ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Erst Fehler, dann ruckeln und schlechte Gasannahme

Erst Fehler, dann ruckeln und schlechte Gasannahme

Opel Astra F
Themenstarteram 10. Januar 2019 um 8:04

Hallo

Vor einigen Monaten trat öfter das Problem auf, dass nach einer gewissen Fahrzeit der Fehler F0325 (Klopfsensorsignal) erschien. Krankheitsbedingt konnte ich mich zu der Zeit nicht groß darum kümmern und bekam es halbwegs in den Griff mit Tanken von Super Plus98.

Nun trat im November mit einsetzen von kaltem nassen Wetter folgendes Problem auf:

Wenn ich mit kaltem Motor losfahre funktioniert die Beschleunigung problemlos. Nach ca. 1km fängt das Dilemma an. Während der Beschleunigung kommt es massiv zum Ruckeln. Das Auto nimmt als Gas an, dann wieder keines und dann doch wieder. Dieses "beschleunigen / abbremsen" läuft in Sekundenbruchteilen solange ab, biss ich meine angepeilte Geschwindigkeit erreicht habe. Möchte ich dann doch weiter beschleunigen "ruckelt" er wieder weiter.

Überholen auf Landstraßen habe ich mir schon abgewöhnt. Zurückschalten 3. Gang, Gas geben.... und das Auto kommt nur sooo langsam auf Touren, dass ein Überholen unmöglich wird.

Das Verhalten ist auch nach 20 km so, wenn er also warm ist.

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann???

Das AGR Ventil hatte ich im August komplett gesäubert, da es damals den Fehler F1405 (Lineares AGR Position) hatte. Danach war der Fehler weg und das Auto lief wieder normal.

Der Fehler F0325 kommt mittlweile nur noch sehr selten.... Evtl. verschwindet der ja komplett, wenn ich das Ruckeln beseitigt habe....

Danke schon mal für die Hilfe

Roland

Ähnliche Themen
64 Antworten

Zitat:

@OpelAstraC18NZ schrieb am 1. Februar 2019 um 00:24:45 Uhr:

Da er im warmen besser leuft könnte es auch die lamda sein die falsche Werte liefert.

Müsste es nicht genau anders rum sein? Die Lambdaregelung setzt doch erst bei warmen Motor ein... Bei kalten Motor richtet sich die Steuerung nach festen Kennfeld.

Zitat:

@Ultradura schrieb am 02. Feb. 2019 um 06:56:05 Uhr:

Müsste es nicht genau anders rum sein? Die Lambdaregelung setzt doch erst bei warmen Motor ein... Bei kalten Motor richtet sich die Steuerung nach festen Kennfeld.

Ja kann auch sein, ich denke da teilweiße etwas zu alt, würde sie trotz dessen mal durchmessen

Themenstarteram 18. Februar 2019 um 0:36

So, Ich hoffe dies wird mal ein Abschlussbericht!

Lambdasonde habe ich gelassen. Dafür habe ich die Zündspule gewechselt.

Seit 70 km läuft er nun absolut ruckelfrei!!!

Schaun mer mal on nun wieder der Fehlereintrag P0325 (Klopfsensor) kommt. Aber dieser könnte ja auch von der defekten Zündspule kommen... Wenn er nicht richtig zündet, verbrennt er nicht richtig, was wiederum der Klopfsensor "bemerken" könnte... ODER???

Auf jeden Fall vielen Dank an ALLE, die mir hier geholfen haben!!!

Roland

Ja, deine Schlussfolgerung ist schon richtig. Das Wetter wird's zeigen ob der Fehler weg ist.

Danke auch für die Rückmeldung und allzeit Gute Fahrt!

Themenstarteram 22. Februar 2019 um 5:31

Tja, leider ist der Fehler P0325 wieder aufgetreten. Ich habe noch einen Klopfsensor hier liegen. Den werde ich dann mal einbauen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Erst Fehler, dann ruckeln und schlechte Gasannahme