ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F31 mit sDrive im Schnee

F31 mit sDrive im Schnee

BMW 3er F31
Themenstarteram 2. Dezember 2012 um 10:56

Bei uns hat es heute so 5-10cm Neuschnee hingeworfen. Perfekte Bedingungen also um den F31 328i mal zu testen und mit dem "alten" E90 330xd (also mit xDrive) zu vergleichen.

Also ab aus der Garage und den Wagen über die Hügel der Gegend gejagt. Die meisten Strassen waren so gut wie unbefahren und vorallem nicht geräumt. Anfänglich war ich von der Traktion ziemlich enttäuscht. Der Wagen kam fast nicht vom Fleck. Dann fiel mit ein, dass der Verkäufer etwas von Traktions-Modus erzählt hat (Sport + oder DSC kurz drücken). Gedacht, getan und dann fuhr der Wagen auch super. Trotz Heckantrieb bringt der Wagen ordentlich Traktion auf die Strasse. Es war kein Problem durch den Neuschnee zu fahren. Auch Steigungen hinauf. Das Losfahren an Steigungen erfordert aber Feingefühl mit dem Gaspedal.

Im allgemeinen fährt sich der Wagen sehr stabil. Das Heck schwänzelt ein wenig hin und her, ist aber jederzeit gut beherrschbar. Bei hohem Tempo (so ab 80-100 km/h) kommt ein komisches Brummen aus den Radkästen. Sind dann wohl langsam mit Schnee gefüllt. Ich war überrascht wie gut man durch den Schnee kommt!

Auf der Rückfahrt habe ich das ACC aktiviert. Der Sensor war von einer dünnen Schnee / Eisschicht verdeckt, funktionierte jedoch einwandfrei.

Der Spurhalteassisten funktioniert natürlich nicht mehr im Neuschnee. Auf geräumten Strassen wird der Schnee am Strassenrand jedoch als Begrenzung erkannt.

Inzwischen sind die Strassen hier geräumt und gesalzen. Jetzt kommen also die SUV-Fahrer aus ihren Löchern gekrochen um in ängstlichem Schritt-Tempo über die schneefreien Strassen zu kriechen.

Ähnliche Themen
365 Antworten

Vielen Dank für den Bericht. Was man da von Dir liest macht die Vorfreude noch größer und erhöht den Spaß auf die erste Fahrt im Schnee, obwohl ich hoffe diese erst im Winter 2013/2014 zu erleben, denn Winterreifen wollte ich erst für die nächste Saison holen.

Göran

Zitat:

Original geschrieben von runtimeerror

Bei uns hat es heute so 5-10cm Neuschnee hingeworfen. Perfekte Bedingungen also um den F31 328i mal zu testen und mit dem "alten" E90 330xd (also mit xDrive) zu vergleichen.

Also ab aus der Garage und den Wagen über die Hügel der Gegend gejagt. Die meisten Strassen waren so gut wie unbefahren und vorallem nicht geräumt. Anfänglich war ich von der Traktion ziemlich enttäuscht. Der Wagen kam fast nicht vom Fleck. Dann fiel mit ein, dass der Verkäufer etwas von Traktions-Modus erzählt hat (Sport + oder DSC kurz drücken). Gedacht, getan und dann fuhr der Wagen auch super. Trotz Heckantrieb bringt der Wagen ordentlich Traktion auf die Strasse. Es war kein Problem durch den Neuschnee zu fahren. Auch Steigungen hinauf. Das Losfahren an Steigungen erfordert aber Feingefühl mit dem Gaspedal.

Im allgemeinen fährt sich der Wagen sehr stabil. Das Heck schwänzelt ein wenig hin und her, ist aber jederzeit gut beherrschbar. Bei hohem Tempo (so ab 80-100 km/h) kommt ein komisches Brummen aus den Radkästen. Sind dann wohl langsam mit Schnee gefüllt. Ich war überrascht wie gut man durch den Schnee kommt!

Auf der Rückfahrt habe ich das ACC aktiviert. Der Sensor war von einer dünnen Schnee / Eisschicht verdeckt, funktionierte jedoch einwandfrei.

Der Spurhalteassisten funktioniert natürlich nicht mehr im Neuschnee. Auf geräumten Strassen wird der Schnee am Strassenrand jedoch als Begrenzung erkannt.

Inzwischen sind die Strassen hier geräumt und gesalzen. Jetzt kommen also die SUV-Fahrer aus ihren Löchern gekrochen um in ängstlichem Schritt-Tempo über die schneefreien Strassen zu kriechen.

Der Bericht zeigt, ohne xdrive geht es eigentlich nicht. Denn wenn man beim Anfahren an einer Steigung kaum vom Fleck kommt, so ist das für ein 245 PS Auto unwürdig.

Zitat:

Original geschrieben von Fugenferdl

 

Der Bericht zeigt, ohne xdrive geht es eigentlich nicht. Denn wenn man beim Anfahren an einer Steigung kaum vom Fleck kommt, so ist das für ein 245 PS Auto unwürdig.

Da kann man echt nur noch den Kopf schütteln, ehrlich, nur noch lächerlich! :rolleyes:

Du ziehst einen einzigen Satz völlig aus dem Zusammenhang und reimst dir es so zusammen, damit es in dein Weltbild passt.

Hier nochmal der komplette:

"Anfänglich war ich von der Traktion ziemlich enttäuscht. Der Wagen kam fast nicht vom Fleck. Dann fiel mit ein, dass der Verkäufer etwas von Traktions-Modus erzählt hat (Sport + oder DSC kurz drücken). Gedacht, getan und dann fuhr der Wagen auch super. Trotz Heckantrieb bringt der Wagen ordentlich Traktion auf die Strasse. "

Wo ist da die Rede von "geht eigentlich nicht" ???

Zitat:

Original geschrieben von Fugenferdl

Zitat:

Original geschrieben von runtimeerror

...Trotz Heckantrieb bringt der Wagen ordentlich Traktion auf die Strasse. Es war kein Problem durch den Neuschnee zu fahren. Auch Steigungen hinauf. Das Losfahren an Steigungen erfordert aber Feingefühl mit dem Gaspedal.

Im allgemeinen fährt sich der Wagen sehr stabil. ....

Der Bericht zeigt, ohne xdrive geht es eigentlich nicht. Denn wenn man beim Anfahren an einer Steigung kaum vom Fleck kommt, so ist das für ein 245 PS Auto unwürdig.

Ich weiß ja nicht welchen Beitrag Du eben gelesen hast, aber für mich war der sehr verständlich.

Göran

Mal so eine Nebenbemerkung - in winterbedingten Unfallstatistiken treten Allradfahrzeuge besonders hervor!

1. Der Stressmoment - ich fahre Allrad und muss es daher den anderen im Schnee zeigen, dass ich schneller bin!!

2. Die meisten XDrivler es eben nicht kapieren, dass alle BMW beim Bremsen gleich sind!!! Egal ob Xdrive oder nicht!

Zitat:

Original geschrieben von Vega-Driver

Zitat:

Original geschrieben von Fugenferdl

 

Der Bericht zeigt, ohne xdrive geht es eigentlich nicht. Denn wenn man beim Anfahren an einer Steigung kaum vom Fleck kommt, so ist das für ein 245 PS Auto unwürdig.

Da kann man echt nur noch den Kopf schütteln, ehrlich, nur noch lächerlich! :rolleyes:

Du ziehst einen einzigen Satz völlig aus dem Zusammenhang und reimst dir es so zusammen, damit es in dein Weltbild passt.

Hier nochmal der komplette:

"Anfänglich war ich von der Traktion ziemlich enttäuscht. Der Wagen kam fast nicht vom Fleck. Dann fiel mit ein, dass der Verkäufer etwas von Traktions-Modus erzählt hat (Sport + oder DSC kurz drücken). Gedacht, getan und dann fuhr der Wagen auch super. Trotz Heckantrieb bringt der Wagen ordentlich Traktion auf die Strasse. "

Wo ist da die Rede von "geht eigentlich nicht" ???

Dann hast du wohl den entscheidenden Satz überlesen:

...Das Losfahren an Steigungen erfordert aber Feingefühl mit dem Gaspedal. ...

Mit anderen Worten, der Wagen kommt an einer Steigung nicht richtig vom Fleck, genau so wie man das im Winteralltag von den Heckschleudern auch kennt.

Zitat:

Original geschrieben von Tellyman

Mal so eine Nebenbemerkung - in winterbedingten Unfallstatistiken treten Allradfahrzeuge besonders hervor!

Eine derartige Statistik gibt es nicht.

Zitat:

Original geschrieben von Fugenferdl

 

Dann hast du wohl den entscheidenden Satz überlesen:

...Das Losfahren an Steigungen erfordert aber Feingefühl mit dem Gaspedal. ...

Mit anderen Worten, der Wagen kommt an einer Steigung nicht richtig vom Fleck, genau so wie man das im Winteralltag von den Heckschleudern auch kennt.

Doch, tut er, eben mit Feingefühl bei 245 PS

Aber ich weiß schon, am Berg anfahren, das Totschlagargument der Allradanhänger!

Wer nicht mit einem Handschaltgetriebe zurecht kommt, wird auch im Winter am Berg nicht ohne Allrad (an)fahren können. Es wundert mich nur, dass er den Berg auch wieder nach unten kommt, denn dabei hilft ihm Allrad nur sehr wenig :D

Zitat:

Original geschrieben von CI300

Du NERVST!

Nee, wo er echt hat, hat er recht!

Zitat:

Original geschrieben von hansi2004

Zitat:

Original geschrieben von CI300

Du NERVST!

Nee, wo er echt hat, hat er recht!

Mit was hat er Recht? Der TE hat gerade beschrieben, wie problemlos Heckantrieb auf Schnee funktioniert, Punkt!

Themenstarteram 2. Dezember 2012 um 13:18

Nochmals zur Klärung: Zum Anfahren Vollgas funktioniert nicht. Da kommen die 200 Rösschen nicht auf die Strasse. Aber auch veim xDrive blinkt dann die Traktionskontrolle. Vernünftiges Anfahren auf schneebedeckter Strasse: KEIN PROBLEM.

Zitat:

Original geschrieben von meraka

Wer nicht mit einem Handschaltgetriebe zurecht kommt, wird auch im Winter am Berg nicht ohne Allrad (an)fahren können. Es wundert mich nur, dass er den Berg auch wieder nach unten kommt, denn dabei hilft ihm Allrad nur sehr wenig :D

Ich fahre mir Allradantrieb hoch und mit Allradbremse wieder runter. Komisch, niemand käme auf die Idee, sich mit Bremsen hinten zufriedne zu geben, warum dann beim Antrieb? Bei einem 316i kann ich das ja noch verstehen, da spielen die Kosten eine Rolle, aber doch nicht bei einem 328i oder 330d in Vollausstattung.

Ähnliche Themen