Forumix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Erfahrung mit neuem Santa Fe

Erfahrung mit neuem Santa Fe

Hyundai Santa Fe 3 (DM)
Themenstarteram 29. Oktober 2018 um 11:54

Hallo Santa Fe Freunde,

habe mir letzte Woche einen neuen Santa Fe 2.2 CRDi Automatik Allrad bestellt.

Hat von euch schon einer Erfahrung mit dem Auto ??? Würde ich gerne hören

Danke

Beste Antwort im Thema

Hallo,

ich habe seit den 12.12.2018 den neuen Santa fe,(am 14.09.2018 Bestellt) 2,2 CRDI Premium, Aut, Panorama Dach, AHK, (Standheitzung wurde noch nicht geliefert, weiß keiner wann der kommt). Warte das die Trittbretter Lieferbar sind.

Bin jetzt ca. 1500 km gefahren, meistens Autobahn (120-140 Kmh), Verbrauch 7,8 l.

Mich ärgert etwas das beim Tanken, das gleiche problem wie mein alter IX35 hat, die letzte 8-10 liter muss man manuell machen, dauert.

Der größte schock kam heute mit der KFZ Steuer, angegeben war er mit 345 €, nach der neue Norm sind es 397 €.

Versicherung muss man ein günstige suchen, da sind die unterschiede enorm, bei meine SF klassen war der Unterschied ca. 710 € mit Vollkasko.

Bist auf die zwei sachen, bin ich bist jetzt sehr zufrieden, sehr viel Platz vorne wie hinten, großen kofferaum, sehr gut verarbeitet, fähr es sehr gut, alle assistenten ausprobiert, Autonomes fahren geht (Autobahn) für ca. 20 sekunden dann kommt die meldung Hände ans Lenkrad, Abstandstempomat in Stau tolle sache, Brems und fährt von alleine, die 8 gang automatik ist sehr gut, man merkt kaum das er schaltet. In Sportmodus ist er "sehr" flott.

Rundum sehr gut gelungen, tolles Auto.

Gruß

381 weitere Antworten
Ähnliche Themen
381 Antworten

Zitat:

@Santa-fe-2018 schrieb am 11. Mai 2019 um 22:31:53 Uhr:

 

... Der Santa Fe ist kein Auto die dir sagt, tritt mich, nein, mir sagt er, entspannt dich :)

...

Leute ich bereue in kein momemt dieses Auto gekauf zu haben.:cool:

Nach drei Jahren Grand Santa Fe kann ich diese Sätze nur vollständig bestätigen. Man kommt entspannt und trotzdem erstaunlich zügig und sicher ans Ziel.

Nach allem was hier geschrieben wird, scheint der neue ein Evolutionsschritt in die richtige Richtung zu sein.

Gute Fahrt weiterhin.

Grüße

Thorsten

Themenstarteram 3. Juni 2019 um 18:20

Hallo Santa Fe Freunde,

ich habe seit Ende Februar 2019 den neuen Santa Fe 2,2 L Diesel mit 200 PS.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Harnstoffverbrauch ?

Habe den Wagen jetzt 3400 KM gefahren und noch nichts nachgefüllt.

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Da Hyundai/Kia den SCR-Kat in Kombination mit einem NOx-Speicherkat einsetzt wird der AdBlue Verbrauch relativ moderat sein.

Wenn der Händler den AdBlue Tank vor der Auslieferung aufgefüllt hat, dann dürfte es noch etwas dauern, bis nachgefüllt werden muss.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Aus Erfahrung mit meinem i30, Diesel mit NOx Kat und AdBlue, kann ich nur sagen, dass der Verbrauch sehr gering ist. Nach jetzt 7.500 km ist der AdBlue Tank immer noch zu 95% voll.

 

Verbrauch kann ich nur erkennen, wenn ich sehr schnell auf der Autobahn fahre. Tippe darauf, dass i. d. R. der NOx Kat die Hauptaufgabe übernimmt.

 

Bei meinem Touran 2.0 TDI ohne NOx Kat war das AdBlue immer nach ca. 10.000 km verbraucht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Themenstarteram 4. Juni 2019 um 13:01

Zitat:

@206driver schrieb am 3. Juni 2019 um 19:21:19 Uhr:

Da Hyundai/Kia den SCR-Kat in Kombination mit einem NOx-Speicherkat einsetzt wird der AdBlue Verbrauch relativ moderat sein.

Wenn der Händler den AdBlue Tank vor der Auslieferung aufgefüllt hat, dann dürfte es noch etwas dauern, bis nachgefüllt werden muss.

Danke für die Antwort aber

ich dachte es geht genauer. Denn so weiß ich immer noch nichts.

( Die Antwort hätte von einem Politiker sein können ;):) )

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Wie soll man die Frage denn genauer beantworten? Generell hängt der AdBlue Verbrauch sehr stark vom Fahrprofil ab. Das wird in dem Fall noch verstärkt, wenn es wie bei Hyundai/Kia zusätzlich noch einen NOx-Speicherkat.

Wenn jemand weiß, wie man den Verbrauch verlässlich vorhersagen kann, dann bitte her damit.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

kann man beim Santa Fe den AdBlue Stand nicht im Boardcomputer ablesen? Dann kann man ungefähr abschätzen wie lange das AdBlue hält...

 

Mit NOx Speicherkat ist ein Wert schwer abzuschätzen, da dieser bei normalen Lastzuständen die komplette Arbeit übernimmt und AdBlue dem Abgas nicht zugeführt werden muß. Die Speicherkapazität des NOx Kat beträgt i. d. R. 60 - 90 Sekunden, bevor dieser regeneriert wird.

 

Bei hohem Lastzustand reicht die Kapazität nicht aus, dann muss AdBlue ran....

 

Da Dein Fahrprofil so, oder so sein kann, gibt es keine realistische Reichweitenschätzung.

 

Dein Auto meldet sich jedoch ca. 2.500 km bevor der AdBlue Vorrat zu Ende gehen könnte...

 

Gruß Michael

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

am 4. Juni 2019 um 16:49

Hallo!

Als grobe Faustformel auf 1000 km ca. 1 Liter Harnstoff.

Liebe Grüße

Rainer; BMW-F11-Fan

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Themenstarteram 4. Juni 2019 um 17:15

Zitat:

@MiMue2901 schrieb am 4. Juni 2019 um 14:00:33 Uhr:

kann man beim Santa Fe den AdBlue Stand nicht im Boardcomputer ablesen? Dann kann man ungefähr abschätzen wie lange das AdBlue hält...

Mit NOx Speicherkat ist ein Wert schwer abzuschätzen, da dieser bei normalen Lastzuständen die komplette Arbeit übernimmt und AdBlue dem Abgas nicht zugeführt werden muß. Die Speicherkapazität des NOx Kat beträgt i. d. R. 60 - 90 Sekunden, bevor dieser regeneriert wird.

Bei hohem Lastzustand reicht die Kapazität nicht aus, dann muss AdBlue ran....

Da Dein Fahrprofil so, oder so sein kann, gibt es keine realistische Reichweitenschätzung.

Dein Auto meldet sich jedoch ca. 2.500 km bevor der AdBlue Vorrat zu Ende gehen könnte...

Gruß Michael

Ja Du hast Recht, der Computer zeigt den AdBlue Stand an.

Wie ich den Santa Fe neu bekommen habe zeigte der Computer halb voll an. Jetzt ist immer noch halb voll.

Habe mal 5 Liter nachgefüllt und die Anzeige steht auf 3/4

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Zitat:

@BMW-F11-Fan schrieb am 4. Juni 2019 um 16:49:38 Uhr:

Hallo!

Als grobe Faustformel auf 1000 km ca. 1 Liter Harnstoff.

Liebe Grüße

Rainer; BMW-F11-Fan

Das gilt natürlich nur für Systeme, die nur einen SCR-Kat.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Hallo, also ich habe mein SF bekommen und die Anzeige war in der mitte, ca. 9 liter nach 10000 km habe ich 10 liter nachgefüllt und der war voll, in den tank passen 18 liter, also etwas unter 1 liter auf 1000 km

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Verbrauch von Harnstoff' überführt.]

Hallo Leute,

wollte euch mein erstes problem mit mein SF km stand 12146, letzte woche mittwoch habe ich beim fahren über landstrasse mit vielen kurven bemerk das beim bremsen diese anfingen zu pulsieren und bei höherer geswindigkeit mehr.

Darauf hin bin ich am freitag zum freundlichen gefahren und das geschildert, der meister hat eine probefahr gemacht danach auf den prüfstand und den wagen hoch genohmen zu einer sichtprüfung, alles in ordnung sagte er aber er hält das fest und hält rücksprache mit Hyundai. Am Samstag bekomme ich einen anruf von freundlichen in den er mir sagt das die Bremscheiben und bremsbeläge vorne ausgewechsel werden als garantie fall, da sich bei Hyundai schon ein anderes autohaus mit ähnliche problem gemeldet hat und da die bremsen sicherheits relevan sind werden sie getausch, offiziel sag Hyundai nicht dazu.

Guter Service! Für einen Rückruf gäbe es ein Sternchen!

Deine Antwort
Ähnliche Themen