ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Extremer Ölschleim/Wasserverlust=es muß nicht die ZKD sein

Extremer Ölschleim/Wasserverlust=es muß nicht die ZKD sein

Opel Corsa C

hab grade beim z12xe den kopf runter genommen,weil die zkd angeblich defekt sein soll,dem scheint aber nicht so zu sein.es sind keine spuren an der dichtung zu sehen,die brennräume/kolben sehen alle gleich aus,keine "spülspuren" erkennbar.

dann ist mir aufgefallen das die steuerkettengehäusedichtung im bereich der wapu völlig aufgeqollen ist und schon löchrig ist bzw sich vom metall gelöst hat,dadurch scheint kühlwasser ins öl zu gelangen.

über die ursache kann ich nur mutmaßen:falscher frostschutz,falsches mischungsverhältnis,altersbedingt!?!?!??

wenn man sich nicht sicher ist,ist es günstiger erst die dichtung zu erneuern,dann die zkd.

wollte ich nur mal loswerden,vielleicht hilfts ja jemanden.

bilder folgen.

Beste Antwort im Thema

hab grade beim z12xe den kopf runter genommen,weil die zkd angeblich defekt sein soll,dem scheint aber nicht so zu sein.es sind keine spuren an der dichtung zu sehen,die brennräume/kolben sehen alle gleich aus,keine "spülspuren" erkennbar.

dann ist mir aufgefallen das die steuerkettengehäusedichtung im bereich der wapu völlig aufgeqollen ist und schon löchrig ist bzw sich vom metall gelöst hat,dadurch scheint kühlwasser ins öl zu gelangen.

über die ursache kann ich nur mutmaßen:falscher frostschutz,falsches mischungsverhältnis,altersbedingt!?!?!??

wenn man sich nicht sicher ist,ist es günstiger erst die dichtung zu erneuern,dann die zkd.

wollte ich nur mal loswerden,vielleicht hilfts ja jemanden.

bilder folgen.

155 weitere Antworten
Ähnliche Themen
155 Antworten
am 12. Februar 2011 um 13:59

Kann ich nur bestätigen, hatte auch immer son bisschen wasserverlust und bisschen Schleim am deckel. Hatte dann als ich den Ketten Spanner gewechselt habe auch diese aufgeqollen Dichtung bemerkt und hab dann 1&1 zusammen gezählt. Seit der neuen Dichtung kein Wasserverlust mehr.

am 12. Februar 2011 um 14:26

Das ist eine corsa krankheit bei den kleiner motorisierten Fahrzeugen.

Die meisten probleme treten bei den mit 1 liter 3 zylinder und 1 liter 4 zylinder sowie bei den 1.2 liter bis vor facelift auf!

Die Steuergehäusedeckeldichtung rutscht an der WP hoch und somit gelingt das Kühlwasser ins öl!

Also Meistens fängt das bei 80 bis 110 TKM an!

Also kleiner Tip am rande, immer schön aufs Kühlwasser achten und bei wasser verlust mal den Öl deckel heraus drehen und gucken ob ÖLSCHLAMM vorhanden ist

Ist dies der fall, dann kann man von einem defekt der Steuergehäusedeckeldichung aus gehen!

Würde dann bei dem wechsel auch die kette mit machen, weil die fangen bei den oben genannten motren auch gerne an zu "Rasseln" ....

Lieben Gruß

so,hab mal ein bild gemacht von der dichtung,hab leider vergessen den ventildeckel zu fotografieren,der war so dermaßen voll öl/wasserschleim,das war das schlimmste was ich bisher gesehen hab :eek:

man lernt eben nie aus ;)

wenn man mal die teilepreise ausm zubehör sieht sind 600-800€ beim foh aber extrem krass,so wie einer ausm anderen beitrag geschrieben hatte.

Img00036
am 12. Februar 2011 um 16:24

Da muss ich dir recht geben...

Aber es ist bekannt, das die ihre probleme mit der steuergehäusedeckeldichtung habe....

Aber danke dür des bild!

Man kann auch die wasserpumpe zur fehler analyse ausbauen und dann kann man schon erkennen, ob die schwarze dichtung sich hoch gedrückt hat oder nicht! wenn ja muss sie neu!

danke,für den tip.zu meiner zeit hatten die solche probleme noch nicht ;) wieder was dazu gelernt :)

am 12. Februar 2011 um 16:32

Wie du schon gesagt hast, man lernt NIE aus ;)

So auch der fall bei mir^^

Muss auch dazu sagen, hab noch keine kopfdichtung bei den motoren x10xe , x12xe gemacht ^^

Meines wissens sind die x12xep nicht mehr mit solchen problemen vom Hof gefahren wurden^^

ich auch noch nicht so häufig,während meiner aktiven zeit gabs die probleme noch nicht ;)

und ich sag mal so:es dauert etwas länger als zb beim c16nz ;)

am 12. Februar 2011 um 16:56

Etwas ist untertrieben ^^

Da warste wenn du gut warst in 5 std mit krümmerwechsel fertig ;)

hab das mal beim c16nz mitn arbeitskollegen zusammen in knapp ner stunde gemacht :D das war mein rekord :rolleyes: und alles hat geflupscht :)

Ich glaube nicht, daß die Dichtung durch das Kühlmittel in Mittleidenschaft gezogen wurde, wohl eher durch den Rotz, der mit der Zeit im Öl herumschwimmt. Ich habe soetwas schon bei einer BMW Ventildeckeldichtung gesehen. An der Stelle, wo das Öl schlecht abgespült wird und sich der ganze winterliche Kondensatschleim sammelt, war die Dichung total verquollen.

Macht es bei dem Corsa dann nicht Sinn, zu der Formdichtung zusätzlich eine Gehäusedichtmasse aufzutragen

so,er schnurt wieder,hab nochmal ein paar bilder gemacht.ich denke mal die gibt altersbedingt irgendwann nach,richtiger frostschutz war zumindest drauf.ob da schon mal jemand bei war und gepfuscht hat konnte ich nicht erkennen.

Img00021
Img00022
Img00027
+4

Schön, daß sich mal Einer die Mühe macht und soetwas ins Forum bringt

kein problem :D ,weißt ja:jeden tag ne gute tat ;)

Für mich sieht das nach einem generellen Fehler dieses Motors aus. Wer weiß, wieviele davon mit schleichendem Kühlmittelverlust herumfahren und sich die Ölfüllung und letztendlich den Motor versauen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Extremer Ölschleim/Wasserverlust=es muß nicht die ZKD sein