Forumix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. ix35, ix55, Kona, Santa Fe, Tucson & Terracan
  6. Erfahrung mit neuem Santa Fe

Erfahrung mit neuem Santa Fe

Hyundai Santa Fe 3 (DM)
Themenstarteram 29. Oktober 2018 um 11:54

Hallo Santa Fe Freunde,

habe mir letzte Woche einen neuen Santa Fe 2.2 CRDi Automatik Allrad bestellt.

Hat von euch schon einer Erfahrung mit dem Auto ??? Würde ich gerne hören

Danke

Beste Antwort im Thema

Hallo,

ich habe seit den 12.12.2018 den neuen Santa fe,(am 14.09.2018 Bestellt) 2,2 CRDI Premium, Aut, Panorama Dach, AHK, (Standheitzung wurde noch nicht geliefert, weiß keiner wann der kommt). Warte das die Trittbretter Lieferbar sind.

Bin jetzt ca. 1500 km gefahren, meistens Autobahn (120-140 Kmh), Verbrauch 7,8 l.

Mich ärgert etwas das beim Tanken, das gleiche problem wie mein alter IX35 hat, die letzte 8-10 liter muss man manuell machen, dauert.

Der größte schock kam heute mit der KFZ Steuer, angegeben war er mit 345 €, nach der neue Norm sind es 397 €.

Versicherung muss man ein günstige suchen, da sind die unterschiede enorm, bei meine SF klassen war der Unterschied ca. 710 € mit Vollkasko.

Bist auf die zwei sachen, bin ich bist jetzt sehr zufrieden, sehr viel Platz vorne wie hinten, großen kofferaum, sehr gut verarbeitet, fähr es sehr gut, alle assistenten ausprobiert, Autonomes fahren geht (Autobahn) für ca. 20 sekunden dann kommt die meldung Hände ans Lenkrad, Abstandstempomat in Stau tolle sache, Brems und fährt von alleine, die 8 gang automatik ist sehr gut, man merkt kaum das er schaltet. In Sportmodus ist er "sehr" flott.

Rundum sehr gut gelungen, tolles Auto.

Gruß

381 weitere Antworten
Ähnliche Themen
381 Antworten
Themenstarteram 30. Oktober 2018 um 10:38

Schade

ich dachte von euch fährt schon einer den neuen

Hallo, hilft dir net wirklich weiter, aber habe kürzlich eine ausgiebige Sitzprobe gemacht. Premiumausstattung. Wow, was für ein Teil! Zum Vorgänger ein großer Sprung nach vorne. Alles wirkt solide, gut verarbeitet und bequem. Da fehlt nicht mehr viel zu Volvo xc90 oder Tiguan Allspace usw.

Das Cockpit sieht nun viel moderner aus, alle Schalter und Tasten sind am richtigen Fleck. Sitzposition einwandfrei. Bin 1,93 cm groß. Sogar mit Pano ging das in Ordnung. Von außen eine wirklich wuchtige Erscheinung, man meint wirklich da steht der große Volvo oder ein q7. Was fehlt, ist so ein bisschen was fürs Auge, wie z.b. Ambientebeleuchtung oder Innenraumbeleuchtung als LED. Das haben heutzutage schon Kleinwagen. Was noch Unsinn ist, sind die hinteren Blinker ganz unten. Die sind viel zu tief angebracht und auch nicht LED. Wenn ein Auto dazwischenzusteht an der Ampel sieht niemand das Blinken.

Auch blöd, die Top-Version ist immer mit Ledersitze. Die sind für mich immer schweinekalt im Winter, und die Sitzheizung braucht ewig, hab ich getestet.

Glaub, beheizbare Frontscheibe gibt es auch nicht. Wenn man sowas mal gehabt hat, möchte man das nimmer missen.

Kleinigkeiten, die aber den tollen Auftritt nicht schmälern. Also für mich sieht er nun sogar besser aus als der Bruder Kia Sorento.

Wie sich das dicke SUV fährt, das muss die Probefahrt zeigen. Befürchte nur, dass ich ihn dann haben will...

Alkantara ist eigentlich nicht kalt im Winter.

 

Frontscheibenheizung ist nicht eingezogen, funktioniert aber mit Schnellwarmfunktion. Da ist eine elektrische Heizung drin. Technik wie beim DM auch. Funktioniert gut.

 

Federung soll noch mal einen Tick besser sein. Der DM ist schon mal besser gefedert als ein A6.

 

Der Allradantrieb ist besser geworden.

 

Vorn wie hinten noch mal größer und breiter. Wirklich gut geworden das Trum.

 

Zitat:

@micmicmicmicmic schrieb am 1. November 2018 um 21:42:30 Uhr:

Alkantara ist eigentlich nicht kalt im Winter.

Alkantara? Das gibt es doch weder im Santa F. noch im Tucson oder Sorento/Sportage ...?

Hab grad mal einen Kollegen gefragt. Also es ist gem. des Handelsnamens tatsächlich kein Alkantara. Aber viele Premium SF-Fahrer meinen, sie hätten dieses.

 

Es ist aber ein sehr weich feingelochtes und atmungsaktives Leder, was die typischen Themperaturnachteile eines Volledersitzes nicht hat.

 

Er meint, Alkantara ist schon nicht schlecht, würde aber die jetzige Lederbespannung nicht gegen Alkantara tauschen wollen. Die von Hyundai ausgesuchte Qualität sei wohl unerreicht. So der Kollege aus der Karrosserieabteilung.

 

Wieder was gelernt ;-)

 

Grüße Mic

Themenstarteram 2. November 2018 um 17:48

....

Es ist aber ein sehr weich feingelochtes und atmungsaktives Leder, was die typischen Themperaturnachteile eines Volledersitzes nicht hat.

Er meint, Alkantara ist schon nicht schlecht, würde aber die jetzige Lederbespannung nicht gegen Alkantara tauschen wollen. Die von Hyundai ausgesuchte Qualität sei wohl unerreicht. So der Kollege aus der Karrosserieabteilung.

 

 

... gelocht weil die Sitze mit Sitzheizung und Sitzbelüftung sind

Schon klar..., atmungsaktiv eben.

Kein Ambientelicht möglich? Im Showroom besser nicht fragen....

Themenstarteram 8. November 2018 um 17:46

Habe den neuen Santa Fe gestern vier Stunden zur Probe gehabt. Ich bin wirklich positiv überrascht.

Er hat sich zu meinem jetzigen Santa Fe doch noch deutlich verbessert. Nun kann ich mich auf den neuen Santa freuen. Lieferzeit ca. März/April 2019

Glückwunsch. Ein wirklich tolles Auto.

 

Hab auch schon drinnen gesessen. Bin total begeistert. Vorher hatte ich allerdings Vorurteile wegen dem Cockpitdesign. Als ich jedoch drin saß, war es voluminös, groß, luftig gegenüber den alter SF. Wirklich überraschend gut gelungen.

 

Ich spare noch ein wenig auf die höhere Ausstattung. Dann wird auch bestellt.

 

Mein aktueller DM hat ja noch Garantie und ist erst zwei Jahre alt.

 

Für den TM ist schon ein Facelift in Planung. Der soll um 2021/22 Kommen.

 

Grüße Mic

Zitat:

@Bikestyle1111 schrieb am 7. November 2018 um 22:55:53 Uhr:

Kein Ambientelicht möglich? Im Showroom besser nicht fragen....

will man wirklich eine rollende Kirmesbude aus seinem Auto machen ? Aber Geschmäcker sind eben verschieden. Viel mehr würde mich interessieren, warum Hyundai von der Steuerkette wieder zum Zahnriemen gewechselt hat.

Hallo planet335,

also laut:

https://www.hyundai.news/de/pressemappen-modelle/neuer-santa-fe-technische-daten/

hat der immer noch Zahnriemen. Alles andere würde mich auch interessieren und wundern.

Schöne Grüße

Thorsten

Themenstarteram 20. November 2018 um 18:57

Zitat:

@micmicmicmicmic schrieb am 10. November 2018 um 13:09:03 Uhr:

Glückwunsch. Ein wirklich tolles Auto.

Hab auch schon drinnen gesessen. Bin total begeistert. Vorher hatte ich allerdings Vorurteile wegen dem Cockpitdesign. Als ich jedoch drin saß, war es voluminös, groß, luftig gegenüber den alter SF. Wirklich überraschend gut gelungen.

Ich spare noch ein wenig auf die höhere Ausstattung. Dann wird auch bestellt.

Mein aktueller DM hat ja noch Garantie und ist erst zwei Jahre alt.

Für den TM ist schon ein Facelift in Planung. Der soll um 2021/22 Kommen.

Grüße Mic

Hast Recht bin auch total begeistert. Wünsche dir viel Glück beim sparen dass viel Geld zusammen kommt.

Der neue Santa Fe
Der neue Santa Fe

Sorry.

War gestern echt zu spät.

Der hat natürlich eine KETTE!

Im PDF welches man über den Link erreicht steht definitv Steuerkette.

 

Zitat:

@mas20699 schrieb am 19. November 2018 um 22:08:57 Uhr:

Hallo planet335,

also laut:

https://www.hyundai.news/de/pressemappen-modelle/neuer-santa-fe-technische-daten/

hat der immer noch Zahnriemen. Alles andere würde mich auch interessieren und wundern.

Schöne Grüße

Thorsten

Deine Antwort
Ähnliche Themen