ForumTransit, Connect & Courier
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Erfahrungen mit dem Automatikgetriebe des Tourneo Custom

Erfahrungen mit dem Automatikgetriebe des Tourneo Custom

Ford Tourneo Custom FAC/FAD
Themenstarteram 28. März 2018 um 9:23

Hallo,

da auch bei mir in naher Zukunft ein Tourneo Custom angeschafft werden muss (Kind 3 ist unterwegs) meine Frage:

Wie zufrieden seid ihr denn mit der Automatik? Ich grübel nämlich, ob Schalter oder Automatik. Anhängelast usw. sind erst mal nebensächlich.

Mein Händler meinte, dass er mir von der Automatik abraten würde, die sei sehr träge und schalte spürbar jeden neuen Gang rein. Auch soll der Motor wohl übertrieben stark hochdrehen (bis zu 3000 Umdrehungen) und der Handschalter deutlich komfortabler zu fahren sein.

Leider hat mein Händler in Erlangen aktuell kein Fahrzeug zum Probefahren vor Ort, so dass ich mir selbst ein Bild davon machen könnte.

Ich bin kein sportlicher Fahrer, sondern gleite eher gemütlich dahin.

Was sind denn eure Erfahrungen bezüglich der Automatik? Ist das wirklich so schlimm?

Vielen Dank für eure Meinungen

Gruß Olaf

Beste Antwort im Thema

Mein 3 jähriger Sohn hatte sich abgeschnallt. Dann habe ich ihm gesagt er soll mir ein Bier bringen und ein Foto vom Tacho machen. Foto war dann etwas verwackelt und das Bier hat er auch etwas verleppert....

111 weitere Antworten
Ähnliche Themen
111 Antworten

Dein Händler hat nicht Unrecht. Im Vergleich zu meinem Mercedes Automatikgetriebe sind es riesen Unterschiede. Man merkt schon deutlich die Schaltvorgänge und braucht einige Zeit, bis man sich daran gewöhnt. Trotzdem möchte ich es nicht missen.

Wenn ich richtig informiert bin, "lernt" die Automatik und passt sich am Fahrstil an. Braucht aber paar 1000 km.

Kann aber sein, dass ich auch falsch informiert bin.

Beim Motor selbst bin ich mir ziemlich sicher.

Also ich bin mit der Automatik zufrieden, natürlich kein Vergleich zu DSG oder Multitronic Getriebe, man merkt schon etwas die schaltvorgänge aber daran gewöhnt man sich und es stört mich nicht.

Themenstarteram 28. März 2018 um 12:59

Danke für eure Antworten. Dann ist die Frage, ob sich der Mehrpreis ggü. dem Schalter lohnt.

Also es ist mein erstes Automatikauto... und ich kann es nur empfehlen, bin wirklich sehr zufrieden damit

ich konnte nicht meckern, hatte den C MAX mit 140 PS und den Automatic Getriebe und wenn die Elektronik niht verreckt wäre , würde der Wagen noch beimir vor der Tür stehen !!

.Aber denk dran an den Zusatz kosten bei der Automatik , alle 60000 km Oelwechsel mit Allen drum und dran !!

wieviel PS wollste denn nehmen ,

AHK , Achte drauf, Westfalia !! ( Stützlast und D-Wert, Anhänge Last ) da kommen andere nicht dran.

mfg

Ich finde die Automatik angenehm genug und möchte sie nicht missen.

Schaltvorgänge sind vereinzelt spürbar, aber mich stören sie nicht.

Wäre der Tourneo ein Sportwagen, hätte ich Schaltung. Zum gemütlich dahin gleiten ist die Automatik besser.

Vor allem in Kombination mir dem adaptiven Tempomat ist es sehr relaxed.

es ist das Beste was ich bis jetzt gefahren hatte , egal welche Automarke ich hatte. und ich hatte schon genug, bin BJ 61 , Ob Kadett B Coupe, MONZA Senator Ford Granada , Porsche , usw . der Max war bis jetzt der beste , und der Teuerste, ist gut, nach der Garantie habe ich alles selber gemacht was an Wartung gemacht werden musste, aber mit original Ford teilen . alle ca 50000 km normal sollte alle 60000 km gemacht werden. mfg fritz

Moin,

wie bereits andere Forenmitglieder schrieben, ist das Automatikgetriebe nicht gerade Referenz, es gibt jedoch schlechtere. Die Gangwechsel werden bei ruhiger Fahrweise zwischen 1800 und 2000 U/min. getätigt. Selbst bei schnelleren Beschleunigungsvorgängen lässt sich das Getriebe sauber mit dem Gaspedal steuern (schalten). Das die Automatik lernfähig ist, kann ich nicht bestätigen, meine Arbeitet seit Kilometer "0" konstant. Die Schaltvorgänge werden relativ weich vollzogen, auch dieses lässt sich in nahezu jeder Situation mit dem Gaspedal beeinflussen.

Der Verbrauch ist bei gemäßigter Fahrweise für einen Wandler erstaunlich gering, bei mir bewegt er sich zwischen 6,8 und 7,5 Liter/100 Km. (Standheizungsbetrieb exklusive, hauptsächlich Landstrassenbetrieb)

Ich empfehle das Automatikgetriebe gerne weiter, wenn die Prämisse nicht beim Anhängerbetrieb liegt.

Themenstarteram 29. März 2018 um 4:18

Ok, dann wird die Entscheidung doch eher Richtung Automatik ausfallen. Die Wahl wird wohl ein TC Titanium x 170 PS mit noch ein paar extras. Ich denke vor allem mit dem ACC macht dann die Automatik Sinn. Hab aktuell einen Mazda CX 5 und bin sehr zufrieden damit. Würde ich kein neues Auto brauchen, den Mazda würde ich weiter fahren. Allerdings nervt mich da schon der Tempomat i.V.m. Schaltgetriebe. Kuppeln und Schalten => Tempomat aus.

Lohnt da der Unterbodenschutz aus Blech bzw. was wären denn nach eurer Meinung noch sinnvolle Extras? Auf was kann ich getrost verzichten?

Bekomm im Moment auf den Neunen beim Händler 35% auf den Listenpreis.

Vielen Dank für eure Hilfe! Erfahrungen sind da doch mehr Wert als die Aussage des Verkäufers.

 

 

Hallo,

du solltest unbedingt Sitzheizung und Standheizung ordern. Unter 0° C kommt der Motor sonst nicht auf Temperatur und der Innenraum gleich gar nicht. Meiner hat Ledersitze, da hockt man im Winter wie auf einem Eisblock.

Die zweite Klimaanlage hinten halte ich für sinnvoll, weiß allerdings auch nicht wie es ohne diese ist.

Ich habe keine Rückfahrkamera und vermisse sie auch nicht. Parkpiepser vorn und hinten zusammen mit den riesigen Spiegeln reichen mir völlig. Für den Anhängerbetrieb habe ich eine Linse auf die Heckscheibe geklebt. Sonst sieht man den (kleinen) Anhänger unterwegs nicht in den Spiegeln, was häufig für Schrecksekunden sorgte.

Schiebefenster hinten habe ich nicht, fehlen auch nicht.

Automatik gab es damals noch nicht, wäre aber gut gewesen.

Gruß Ferruwerkstatt

@Olaf Nobiski

Falls du dich doch für ein Schaltgetriebe entscheiden solltest hast du das Problem wie beim Mazda nicht.

Ich fahre ständig mit aktiviertem ACC in Verbindung mit Schaltgetriebe und der Tempomat bleibt immer aktiv - auch beim Kuppel und Schalten. Nur wenn du bremst oder eine gewisse Geschwindigkeit kurz vor Stillstand erreichst deaktiviert sich der Tempomat. Das ist meines Wissens aber auch bei der Automatik der Fall. Rückfahrkamera hab ich mitgeordert weil´s bei dem Preis eh schon Wurscht war aber möchte sie auch nicht mehr missen. Nach einiger Übung kann man wirklich Zentimetergenau einparken, wo ich es ohne Kamera nicht versucht hätte. Navi hab ich weggelassen, da leistet ein normales Navi die gleichen oder bessere Dienste und du hast bei den meisten schon lebenslange Kartenupdates gratis dabei. Ich hab mir beim FFH nachträglich noch eine Hohlraumversiegelung und Unterbodenschutz (nicht das Blech) aufbringen lassen. Beim Thema Standheizung hat Ferruwerkstatt recht. Ich hab leider keine, werde mir aber eine einbauen lassen. Übrigens glaube ich hier im Forum irgendwo gelesen zu haben dass eine nachträglich eingebaute Standheizung besser funktioniert als die original ausgelieferte.

Gruß Robert

Das kälteste in den letzten Tagen war bei mir -5 Grad und da war ich dann doch überrascht, dass der Motor mit Zuheizer recht zügig warm wurde. Nicht so, dass ich mich verbrennen würde, aber die Heizung war merklich warm. Würde sagen, so nach ca. 6-7 km Stadtautobahn mit ca. 80 km/h.

Nach allem, was ich hier so gelesen hatte, hatte ich es mir schlimmer vorgestellt.

Und Sitzheizung hilft ungemein ;)

Seit heute nun auch mit Luftstandheizung.

Wie schon geschrieben unbedingt Rückfahrkamer und die 2. Klima für hinten.

Wir haben den 130 PS, der reicht uns auch locker.

Mit dem neuen (Facelift von 2018) Sind wir jetzt bereits 3000 km gefahren. Und sehr zufrieden. Automatikgetriebe schaltet für unsere Begriffe sehr gut.

Durchschnittsverbrauch liegt aktuell bei 8,4 l. ACC funktioniert auch sehr gut, daran, dass er nur bis 20 KMH runter bremst Hat sich auch schnell gewöhnt. Für weitere Fragen kannst du mich auch gerne anschreiben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Transit, Connect & Courier
  6. Erfahrungen mit dem Automatikgetriebe des Tourneo Custom