Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F11 senkt sich hinten rechts ab. Temperaturabhängig?

F11 senkt sich hinten rechts ab. Temperaturabhängig?

BMW 5er F11
Themenstarteram 4. Januar 2020 um 10:09

Hallo zusammen,

seit einigen Wochen fällt mir auf, dass mein F11 530xd sich im Stand gelegentlich einseitig absenkt und zwar auf der Seite, bei der der Luftbalg noch nicht getauscht wurde. Seit heute glaube ich einen weiteren Faktor gefunden zu haben, der für das Absenken zuträglich ist: Kälte. Es passiert immer bei Temperaturen um die Null °C. Bei > 2-3°C steht er auch tageweise gerade da. Habt ihr eine Ahnung, was die Außen-Temperatur für eine Rolle spielen könnte?

Grüße

Beste Antwort im Thema

Die Suche im Forum ist dein Freund: Es gibt viele Anleitungen und Empfehlungen zum Selbermachen und auch Erfahrungsberichte von Händlerbesuchen!

 

Z. B.:

 

https://www.motor-talk.de/.../...alg-hinten-wechseln-t5973671.html?...

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Servus,

bei Minusgraden hat sich meine linke Seite bis vor kurzem komplett abgesenkt. Habe beide Bälge getauscht und jetzt steht er wieder wie ne eins.

Evtl zieht sich das Material an einer Stelle so zusammen, dass ein kleines Loch entsteht.

Prüf auch mal die Verschraubungen mit Spüli, evtl entsteht auch da Spiel.

Grüße

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 10:19

Danke für deine Antwort @fabian9887. Was hast du gelöhnt? Beim Freundlichen?

Die Suche im Forum ist dein Freund: Es gibt viele Anleitungen und Empfehlungen zum Selbermachen und auch Erfahrungsberichte von Händlerbesuchen!

 

Z. B.:

 

https://www.motor-talk.de/.../...alg-hinten-wechseln-t5973671.html?...

@halifax: es kann nur eine geben :D

https://www.motor-talk.de/forum/luftbalg-hinten-wechseln-t5973671.html

das hängende Niveau hat sicher nichts mit der Außentemperatur zu tun, vielmehr wo/wie das Dickschiff anlegt.

Manchmal liegt die poröse Stelle im Bereich einer Setzfalte, mal dicht, mal undicht ;)

Jedenfalls kündigt sich ein baldiger dauerhalfter Niveau-Verlust an, daher rasch wechseln.

So die Fuhre jenseits von 100tkm und oder 5 Jahre, rate ich an, das gleich achsweise diys - s.o. - zu erledigen.

So die Fuhre jünger ist, noch in Garantie/Gewähr, ggf. kulanzwürdig ==> :)

Mit DUNLOP-Bälgen:

https://www.air-suspension-parts.de/.../...tfeder-hinten::164.html?...

fährt man auf Markengummi und preislich in einer durchaus annehmbaren Liga, beim :) wie immer unbezahlbar...

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 11:58

Danke euch. Selber traue ich mir drn Wechsel nicht zu und selbst die erste freie Werkstatt, die ich anfragte, will lieber die Finger davon lassen.

zeig denen die Doku, die werden schmunzeln und dann machen ;) das geht auf der Bühne ohne Probs...

Ich würde behaupten jeder schafft das, selbst mit 2 Linken Händen.

Ich bekomm sonst auch alles kaputt aber der Balg Wechsel war so einfach, da dauert das hoch und runterfahren der Bühne schon fast länger :0

Ich habs auch selbst hinbekommen und vorher noch nie was am Auto gemacht außer Luftfilter :-D

Themenstarteram 4. Januar 2020 um 19:52

Ich hab übermorgen nen Termin beim Freundlichen, aber den sage ich vermutlich ab. Ich les mir mal eure Anleitungen durch, die ihr mir verlinkt habt. Danke erstmal.

Ich sags mal so, wenn der Wechsel nur 50euro kosten würde was ich bezweifle, wär das ok. Für beide Seiten zusammen natürlich.!

Hi,

neben den Kosten für das reine Auswechseln sind ja auch noch die Luftbälge zu bezahlen.

Ich habe bei BMW angefragt: 1 Luftbalg inklusive Steuern gut 550 €, jedenfalls bei meinem Händler.

1 Luftbalg von Dunlop (Hinweis von kanne66): 129 € (Kauf am20.12.19).

Gruß

Jo

achsweise ist man mit gut 1400,-€ dabei... beim :)

rechnet man 250,-€ für die D-Bälge und 120,-€ Montage in einer freien Werkstatt...

geht natürlich auch beim Schraubär des Vertrauens für eine Kiste Edelstoff :cool:

lassen sich spielend leicht - auch mit 2 rechten Händen - >1k€ weniger ausgeben...

und Mann hat das gute Gefühl, das eigene Niveau angehoben zu haben... :D

jeder wie er kann und mag... :p

Habe ich gerade heute in Angriff genommen. Sogar ohne Bühne ist das ganz gut möglich und wenn die Luft eh schon draußen ist, kann man sich die Entlüftungsroutine sparen und das Teil im Zweifelsfall anbohren, wenn man es so nicht raus bekommt.

Das einzig lästige waren das ein- und ausfädeln aus dem Radkasten (der Einbau selbst ist einfacher als Lego) und die Montage der Staubschutzmanschette.

Ich hatte das übrigens auch häufiger, wenn es draußen kalt ist.

Nur Mut! Mit der Anleitung kann da eigentlich nichts schief gehen und anschließend hast Du drei Haare mehr auf der Brust. ;-)

Themenstarteram 6. Januar 2020 um 14:18

Hallo zusammen,

ich will ein kurzes Update geben. Der Freundliche übernimmt freundlicherweise die Kosten für die Reparatur, weil ich den Gebrauchtwagen erst vor knapp 5 Monaten dort gekauft habe. Bei der Sichtprüfung fiel noch ein defekter Stabilisator auf, der ebenfalls kostenlos mitgemacht wird. Den Werkstattwagen kriege ich auch bezahlt, allerdings bereue ich, dass ich mir nicht den 6er hab geben lassen, jetzt gurke ich mit nem Mini rum.

Was ich bezahlen muss, ist der große Service, der mich gut 800€ kostet.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F11 senkt sich hinten rechts ab. Temperaturabhängig?