ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. MAN TGX TGS Erste Erfahrungen

MAN TGX TGS Erste Erfahrungen

Themenstarteram 29. März 2008 um 15:19

Da man ja jetzt schon einige rumfahren sieht gibts vielleicht ja schon jemand der einen hat oder schon gefahren ist und erste Eindrücke usw gesammelt hat ? Auch Fotos wären cool ! Bekomme meinen TGS mitte Mai und freu mich schon sehr ! Auto ist ja schon da nur Aufbau fehlt noch und dauert noch ein wenig

lg ralph

Beste Antwort im Thema

Ich habe zumindest noch keinen neuen TGX am Straßenrand mit Defekt stehen sehen.

Aber ich habe wirklich mal darauf geachtet, welche LKW Marken besonders häufig am Haken hängen.

Und rein subjektiv betrachtet, scheint MAN dafür zu sorgen, dass die LKW Abschlepper nicht arbeitslos werden :)

103 weitere Antworten
Ähnliche Themen
103 Antworten

Also bei uns laufen schon um die 10 TGS und TGX in der Firma. Die Fahrer sind begeistert und würden ihn nicht wieder hergeben. Von der Werkstattseite gabs auch noch keine Probleme trotz Biodieseleinsatz. Nur der Digi Tacho passt manchen nicht so, aber das kann man nicht ändern. Die haben jetzt auch den Abstandsregeltempomat verbaut wovon unsere Fahrer begeistert sind. Bild reiche ich noch nach.

Gruß Basti

Themenstarteram 31. März 2008 um 21:25

Hab heute mit einem Fahrer gesprochen der seit 3 Wochen einen Tgs fährt !

Er ist auch sehr happy damit !

Der Digi tacho ist in unserem Geschäft (Absetzkipper) hoffentlich kein so großes Problem weil wir auch sehr viel in der stadt unterwegs sind und dadurch nicht so viel Fahrzeit zusammen bringen !

lg ralph

am 1. April 2008 um 9:42

Zitat:

Original geschrieben von ralphdart100

Der Digi tacho ist in unserem Geschäft (Absetzkipper) hoffentlich kein so großes Problem weil wir auch sehr viel in der stadt unterwegs sind und dadurch nicht so viel Fahrzeit zusammen bringen !

Kommt immer darauf an also unser Absetzter weiß garnicht wann er Pause machen soll soviel Container hat der zum rumfahren am Tag! Bei dem Leuchtet es ständig das er die Lenkzeit überschritten hat! Deshalb kommt ja jetzt auch ein zweiter Absetzter!!

Jetzt ich als Abrollerfahrer bekomme es zu 90% mit den Pausen hin!

Ich habe zumindest noch keinen neuen TGX am Straßenrand mit Defekt stehen sehen.

Aber ich habe wirklich mal darauf geachtet, welche LKW Marken besonders häufig am Haken hängen.

Und rein subjektiv betrachtet, scheint MAN dafür zu sorgen, dass die LKW Abschlepper nicht arbeitslos werden :)

am 1. April 2008 um 14:41

wir haben auch seit gestern einen TGS betonmischer.

MAN TGS.35.400 Euro 5

das gleiche modell bekommen wir nächste woche nochmal nur mit anderer firmen lackierung. denn bei den betonmischern fahren wir immer in den farben unserer kunden.

besonders gespannt sind wir bei diesem modell auf den verbrauch. denn unsere letzten 4 achser waren alle TGA.430 Euro4.

am 1. April 2008 um 14:43

die bilder sind von einer MAN Truck & Bus neueröffnung bei uns in der nähe. da wurden viele fahrzeuge die die kunden erst bekommen ausgestellt.

wie gesagt... heute hat der wagen seinen ersten einsatztag. gestern habe ich ihn nur ins betonwerk überstellt.

Themenstarteram 1. April 2008 um 20:32

Mal sehen ! Arbeit haben wir auch mehr als genug ! Wir haben aber viele abbruch baustellen in der Stadt wo du zuerst mal mehrere Firmenbusse verjagen musst (platznot) damit du überhaupt in die nähe vom container kommst, da kanns schon sein das mann 10 - 20 min steht bis man seine arbeit erledigen kann ! In ein paar wochen wird sichs raustellen aber ich hoffe das wir halbwegs auskommen !

Zitat:

Original geschrieben von IbiCuR

Zitat:

Original geschrieben von ralphdart100

Der Digi tacho ist in unserem Geschäft (Absetzkipper) hoffentlich kein so großes Problem weil wir auch sehr viel in der stadt unterwegs sind und dadurch nicht so viel Fahrzeit zusammen bringen !

Kommt immer darauf an also unser Absetzter weiß garnicht wann er Pause machen soll soviel Container hat der zum rumfahren am Tag! Bei dem Leuchtet es ständig das er die Lenkzeit überschritten hat! Deshalb kommt ja jetzt auch ein zweiter Absetzter!!

Jetzt ich als Abrollerfahrer bekomme es zu 90% mit den Pausen hin!

am 4. April 2008 um 9:17

fahrt hier jeamdn schon kurzstrecken mit dem TGS in euro 5 version?

mich würde interessieren wie viel ADBlue ihr ungefähr auf 100km braucht.

 

weil mit den betonmischern fahren wir ja auch nur kurze strecken und haben viele steh zeiten bei laufendem motor.

am 6. April 2008 um 20:43

Mein onkel hat auch einen TGX 18.400 loliner seit januar, er ist damit auch bestens zu frieden und er hatte auch ncoh keine probleme mit dem Lkw!! Vom Innnenraum her erlich ein geiles Fahrzeug!! Auch nachts machen die beiden roten LEDs untere staufächer sehr viel her, wenn sie die Consolen beleuchten!

Hier ncoh ein bild!

naja anscheinend ist es hier bei jedem so das er in wirklichkeit noch keine grossartigen erfahrungsberichte geben kann da so gut wie jeder sein fahrzeug erst maximal 4 monate hat.

 

p.s.: leider haben wir bei den ganz kleinen kabinen diese nachbeleuchtung nicht drinnen. wir fahren aber in der nacht auch so gut wie garnicht oder nur ausnahmsweise.

neugierig bin ich schon auf unsere SZM die im juni kommt. da haben wir diesmal das erste mal seit 14 jahren wieder einen mit einer kleinen schlafkabine genommen.

am 17. April 2008 um 21:14

Ad-Blue Verbrauch lt. Werksangabe ca. 5-6% des Dieselverbrauches auf 1000km

Kannste nicht bei Gelegenheit mal Nachts eine Aufnahme davon machen?

Möchte auch gerne mal sehen, wie dann die Instrumente aussehen.

Gibts denn ansonsten schon Erkenntnisse? Ist das Fahrwerk besser geworden?

Klappert was oder auch auf den 2. Blick alles gut verarbeitet?

 

Zitat:

Original geschrieben von Matze_33

Mein onkel hat auch einen TGX 18.400 loliner seit januar, er ist damit auch bestens zu frieden und er hatte auch ncoh keine probleme mit dem Lkw!! Vom Innnenraum her erlich ein geiles Fahrzeug!! Auch nachts machen die beiden roten LEDs untere staufächer sehr viel her, wenn sie die Consolen beleuchten!

Hier ncoh ein bild!

Zitat:

Original geschrieben von Roadfly

fahrt hier jeamdn schon kurzstrecken mit dem TGS in euro 5 version?

mich würde interessieren wie viel ADBlue ihr ungefähr auf 100km braucht.

 

weil mit den betonmischern fahren wir ja auch nur kurze strecken und haben viele steh zeiten bei laufendem motor.

Ich frage mich, gibts überhaupt schon TGS-Baustellenfahrzeuge in Euro 5?

Wir hatten einen 3-Achser mit Hydrodrive und Lenk/Liftachse für ein Hakengerät letztes Jahr im Juni bestellt, Liefertermin April diesen Jahres.

Im Januar wurde dann der Liefertermin auf 9/2009 verschoben bzw. ein Euro4 Modell angeboten.

 

Gruss

Das wäre ja Vertragsbruch, wenn man einen Euro 5 bestellt und zwischendurch geschrieben wird, dass nur Euro 4 lieferbar ist.

Oder war das vorher nur eine Option?

 

Zitat:

Original geschrieben von nTV

Zitat:

Original geschrieben von Roadfly

fahrt hier jeamdn schon kurzstrecken mit dem TGS in euro 5 version?

mich würde interessieren wie viel ADBlue ihr ungefähr auf 100km braucht.

 

weil mit den betonmischern fahren wir ja auch nur kurze strecken und haben viele steh zeiten bei laufendem motor.

Ich frage mich, gibts überhaupt schon TGS-Baustellenfahrzeuge in Euro 5?

Wir hatten einen 3-Achser mit Hydrodrive und Lenk/Liftachse für ein Hakengerät letztes Jahr im Juni bestellt, Liefertermin April diesen Jahres.

Im Januar wurde dann der Liefertermin auf 9/2009 verschoben bzw. ein Euro4 Modell angeboten.

 

Gruss

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. MAN TGX TGS Erste Erfahrungen