ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Erfahrungen mit Rückfahrkameras

Erfahrungen mit Rückfahrkameras

Themenstarteram 8. Dezember 2010 um 16:27

Moin ..

Wollte mir eine Rückfahrkamera zulegen .

Habe ein wenig bei Luis gestöbert die diese in Verschiedene Ausführungen anbieten !

http://www.luis.de/files/LUIS-Katalog.pdf

(Seite 6 bzw Seite 10)

Wollte eine für den LKW und eine für den Auflieger haben.

Hat einer Erfahrungen mit solche Systeme .

Wollte dieses ganz gerne per Funk Kameras lösen um mir das Kabelverlegen zu sparen .

Ein vernünftiges Display ist mir auch wichtig Um dieses auch anders zu nutzen(DVD ,DVB-T ect.)

Sollte um die 350 Euro Kosten

Gruß

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wir haben zwei Kameras von Ebay in der Erprobungsphase.

An zwei Sattelzügen. So in etwa dieses Set hier.

Allerdings haben wir eines davon in der Wireless-Variante gewählt. Wenn man über ein leichtes Bild zerren oder aussetzer hinwegsehen kann, dann kann man ruhig die Wireless variante nehmen, ich schätze mal durch äußere Einflüsse hat man ab und zu ein leichtes ruckeln drin oder leichte verzerrungen.

 

Also ich bevorzuge lieber die Kabelvariante. Das verlegen war gar nicht so schwierig.

Als Stecker haben wir einfach einen Stecker von einer normalen 7 poligen Anhängerkupplung genommen vom Auto. Die gibts günstig im Zubehör und sind sehr robust und jeder Fahrer weiss man wie man dieauseinander kriegt.

Die Bildqualität ist gut, da kann man nicht meckern. Auch nachts kann man noch sehr gut sehen.

Am Monitor sind noch weitere Anschlüsse vorhanden, sodass man noch eine zweite Kamera anschließen könnte oder aber auch externe geräte wie DVD player u.s.w. Wobei dafür sind 7" und schwarz weiß nicht ausreichend.

Das Kameraset ist auf jeden Fall so gut, das sich unsere Fahrer trauen ohne Einweiser an Rampen und Tore heran zu fahren. Das kann aber auch zum Nachteil sein.

Wobei bei uns ist es so, das die meisten Unfälle passieren beim rangieren. Hier nen Poller, da ne Stange, da ein Dach und dort nen Auto u.s.w. Keine Unfälle über 20km/h. Alle darunter.

Aber so eine Kamera gibt auf jeden Fall so viel Sicherheit das man auch mal eben zurücksetzen kann. Man kann die ja so einstellen wie man sie braucht. Und bei 4m Höhe hat man dann den Vorteil das das Sichtfeld der kamera sehr groß ist. Man sieht die Stoßstange und 4m dahinter. Das ist das was man möchte.

Ein Fahrer hat am Monitor einen Strich gemacht, das man ungefähr weiss wo 1m und 2m sind. So hat man noch eine genauere Einschätzung.

Bei Kamerasystemen ab Hersteller sind diese Meterangaben ja mit integriert. Das ist schon cool.

 

Also du kannst dir getrost so ein System kaufen. Aber pass auf, das die Kameras auch 100% für Außen gedacht sind und jeder Witterung stand halten. Eine Kamera bei uns scheint undicht zu sein, weil das Glas nämlich beschlägt.

Aber ansonsten für den Preis von 120€ mit Kabel und 150€ ohne Kabel kann man nicht meckern. Gut man muss jetzt den Aufwand und das Material mit einrechnen, was man selbst noch zukauft.

Die Kameras werden betrieben über 9V, also über einen Widerstand runter von 24V auf 9V. Und dann direkt ans Bordnetz. und bei der Kabelvariante musst du erstmal Kabel kaufen für den Auflieger und die Steckdosen. Aber das sind ja cent Artikel.

Also ich hatte bis jetzt erst einmal ein Fahrzeug mit Kamera (Abroller mit Umleeraufbau) und das war wirklich klasse.

Vor allem wenn man aus einer Seitenstraße rückwärts auf eine Hauptstraße rausfahren muss.

Normalerweise sieht man gar nichts, mit der Kamera hat man jedoch auch zur Seite noch genug Übersicht um sich gefahrlos raustasten zu können.

Und jeder der öfter auf eine große Straße rückwärts einfahren muss, wird dieses Sicherheitsplus zu schätzen wissen.

Ein weiterer Vorteil ist die Gute Übersicht in der Dunkelheit, da ist eine Kamera eine nicht zu unterschätzende Hilfe.

Da ich demnächst ein neues Auto bekomme, könnte ich mir die Anschaffung auch vorstellen.

Auch für Kipper zum Einsehen der Ladefläche (Siloverladung) ist sie sehr nützlich.

Mez

Wir haben auf jedem Fahrzeug so eine Kamera von Luis. Die gehen einwandfrei. Mit Infrarot sieht man auch nachts noch was.

Aber für 100Euro würde ich mir keine kaufen. Unsere haben ca. 600 oder 900euro gekostet, wenn ich mich nicht täusche. Wenn ich morgen Zeit habe, schaue ich mal nach dem Typ.

 

Schau dass das Ding eine Heizung hat, Infrarot für Nachtfahrt, einen extrem breiten Winkel. Da gibt es riesige Unterschiede!!!!

 

Mit unsere Kamera kann ich Dir auf ca. 20cm genau manövrieren, mit Auflieger und Anhänger fährst Du auf 5cm Abstand genau an die Rampe!. Sie muss möglichst weit oben montiert sein wenn Du die Ecken vom Fahrzeug hinten sehen willst oder gute Rampenanfahrten haben willst.

Je tiefer umso mehr siehst Du nach hinten und in die breite. Unsere sind auf ca. 1,4m und da sieht man die Ecken nicht mehr. Dafür sehe ich in eine Strasse rein wo die Spiegel noch nicht mal eine Strasse vermuten.......... Du schaust in die Querstrasse rein mit der Kamera, kein Witz.

 

Lass die Finger von Billigdinger, die taugen nichts! Mobitronic ist so ein kleiner quatsch. Sie sind nicht schlecht, aber der Hit sind sie auch nicht.

Die Kamera hier hat einen Blinkwinkel von 180°..... http://shop.luis.de/.../luis-r7-s-rueckfahrkamera-inkl-zuleitung.html

 

Die Kamera hier hat einen Blinkwinkel von 90°...... http://shop.luis.de/rueckfahrkamera/luis-tilt-rueckfahrkamera.html

 

 

 

Tjena,

Auf qualität solltest schon achten. Wir haben mal in nem Betonmischer 2 Schnurlose verbaut. Eine zum zurück setzen und eine oben für die befüllung. Der Fahrer konnte zwar super alles sehen, aber nur, solange er stand. Sobald das Fahrzeug sich bewegte, wurde das Bild krisselig und man sah nichts mehr. Wir haben ein neues System dann später mit Kabel verbaut und seitdem läuft alles einwandfrei.

Themenstarteram 9. Dezember 2010 um 1:29

Alsoo

Habe mich mal gerade in Inet ein wenig schlau gelesen ...

Denke mal das ich mit eine Feste Kabel instalation besser bedient bin.

Was haltet ihr von dieses System

http://shop.luis.de/.../lkw-kamerasystem-luis-df6700.html

Mit diese Kamera für den Anhänger

http://shop.luis.de/.../luis-r7-s-rueckfahrkamera-inkl-zuleitung.html

Oder vieleicht diese Kamera

http://shop.luis.de/.../luis-doppelaugenkamera-inkl-zuleitung.html

Gruß

Habe zwar keine erfahrung mit Kameras aber wollte nur auch drauf hinweisen das auch Rückfahrkameras von der BAG gefördert werden

www.bag.bund.de/.../Liste_Foerderfaehige_Massnahmen.pdf

Zitat:

Original geschrieben von Ban-Deli-Pb3

Oder vieleicht diese Kamera

http://shop.luis.de/.../luis-doppelaugenkamera-inkl-zuleitung.html

 

Gruß

Ich würde diese NICHT nehmen. Hast zwei Kameras die kaputt gehen können. Nimm lieber zwei einzelne. Die Doppelkameras haben einen schlechten Blinkwinkel.....

 

Ich bin heute nicht dazu gekommen, werde versuchen morgen nach zu schauen.

 

 

Themenstarteram 9. Dezember 2010 um 21:32

Zitat:

Original geschrieben von peach82

Zitat:

Original geschrieben von Ban-Deli-Pb3

Oder vieleicht diese Kamera

http://shop.luis.de/.../luis-doppelaugenkamera-inkl-zuleitung.html

Gruß

Ich würde diese NICHT nehmen. Hast zwei Kameras die kaputt gehen können. Nimm lieber zwei einzelne. Die Doppelkameras haben einen schlechten Blinkwinkel.....

Ich bin heute nicht dazu gekommen, werde versuchen morgen nach zu schauen.

Wie sieht es den aus mit der Kamera mit den Shutter gedönnst ... (http://shop.luis.de/.../luis-r7-s-rueckfahrkamera-inkl-zuleitung.html)

Denke mal das früher oder später auch der Motor für die abdeckung putt geht .

Gruß

Hallo Leute,

ich bin da gerade beim stöbern auf eine Kamera gestoßen, allerdings WiFi - gut man spart sich das ganze Kabelgeraffel. Preislich finde ich das Teil mal richtig interessant:

http://www.road-store.com/product_info.php?...

Was meint Ihr?

Zitat:

Original geschrieben von Ban-Deli-Pb3

Zitat:

Original geschrieben von peach82

 

 

Ich würde diese NICHT nehmen. Hast zwei Kameras die kaputt gehen können. Nimm lieber zwei einzelne. Die Doppelkameras haben einen schlechten Blinkwinkel.....

 

Ich bin heute nicht dazu gekommen, werde versuchen morgen nach zu schauen.

Wie sieht es den aus mit der Kamera mit den Shutter gedönnst ... (http://shop.luis.de/.../luis-r7-s-rueckfahrkamera-inkl-zuleitung.html)

Denke mal das früher oder später auch der Motor für die abdeckung putt geht .

Gruß

Ja die ist sicher nicht schlecht. Ich hatte heute keine Zeit, aber morgen müsste ich dazu kommen.

Der Shutter geht nicht so schnell kaputt. Du hast die Kamera, danach kommt der Schliessdeckel und über dem Schliessdeckel ist noch ein Schutzblech montiert. Da wurde ein wenig studiert. ;)

Zitat:

Original geschrieben von Ban-Deli-Pb3

Alsoo

Habe mich mal gerade in Inet ein wenig schlau gelesen ...

Denke mal das ich mit eine Feste Kabel instalation besser bedient bin.

Was haltet ihr von dieses System

http://shop.luis.de/.../lkw-kamerasystem-luis-df6700.html

Mit diese Kamera für den Anhänger

http://shop.luis.de/.../luis-r7-s-rueckfahrkamera-inkl-zuleitung.html

Oder vieleicht diese Kamera

http://shop.luis.de/.../luis-doppelaugenkamera-inkl-zuleitung.html

Gruß

Ich halte von dem System gar nichts mehr: Hatte eine Doppelaugen-Kamera über ELV gekauft.

Nach ein paar Stunden flog mir das Netzteile des Monitors um die Ohren. Ich hatte Glück, daß ich anwesend war und den entstehenden Brand gleich löschen konnte.

Das Netzteil ist völlig falsch dimmensioniert. Der Eingangskondesator ist für 25V ausgelegt. Beim LKW treten beim Laden der Batterie über die LM 28V auf! Ein Elko mit 35V wäre Minimum.

Also Finger davon lassen!

Ich lasse das jetzt noch von einem Sachverstänigen verifizieren.

Gruß

Harry

Hallo Zusammen, ich würde den Thread gerne nochmal wiederbeleben. Für unsere MAN 4-Achs-Kipper bin ich auf der Suche nach einer überaus robusten Rückfahrkamera Lösung. Habt ihr einen Tipp für mich. Die Kameria ist doch deutlich groberem Schmutz ausgesetzt als bei reiner Straßenfahrt.

 

Vielen Dank für eure Einschätzungen!

Ich habe das System von Motec und bin sehr zufrieden. Es gibt auch Kameras mit einer kleinen Klappe davor. Bei mir ist es so geschalten wenn du R-Gang einlegst geht automatisch die Klappe hoch und du hast eine saubere Linse. Ganz wichtig ist noch die Heizung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Erfahrungen mit Rückfahrkameras