ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F31 - Alpina D3 Touring Allrad / 60.000 km mit meinem D3 - absolute Empfehlung!

F31 - Alpina D3 Touring Allrad / 60.000 km mit meinem D3 - absolute Empfehlung!

BMW 3er F31, Alpina D3 F30/31/34
Themenstarteram 10. November 2017 um 2:58

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

im Februar ist es nun 2 Jahre her, dass ich meinen D3 von der NL abgeholt habe. Nach nun 60.000 km kann ich sagen, dass es für mich als Vielfahrer das beste Auto ist, was ich je hatte. Der Wagen bietet sehr viel Fahrfreude bei akzeptablen Verbrauch. Natürlich sind die Benziner (3.5i / M, etc.) im oberen Geschwindigkeitsbereich kräftiger. Dies liegt wohl an dem dieseltypischen Leistungsabfall ab 4.000 Umdrehungen. Aber für 280 km/h reicht es trotzdem. :-) Dazu lässt der Klang der Abgasanlage vergessen, dass man in einem Diesel sitzt. Das Preis/Leistungsverhältnis finde ich absolut top. Ich habe erst etwas gezögert, bevor ich diesem Wagen auch die originalen Alpina 19 Zoll Winterräder gegönnt habe. Aber andere Räder passen optisch einfach nicht. Aufgrund der nicht vorhandene Runflat-Reifen rollt er auch mit den serienmäßigen 20 Zoll Rädern sehr komfortabel ab. Verbesserungswürdig wäre einzig der Alpina-Schriftzug an der Frontlippe. Dieser ist nur silber beklebt und löst sich ganz gerne. Bisher wurde er aber immer anstandslos erneuert.

Wer schon über einen 330dPPK oder 335d nachdenkt, sollte unbedingt auch den Alpina in die engere Auswahl nehmen. Dies muss man jedoch frühzeitig tun, da man etwa 6-7 Monate warten muss. Sicherlich wird es auch immer mehr gebrauchte Varianten geben. Die sind bestimmt alle top!

Alles Liebe!

Martin

Img-2969
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo Martin,

ich kann dir nur zustimmen. Vor etwas über einem Jahr wollte ich mir eigentlich einen 335d kaufen und bin auch einen Alpina zur Probe gefahren. Der Alpina gefiehl mir alles besser, das Fahrverhalten, Lenkung (nicht so leichtgängig), Sound usw. Somit ist es dann auch beim mir ein Alpina geworden. :)

 

Gruß

Uwe

Freut mich, dass du zufrieden bist. Alpina sind eben etwas ganz besonderes. Die beste Mischung aus Leistung und Komfort. Weiterhin viel Freude damit !

Hallo Männer,

bin komplett bei Euch. Best car ever!! (und ich habe seit Mai erst 15 tkm drauf)

Ich kann gar nicht genug bekommen von dem Auto. Jeder Tag ist eine Freude damit!!

Klaus

Servus Martin,

das kann ich absolut bestätigen. Der D3 ist ein wirklich tolles Auto, das Performance und Effizienz richtig gut verbindet. Ich habe meinen D3 im Februar erhalten und war seither 20 tkm reibungslos unterwegs. Seit ein paar Tagen stinkt leider meine Klimaanlage nach dem Start, das schaut sich der Händler im Dez. mal an. Dürfte aber sicher kein großes Thema sein.

Ansonsten ist der D3 für Vielfahrer sicherlich eine gute Wahl, da man sehr souverän motorisiert ist und trotzdem mit relativ geringem Verbrauch auskommt. Mein Schnitt (90% Landstraße) liegt bei 7,5l lt. Bordcomputer. Außerdem ist der 3er auch noch kompakt genug um ihn mal sportlich zu bewegen.

Mit dem Restkomfort der 20 Zöller bei empfohlenem Luftdruck bin ich nicht ganz so glücklich. Ich finde, dass von der Charakteristik 19 Zöller mit mehr Komfort besser zum Auto passen würden. Optisch ist der 20" Radsatz natürlich eine Wucht. Gefühlt bietet der 19" Winterradsatz, den ich vor einer Woche montiert habe hier schon einen besseren Federungskomfort und ich stimme Dir absolut zu, dass auf den ALPINA einfach ein Originalradsatz gehört. Hier bin ich überrascht was die Pflege betrifft, da ich vor der Felgenreinigung echt etwas Sch*** hatte. Ich behandle meine Felgen vor der Saison mit dem Autobahn-Felgenwachs und mein Sommer-Radsatz sieht nach 20 tkm wirklich noch aus wie neu.

100%ig angefreundet habe ich mich noch nicht mit der Lenkung im Comfort-Modus und mit der ZF Automatik. Ich finde im Comfort-Modus bietet die Lenkung einen Tick zu wenig Feedback, hier weiche ich meistens auf "Sport" aus. Bzgl. Schaltung wäre mir persönlich einfach ein Handschalter lieber und ich schalte tatsächlich häufig manuell. Aber das ist mir schon bewusst, dass ich hier einer aussterbenden Art hinterher trauere. In Kombination mit ACC oder bei Stop & Go ist die Kombination natürlich toll, mein Fahrprofil ist aber eben 90% Landstraße.

Im Vergleich zum "normalen" BMW ist der ALPINA wirklich in allen Belangen deutlich überlegen. Auch der Unterhalt ist viel günstiger als beim 335d und ich fahre meinen "alten" M3 noch seltener als bisher, denn der D3 macht fast alles besser ;).

02
Foto-13-02-17-10-26-43

sind Alpina Werbewochen?

Zitat:

@Mc RIP schrieb am 10. November 2017 um 09:50:52 Uhr:

 

Im Vergleich zum "normalen" BMW ist der ALPINA wirklich in allen Belangen deutlich überlegen. Auch der Unterhalt ist viel günstiger als beim 335d und ich fahre meinen "alten" M3 noch seltener als bisher, denn der D3 macht fast alles besser ;).

Hallo MC Rip,

ich bin auch der Meinung, der Alpina ist ein tolles Auto. Ich habe einen Vorführer einmal

Probe gefahren und das war noch einmal eine kleine Leistungs Steigerung zu meinen

F31 mit PPK, den ich 4 Jahre und 185 TKM hatte. Jetzt habe ich seit ein paar Wochen

einen F34 335 d. Zwei Gründe waren es , warum ich mich gegen den Alpina entschieden

habe. Die Auspuffanlage ist mir mit 4 Rohren ein wenig zu prollig, ich mag mehr

Understatement. Und dann war da der Preis. Mein mtl. Leasing war extrem gut und

der Alpina hätte mtl. über 200 € mehr gekostet. Für 36 Mehr PS war es mir das

nicht wert, aber wie gesagt, ein tolles Auto

Wie Du da aber darauf kommst, das der Alpina im Unterhalt deutlich günstiger ist,

wie ein 335 d, mußt Du bitte mal erklären?!

Viele Grüße

Norbert

Themenstarteram 11. November 2017 um 2:30

Hallo Nobert,

eigentlich sollte der Alpina aufgrund des höheren Restwertes beim Leasing günstiger sein. Evtl. war das nicht ausverhandelt und man wollte einen 335d verkaufen.

Natürlich ist der 335d auch ein Top-Auto. Ich finde nur, dass er im oberen Bereich sich nicht so kräftig anfühlt, wie es das Datenblatt vermuten lässt. Bei höherem Tempo quält er sich irgendwie und verbrennt mengenmäßig Diesel wie ein Benziner. Da ist der Alpina sehr lässig. Aber das ist jetzt auch Jammern auf sehr hohem Niveau! :-))

Liebe Grüße!

Da ich mich auch ab und an mit Alpina beschäftigt habe würde mich interessieren wo ihr eure Fahrzeuge versichert habt da nicht alle Versicherungen Alpinas aufnehmen.

Hier (siehe Link) zum Beispiel:

protect Versicherungsmakler

Horstick GmbH

Ich bin über die Südvers Gruppe versichert und zufrieden; dort arbeitet man für mich bei der HDI immer mehrere individuelle Vorschläge aus. Allerdings hat man sich dort (Südvers) inzwischen anscheinend inzwischen auf Gewerbetreibende spezialisiert; das war bis vor kurzem noch nicht so.

@Norbert:

Zum Leasing kann ich nichts sagen, da ich meine Autos kaufe und da lag der ALPINA preislich sehr fair im Vergleich zum 335d bei dem mich persönlich einige Dinge massiv gestört haben. Das „Problem“ mit der Abgasanlage verstehe ich. Hier wäre mir persönlich auch mehr Understatement lieber.

Versichert habe ich meinen D3 bei Rainer Witt, der ja auch selbst einige ALPINAs fährt und den ich über‘s ALPINA Forum kennengelernt habe. Ich zahle für meinen D3 mit Vollkasko ziemlich exakt 720,- EUR p.a.. Beim 335d wären es weit über 1.000,- EUR gewesen.

Viele Grüße

Bin auch über die Horstick GmbH versichert. Sie sind selber leidenschaftliche ALPINA Fahrer und werden direkt von ALPINA empfohlen.

Ich bin bei Herrn Witt versichert und habe eine wirklich vernünftige Prämie. Zusätzlich sehr nette und unkomplizierte Beratung.

Klaus

Zitat:

@Mc RIP schrieb am 10. November 2017 um 09:50:52 Uhr:

 

@Mc RIP

Wieso hat Dein Alpina das schicke M Lenkrad mit BMW Logo und nicht das übliche BMW Lenkrad mit Alpina Logo?

Weil mir das Design des ALPINA Lenkrads nicht so gefallen hat. Deshalb habe ich lieber auf das ALPINA Logo verzichtet. Kann man entsprechend bestellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F31 - Alpina D3 Touring Allrad / 60.000 km mit meinem D3 - absolute Empfehlung!