ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Es ist Zeit für mich zu gehen ... )-: Adios 203

Es ist Zeit für mich zu gehen ... )-: Adios 203

Mercedes C-Klasse S203
Themenstarteram 13. April 2013 um 0:07

Hallo liebe Forums-Kollegen,

nach drei Jahren werde ich mich nun demnächst aus diesem Bereich verabschieden. Der 203 hat "ausgedient" (bohh, hoffentlich hört er das draußen auf dem Parkplatz nicht :eek:). Ich werde ab Juni mit einem neuen Volvo V 40 D3 unterwegs sein. Warum? Tja, ehrlich gesagt, es gibt nur "Kopfgründe" dafür. Der 203 ist bei mir vieeeel zu selten in seinem eigentlichen Bestimmungsgebiet (Autobahn etc.) unterwegs. Zudem benötigen wir den Kombi allenfalls zweimal im Jahr, eher seltener. Ich habe den 280er "damals" gekauft, um einmal ein souverän motorisiertes KFZ zu fahren, solange diese noch nicht "verboten" sind. War eine echt tolle Erfahrung, der Motor ist und bleibt ein Traum. Allerdings weiß ich bis heute nicht, wie schnell die Fuhre wirklich ist. Habe es in drei Jahren nicht geschafft (und es auch nicht darauf angelegt), die V/max zu erfahren. Bei 235 km/h auf dem Tacho hat mich immer der Mut verlassen/die Straße war zuende/ ein holländisches Wohnwagengespann war im Weg etc. :D

Mein Fazit nach drei Jahren 203 280 T-Modell:

Ein sehr, sehr schönes Auto! Hat, außer den üblichen Assysts bei MB, keine wirklichen Probleme bereitet. Ein defekter Fensterheberschalter und eine Getriebesteuereinheit wurden auf Garantie getauscht. Wären, wenn keine Junge Sterne/MB 100 vorhanden gewesen wären, ca. 1.800 € Kosten gewesen. Was auf 36 Monate gerechnet auch kein Drama gewesen wäre.

Was mir am 203 nicht so gut gefallen hat: die Verarbeitung. Im Kombiheck knartscht es doch mal, da war mein vorheriger 202 solider.

Was toll war: der Motor! Das Automatikgetriebe! Die Zuverlässigkeit! Der Stern auf der Haube!!! ;)

Insgesamt:

Ich werde ihn mit einer dicken Träne im Knopfloch weggeben, er wird (auf Fotos) immer seinen Platz bei uns haben!

Wer ihn eventuell haben möchte, kein Problem ;) Der Volvohändler nimmt ihn, kann ihn aber auch so verkaufen. Werde ihn wohl bald mal bei mobile einstellen, mal schauen, wie der "private" Marktwert so ist. Freue mich schon jetzt auf die "Wass iss läddzzde Prais"-Anfragen :D

Grüße an alle, in diesem sehr erbaulichen 203-Bereich unterwegs sind. Man merkt allerdings schon, dass die Baureihe in die Jahre kommt. Dicke Schlappen, dicke Endrohre und Inspektionen für kleines Geld nehmen langsam Überhand. So iss Lebbe ... :D

Superlolle

P.S.

Für 11.900 € wäre er Euer, da wird dann aber auch nicht verhandelt!

Wer Interesse hat - gerne PN, frische MB 100 Garantie ist dabei. Aktueller KM-Stand: 58.200 :eek:

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. April 2013 um 0:07

Hallo liebe Forums-Kollegen,

nach drei Jahren werde ich mich nun demnächst aus diesem Bereich verabschieden. Der 203 hat "ausgedient" (bohh, hoffentlich hört er das draußen auf dem Parkplatz nicht :eek:). Ich werde ab Juni mit einem neuen Volvo V 40 D3 unterwegs sein. Warum? Tja, ehrlich gesagt, es gibt nur "Kopfgründe" dafür. Der 203 ist bei mir vieeeel zu selten in seinem eigentlichen Bestimmungsgebiet (Autobahn etc.) unterwegs. Zudem benötigen wir den Kombi allenfalls zweimal im Jahr, eher seltener. Ich habe den 280er "damals" gekauft, um einmal ein souverän motorisiertes KFZ zu fahren, solange diese noch nicht "verboten" sind. War eine echt tolle Erfahrung, der Motor ist und bleibt ein Traum. Allerdings weiß ich bis heute nicht, wie schnell die Fuhre wirklich ist. Habe es in drei Jahren nicht geschafft (und es auch nicht darauf angelegt), die V/max zu erfahren. Bei 235 km/h auf dem Tacho hat mich immer der Mut verlassen/die Straße war zuende/ ein holländisches Wohnwagengespann war im Weg etc. :D

Mein Fazit nach drei Jahren 203 280 T-Modell:

Ein sehr, sehr schönes Auto! Hat, außer den üblichen Assysts bei MB, keine wirklichen Probleme bereitet. Ein defekter Fensterheberschalter und eine Getriebesteuereinheit wurden auf Garantie getauscht. Wären, wenn keine Junge Sterne/MB 100 vorhanden gewesen wären, ca. 1.800 € Kosten gewesen. Was auf 36 Monate gerechnet auch kein Drama gewesen wäre.

Was mir am 203 nicht so gut gefallen hat: die Verarbeitung. Im Kombiheck knartscht es doch mal, da war mein vorheriger 202 solider.

Was toll war: der Motor! Das Automatikgetriebe! Die Zuverlässigkeit! Der Stern auf der Haube!!! ;)

Insgesamt:

Ich werde ihn mit einer dicken Träne im Knopfloch weggeben, er wird (auf Fotos) immer seinen Platz bei uns haben!

Wer ihn eventuell haben möchte, kein Problem ;) Der Volvohändler nimmt ihn, kann ihn aber auch so verkaufen. Werde ihn wohl bald mal bei mobile einstellen, mal schauen, wie der "private" Marktwert so ist. Freue mich schon jetzt auf die "Wass iss läddzzde Prais"-Anfragen :D

Grüße an alle, in diesem sehr erbaulichen 203-Bereich unterwegs sind. Man merkt allerdings schon, dass die Baureihe in die Jahre kommt. Dicke Schlappen, dicke Endrohre und Inspektionen für kleines Geld nehmen langsam Überhand. So iss Lebbe ... :D

Superlolle

P.S.

Für 11.900 € wäre er Euer, da wird dann aber auch nicht verhandelt!

Wer Interesse hat - gerne PN, frische MB 100 Garantie ist dabei. Aktueller KM-Stand: 58.200 :eek:

 

98 weitere Antworten
Ähnliche Themen
98 Antworten

Schade, dass Du gehst :(

Volvo ist ziemlich cool. Hat mir auch immer schon gefallen. Ist doch irgendwie was anderes, ähnlich Mercedes. Immerhin kommt die Antwort "Volvo oder Mercedes" auf die Frage "Was fährstn?" seltener als "VW oder Opel". Und n bissele anders ist doch immer ganz nett, oder? Aber is ja wurscht, hat auch nur 4 Räder die bis zum Boden gehen ;)

Ich bin übrigens einer von "den Jungen", die sich noch an der vollständigen deutschen Sprache inklusive korrekter Satzstellung wie Orthographie erfreuen. Und so wars immer ganz angenehm zB Deine, Polos oder Freds Posts zu lesen... ;) Aber gut ich tanze mit meinem 4-Zylinder-Diesel, Automatik, Classic, 16-Zoll-bereiftem Stern auch sonst aus der Reihe, von daher... :cool:

Als dann: Viel Spaß bei den Schweden und evtl in 3 Jahren mit Großvaters Liebster Kutsche (sorry, der musste sein ;) ).

Sieh zu, dass Du ihn in liebevolle Hände abgibst... :)

Wäre es eine Limo und hätte Xenon dann würde ich dich echt anschreiben.

Der Preis ist bei den KM und der Ausstattung mehr als Fair denke ich.

am 14. April 2013 um 10:29

Zitat:

Original geschrieben von benello

Lieber Herr Superlolle,

grundsätzlich hätte ich Interesse an Deinem 280er - wenn er denn einen Regensensor und Xenon hätte:D:D.

phew. dieses regensensorgedoens waere das erste, ueber was ich eine knoblauchkette haengen taete :>

 

gruesse vom doc

Hm?!

Wir haben doch grad noch "unsere" 203er gesucht.... Da fällt einem erstmal auf wie die Zeit doch verfliegt!

Meiner muss noch etwas länger ran, manchmal bedaure ich, dass ich nicht wie du den 280 er genommen zu haben.

Viel Spaß mit deinem Neuen!

Gruß

Stefan

Bedauernswert, dass du dich vom Forum verabschiedest, wenn ich mir den 203er zugelegt habe. Die einen gehen, die anderen kommen... -Schade nur, dass hier dann von "Verfall" geredet wird (Ich nehms nicht persönlich ;) :D )

Bis jetzt war ich im W203-Forum eher ein passiver Leser und deine Beiträge hatten wirklich Hand und Fuß, weshlab ich hoffe, dass du trotzdem hier und da mal im 203er-Forum vorbeischaust, auch wenn du dir den "Schweden-Mercedes" zugelegt hast.

Trotzdem wünsche ich dir viel Glück mit deinem Neuen und allzeit eine knitterfreie Fahrt!

MfG

BENZinblueter

Zitat:

Original geschrieben von BENZinblueter

Bedauernswert, dass du dich vom Forum verabschiedest, wenn ich mir den 203er zugelegt habe. Die einen gehen, die anderen kommen... -Schade nur, dass hier dann von "Verfall" geredet wird (Ich nehms nicht persönlich ;) :D )

Bis jetzt war ich im W203-Forum eher ein passiver Leser und deine Beiträge hatten wirklich Hand und Fuß, weshlab ich hoffe, dass du trotzdem hier und da mal im 203er-Forum vorbeischaust, auch wenn du dir den "Schweden-Mercedes" zugelegt hast.

Trotzdem wünsche ich dir viel Glück mit deinem Neuen und allzeit eine knitterfreie Fahrt!

MfG

BENZinblueter

Das sehe ich genauso! Aber vielleicht kommst (ich gehe davon aus!) wieder zurück zur Mercedes Marke. Denn einmal sagte eine Persönlichkeit: "Ein Lothar Matthäus spricht kein Französisch", d.h. ein superlolle fährt keinen Schweden :D. In diesem Sinne bleib uns hier erhalten, knitterfreie Fahrt und auf WIEDERsehen!

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von BENZinblueter

-Schade nur, dass hier dann von "Verfall" geredet wird (Ich nehms nicht persönlich ;) :D )

Sollst du auch nicht, denn damit sind nicht alle gemeint. So wie du bspw. ;) Das ist eine Tendenz, die man beobachten kann. Jedes Forum durchläuft seinen Lebenszyklus, korrespondierend mit Alter und Preis der Fahrzeuge. Du wirst eines Tages Ähnliches feststellen.

Zitat:

[...]Du wirst eines Tages Ähnliches feststellen.

Klar, ist mir auch schon aufgefallen... ;)

Immerhin bin ich in vielen Foren Mitleser, das geht vom W124-Forum über das W202-Forum bis zum W212-Forum und dazwischen sind halt noch W204 und W203, G-KLasse usw. usw. Man merkt schon deutlich eine Tendenz ;)

Themenstarteram 15. April 2013 um 9:21

Zitat:

Original geschrieben von notfalluser

Ach, nich so schlimm das mit dem 280er, der Karren hat eh viel zu wenig Drehmoment auffe Achse.:D

11.900 Öcken für einen 6ender mit nicht mal 60.000 Km. Jetzt wird auch mir einiges klar hier... Vielleicht sollte man im 203er Forum mal so eine Art Seniorenheim gründen in dem auch die posten dürfen, die ihr Auto nicht tieferlegen. Der Verfall hier ist schon eklatant und macht selbst das Lesen uninteressant. Schade, dass wieder einer mehr von denen fehlen wird, die das Forum aufgewertet haben.

Viel Spass mit diesem komischen Ding, das du da kaufst! ;)

 

Ach ja: Was ist eigentlich aus der C63-Idee geworden?

Tja, die hat sich erledigt. Noch mehr Auto, noch mehr Leistung, noch mehr Kosten bei sehr geringer Jahres-Fahrleistung. Wie schon geschrieben: ich nutze selbst die Möglichkeiten des 280ers selten bis eher ganz selten. Von daher wäre es wirklich ein Wahnsinn, so viel Auto und Geld einzusetzen, wie es beim 63er der Fall wäre.

Grüße an alle und eine schöne Frühlingswoche

Superlolle

Themenstarteram 15. April 2013 um 9:25

Zitat:

Original geschrieben von Electican3

Hm?!

Wir haben doch grad noch "unsere" 203er gesucht.... Da fällt einem erstmal auf wie die Zeit doch verfliegt!

Meiner muss noch etwas länger ran, manchmal bedaure ich, dass ich nicht wie du den 280 er genommen zu haben.

Viel Spaß mit deinem Neuen!

Gruß

Stefan

Ich habe vor einigen Tagen auch mal in den alten Threads gestöbert. Gefühlt habe ich den 203 tatsächlich gerade erst gekauft und hier vorgestellt. Aber sind dann doch schon wieder drei Jahre.

Grüße

Superlolle

Es ist immer schade, wenn einer der alten Hasen geht. Es kommt ja selten was besseres nach...

Ich hab mir auch schon die Frage nach nem Nachfolger für meinen Silberpfeil gestellt. Ich fahre nur noch ein- zweimal am Wochenende, sonst fährt meine Frau unter der Woche den Junior durch die Gegend. Für den daily traffic hab ich nen Golf Diesel.

Aber ganz ehrlich: wenn ich am Wochenende mal damit fahre, geht mir immer der eine Gedanke durch den Kopf: Was ne geile Karre! Wenns auch nur ein 200er Kompressor T-Modell ist. Aber er hat ne schöne Ausstattung, Leistung reicht fürn Hausgebrauch und er fährt sich echt geil. Jetzt kommen dann die AMG-Puschen wieder drauf, dann lenkt er sich noch ein bisschen direkter und sieht dazu noch hübsch aus. Und damit zu fahren, ist extrem entspannend, selbst im Stadtverkehr.

Ich habe schon einen gewissen Drang in mir, so alle 1 bis 2 Jahre nach was Neuem Ausschau zu halten. Aber der 203er ist einer, der wohl ganz ganz lange in der Familie bleiben darf. Zumal meine Frau den Dicken auch schon in ihr Herz geschlossen hat.

Lang Rede, kurzer Sinn: Es mag bessere Autos geben als den 203er, von mir aus auch bei Volvo, aber für mich ist es das perfekte Auto. Also bleibt er.

Das einzige, was passieren kann, ist die Anschaffung eines großen Bruders. Als Ergänzung natürlich. Ganz oben auf der Wunschliste steht ein 126er Coupe...

Schade das wieder einer geht. Aber ich wuensche dir das mit Volvo alles super klappt und du rundum zufrieden sein wirst.

Meinem Vorredner kann ich mich nur anschliessen. Bei uns hat auch die Frau den 203 meist in der mache. Ich dreh eigendlich nur hin und wieder mal eine ,,Entspannungsrunde``. ;) Der wird es bei uns auch noch paar Jahre machen. Zumal wir letztens bei MB im Verkaufsraum waren und uns einige neue angeschaut haben. Fazit meiner Frau: Unser hat die besser Form. Der sieht einfach gut aus. Und innen sind die neuen auch irgendwie Geschmackssache. Der einzige der mir gefallen haette war leider etwas zu gross und zu teuer. S-Kasse :D Meine Frau meinte dazu nur ,,bevor ich die ganzen Knoepfe begriffen habe verkaufen wir ihn wieder weil er zu alt ist`` :D

wieso kauft Ihr denn so tolle Autos, wenn überwiegend nur die Frauen damit rumfahren:confused::D

Da gönnt der Mann sich ein nettes Spielzeug für grosse , und dann nimmt es Mutti weg.:p

Themenstarteram 15. April 2013 um 15:36

Das war bis 1958 noch besser, da durften Frauen in Deutschland nur mit Erlaubnis des Mannes überhaupt Führerschein machen :eek: :eek: :eek:

So, nun gehh ich in die Chauvie-Ecke und schäme mich :D

am 15. April 2013 um 19:57

Das geht noch besser:

Zitat:

Das Frauenstimmrecht in der Schweiz (Stimm- und Wahlrecht) wurde durch eine eidgenössische Abstimmung am 7. Februar 1971 eingeführt. Formell wurde das Frauenstimmrecht am 16. März 1971 wirksam. Die Schweiz war somit eines der letzten europäischen Länder, welches seiner weiblichen Bevölkerung die vollen Rechte als Bürger zugestand, doch es war das erste Land, in dem dies durch eine Volksabstimmung (des männlichen Teils der Bevölkerung) geschah.

Quelle: Wiki

Wie Du siehst, wohnen in den Schluchten der Käseroller hinter den sieben Bergen noch mehr Chauvinisten. Wie ist das in der Hansestadt?

Tschau

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Es ist Zeit für mich zu gehen ... )-: Adios 203