ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Eure Meinung - ist der Preis gerechtfertigt?

Eure Meinung - ist der Preis gerechtfertigt?

BMW
Themenstarteram 12. März 2017 um 7:41

Hallo, ist der Preis für diesen Wagen eurer Meinung nach gerechtfertigt. Es handelt sich leider um Euro4.

Ich bitte um eure Meinung.

Danke

BMW 320i Coupe Aut., Optional("16.800 €")

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/.../615511910-216-9435?...

Beste Antwort im Thema
am 12. März 2017 um 15:48

Ich habe gestern meinen e92 325i mit LPG Prins VSI für 11700 hergegeben und an dem war alles gemacht , Kupplung , ZMS, Zylinderkopf ( hydroproblem) , hinterachsgetriebe, bremsen und Scheiben , TÜV neu , 18 Zoll Design 313. Gut noch habe ich keinen Vertrag aufgesetzt aber mal zum Vergleich deines Vorhabens kann ich den Vorrednern nur zustimmen.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Guten Morgen,zu teuer und das als 4 Zylinder!Würde verstehen wenn es ein 6 zylinder wäre!

Er will den preis von der Wartung und der Bremsen rausholen ;)

Und wenn ich schon diese billig lackierte Bremssättel sehe :rolleyes:

Themenstarteram 12. März 2017 um 8:03

Guten Morgen und danke für den Tipp.

Was wäre deiner Meinung nach angemessen für diesen Wagen?

14.500 Euro hat er "beleidigt" abgelehnt.

Ich suche schon länger nach einem E92 (möglichst mit Euro5) und werde einfach nicht fündig :(

Tja, so ist das mit den Privatverkäufern. Da werden normale und notwendige Wartungen als wertsteigernd eingepreist und überhöhte Preise aufgerufen. Allerdings kann man sich den Anruf auch sparen, denn diese Verkäufer gehen dann auch max. 5% vom Preis runter.

Zitat:

@barchko schrieb am 12. März 2017 um 08:03:56 Uhr:

Guten Morgen und danke für den Tipp.

14.500 Euro hat er "beleidigt" abgelehnt.

Typisch bei Privatverkauf ;)

Muß es ein Benziner sein oder würde auch ein Diesel gehen?Nagut bei z.b bei 10.000km im Jahr würde ich zum Benziner greifen ;)

am 12. März 2017 um 8:45

Der ist 10 Jahre alt, dazu der schwache und durstige 4 Zylinder, 12..000 wäre das absolute Maximum und da wäre er auch noch gut bezahlt.

Zitat:

@DARK969 schrieb am 12. März 2017 um 08:45:09 Uhr:

Der ist 10 Jahre alt

Nicht ganz,EZ:09/2009 :cool:;)

Themenstarteram 12. März 2017 um 10:50

Zitat:

@George 73 schrieb am 12. März 2017 um 08:29:45 Uhr:

Zitat:

@barchko schrieb am 12. März 2017 um 08:03:56 Uhr:

Guten Morgen und danke für den Tipp.

14.500 Euro hat er "beleidigt" abgelehnt.

Typisch bei Privatverkauf ;)

Muß es ein Benziner sein oder würde auch ein Diesel gehen?Nagut bei z.b bei 10.000km im Jahr würde ich zum Benziner greifen ;)

Benziner oder Diesel ist mir recht egal, denn ich werde künftig etwa 15,000 KM fahren.

Der Wagen muss einfach optisch und technisch passen :)

Ich wäre (wahrscheinlich aus Verzweiflung) fast schon bereit 15.000 Euro zu zahlen für den oben genannten Wagen.

Was ist eure Meinung zur Euro5 Thematik? Sollte man das berücksichtigen und keinesfalls Euro4 kaufen?

Zitat:

@George 73 schrieb am 12. März 2017 um 08:48:53 Uhr:

Zitat:

@DARK969 schrieb am 12. März 2017 um 08:45:09 Uhr:

Der ist 10 Jahre alt

Nicht ganz,EZ:09/2009 :cool:;)

Habs übersehen

Euro 4 oder 5? Egal. So viel sparst du da bestimmt auch nicht. Zahle für meinen 320i Touring grade mal 149Euro steuern.

Themenstarteram 12. März 2017 um 12:31

Ich meine wegen eventueller Problem in Großstädten. Denn in ein Golf-Threads wird sogar davon abgeraten einen Golf mit Euro5 zu kaufen.. man sollte nur noch Euro6 kaufen.

Zitat:

@barchko schrieb am 12. März 2017 um 12:31:56 Uhr:

Ich meine wegen eventueller Problem in Großstädten. Denn in ein Golf-Threads wird sogar davon abgeraten einen Golf mit Euro5 zu kaufen.. man sollte nur noch Euro6 kaufen.

Da geht es doch bestimmt um den Diesel?

Bei Benziner is das egal. (Noch)

Hauptsache grüne Plakette. Und die bekommst du sogar mit Euro 2.

Die Leute immer mit dem ganzen Abgas gesabbel. Hat früher auch keinen gestört. Alles nur Geldmacherei.

Zitat:

@barchko schrieb am 12. März 2017 um 10:50:58 Uhr:

Zitat:

@George 73 schrieb am 12. März 2017 um 08:29:45 Uhr:

 

 

Typisch bei Privatverkauf ;)

Muß es ein Benziner sein oder würde auch ein Diesel gehen?Nagut bei z.b bei 10.000km im Jahr würde ich zum Benziner greifen ;)

Benziner oder Diesel ist mir recht egal, denn ich werde künftig etwa 15,000 KM fahren.

Der Wagen muss einfach optisch und technisch passen :)

Ich wäre (wahrscheinlich aus Verzweiflung) fast schon bereit 15.000 Euro zu zahlen für den oben genannten Wagen.

Mach bloß nicht den fehler hauptsache einen zu kaufen der dir eventuell probleme macht in zukunft ;)

Kauf besser einen wo du das richtige gefühl bekommst "Das ist er" :)

Hatte es selber vor kurzem als ich meinen 325dA E90 LCI 2010 verkauft habe als ich meinen jetzigen F30 gesehen habe.Hast du mit dem 320i eine Probefahrt gemacht?Wenn nicht,mach es besser nicht das du danach entäuscht bist von der Leistung ;)

Also mein tipp,fahr den 320i und danach nen 325i und am besten noch einen Diesel hinzu ;)

Bevor ich meinen jetzigen 320iA F30 gekauft habe habe ich nen 328iA und nen 335iA F30 Probegefahren um einen vergleich zu haben und muß sagen die entscheidung fällt einen danach einfacher :)

Das ist kein Cabrio. 325i Cabrio bekommst du für den Preis. Es gibt ein App von ADAC womit man den Wagenwert finden kann. Für dein Preis ist es ein bisschen zu wenig. 4 Zylinder und 8 Jahre alt. Zustand ist wichtig. Reparieren macht kein Spaß.

Screenshot-2017-03-12-13-46-08
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Eure Meinung - ist der Preis gerechtfertigt?