Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. F11 30d oder S212 350 CDI

F11 30d oder S212 350 CDI

BMW 5er F11
Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 11:11

Hallo,

wie wahrscheinlich bei vielen anderen raucht der Kopf, ob es jeweils ein Gebrauchter von BMW oder Benz werden sollte...:confused:

Ausgangssituation (was für beide Marken gelten muss:

Bauj. 2015; km bis 125 tkm; 3.0 Diesel; Memorysitze (ich 182 cm; Frau 166cm...)

genauer bei BMW: Navi Prof., auf keinen Fall das Kindernavi:cool:;

genauer beim Stern: 9g statt 7g+(das macht die Suche relativ schwer, 4matic mit 7g werden deutlich öfters angeboten)

In meinen exzessiven Recherchen über die beiden ist mir etwas gravierendes aufgefallen:

Wenn man die Anzahl aller nicht privat neu zugelassen Fahrzeuge aus 2015 mit der Anzahl Autos in Autoscout vergleicht, so erkennt man, dass BMW über 2,5!!!! mal mehr angeboten wird. Natürlich muss das Gründe haben... Meine Versuche dies zu erklären:

1) Die Neuwagenkäufer vom Stern sind einfacher zufriedener mit ihren Auto, denn im Verhältnis verkauft man einen drei jährigen vor allem dann, wenn er anfängt Probleme zu machen...

2) Andererseits sind auch die Käufer vom Altersdurchschnitt unterschiedlich. Die typische BMW-Kundschaft ist etwas jünger und wahrscheinlich "dynamischer" in ihren Kaufverhalten.

Wobei ich Punkt 1 als signifikanter und problematischer empfinde.

Was denkt ihr dazu?

Ähnliche Themen
34 Antworten

...ich denke mal so, vorher fast 30 Jahre im Benz-Lager gewesen...die Erfahrungen damit in dieser langen Zeit recht positiv und ausgewogen... Doch in dieser Zeit ist die Automobiltechnik/Ausstattung stet,s voran geschritten ganz klar...im Schnitt wechsle ich meine Fahrzeuge so alle 4.Jahre...(gab auch mal Ausnahmen)

Bin dann das erstemal wegen privaten Verhältnissen zu einen Kombi umgestiegen letzten Jahres, und da gefiel mir der 5er BMW mit seiner Ausstattung rein optisch besser wie die E/S-Klassen von MB.

Auch der etwas sportliche moderne Flair von BMW, gegenüber den etwas biederen Benz-Fahrzeugen/Ausstattungen hatte es mir angetan...

Mit dem 5er. zZ. ganz klar zufrieden...auch der Rest bisher sehr positiv mit dem 5er....vor allem als Reisefahrzeug sehr spritsparsam...

Ob ich bei BMW bleibe wird sich noch rausstellen in Zukunft...da braucht es noch etwas an Zeit und Erfahrung damit...

Und im älteren Semester befinde ich mich auch schon...deswegen bin ich aber nicht weniger dynamischer, und auf das Kaufverhalten hatte es bei mir keinen Einfluss...da bestimmen andere Kriterien mein Kaufargument...nicht nur langjährige Erfahrungen und Markentreue zu bestimmten Fahrzeugen...

Ob ich mich damit richtig entschieden und gelegen habe, werde ich ja sehen in ferner Zeit...

Deine Erwartungen zu Aussagen dieses Thread,s würde ich nicht allzu überbewerten...denn es bleibt letztendlich immer deine eigene pers.Wahl...für was du dich entscheidest...

Wird nicht einfach für dich, dies kontrover,s zu betrachten...:rolleyes:

Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 11:56

Vielen Dank für deine Antwort.

Also für dich ist mein Punkt 2 (Kaufverhalten Älter vs Jünger) eher an den Haaren herbeigezogen. Ehrlich gesagt, glaube ich auch daran selbst nicht...

Nun, dass der f11 vom Design (speziell Innenraum) optisch besser gefällt, geht mir genau so.

Doch lieber fahre ich ein "biederes" Fahrzeug, wie eins was die Werkstatt häufiger besucht, denn Punkt 1 ist einfach nicht zu wiederlegen.

Natürlich kann auch ein f11 weniger Probleme machen als ein s212, aber die Wahrscheinlichkeit ist entscheidend, da ich leider keine Glaskugel habe...

Nur bedenke aus Wahrscheinlichkeit ein Kaufargument zu beziehen, ist auch etwas weit hergeholt...und dein Punkt.1 kann von vielen Faktoren abhängig sein, da würde ich mich nicht alleine drauf verlassen...

Zufrieden war ich stet,s auch mit MB. und trotzdem habe ich mich entschlossen die Marke zu wechseln...ist also nicht immer auf den Neuwagenkäufer zu beziehen...denn ich kaufe grundsätzlich keine Neufahrzeuge sondern nur 1.bis max 2.jährige Fahrzeuge alleine schon wegen dem enormen Wertverlust im ersten Jahr...

Viel Erfolg bei deiner Kaufwahl weiterhin...berichte dann mal wie deine Entscheidung letztendlich ausgefallen ist...würde mich interessieren...;)

Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 12:21

Kaufe erst im April, beobachte jetzt fleißig den Markt. Aber wenn es so weit ist, schreibe ich...

Noch eine Frage an dich bezüglich den Memorysitzen:

Wie wichtig ist diese Funktion im Allgemeinen (elektrisch vs. memory)

Vorausgesetzt du bist nicht zu 99% der Zeit der Fahrer, dann hätte sich die Frage ergeben...

War für mich sehr wichtig, da Frau 1,65 und ich 1,84 bin...obwohl sie selbst ein eigenes Fahrzeug besitzt, aber die Wagen des öfteren untereinander getauscht werden...

PS. mein Frau kann sich aber leider an den 5er. überhaupt nicht umgewöhnen...möchte wieder einen Benz fahren...

Hab ihr dann aber ein "Bobby Car" empfohlen...so sind Frauen...;)

Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 12:29

Zitat:

@SirHitman schrieb am 15. Dezember 2018 um 12:11:11 Uhr:

Nur bedenke aus Wahrscheinlichkeit ein Kaufargument zu beziehen, ist auch etwas weit hergeholt...und dein Punkt.1 kann von vielen Faktoren abhängig sein, da würde ich mich nicht alleine drauf verlassen...

Zufrieden war ich stet,s auch mit MB. und trotzdem habe ich mich entschlossen die Marke zu wechseln...ist also nicht immer auf den Neuwagenkäufer zu beziehen...denn ich kaufe grundsätzlich keine Neufahrzeuge sondern nur 1.bis max 2.jährige Fahrzeuge alleine schon wegen dem enormen Wertverlust im ersten Jahr...

Viel Erfolg bei deiner Kaufwahl weiterhin...berichte dann mal wie deine Entscheidung letztendlich ausgefallen ist...würde mich interessieren...;)

Nun, dass habe ich auch nicht, sondern relativ betrachtet die Anzahl der Gebrauchten zu den Neuzugelassenen. Und da ist der Benz weit besser: ca. 8% bei BMW aller neu zugelassenen in 2015 werden jetzt verkauft, bei Benz nur 3%.

Dann stellt sich natürlich die Frage (die keiner beantworten kann :D) wie viel Prozent davon wieder auf mangelnde Zuverlässigkeit zurückzuführen ist...

Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 12:35

Zitat:

@SirHitman schrieb am 15. Dezember 2018 um 12:29:12 Uhr:

War für mich sehr wichtig, da Frau 1,65 und ich 1,84 bin...obwohl sie selbst ein eigenes Fahrzeug besitzt aber die Wagen des öfteren untereinander getauscht werden...

PS. mein Frau kann sich aber leider an den 5er. überhaupt nicht umgewöhnen...möchte wieder einen Benz fahren...

Hab ihr dann aber ein Bobby Car empfohlen...so sind Frauen...;)

Dann werde ich wohl mit memory kaufen müssen.

Meine Frau ist sehr penibel und eigentlich hält sie wenig von meiner Idee einen 6 Zylinder zu kaufen. Mit Memory könnt ich ihre Gunst "erkaufen", hoffe ich zumindest ;)

Letztendlich reine Bauchentscheidung für dich, hauptsache deine Frau und du haben Freude am Fahren...und der 6.Ender einfach nur "Over the Top";)

Stell Dir vor, Du kommst in ein fremdes Land, stehst am Flughafen bei den Mietwagen, Dein Chef bezahlt. Nun hättest Du die Wahl zwischen dem Mercedes und dem BMW. Ganz intuitiv, vom ersten Gefühl, in welchen würdest Du einsteigen?

Ich fahre einen Mercedes Oldtimer, den ich nicht so einfach hergeben würde, und (war) Fan von Mercedes. Als Neuwagen würde ich aber keinen Mercedes kaufen, und bin zu BMW gewechselt ( den ich eigentlich nicht leiden konnte). Die Qualität von Mercedes erscheint mir deutlich schlechter geworden zu sein, sowohl die Konstruktion (Touch pad versus I drive) als auch die Haltbarkeit.

Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 13:49

Interessant, dass keiner eine Erklärung dafür hat, warum im Gebrauchtwagenmarkt relativ zur Neuzulassungen deutlich mehr BMW erscheinen als Benz.

Das hängt sicherlich damit zusammen das es keinen interessiert. Für mich lässt sich aus so einer Erhebung auch keine Kaufentscheidung ableiten. Du könntest ja mal beim statistischen Bundesamt nachfragen, vielleicht wissen die was! Schau dir deine Wunschkandidaten an und dann musst du eben entscheiden was dir gefällt. Hast du im W212 Forum auch so einen Thread eröffnet? Wissen die was?

Themenstarteram 15. Dezember 2018 um 14:32

Zitat:

@Grafi1974 schrieb am 15. Dezember 2018 um 14:03:30 Uhr:

Das hängt sicherlich damit zusammen das es keinen interessiert. Für mich lässt sich aus so einer Erhebung auch keine Kaufentscheidung ableiten. Du könntest ja mal beim statistischen Bundesamt nachfragen, vielleicht wissen die was! Schau dir deine Wunschkandidaten an und dann musst du eben entscheiden was dir gefällt. Hast du im W212 Forum auch so einen Thread eröffnet? Wissen die was?

Naja, dass es keinen interessiert glaub ich nicht. Die Erklärung (siehe oben Punkt 1) ist dafür offensichtlich und gefällt einem BMW Fahrer eher weniger.

Nicht falsch verstehen, ich halte den 5er für ein tolles Fahrzeug, sonst müsste ich ja gar nicht nachdenken welches besser geeignet für mich wäre. Nur ist wohl die allgemeine Kundenzufriedenheit beim Stern höher als bei BMW, sonst würde er (BMW) weniger verkauft werden.

Wie sind denn die Verkaufszahlen im Vergleich E Klasse vs. 5er? Und warum fährst du nicht beide zur Probe und entscheidest Dich dann. Der 3.0d von BMW ist ein toller Motor da kommt der MB vermutlich nicht ran. Mach ne Probefahrt. Ich selber hab nur den 2.0d im 525d und bin zufrieden, hab aber den 3.0d auch schon gefahren wirklich top.

Deine Antwort
Ähnliche Themen