ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Eu-Reimport: Sportsvan Highline Edition mit 1.5 TSI BMT ACT ... anderer Motor als in Deutschland?

Eu-Reimport: Sportsvan Highline Edition mit 1.5 TSI BMT ACT ... anderer Motor als in Deutschland?

VW Golf
Themenstarteram 27. März 2018 um 20:01

Hallo allerseits,

wir überlegen, ob wir bei Juetten und Koolen einen Sportsvan mit dem 1.5er Motor, 131 PS, 6-Gang Handschaltung bestellen sollen.

Was mich stutzig macht ist, dass der Motor mit dem Attribut "BMT" beschrieben wird.

Auf der Deutschen Website von Volkswagen heißt der Motor nur 1.5 TSI ACT ... von BMT steht da nichts.

Hat der Eu-Reimport einen anderen Motor verbaut?

Die Dame an der Hotline sagte mir nicht, aus welchem Land der Wagen re-importiert wird. "Osteuropa, EU" war das einzige, was sie mir sagte.

Was meint Ihr - ist das ein anderer, vielleicht schlechterer Motor?

DANKE für Eure Hilfe ...

Schwabinger

Ähnliche Themen
70 Antworten

Ist kein anderer Motor, BMT ist nur Teil der Modellbezeichnung.

Ist dergleiche Motor.

BMT sollte für BlueMotionTechnology stehen und stand früher auch bei VW überall.

Ich denke nicht dass sie extra für Osteuropa andere Motoren bauen.

Hier schreiben sie ja auch nocht BMT:

https://www.adac.de/.../detail.aspx?IDTest=5601

https://www.autohaus.de/fm/4607/Rundfax_KW20_2017_Toha.pdf

Also in D ist der 130PS ein besserer Bluemotion. Fehler? Motor ist gleich!

ACT ist die Abkürzung für die optionale aktive Zylinder-Abschaltung

Themenstarteram 27. März 2018 um 20:21

Wow,

ich glaube ich hab noch nie ein Forum gesehen, in dem ich so schnell Antworten auf meine Fragen bekommen habe.

Danke!

Ist J&K ein vertrauenswürdiges Unternehmen?

Spricht aus Käufersicht irgend etwas gegen so einen Re-Import?

Gruß

Schwabinger

Ja und nein, nicht wirklich. Man muss eben auf die Details achten. Aber evtl Kleinigkeiten sind die Preisersparnis oft Wert.

Zumindest sind die seit zig Jahren im Geschäft.

Na, ich würde schon etwas genauer hinsehen. Da gibt es Unterschiede zu den deutschen Sitzen und auch die Reifenkombination kann anders sein. Bestimmte Pakete sind anders zusammengesetellt, die Beleuchtung hat ebenso andere Kombinationen. Für IT ist Sitzheizung untergeordnet, in DK fast immer drin. Du findest auch "landestypische Bereifung" aber auch "bessere Heizung". Beim Motor will ich bestimmte Dinge (landestypische Benzinqualität) nicht ausschließen.

Für 1,5T€ Unterschied?. Und der Nachfragen wegen Garantie?

Ist ein altes Thema....

Zitat:

@3cgreb schrieb am 27. März 2018 um 22:25:32 Uhr:

Na, ich würde schon etwas genauer hinsehen. Da gibt es Unterschiede zu den deutschen Sitzen und auch die Reifenkombination kann anders sein. Bestimmte Pakete sind anders zusammengesetellt, die Beleuchtung hat ebenso andere Kombinationen. Für IT ist Sitzheizung untergeordnet, in DK fast immer drin. Du findest auch "landestypische Bereifung" aber auch "bessere Heizung". Beim Motor will ich bestimmte Dinge (landestypische Benzinqualität) nicht ausschließen.

Für 1,5T€ Unterschied?. Und der Nachfragen wegen Garantie?

Ist ein altes Thema....

In den Modellen, die ich mir in DK in der letzten Zeit angeschaut habe, ist Sitzheizung nicht drin. Dafür wird an anderen Teilen gespart, die in Deutschland Standard sind: Statt einer 16 Zoll Leichtmetallfelge nur 15 Zoll, kein Einparkpieper, keine Fussmatten. Damit nicht behauptet, dass ich nicht das eine oder andere übersehen habe.

Ich habe mir einen polnischen Reimport Highline geholt. 17“ Led, Active Info Display und fast alles Weitere was man sich wünschen kann.

Also mein Reimport hatte UVP 30000€ und als Reimport für 20990€ gekauft. Knapp 10000€ Rabatt sind jedenfalls hier im Norden überall drin zur Zeit

Habe das Fahrzeug Highline Edition mit 1.5 TSI BMT ACT 150PS DSG

aus Dänemark importiert. Das Fahrzeug ist Serienmäßig besser ausgestattet

als hier in Deutschland.

Winterpaket ist fast überall vorhanden

17 Zoll Felgen sind Serie

Sonderausstattungen sollte man genau überprüfen.

Meine Ersparnisse betrugen 32,4% gegenüber einer in D. Bestellung.

Lieferzeit: 14 Tage.

Zitat:

@Gpoint84 schrieb am 28. März 2018 um 09:54:26 Uhr:

Also mein Reimport hatte UVP 30000€ und als Reimport für 20990€ gekauft. Knapp 10000€ Rabatt sind jedenfalls hier im Norden überall drin zur Zeit

Achso... mein Reimport, welcher nie Deutschland verlassen hat, war ein Pole.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Eu-Reimport: Sportsvan Highline Edition mit 1.5 TSI BMT ACT ... anderer Motor als in Deutschland?