Zoll AMG Rädern greifen soll, da diese mir optisch mehr zusagen.

Hat jemand die Kombination AMG Exterieur mit dem 20 Zoll AMG Rad im Einsatz? Wie verhält dich das Rad (im Vergleich zum 19 Zoll Rad) bei Kanaldeckeln, Schlaglöchern und Kopfsteinpflaster? Hat das 20 Zoll AMG Rad auch Notlaufeigenschaften?

Danke!

Ähnliche Themen
32 Antworten

Ich hatte bei meinem Vorgänger (S205 250d) die 19er AMG mit Notlaufoption und Airmatic drauf (Fahrstrecke damit ca. 24.000km)...

 

...jetzt habe ich auf dem W213 (220d) die 20er AMG wieder mit Notlaufeigenschaften, aber mit dem DBC-Fahrwerk drauf (aktuell ca. 18.000km)...

 

...aufgrund dieser sehr guten Erfahrungen habe ich mich für den kommenden S213 (350d) wieder für die 20er AMG mit Notlaufgedöns und dem DBC entschieden - begeistert mich von "hart bis zart" stets aufs Neue!

Hallo gwu,

Ich hab bei meinem W213 die AMG 20" mit Notlauf im Sommer und die AMG 19" im Winter diese aber ohne Notlauf.

Mein 350d hat das im AMG Ext.-Paket enthaltene Spotfahrwerk also kein DBC oder ABC.

Die 20" im Sommer sind schon ziemlich Hart für mich aber noch ausreichend restkomfort. Aber wie gesagt schon hart.

Die 19" im Winter sind da schon um einiges sanfter. Die sind aber auch ohne Notlauf und Winterreifen sind ja an sich noch weicher.

Ich würde dir auf jeden Fall eine Probefahrt empfehlen.

Ich fahre auch das AMG Paket mit 20 Zoll und kann nur sagen dass man sich die Kombination nur in Verbindung mit einem Luftfahrwerk holen sollte.... ich habe es leider vergessen:-(

Sonst ist es echt schon ganz schön hart....

Ja, schließe mich jetzt W21393 an: Probefahrten machen... am besten mit AMG-Serienfahrwerk, DBC und Airmatic... dann NUR nach eigenem Gusto entscheiden!

Also mein Wagen hat das AMG-Serienfahrwerk mit 19 Zoll Michelin RFT Bereifung und ich bin positiv überrascht über den Fahrkomfort. Obwohl ich oft in der Stadt auf schlechten Pisten unterwegs bin, merke ich nichts von übertriebener Härte. Bin früher 211er mit Airmatic und 18 Zoll gefahren, der war im Sportmodus nicht komfortabler als der 213er.

Aber wie schon geschrieben, da wird dir sicher eine Probefahrt weiterhelfen

Hallo Bb1984 sind die Reifen michelin rft ab Werk oder hast du den Satz selber drauf gemacht

Ich habe 20 Zoller mit Airmatic. Bin gerade in Greece mit geplatzten Airmatic und Defekten Reifen. Aber ich muss zugeben sieht gut aus und fährt sich perfekt. Jederzeit wieder.

Die 19er kann ich leider nicht Probe fahren, da ist kein Auto mit verfügbar bei meinem Händler. Gefahren bin ich einen All Terrain mit 20 Zoll und ABC. ABC werde ich definitiv mit drinnen haben. Allerdings sind die Reifen beim AT ja einen Tick dicker. Das Fahrgefühl war aber top.

Hallo Dynadel, könntest du die beiden Fahrzeuge mal vergleichen, fahre mit meiner C-Klasse mit Airmatik meist in Sport, habe mir den E vom Fahrwerk /Rädergröße genau wie du bestellt, ist der E in Komfort rummpeliger bzw. härter wie der C in Sport? beim überfahren von Gullideckeln oder Querfugen

Gruß Ralf

Zitat:

@DynaDel schrieb am 29. August 2017 um 12:53:45 Uhr:

Ich hatte bei meinem Vorgänger (S205 250d) die 19er AMG mit Notlaufoption und Airmatic drauf (Fahrstrecke damit ca. 24.000km)...

...jetzt habe ich auf dem W213 (220d) die 20er AMG wieder mit Notlaufeigenschaften, aber mit dem DBC-Fahrwerk drauf (aktuell ca. 18.000km)...

...aufgrund dieser sehr guten Erfahrungen habe ich mich für den kommenden S213 (350d) wieder für die 20er AMG mit Notlaufgedöns und dem DBC entschieden - begeistert mich von "hart bis zart" stets aufs Neue!

Nein, erfreulicherweise ist der E im Sport-Modus mit dem DBC-Fahrwerk zu mind. 90% genauso ausgelegt wie meine seinerzeitige C-Klasse im Sport-Modus mit der Airmatic... zu ungefähr 90% deshalb, weil ich eigentlich überhaupt keinen Unterschied aus heutiger Sicht und Erinnerung mehr festmachen kann... im Komfort-Modus ist der C aber deutlich "schwammiger" in Kurven als der heutige E mit dem DBC in gleichem Modus... aber das ist wirklich gefühlsmäßig, das empfindet evtl. jeder anders... über Gullideckel und Querfugen haben auch beide Fahrwerke gleich "gerappelt"... die Airmatic spielt ihren Trumpf auf gleichmäßigen Asphalt oder Beton wie zumeist auf Autobahnen aus... da merkt man, was manche immer mit dem Vergleich zu einer "Sänfte" meinen... da ich immer gern tiefer unterwegs bin, ist mir aber der Umstand, stets bei jedem Fahrantritt den Modus auf Individuell zu stellen, mehr und mehr auf den Keks gegangen... leider kann man den weder als Start-Favorit noch z.B. einem Schlüssel zuordnen... auch optisch finde die 20er mit Tieferlegung ansprechender, als mit Airmatic höher gepumpt... my 2cts...

Danke für die schnelle Antwort, wenn ich es richtig verstanden habe, dann ist auf Betonautobahnen der Abrollkompfort mit der Airmatik des C etwas besser? Mir geht es Hauptsächlich um den Poltereffekt bei Querfugen und Gullideckeln das dieser nicht stärker ausgeprägt ist wie beim C den dann würde ich die 19" beim E vorziehen auch wenn sie mir nicht so gut gefallen.

Gruß Ralf

Das ist wirklich ganz schwierig... da jetzt eine allgemeingültige Empfehlung zu geben... wir wohnen im Nordschwarzwald... von Gernsbach zu meinem Wohnort hoch fahre ich gern zügig durch die engen Kurven... 100km/h sind erlaubt, aber eigentlich nicht machbar... trotzdem versucht man(n) es ja doch immer wieder... ihr wisst ja... und genau in einer Kurve ist ein Gullideckel... leicht vertieft eingebaut, aber egal welches Fahrzeug von mir mit egal welchem Fahrwerk - bislang rumpelt(e) jeder mit leichtem Versatz bei 60km/h genauso wie bei 70, 80 oder 90... egal ob 17 Zoll, 18, 19 oder 20... ich empfehle daher unbedingt eigene Testfahrten mit unterschiedlichem "Geläuf"...

 

...nebenbei: ich erfreue mich aber auch jedesmal an den 20ern, wenn sie auch nur stehen... auf den E passen sie echt wie "Arsch auf Eimer"!

Hallo,

ich habe einen S213 mit ganz normalen Fahrwerk und bin am überlegen was ich drauf machen soll 19 oder 20 Zoll. Ich bin inzwischen im mittleren Alter und will die Bandscheiben nicht provozieren, von daher mache ich mir Gedanken ob die 20" nicht zuviel Komfort kosten.

Wie sind da Eure Erfahrungen, wie gesagt habe kein Luftfahrwek keine Tieferlegung alles Serie.

Habe 19“ im Winter und 20“ im Sommer. Ehrlich gesagt kann ich keinen großen Unterschied feststellen, was den Komfort zwischen den beiden Größen angeht.

In jedem Fall werden die Bandscheiben nicht leiden, das ist mal klar. Wenn jemand jedoch eine „Sänfte“ wünscht, sollte man sich wohl eher im Bereich 17“ bis 18“ umsehen, da der Reifenquerschnitt dann doch höher ist und das Fahrzeug „weicher“ wirken lässt.

Alles Geschmacksache.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W213
  7. Fahrkomfort S213 AMG Exterieur 20" oder 19"-Räder