ForumMondeo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Erfahrungen FSE im MKIII

Erfahrungen FSE im MKIII

Themenstarteram 25. Juli 2005 um 8:36

Moin @all,

ich möchte gerne eine gute (wenn auch preiswerte...) aktive FSE im Mondi einbauen. Leider ist das Problem, ich kennen mich nicht aus und ich hatte bis jetzt nur temporäre Lösungen verbaut. Jetzt möchte ich das richtig machen.

Ich habe ein NOKIA 6310i. Die Oberschale (nein, nicht vom Rind... :-)) ) sollte austauschbar sein, wenn mal ein neues Handy gekauft wird....

Noch als Info. Ich habe ein VDO Dayton MS4100, dass ich gerne auch in der FSE integrieren möchte.

Der Markt ist so unübersichtlich und googeln bring auch nix.

Der Zubehörhandel will mir nur immer eine temporäre Anlage verkaufen (und über's Ohr hauen?)

Bin auf Eure kompetente Hilfe und Aussagen gespannt.

Ist das nötig die aktive FSE vom Fordhändler einbauen zulassen, oder kann man das mit ein wenig geschick auch selber machen.

Sind die Kabel fertig montiert? (Ohne löten und schrauben?)

 

Gruß

MC-Motors

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 26. Juli 2005 um 8:13

Hat keiner eine FSE im Mondi??

Gruß

MC-Motors

Doch,

ich habe eine von Siemens, verbunden mit dem Blaupunkt Radio Woodstock DAB 52.

Ist fest eingebaut, funktioniert super.

Allerdings habe ich 2 Handy mit der selben Nr., eins was ich immer rum schleppe und eins ist in der Schale drinn.

Was möchtest Du denn Wissen?

Gruß

Epex

Themenstarteram 26. Juli 2005 um 14:55

Kurz...

 

Was brauche ich für Teile? (Ich sehe immer nur so einen Kabelsalat auf den Fotos? Dann brauchst Du noch jenes Teil und noch das andere Teil usw.)

Aus wieviel Teilen besteht also solch eine Anlage?

Welche Firma ist zu empfehlen?

Wie schwer ist der Anschluss der Komponenten? (Stecker oder Löten)

Gibts das alles als Fertiglösung? (PnP)

Habe ein 6310I / NOKIA

Gruß

MC-Motors

Also,

ich kann nur von Siemens Sprechen.

Habe mir eine Konsole gekauft, ebay für ca. 15 Euro.

Habe mir eine gekauft, wo auch noch der Becherhalter zu benutzen ist, glaube von Arat oder so.

FSE von Siemens, auch so um die 60 Euro.

Schalenhalterung war bei der FSE dabei (S45I etc)

Ein Steckerchen um das Radio anzusteuern (kann den Namen nicht mehr sagen, steht aber in der Anleitung vom Radio drin), bei Atu für wenig Geld.

Einbau, der Konsole war etwas Fummelarbeit, ca 5 min.

Die FSE, dauerte ca. 3/4 Std.

Radio raus, die Abdeckung unterhalb im Pedalbereich weggemacht. und die Abdeckung von der Gangschaltung.

Zuerst habe ich das Mikroverlegt, befindet sich auch der Lenksäule, kabel geht von da richtung Radio, wo sich auch die Teil von Siemens befindet.

Das Kabel zur Handyschale wird unterhalb des Schaltknüppel durchgezogen (Gewissenhaft, damit keine scharfen Kanten von der Mittelkonsole dies Beschädigen)

Dort wird es an die Handyschale angeschlossen, diese wird mit 2 Schrauben an der Konsole festgemacht.

Weiterhin geht von dem Siemensteil ein/zwei Käbelchen zum Blaupunktradio, (Stecker vom ATU evt. Löten).

Weiterhin Stromversorgung (+,- und Zündungsplus) (vom Radio) an das Siemensteil anklemmen

 

Anschließend das Radio vorsichtig einsezten.

Fertig

Also ich bin kein KFZ Mechaniker bzw. Mechatroniker etc.

Habe es ohne Prob hinbekommen

Ich kann es nur Empfehlen.....

Wie das bei Nokia geht? keine Ahnung, ich denke aber mal genauso.

 

Gruß

Epex

Themenstarteram 27. Juli 2005 um 8:06

Jou, danke Dir...

Mich interresiert aber noch, wie Du die eigentliche FSE angeschlossen hast, bzw. wo....?

Hörst Du die Stimmen über Radio oder Zusatzlautsprecher?

Schaltet sich Dein Radio selbstständig aus bzw. leiser?

 

Gruß

MC-Motors

Mich interresiert aber noch, wie Du die eigentliche FSE angeschlossen hast, bzw. wo....?

-- 1 Kabel Mikrofon

-- 1 Kabel zum Radio (Telefonschaltung)

-- 1 Kabel zur Handyhalterung

-- 1 dauer+kabel

-- 1 - Kabel

-- 1 Zündungs+kabel

Hörst Du die Stimmen über Radio oder Zusatzlautsprecher?

---über Radio, da ans Radio angeschlossen, wo musst du aus der Bedinungsanleitung holen (Stecker bei ATU)

Schaltet sich Dein Radio selbstständig aus bzw. leiser?

schaletet sich auf Telefon.

Das Gespräch wird über die Radiolautsprecher übertragen....

bei Siemens ist eine sehr ausfürliche Anleitung dabei, wie es vbei Nokia ist keine Ahnung, auch bei deinem Radio, kann ich keine Auskunft geben, da ich ein Blaupunkt Woodstock habe.....

Ich denke aber der Einbau ist kein Problem, erkundige Dich doch mal in bei HiFi-Läden, Boschdienst, Ford Händler etc. , für den Einbau.... Dürfte so teuer auch nicht sein....

 

Gruß

Epex

am 27. Juli 2005 um 14:12

Kaufe am besten eine THB Bury Komplettanlage. Den Typ musste dir anhand Deines Geldbeutel aussuchen.

Habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht.

Habe im Mondeo derzeit aber eine Nokia 610 BT-Anlage für das 6230 und 6230i.

Bei THB gibt es die Ausstattung mit eigenem Lautsprecher und auch mit Ansteuerung über das Radio.

Wichtig: Hat Dein Radio eine Stummschaltungsfunktion?

Im Mondeo lässt sich leider nur ein Halter anbringen, wenn man einen BEcherhalter opfert. Der unterm Radio oder vor neben der Handbremse.

Montageort habe ich in der Mittelkonsole (unter Radio) gewählt. Da kommt amn direkt ans Radio mit den Kabeln und hat viel Platz.

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 8:35

Habe jetzt telefonisch vom Händler ein Angebot bekommen.

Für unsere beiden Fahrzeuge komplett mit Einbau 550Euronen. Bischen teuer, gelle?

Gruß

MC-Motors

am 28. Juli 2005 um 8:51

Also die THB kosten pro Stück ca. 80-150 Euro (je nach dem welche)

Einbau ca. 70-100 Euro aus Erfahrung.

Aber wenn Du Dich mit Radiobelegung auskennst, kann man es selber machen. muss nur mit den Abgreifklemmen angeschlossen werden.

1* dauerplus, 1* Zündungsplus, 1* Masse, 1* Radiostummschaltung. Dann evtl. Lautsprecheranschluss oder halt externen Lautsprecher anschließen!

 

gute Alternative bei 6310i - ein "gutes" Blutooth Headset.

Themenstarteram 28. Juli 2005 um 9:22

Zitat:

gute Alternative bei 6310i - ein "gutes" Blutooth Headset.

Habe ich angeboten bekommen.....

-keine Halterung (legt man einfach irgendwohin...)

-Ich sach: was ist mit wählen...( müssen Sie Gerät suchen und in die Hand nehmen...)

-Kein Aufladung der Batterie

-kein Antennenanschluss

Gruß

MC-Motors

am 28. Juli 2005 um 9:36

meintest jetzt wegen dem BT-Heatset?

Da gibt es von Nokia für ca. 40 Euro einen aktiven Halter.

Hier konnte immer eine Antennenanschluss gesetzt werden und auch geladen werden.

Aber ich sage schon, eine feste FSE ist mir auch lieber!

Aber kostet auch etwas mehr. Musste dann für Dich entscheiden, was günstiger ist.

War bei dem Komplettangebot denn die Fahrzeugspezifischen Halter mit dabei? Die kosten auch ca. 50 Euro. Hatte ich im Anlagenpreis oben noch nicht mit bei!

Zitat:

Im Mondeo lässt sich leider nur ein Halter anbringen, wenn man einen BEcherhalter opfert. Der unterm Radio oder vor neben der Handbremse

Nein,

es gibt eine Halterung, wo ohne Bohren, kein Becherhalter geopfert werden muss.

Diese habe ich auch.

Diese ist von Kuda, nicht von Arat wie ich geschrieben habe.

Befestigt wird diese rechts neben dem Schaltknüpel und wird unten im Fussraum des Beifahrers mit einer Klammer befestigt.

Gruß

Epex

am 28. Juli 2005 um 12:14

Die Halterung ist genial, hatet damals echt im netz lange gesucht aber keine gefunden die mir zusagte.

Hallo,

ja die ist ideal, habe diese vor 2 Jahren gekaut.

Musste aber auch lange suchen, da die damals neu auf den Markt kam. Bezahlt habe ich 19 Euro bei Ebay (sofort kauf)

Gruß

Epex

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. Mondeo
  6. Erfahrungen FSE im MKIII