ForumX3 F25
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. EU5 X3 30d - noch privat verkäuflich?

EU5 X3 30d - noch privat verkäuflich?

BMW X3 F25
Themenstarteram 13. Dezember 2019 um 11:33

Hallo Leute :-)

Aktuell überlege ich meinen BMW X3 30d mit EU5 gegen etwas anderes zu tauschen. Die Händlerankaufspreise sind teilweise 5-7t€ unter den günstigsten mobile-Angeboten. Das ist dann doch eine Differenz, die ich nicht leichtgültig aus dem Fenster werfen will.

Die meisten kennen jedoch den Stress des Privatverkaufs. Dazu muss man Zeit und Lust haben. Daher wollte ich bei euch mal grob anfragen, ob hier jemand in den letzten Monaten einen EU5 X3 verkauft hat. Gibt es Anfragen? Oder eher schwer verkäuflich?

 

Für Erfahrungen bin ich dankbar!

VG

Stumpen

Beste Antwort im Thema
am 31. Dezember 2019 um 9:26

Bisher habt Ihr alle eure schönen Autos wegen einer 500m Strecke in Hamburg verkauft und somit den Autoherstellern, die diesen ganzen Mist zu verantworten haben, noch mehr Geld in den Hals gesteckt.

Letztendlich sind es nicht die Firmen und auch nicht die Regierung, sondern einfach die Menschen selbst, die diese Panik machen.

Einen Großteil vom Jahr lebe ich in Kroatien und dort fragen mich dann die Menschen, wo ist es schöner in Deutschland oder in Kroatien zu leben und dann kommt es immer zwangsläufig dazu, das man sich unterhält, was den dort besser läuft. Imgrunde aber läuft es weder hier noch dort anders. Die Menschen dort denken, die Regierung ist an allem Schuld, doch es ist nicht die Regierung, sondern die Menschen selbst. Die Menschen wollen sich gar nicht an die Regeln halten, sie suchen immer andere Wege um etwas schneller, besser oder billiger als die anderen zu bekommen. Führt man dort ein Auto aus Deutschland ein, muss man es beim Zoll vorführen, die jetzt anstatt dem Zoll eine Ökoabgabe berechnen und abführen. Dieser Prozess dauert 2-3 Tage. Der normale Kroate geht aber lieber hin, gibt einem Händler der einen beim Zoll kennt, 200 Kuna, damit dieser dem Zöllner nochmal 200 Kuna gibt, damit dieser dann sein Auto am gleichen Tag bearbeitet. Und das machen dann die meisten und alle die sich an die Regeln halten, fallen hinten raus und warten anstatt 2-3 Tagen, dann 7 Tage. Und so läuft es bei allen Sachen in Kroatien. Es ist in meinen Augen auch nicht der Zöllner Schuld, sondern es sind die Menschen, die diese Praxis von klein auf gelernt haben und sich gar nicht ändern wollen. Nur weil die Menschen die Bereitschaft haben, sich einen Umweg zu erkaufen, funktioniert am Ende das System nicht.

Und genau so ist es in Deutschland immer mehr und mehr auch. Wenn die Menschen sagen würden, Nein wir wollen eure neuen Autos nicht, unsere alten sind uns gut genug, wir fahren dann halt noch weniger in die Innenstadt, dann wird man halt auch gehört und wahrgenommen. Solange aber alle wie Lemminge, aus Bequemlichkeit, zum Autohändler marschieren und neue 40i bestellen (mit denen sie btw vermutlich auch bald nicht in die Innenstadt fahren dürfen), fallen die paar wenige, die sich eigentlich an die Regeln halten wollten, hinten durch und gelten dann als die Umweltsünder, die ausgesperrt werden. Dabei ist das Paradoxe daran, das gerade diese Menschen, den wohl besseren Co2 Fußabdruck auf dieser Welt hinterlassen haben. Bekloppte Welt in der nur das Geld regiert! Ich frage mich, wann erkennt der Mensch, das Habgier das Problem mit der Umwelt verursacht hat und nicht weil Heinz Müller mit dem Euro 5 Diesel fährt....

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Und wieder einen Diesel zugelegt?

Jetzt ist es mal wieder soweit, es sollen Diesel gekauft werden um die Klimaziele zu erreichen.

Mir kommen Zweifel in diesem Lande

Ich hatte unter anderen ein Anfkaufangebot von einer Niederlasung --- 3.0d, Bj.Mitte 13, 55Tsd km, M Paket usw, damaliger NP 70.000 von 16.000 Euro.- beim Kauf eines Neuwagens (Benziner

ca. 80.000 Euro)

Ich fand diese etwas.......

Die Geldvernichtung bei Kauf eines Neuwagens ist schon extrem. Meiner hat mal rund 65.000€ gekostet. Nach 6 Jahren und 118.000km habe ich den für 19.500€ erstanden, also wird der EK wohl auch bei vielleicht 16-17.000€ gelegen haben. Das sind allein nur durch den Wertverlust monatliche Kosten von 650€, bzw. rund 40Ct. pro Kilometer.

Themenstarteram 8. Januar 2020 um 10:23

Zitat:

@opa9900 schrieb am 3. Januar 2020 um 05:06:03 Uhr:

Und wieder einen Diesel zugelegt?

Nein, es wurde ein Benziner. Eigentlich wollte ich einen BMW 6 Zyl Benziner samt ZF-8HP... Geworden ist es dann ein 2.0 TSI mit DSG. Der Golf 7 R FL Variant hat mich bei 2 Probefahrten sehr überrascht und ich habe den Vertrag für den Kauf die Tage unterschrieben.

So gerne ich den B58 gehabt hätte. Die ganzen Nachteile (vom Antriebsstrang abgesehen) waren mir der Spaß nicht wert.

Zitat:

@Baumschubser7 schrieb am 30. Dezember 2019 um 20:31:56 Uhr:

Zitat:

@dseverse schrieb am 23. Dezember 2019 um 21:14:39 Uhr:

So ab 17.000 €. Hängt auch von der Ausstattung ab und dem Zustand. 8-fach bereift etc.

Also DER Preis wird wohl ein Wunschtraum bleiben. Ich habe im August 2018 meinen X3 3,0d gekauft. Baujahr 2012, 118.000tkm, 2. Hand, Checkheft nur bei BMW. Gekauft direkt bei BMW mit Garantie und Wartungspaket für 19.500€. In Zahlung habe ich einen Mitsubishi Outlander Benziner gegeben, ebenfalls Euro 5, 3 Jahre alt mit 50tkm. Inzahlungnahme für 16.250€.

Meiner hat jetzt rund 137tkm weg und ich würde maximal 15-16.000€ als realistisch veranschlagen. Allerdings würde ich auch sagen, dass die große Hysterie vorbei ist und der Markt sich wieder normalisiert. Zumindest in den Gegenden, die doch ein Stück weg von den Fahrverboten sind, beruhigt sich das alles wieder, so dass die Preis für Gebrauchte durchaus wieder ein wenig steigen könnten. Aber noch ist Greta nicht weg vom Fenster.

Die kleine Grata ist nicht unser Problem hier! Es ist der nette Herr Resch mit seiner DUH. Und soll ich euch was sagen: Wir sind selber Schuld, wenn uns die paar Handel so drangsalieren......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X3 E83, F25, G01
  7. X3 F25
  8. EU5 X3 30d - noch privat verkäuflich?