ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. erste eindrücke sintermetall + 3.7kg schwungscheibe

erste eindrücke sintermetall + 3.7kg schwungscheibe

also eines vorweg:

die erwartungen waren viel zu hoch :(

schwungscheibe macht sich hauptsächlich dadurch bemerkbar, das der leerlauf wie aus der pistole geschossen hochdreht (man könnte es so formulieren: der geht in den begrenzer, bevor die nadel hinterherkommt) <- im rollen ausprobiert, da im stand der ctr bei 5500 leerlauf abriegelt.

 

gemessen wurde: achtelmeile, und viertelmeile: alt (neu)

1/8 meile: 9.41 (9.11)

1/4 meile: 14.31 (14.03)

jeweils bestwerte, mehrere male gemessen, schwankungen + 0.09 - 0.12

 

kupplung:

sehr geil, SEHR gewöhnungsbedürftig, kupplung kommt auf den letzten 5 milimetern, und dann nochmal 5 milimeter zum ein bzw. auskuppeln.

kupplung packt SOFORT, d.h. der effekt der durchdrehenden räder (selbst im dritten gang) beim beschleunigen wird durch die kupplung und natürlich auch durch die schwungscheibe verstärkt.

im unteren drehzahlbereich sehr unkomfortabel, bei langsamen einkuppeln ist ein "schlagen" wahrzunehmen (tuner sagte, das trägerbild der kupplung muss sich erst noch einlaufen, ganz weg gehts wohl nicht, aber nach ~500km solls wohl nich mehr so schlimm sein)

beim racing-einsatz gibts echt nichts besseres, als diese kombination, aggressives am gas hängen, und die leistung steht ohne kurz schleifende kupplung zur verfügung.

fazit:

nix für den alltag, bzw. für 08/15 fahrer, die ab und an mal den gashahn aufdrehen wollen. empfehlenswert für alle enthuisasten, die auch mal die zähne zusammenbeissen, wenn der wagen durch normales anfahren abgewürgt wird. perfekt für den rennsport.

 

btw:

die serienschwungscheibe des ctr's wiegt genau 7,1kg. hab sie vor 5 min gewogen.

Ähnliche Themen
26 Antworten

und wie läuft er von 0 auf 100?

der neue civic hat ja auch eine leichtere schwungscheibe.

5.9

wenn ich jetzt richtig gelesen habe, bringt die Schwungscheibe 0,3 sec bessere Beschleunigung von 0- ca. 160 KM/h ? Da haette ich jetzt auch ein wenig mehr erwartet ... komme stark ins grübeln, ob ich mir die nun wirklich bestellen soll ... Wie fährt es sich mit der Schwungscheibe im 5. Gang ? sofern schon probiert ? Merkt man da auch was, egal ob positiv oder negativ ?

Rasta...

Wann wollen wir uns mal treffen? Will deine Bodenrakete auch mal sehen und höööören!Kommst auch mal aufn Ring?

@stet: jo ich sach ja, bischen enttäsucht bin ich auch :(

@chris: dies jahr nicht mehr, aber nächstes jahr bin ich dabei (mit toda engine-kit :)

Dazu eine Frage:

Wenn diese Kombination wenig alltagstauglich ist, überwiegen jetzt die Vorteile der Zehntelsekunden oder die Nachteile, wie etwa ein Stau, den man ohne konzentriert einzukuppeln wohl kaum ohne Abwürgen des Motors überstehen wird können?

Zusatzfrage:

Wurde durch die leichtere Schwungscheibe der Leerlauf unrunder?

Danke.

Wie wirkt sich die Schwungscheibe auf die Vmax aus? Hab gehört, dass gerade bei Steigungen eine leichte Schwungscheibe von Nachteil sein soll.

@vspec: kann ich nicht beurteilen, bin noch nicht auf der bahn gewesen mit der schwungscheibe.

@dumichauch:

man muss prioritäten setzen :D

spass beiseite, klar nervt es manchmal, wenn man mit etwas mehr gas anfahren muss, aber dafür wird die kupplung bei heizereien nicht so sehr beansprucht. zur schwungscheibe: auf jeden falls hat es ein wenig den fahrspass gesteigert, aber zu welchem preis. das muss jeder für sich selbst entscheiden.

im nachhinein hätte ich wahrscheinlich ERST das engine-kit geholt, bevor ich was an der kupplungseinheit verändere, aber die kupplung hättes eh nicht mehr lange mitgemacht.

leerlauf war vorher +-20 u/min, jetzt +-50 u/min, also nicht erwähnenswert. (laut apex'i, zeigt auf 1 u/min genau an)

Zitat:

Original geschrieben von dumichauch

Wurde durch die leichtere Schwungscheibe der Leerlauf unrunder?

braucht noch seine zeit bis es sich einstellt, am anfang hat es noch ein en regler der den leerlauf ausbessert, aber durch die mehrarbeit, sollte er bei einer extremen schwungscheibe, nach etwa 1-2jahren hinüber sein.....

falls ich das falsch wiedergegeben habe, bitte posten.... werd auch nicht böse und beleidigt sein.... ;)

@STET

____

wenn ich jetzt richtig gelesen habe, bringt die Schwungscheibe 0,3 sec bessere Beschleunigung von 0- ca. 160 KM/h ? Da haette ich jetzt auch ein wenig mehr erwartet ... komme stark ins grübeln, ob ich mir die nun wirklich bestellen soll ... Wie fährt es sich mit der Schwungscheibe im 5. Gang ? sofern schon probiert ? Merkt man da auch was, egal ob positiv oder negativ ?

____

wo steht den hier was von 0,3s bis 160 km/h schneller?

Rasta hat doch lediglich 1/8 un1/4-mile zeiten gepostet

und keine beschleunigungswerte bis 160.

welche geschwindigkeit er dabei erreicht hat steht auf einem ganz anderen blatt.

 

wenn sein getunter ctr vorher 14,3s und jetzt 14,03s auf die quaerer mile benötigt, dann ist das schon eine ordentliche verbesserung und zudem spitzenzeiten.

zur erklärung:

1/4-mile-zeiten

serien ctr: 15,2s

-0-160 km/h: 16,2s

serien s2000(extrem gutes modell): 14,3s

-0-160 km/h: 14,3s

autos die ca 14s für die 1/4-mile brauchen

Lotus Esprit Turbo HC215ps

BMW M5(1994) 340 340ps

Lamborghini Countach 375ps

selbst ohne leichte schwungscheibe wären die 14,3s schon so schnell wie ein gut gehender s2000. nun und eine verbesserung auf 14s katapultiert in in die regionen eines m5, also ein deutlicher leistungsunterschied.

3/10s unterschied auf der viertelmeile(~402m) bedeuten bei ziellinie anliegenden ca. 160 km/h(~45m/s) knapp 15m(gur 3 wagenlängen) vorsprung, was imo sehr viel ist.

rechnet man die mehrgeschwindigkeit(von alt zu neu) mal auf die ganze strecke/zeit um, so ergibt sich eine konstante mehrgeschwindigkeit von ~4 km/h. dies bedeutet, daß

der ctr mit neuer schwungscheibe, abhängig vom neuen beschleunigungsverhalten, ca 2-3/10s schneller bis 100 und ca. 1s schneller bis 160 km/h ist. anhand dieser werte

ergibt sich eine relative mehrleistung(größtenteils im unteren drehzahlbereich) von min.15-20ps, vorausgesetzt die werte(14,31 und 14,03) stimmen.

man kann also sagen, die schwungscheibe hat sich auf jeden fall gelohnt, hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet.

@rasta.

wo und wie hast du die zeiten(1/4,1/8-mile) ermittelt?

Grüße T.U.

T.U. ... ich habe geschrieben "ca. " (!!!) ... sonst liest Du doch auch immer so genau .. :D ...

Du nimmst selbst die 0-160 KM/h als Vergleichswerte ... zu lustig wieder mal mit Dir .. nix für ungut aber trotzdem geil, dass Du Dich gleich wieder auf meinen Betrag gestürzt hast! :)

wie kommst Du auf 1 sec bis 160 Km/ schneller ? den Rechenweg musst Du mir und bestimmt auch vielen anderen nochmal genauer erklären. und 1 sec schneller als was ? Serien-CTR ? Rastas CTR wie er vorher war ? Abgesehen davon (siehe auch Hondaforum) wird die Kupplung mit Sicherheit einen grossen Beitrag zur Beschleunigungsverbesserung beitragen ....

Wow super Danke Rasta für den Test :)

ich habe nähmlich auch mit dem gedanken gespielt

nun bin ich mir sicher das ich es mache

em und wo bekommste das Engine kit her d.h. irgendwelche links oder infos darüber??

 

und du sagst unter 6sec von 0-100 ?

Gemessen mit deinem apexi??

(evtl. einen Link (brauche auch sowas - wenn es dir nix ausmacht))

Hi Rasta, was wird denn Dein Engine Kit voraussichtlich bringen?

triplett

also ich weis nicht .....

ich würde die zeitverbesserung mehr der kupplung zuordnen.

überträgt früher ohne zu rutschen wieder kraft , kürzerer weg..etc.

 

ich hab vor 2 jahren an meiner alten kiste nämlich ne sintermetall von sachs racing ( die 4 flügel variante in starr ohne ruckdämpfer ....brutal ) dringehabt und kann sagen das das beschleunigen mit kurzen kupplungswegen deutlich schneller und zackiger ging als mit serienkupplung .

ich sag das deshalb , weil ich einen riesenunterschied bemerkte , aber der schwung in serie blieb

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. erste eindrücke sintermetall + 3.7kg schwungscheibe