ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Erfahrungsbericht für Diesel-Fahrer mit MKL-Problem bei starker Kälte

Erfahrungsbericht für Diesel-Fahrer mit MKL-Problem bei starker Kälte

Themenstarteram 21. Dezember 2004 um 15:14

Hallo zusammen!

Ich habe hier ein Problem und gleich die Lösung dazu, falls jemand das selbe Problem hat

oder es in seine Wissensdatenbank aufnehmen will. Ich muss dazu sagen, daß es nur für Dieselfahrzeuge wichtig ist.

 

Fehlerbeschreibung:

Seit es vor ein paar Tagen so super kalt geworden ist, habe ich morgens, bzw. wenn das Auto länger in der Kälte gestanden ist, das Problem, daß nach dem Vorglühen und dem darauffolgenden Starten, für kurze Zeit die MKL leuchtet. Nach ca. 400m bzw ab einer Drehzahl, wo gerade der Turbo kommen will,geht sie aus und kommt auch nicht wieder. Auch nicht wenn dann der Motor nochmal abgestellt und neu gestartet wird. Es ist auch kein Fehlersymthom zu vernehmen, wie schlechter Durchzug, stottern oder dergleichen.

 

Ursache:

Heute morgen war ich dann beim FOH, der mir ohne Fehlerauslesen gleich die Ursache sagen konnte.

Der Fehler kommt von den Glühkerzen.

Durch die starke Kälte brauchen die Glühkerzen mehr Strom, um auf Temperatur zu kommen, dieser "Mehrstrom" wird vom Steuergerät als Fehler erkannt, und per MKL ausgegeben.

Wenn der Motor dann wärmer wird, müssen die Kerzen nichtmehr so stark zuheizen und der Strom sinkt, deshalb erlischt die MKL nach 400m bzw. bei höherer Drehzahl.

 

Behebung:

Mein FOH meinte, daß dieser Fehler nicht schlimm ist, und nur bei Kälte auftritt. (Ist bekannt bei Diesel-Opels)

Er könne aber für 150 Euro die Glühkerzen gegen Neuere austauschen, die von der Stromaufnahme geringer ausfallen.

 

Ich wollt euch das nur mal mitteilen, falls wie gesagt jemand das gleiche Problem hat.

Weiterhin knitterfreie Fahrt.

Gruß Marc

Ähnliche Themen
33 Antworten
am 4. Januar 2005 um 12:59

hallo, warum hattest Du die Kerzen gewechselt? Lass mal den Fehlercode auslesen, aber frag vorher, wieviel das denn kostet

thx, für die schnelle Antwort

oh sorry, hab ich vergessen zu erwähnen, habe den Fehlercode von einem FOH und einem OH auslesen lassen und beide sagten: Summenfehler Vorglühanlage. Es meinten auch beide, dass es die Glühkerzen sind!!

mfg

am 6. Januar 2005 um 8:02

wurde der Fehlercode erneut ausgelesen, als die MKL nochmals leuchtete? Vielleicht ist es ein neuer Fehler. 15 -20 Sekunden starten ist schon etwas lange. Es könnte auch sein, dass die Leckageschläuche, die von den Einspritzdüsen zum Kraftstoffvorlauf führen, undicht sind. Dann saugt die Pumpe zunächst Luft an, was die lange Startzeit erklären würde.

Zitat:

Original geschrieben von OhMega

Mit der Nennung meines "Titels" wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass ich zumindest weiß, wovon ich rede.

ein titel sagt gar nichts aus. erlebe ich in der edv nur allzuoft...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Erfahrungsbericht für Diesel-Fahrer mit MKL-Problem bei starker Kälte