ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. ET bei 16 Zoll

ET bei 16 Zoll

Themenstarteram 6. November 2006 um 17:13

Servus,

mal ne Frage an die Leute, die aufm R 16 Zoll haben:

Was habt Ihr für ne Einpresstiefe bei Euren Felgen??

Gibts da Einschränkungen wegen den Bremsbacken??

Danke vorab für die Antworten..

Ähnliche Themen
27 Antworten

Hab ET45

Hab ne Borbet CB (Silber, rund & billig, kannste auf "Bildli" sehen)

Is auf jedenfall genug luft, kann mir aber vorstellen das es eng werden kann jenachdem was die felge für ne form/felgenbett hat

@ brise

sag mal bitte kurz die dimensionen von felge und reifen...

für mich wäre das für winterräder interessant. 2 meiner winterfelgen sind langsam so verdreckt, dass nur noch die drathbürste hilft. und wenn es der tüv absegnet, hol ich mir keine 17 zoll mehr.

Ich bin nich sicher aber ich glaub das sind 7.5x16

ET35, nicht 45!!! Ich vergass!

Schluffen sind 205/50 R16

@ tralien

dann wärst du der erste in deutschland der das schafft, aber wenn dann gib mal bescheid

Das müsste per Einzelabnahme machbar sein wenn die Achslast, die ET und soweiter passen.

ich hatte damals auch nen mugen krümmer und sparco fighter sitze im schein stehn...müsste ich mal anfragen bei meinem "alten" tüv...hier in berlin kannst das ja voll knicken, siehe die haube oder die airbox.

ich denke mit unterlagen aus der schweiz wo er stock mit 16ern kommt sollte das gehn.

Zitat:

Original geschrieben von Tralien

wo er stock mit 16ern kommt

Neinein, nicht stock, die felgen stammen aus dem zubehörhandel, zwecks winterreifen!

ok, verwechselt.

aber es gibt gutachten bzw. problemlose eintragungen mit dieser größe. das ist das argument für den dt. tüv...hoffe ich.

Da es ja allerhöchste Zeit wird zumindest für mich...

weiß einer schon mehr darüber?

Also alle KFZler, meister meines Vertrauens die ich gefragt hab schütteln den Kopf

ohne dt. Zulassung usw. 0 Chancen

vom TÜV selbst:

höchsten mit einem Gutachten aus Österreich

ohne Begründung

Themenstarteram 5. Dezember 2006 um 22:30

Also, wären bei mir die Felgen lieferbar gewesen, hätt ich mir am 20.12 die 16 eintragen lassen.

Es gibts nur eine Sache, auf die der TÜV wohl wert legt, bzw. Vorgaben hat.

Die hängt allerdings nur mit dem Laufflächenumfang zusammen. Kleiner darfs wohl was mit 4-6% kleiner sein, als Serie.

Weitere Auflagen wie Bremse braucht soundsoviel spiel gibt es nicht.

Das ganze läuft halt dann per Einzelabnahme.

Sollte aber an Vorschriften nicht scheitern.

Fragt einfach mal bei Eurem Tuner, ansonsten PN an mich und ich schreib, wo ich den Termin gehabt hätte.

Wenn....Hätte....wäre...dann.... *GÄÄÄÄHN*

Ich bin ma gespannt wann es einer von euch nasen wirklich schafft ! :D

Honda Hegner in Helmstedt hat das schon öfters gemacht. Wollte ich zuerst auch aber habe meine Original Felgen als Winterfelgen genommen. Ist halt wirklich nur wichtig das der Reifen nicht größer als Originalmaß vom Durchmesser ist. Wer es nicht glaubt kann ja gerne anrufen und nachfragen :rolleyes:

ich glaub ich werde es versuchen und mir paar 16er zulegen und den Kappen dann vorfahren

Weiß jmd. was ich da nehmen könnt?

aussehen is mir Banane fürn Winter

ich dachte an die Borbet, die der Briseradius drauf hat

 

Es blöde is jedesmal wenn ich beim Tüv nachgefragt habe, meinten die immer zuerst ich wolle mir billige 0815 teile abnehmen lassen und haben davon abgeraten und gemeint ich solle mit 17er fahrn es würde doch kein unterschied machen....nein überhaupt net :(

also was spart man den wenn man statt 17 16 zoll kauft

Deine Antwort
Ähnliche Themen