ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Astra F Caravan Fehler 85

Astra F Caravan Fehler 85

Themenstarteram 3. Januar 2008 um 14:48

Hallo Zusammen

Habe seit paar tagen das Problem das mein Astra 1,4 60 ps. bj 91 direkt nacht dem start ausgeht. das passiert paar mal . danach springt der Normal an die Drehzahl schisesst nach oben so bis 4000 und dann geht der wieder. habe den fehlerspeicher ausgelesen und der zeigt den Fehler 85 an aber ich finde nirgendwo was dieser fehler zu bedeuten hat und wie man den beheben kann. für eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar.

 

mfg

Jonas 2004

Ähnliche Themen
13 Antworten
Themenstarteram 3. Januar 2008 um 18:48

Zitat:

Original geschrieben von jonas2004

Hallo Zusammen

Habe seit paar tagen das Problem das mein Astra 1,4 60 ps. bj 91 direkt nacht dem start ausgeht. das passiert paar mal . danach springt der Normal an die Drehzahl schiesst nach oben so bis 4000 und dann geht der wieder. habe den fehlerspeicher ausgelesen und der zeigt den Fehler 85 an aber ich finde nirgendwo was dieser fehler zu bedeuten hat und wie man den beheben kann. für eure Hilfe wäre ich sehr Dankbar.

 

mfg

Jonas 2004

Wozu zitierst du dich selbst ?

 

1. Man kann auch mal die Suche benutzen (nicht nur die von Motortalk, sondern auch die im www wie beispielsweise Google)

 

2. Folgende Liste könnte dir vielleicht helfen

 

Zitat:

Original aus einem anderen Forum übernommen

 

10 Codevariante nicht programmiert

12 Diagnosebeginn

13 Lambdasonde - keine Spannungsänderung

14 Kühlmitteltemperatursensor - Spannung zu niedrig

15 Kühlmitteltemperatursensor - Spannung zu hoch

16 Klopfsensor 1 - keine Spannungsänderung

17 Klopfsensor 2 - keine Spannungsänderung

18 Klopfsteuergerät - kein Signal

19 Drehzahlsensor - falsches Signal

21 Drosselklappen-Potentiometer - Spannung zu hoch

22 Drosselklappen-Potentiometer - Spannung zu niedrig

23 Klopfsteuergerät

24 Geschwindigkeitssensor

25 Einspritzventil Nr. 1 - Spannung zu hoch

26 Einspritzventil Nr. 2 - Spannung zu hoch

27 Einspritzventil Nr. 3 - Spannung zu hoch

28 Einspritzventil Nr. 4 - Spannung zu hoch

29 Einspritzventil Nr. 5 - Spannung zu hoch

31 Drehzahlsensor - kein Signal

32 Einspritzventil Nr. 6 - Spannung zu hoch

33 AGR-Unterdruckschaltventil - Spannung zu niedrig

34 AGR-Unterdruckschaltventil - Spannung zu hoch

35 Leerlaufregelventil

37 Motorstörung-Warnleuchte - Spannung zu niedrig

38 Lambdasonde - Spannung zu niedrig

39 Lambdasonde - Spannung zu hoch

41 Geschwindigkeitssensor - Spannung zu niedrig

42 Geschwindigkeitssensor - Spannung zu hoch

44 Lambdasonde/Einspritzsignal - Gemisch zu mager

45 Larnbdasonde/Einspritzsignat - Gemisch zu fett

46 Luftpumpe/Relais - Spannung zu niedrig

47 Luftpumpe/Relais - Spannung zu hoch

48 Versorgungsspannung - niedrig

49 Versorgungsspannung - hoch

51 Steuergerät - Fehler im Speicher (PROM)

52 Motorstörung-Warnleuchte - Spannung zu hoch

53 Kraftstoffpumpenrelais - Spannung zu niedrig

54 Kraftstoffpumpenrelais - Spannung zu hoch

55 Steuergerät

56 Leerlaufregelventil - Spannung zu hoch

57 Leerlaufregelventil - Spannung zu niedrig

59 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1- Spannung zu hoch

61 Aktivkohlefilter-Magnetventil - Spannung zu niedrig

62 Aktivkohlefifter-Magnetventil - Spannung zu hoch

63 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1- Spannung zu hoch

65 Gemischregulierwiderstand - Spannung zu niedrig

66 Gemischregulierwiderstand - Spannung zu hoch

67 Drosselklappenschalter

68 Leerlaufschalter - öffnet nicht

69 Ansauglufttemperatursensor - Spannung zu niedrig

71 Ansauglufttemperatursensor -Spannung zu hoch

72 Drosselklappenschalter - öffnet nicht

73 Luftmengen-/Luftmassenmesser - Spannung zu niedrig

74 Luftmengen-/Luftmassenmesser - Spannung zu hoch

75 Drehmomentregelung (Automatikgetriebe) - Spannung zu niedrig

76 Drehmomentregelung (Automatikgetriebe) - fehlerhaft

79 Antriebsschlupfregelung-Steuergerät - Motoreingriff inkorrekt

81 Einspritzventil Nr. 1 - Spannung zu niedrig

82 Einspritzventil Nr. 2 - Spannung zu niedrig

83 Einspritzventil Nr. 3 - Spannung zu niedrig

84 Einspritzventil Nr. 4 - Spannung zu niedrig

85 Einspritzventil Nr. 5 -Spannung zu niedrig

86 Einspritzventil Nr. 6 - Spannung zu niedrig

87 Klimaanlagen-Abschaltrelais - Spannung zu niedrig

88 Klimaanlagen-Abschaltrelais - Spannung zu hoch

89 Lambdasonde - Spannung zu niedrig

91 Lambdasonde - Spannung zu hoch

92 Nockenwellenpositionssensor - falsches Signal

93 Nockenwellenpositionssensor - Spannung zu niedrig

94 Nockenwellenpositionssensor - Spannung zu hoch

95 Warmstartventil - Spannung zu niedrig 96 Warmstartventil - Spannung zu hoch 97 Antriebsschlupfregelung-Steuergerät - falsches Signal

98 Lambdasonde - Spannung zu niedrig

113 Ladedruckregelung - Ladedruck zu hoch

114 Ladedruck Leerlauf - über Maximalwert

115 Turbolader Vollast - unter Minimalwert

116 Ladedruck - Ober Maximalwert

117 Ladedruckregelventil - Spannung zu niedrig

118 Ladedruckregelventil - Spannung zu hoch

119 Saugrohrdrucksensor - Bereich/Leistung

121 Lambdasonde 2 - Gemisch zu mager

122 Lambdasonde 2 - Gemisch zu fett

123 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 1-blockiert

124 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- blockiert

125 Saugrohrdrucksensor - unter Minimalwert

126 Saugrohrdrucksensor - über Maximalwert

129 Abgasrückführung - Spannung zu niedrig

131 Abgasrückführung - Spannung zu hoch

132 Abgasrückführung - falsches Signal

133 Abgasrückführung 2- Spannung zu hoch

133 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- Spannung zu niedrig

134 Abgasrückführung 2- Spannung zu niedrig

134 Ansaugluftumschaltungs-Magnetventil 2- Spannung zu hoch

135 Motorstörung-Warnleuchte -Spannung zu niedrig

136 Steuergerät

137 Steuergerät-Kasten - Temperatur zu hoch

138 Saugrohrdrucksensor - Spannung zu niedrig

139 Saugrohrdrucksensor - Spannung zu hoch

143 Wegfahrsperre - kein/falsches Signal

144 Wegfahrsperre - kein Signal

145 Wegfahrsperre - falsches Signal

 

 

 

Themenstarteram 3. Januar 2008 um 21:04

Hallo

danke für die antwort hat mir schon geholfen fehler 85 Einspritzventil Nr. 5 -Spannung zu niedrig weiß vielleicht jemand ob man es selber machen kann oder lieber finger weg und ab in die werkstatt .danke

Bleibt nun noch die Frage, wo an einem 4-Zylindermotor das Einspritzventil 5 sitzt ;)

 

Diese Frage beschäftigt sicher viele, die den Fehlercode 85 haben ...

Themenstarteram 4. Januar 2008 um 8:03

tja da haste recht Fehler 85 . an nen 4 ventiler . tja fahre am besten zum Opel und lass den fehler auslesen ist das beste .

 

dank euch

4 Ventile ? haste nen 2-Zylindermotor oder wie ? :D

 

du hast 8 Ventile ... 4 Einlass- und 4 Auslassventile ... somit ist es mit Einlassventil 5 unrealistisch

Themenstarteram 5. Januar 2008 um 12:36

UPPPSS

da haste recht hab ja keine mofa :-) ich meinte auch 8 ventile. fahre am montag zum Freundlichen und lass das nachgucken .

 

danke

 

Schönes we

am 21. März 2010 um 22:26

was schreibt ihr den fürn Quark ... hier gehts eigentlich auch ums einspritzventil ... und nicht um ein sog. Steuerventil für die 4 Takte, ihr verunsichert ja komplett die Leute mit solchem Mist ... ^^, Klar Nummer 5 is unlogisch, da er min 1 und max 4 Einspritzventile hat ... {< das is kein Einlassventil . Achtung :-D ... ich frag mich auch grade, wie das Motormanagement rausfinden soll ven ein Aus oder Einlassventil defekt is ... und wie es spannung bekommen soll ... es wird ja rein mechanisch betrieben ... nee, ich lach mich hier tot ...

... und wieder mal ein planloser Neuling, der der Meinung ist, einen über 2 Jahre alten Thread wiederbeleben zu müssen :rolleyes:


Achte mal aufs Datum du Spezialist ...

am 21. März 2010 um 22:53

und trotzdem is der Quark über Google zu finden ... schlimmer find ich es ausserdem, wenn sich ein technikneuling solche Aussagen leistet, statt einer , der neu ins Forum kommt einen alten Thread rauskramt ... *Nasezupf*

Moin!

Der TE hat nen C14NZ (BJ 91, 44kw, 1.4), da passt das mit dem FC85 eh nicht...

Guggstu!

MFg Ulf

am 21. März 2010 um 23:15

deswegen schrieb ich ja auch von 1 bis 4 einspritzventile ... weil ich leider beim antworten nich auf seine seite gucken kann ... wegen dem Text, und kopieren und so war mir grad unangemessen ... deswegen schrieb ich auch Einsprizventil 5 is unlogisch ... ^^

am 11. Mai 2010 um 10:41

hallo :-)

fehler 85 hat nix mit einspritzventil 5 zu tun is ja auch unsinnig beim 4 zylinder ich hatte das gleiche prob. und ob mans glaubt oder nicht es war die wegfahrsperre. im schlüssel is nen kleiner schwarzer chip. nachdem ich meinem ne funk zv verpasst hatte habe ich den chip nicht richtig eingelegt war zu weit wech vom zündschloss habe den chip dann näher am schlüssel richtung zündschloss eingeklebt batterie abgeklemmt um fehlerspeicher zu löschen und alles war wieder in ordnung fehlercode 85 war wech

Deine Antwort
Ähnliche Themen