ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 LCI - S255 Sport Lederlenkrad abgenutzt

F30 LCI - S255 Sport Lederlenkrad abgenutzt

BMW 3er F30
Themenstarteram 6. März 2018 um 15:08

Hallo,

Hab probleme mit meinem S255 Sport Lederlenkrad Airbag (S255 Sports leather steering wheel).

Seid cca 35.000km auf der Uhr habe ich zuerst bei der linken oberen verbindungs Stelle leichte "matte" Stelle auf meinen Sportlenkrad festgestellt. Bei näheren Hinsehen musste ich jetzt festellen das offenbar das Leder an der Stelle abgerieben ist.

Es war nicht so schlimm am Anfang aber seid 47.898 am 29.11.2017. die "matte Stelle" breitete sich aus von 9 bis 13 Uhr auf dem Lenkrad. Dann war ich bein BMW Haendler und hab zuerst vergeblich 2 Monate auf die Antwort gewartet und dann am 1.2.2018. hab ich mich uber e-mail auf die BMW Kundenbetreuung beschwert.

Teil aus meinem e-mail:

Am 29.11.2017. bekam ich die Information im BMW Haendler das Lenkrad normaler weise in der Garantie reperiert oder geweckselt wird. Bis 25.1.2018. hab Ich keine Antwort bekommen wegen der letzten Reklamation von Leder Lenkrad Abnutzung und habe dann ein e-mail an BMW Haendler geschickt. Gleichen Tag bekam Ich die Antwort das Ich in kuertze die Antwort wegen meiner Frage kriege. Am 29.1.2018. bekomme Ich das zweite e-mail, lese es und krieg ein Schock, da kamm die negative Antwort wegen Lenkrad Reperatur/Austauch in der Garantie von der BMW Zentrale zitat „die Schaeden durch auußere mechanische und / oder chemische Einfleusse“ und das ich mich an kundenbetreuung@bmw.de wenden soll. Und hier ist es alles was ich mit dem Fahrzeug erlebt habe.

Ich habe keine raue Hande, trage keine Ringe, benutze keine Handkreme und hatte an keinen von meinen vorherigen Fahrzeugen mit manchen Ich uber 150.000km gemach habe, Probleme mit dem Leder Lenkrad.

Schauen Sie sich die Bilder von 29.11.2017. (47.898km) und 30.1.2018. (54.816km), nur 6.918km und 2 Monate dazwichen, und sagen Sie mir was fuer „aeußere mechanische und / oder chemische Einfluesse“ das sein koennen ausser normaler benutzung und schlechte Qualitet des Leder Lenkrad ist.

Leider ist es sehr Schade das ein solches Premium Fahrzeug wie es Reklamiert wird Probleme mit dem Leder Lenkrad bei normaler Nutzung und unter 50.000km hat. Peinlich, Traurig, Schade, sehr Schade.

Hat jemand schonmal ähnliche Erfahrung bei seinem Sport Lenkrad gehabt?

Würde BMW bei Ihnen das Lenkrad auf Kulanz tauschen?

Danke und Gruß

Marin

2016-12-16-imag9029
2017-11-29-imag3225
2017-11-29-imag3226
+7
Ähnliche Themen
16 Antworten

Hallo,

also ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn ich mir deinen Blinkerhebel auf dem zweiten Bild anschaue dann verwundert mich der Zustand von deinem Lenkrad nicht.

Gruß

Marcel

Ich hab das m sportlenkrad und das sieht auch aus wie zehn jahre alt. Hab meinen bmw damals mit ca. 1,5 Jahren gekauft und war schon leicht abgegriffen. Ledersitze sind auch an manchen stellen abgenutzt. Ich denke bmw und premium ist nur marketinggewäsch

Man sollte hin und wieder das Leder Pflegen dann gibt es solche Probleme nicht, hatte an keinem meiner BMW solche abnutzungsspuren wenn BMW nicht kulant ist bleibt nur Lenkrad neu beziehen lassen auf eigene Kosten.

Ach ja auch schweißhände können das Leder angreifen

Ich habe etliche Marken gefahren, habe alle 3 Monate das Lenkrad mit leder flege mittel eingerieben und die Sitze alle 6 Monate.

Auch nach 7 jahren und einer laufleistung von 30 Kilometern im jahr wie NEU .

Themenstarteram 6. März 2018 um 17:30

Zitat:

@Mars_gib_Gas schrieb am 6. März 2018 um 15:19:34 Uhr:

... aber wenn ich mir deinen Blinkerhebel auf dem zweiten Bild anschaue dann verwundert mich der Zustand von deinem Lenkrad nicht.

Was meinst du bitte damit. Ist dein Blinkerhebel nie schmutzig?

Schau mal andere bilder, da ist er saubrer.

Gruss

Themenstarteram 6. März 2018 um 18:21

Damit wir was klar stellen, bei meinen vorherigen Autos brauchen die Lenkraeder keine besondere Pflege und/oder Spezielle mitteln, nur normale Pflege.

Habe von 10.2012.-11.2014. mit Peugeot 308 1.6 HDI Sportium 2012 (82KW=112PS) 83.000km gemacht (Tacho 11.409km bis 94.411km). Neupreis 18.000€.

Habe von 12.2014.-01.2017. mit Opel Insignia A 2.0 CDTI Edition AT 2011 (118kW=160PS) 71.000km gemacht (Tacho 83.800km bis 155.500km). Neupreis 32.000€

Habe von 01.2017.-> Heute BMW 3er 318d Sportline AT 2016 (110kW=150PS) bis jetzt 44.500km gemacht. Neupreis 41.000€

Gleiche Haende, gleicher Fahrstil, gleiche Pflege...

Und die Bilder die ich zufaellig von 308 und Insignia habe folgen.

Muss ich beim neuren BMW F30 LCI die weisse Handschuhe tragen beim Fahren? Hoffe nicht.

Und das was man auf dem Bild 2 (Imag3225 von 29.11.2017.) sieht haben die beim BMW Haendler mit Naegeln gemacht. Sie haben das Leder getestet?!?! Ich habe es sofort Reklamiert und hab Info bekommen das es geweckselt wird, und jetzt wenn die Muenchen Zentrale nein sagt, Muxmaeuschenstill und Schweigen von allen Seiten...

 

Gruss

Marin

2012-09-19-imag2223
2014-11-22-102145
2014-11-22-102155
+5

Zitat:

@Mars_gib_Gas schrieb am 6. März 2018 um 15:19:34 Uhr:

Hallo,

also ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber wenn ich mir deinen Blinkerhebel auf dem zweiten Bild anschaue dann verwundert mich der Zustand von deinem Lenkrad nicht.

Gruß

Marcel

Sehe ich wie du auch etwas sehr vergammelt schaut das aus. Schon fast nach Resten von Creme.

Ohne nun Feuer zu legen aber mich wundert es da nicht das BMW (Kundenbetreuung) gleich alles ablehnt.

Mein Gott, ihr stellt euch an. Dafür gibts doch extra diese Kondome hier...

91zqx5ufsql-sx355

Im Reitsport würde von einem ungepflegten Material sprechen wenn dies an einem Sattel auftaucht. Leder ist nunmal Haut, Haut braucht Fett um geschmeidig zu bleiben. Ist es zu trocken rubbelt es...AB.

Nun ist schwierig zu sagen, wie dick das Lenkradleder ist, aber mit etwas Lederfarbe evtl. im Fett, Lederfett und Fixierung bekommt man das wieder hin. Teilweise zumindest...

Es ist besser mit billiger „Balea“ Bodylotion sein Leder zu pflegen als gar nicht. Auch Handcreme tut beiden gut. Hier meine ich Lenkrad nicht Sitze.

Sieht nach mechanischer Abnutzung aus. Vor allem die beiden horizontalen Riefen. Aber solche Lenkräder gibt's doch wie Sand am Meer von Leuten, die auf das M Lenkrad umrüsten. Einfach tauschen und gut ist.

Mein Lenkrad sieht nach fast sechs Jahren und 110.000 km aus wie neu. Keine Abnutzung, keine Schürfungen. Nichts.

Themenstarteram 21. März 2018 um 11:09

Hi,

 

Es geht doch, nur einpaar emails hin und zurueck...

 

Am necksten morgen wenn ich hier den Post geoefnet hab, bekomme ich denn Anruf vom Haendler der von der Zentrale info bekommen Sie koennen es auf die Garantie weckseln. Nach 3 mal Nein...

 

Mein erster Eindruck, der neuer Lenkrad hat auf touch anderes Leder, auch die farbe ist heller.

 

Jungs, nur positive denken. ;-)

 

Gruss

 

Marin

IMAG4765.jpg
IMAG4766.jpg

Mit wen hattest du kontakt wegen deinem lenkrad mit der Niederlassung oder mit münchen bin mittlerweile auch betroffen

Themenstarteram 22. März 2019 um 11:50

Niederlassung

Ich habe das gleiche Lenkrad aber keine Probleme mit viel mehr Kilometer aber was mich von Anfang an wunderte dass es nie nach Leder roch geschweige denn anfühlte. Das fühlt sich einfach billig an. Kann einer von den Fachleuten sich mal dazu äußern, dass das neue Lederlenkrad von Ihm auf einmal nach Leder aussieht ? Warum wird ab Werk dieses Lenkrad nicht verbaut ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30 LCI - S255 Sport Lederlenkrad abgenutzt