ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Fahrerscheibe geht nur noch langsam runter

Fahrerscheibe geht nur noch langsam runter

Themenstarteram 29. März 2009 um 20:13

Moin, Moin liebe Gemeinde,

will meinen mittlerweile 11 Jahre Vectra B "Bel Air" Kombi (Bj. 04/1998) verkaufen ( http://suchen.mobile.de/.../details.html?... ), müsste aber vorher noch einen (hoffentlich) kleinen Mangel beheben.

Betätige ich den Schalter des elektrischen Fensterhebers fährt die Scheibe zwar einige Zentimeter herunter, blockiert dann aber. Leichter Druck von oben auf die Scheibe, und sie fährt ganz herunter. Rauf ist alles Bestens.

Ich tippe, das dort irgendwas verdreckt bzw. verharzt ist. Würde in diesem Fall mit Hilfe der guten Beschreibungen hier im Forum die Verkleidung abbauen und das Ganze mal gründlich reinigen.

Glaubt Ihr, dass das hilft, oder gibt es auch andere Meinungen.

Danke und Grüsse von der Ostsee

stadtbahnzug

Beste Antwort im Thema

einfach silikonspray in die führungsschiene etwas reinspritzen, etwas hoch und runterfahren lassen, dann sollte das wieder flutschen :)

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

einfach silikonspray in die führungsschiene etwas reinspritzen, etwas hoch und runterfahren lassen, dann sollte das wieder flutschen :)

Erstmal zur Selbsthilfe greifen

 

Die Sache mit dem Silikon kann ich nur bestätigen, auch kann man das Silikon für die Sicherheitsgurte nehmen, wenn die sich nicht mehr so schön aufrollen. Eine Dose sollte man also immer im Hause haben.

 

 

Gruß

Kaiser

Themenstarteram 29. März 2009 um 20:35

Moin, Moin,

ich liebe dieses Forum. Vielen Dank für den tollen Tipp.

Hab es eben gemacht - natürlich habe ich Silikonspray im Haus - und

perfekt alles läuft wieder. Suppie....

Danke und Grüsse von der Ostsee

stadtbahnzug

Zitat:

Original geschrieben von Kaiser Wilhelm

Erstmal zur Selbsthilfe greifen

Die Sache mit dem Silikon kann ich nur bestätigen, auch kann man das Silikon für die Sicherheitsgurte nehmen, wenn die sich nicht mehr so schön aufrollen. Eine Dose sollte man also immer im Hause haben.

 

Gruß

Kaiser

Silikon an die Gurte? Wohin genau?

gruß cocker

silikonspray auf den gurt drauf, den natürlich vorher bisl rausziehen , damit die rolle überhaupt auch was abbekommt. besser is es , das spray auf nen lappen und damit den gurt abzuwischen. muss ich auch wieder machen, hängt langsam wieder.

 

wundert mich, dass ich dir noch was beibringen kann :D

Zitat:

Original geschrieben von frostixxl

silikonspray auf den gurt drauf, den natürlich vorher bisl rausziehen , damit die rolle überhaupt auch was abbekommt. besser is es , das spray auf nen lappen und damit den gurt abzuwischen. muss ich auch wieder machen, hängt langsam wieder.

 

wundert mich, dass ich dir noch was beibringen kann :D

Dem ist nichts hinzuzufügen. Klappt wunderbar. Silikon auf einen Lappen und die Gurte einfach abreiben.

 

Pass aber auf, dass der Gurt beim Zurückschnellen nicht eine Macke in die Scheibe haut.  ;):p;)

 

Gruß

Kaiser

HI,

direkt auf den Gurt? An sich einen Versuch wert, weil mein Gurt auf der Fahrerseite immer reingeschoben werden will ;)

Gibt das keine Flecken aufm Pulli...?

@frosti

auch ich lerne immer noch gerne dazu :D

Gruß cocker

@Cocker

 

Also auf meiner :rolleyes:Fleckentarngarderobe:eek: sieht man nichts............

 

Ne, du wischt mit dem Lappen ja fast alles wieder weg. Es soll halt nur etwas mit dem Gurt hinter die Verkleidung gezogen werden. Der Gurt ist dann auch etwas glatter (VORSICHT schlüffriges Thema). Silikon halt..........

 

Und warum bist du noch nicht draußen und silikonierst deinen Gurt?

 

Gruß

Kaiser

Zitat:

Original geschrieben von Kaiser Wilhelm

....Und warum bist du noch nicht draußen und silikonierst deinen Gurt?

Gruß

Kaiser

ROFL :D

Das habe ich auch grad denken müssen ;) Der Cocker ohne basteln geht ja gar nicht :) . Wobei ich ahbe gestern abends um halb 7 einfach versucht, ob die Schraube vom Beifahrersitz überhaupt möglich ist abzukriegen, zwecks Sitzheizungseinbau, einige haben ja gesagt es geht sauschwer bzw gar nicht... Zum Schluss 2 Stunden später habe ich den Sitz mit den Sitzheizungsmatten drin wieder eingebaut :D

@Kaiser- wie Flecktarngarderobe? Sag mal, gibts hier noch mehr Kollegen? Auf meinem PzKombi siht man auch idR nichts... ;)

am 31. März 2009 um 8:34

Hi,

lol - mit Basteln is momentan nix drin - erstens is grad mal nix kaputt (und das schon seit Wochen - verdächtig :rolleyes: ) und zweitens bin ich grade mein Haus am Vollwärmedämmen... da bin ich irgendwie auch froh drum, weil ich eigentlich keine Zeit zum Basteln hab.

Aber das mti dem Silikon werd ich nachher mal ausprobieren... versprochen - hab ja nen Ruf zu verlieren :D

hmpf - Fleckentarnkombi... hatte ich nur in meiner 12monatigen Grundwehrdienstzeit an... ich hab ab und an auch mal weisse T-Shirts an. Da fällt ein Fleck schon eher auf... ;)

Gruß cocker

Zitat:

Original geschrieben von cocker

Hi,

...ich hab ab und an auch mal weisse T-Shirts an. Da fällt ein Fleck schon eher auf... ;)

 

Gruß cocker

Mach mal ein Bild wenn deine Frau dir einen Eimer Wasser auf das weiße T-Shirt klatscht. Dann können wir hier Mr Wet-TShirt wählen,          *brüll*

... ey ... trotz Wampe seh ich immer noch body aus, dank grosszügiger Körperbehaarung... willst du aber nicht wirklich sehn... :D

Hi,

also ich hab dasselbe Problem mit dem FH. Hast du dafür die Türverkleidung abgebaut? Wenn ja, ist das sehr kompliziert diese runter zu bauen?

Grüße,

am 1. April 2009 um 20:56

Hi,

nee, da musst du nicht die Verkleidung abbauen - einfach das Silikonspray in die Führungsschiene reinspritzen - da wo die Scheibe läuft. Dann ein paar mal rauf und runter und gut.

Gruß cocker

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Fahrerscheibe geht nur noch langsam runter