ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrung Mit Allwetterreifen Goodyear Vector 4 Seasons

Erfahrung Mit Allwetterreifen Goodyear Vector 4 Seasons

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 11. März 2014 um 20:14

Hallo,

habe seit letzter Woche meine neuen Allwettereifen auf meinem Golf 6 und wollte man fragen wie die Erfahrung mit den Reifen ist.

MFG

Beste Antwort im Thema

Jemand mit einem aggressiven Fahrstil wird sowieso nicht glücklich werden (dem gehört die Pappe entzogen) und weshalb die Nation unbedingt ihre Sportlichkeit am Gaspedal ausleben muß, habe ich noch nie begriffen.

139 weitere Antworten
Ähnliche Themen
139 Antworten

Fahre die Reifen seit 2 Jahren auf einem Golf4 Variant in der Größe 195/65/15 als V-Reifen.

Mein persönliches Empfinden: Abrollgeräusch: Kaum wahrnehmbar, Sehr gut ! Nässe gut. Trocken Gut. Kurven: Gut (Kein "schmieren" wie bei Winterreifen im Sommer) Höchstgeschwindigkeit (220km/h) Auto bleibt gut beherrschbar. Über 30 Grad im Sommer: etwas schwammig. Bei Minusgraden: Gut. Bei Schnee Guter Grip.

Vorteil: Man fährt das ganze Jahr mit dem Komfort von Sommerreifen, braucht nie wechseln und hat immer die richtigen Reifen drauf.

Aber: 1. Satz Hinterreifen nach 85.000km (nur auf HA gefahren) langsam schleichende Sägezahnbildung, dadurch am Ende so laut dass ich dachte die Radlager wären kaputt. Aber immer noch 4mm Profil nach 85.000km (!) Hätte wohl mal nach vorne wechseln sollen. Hab neuen Satz montiert, alte entsorgt obwohl noch nicht abgenutzt...

 

Jetzt 2.Satz Vorderachse: Nach 25.000km die 1. Woche Winter (Schnee, Schneematsch). Danach ebenfalls Sägezahnbildung (wahrscheinlich durch lang anhaltendes starkes durchdrehen ab Berg im Schneematsch) . Diesmal Vorderachse. Auch wieder so laut dass ich mit dem Gedanken spiele auf andere Marke zu wechseln... Ich probier jetzt mal von vorne nach Hinten zu wechseln. Vielleicht werden sie ja wieder leiser...

 

Fazit: Super ! Aber: Bildet sich Sägezahnprofil (und dazu neigt der Reifen bei falscher Belastung offenbar sehr gerne) kann man den Reifen wegschmeissen...

Themenstarteram 14. Januar 2015 um 18:30

Durch das durchdrehen der Räder entsteht die Sägezahnbildung nicht!

MFG

Auf unserem Astra G sind die genannten Reifen seit Dezember 2013 bzw seit 33tkm montiert. Es ist kein Sommer-, es ist kein Winterreifen, aber ein guter Kompromiss, so lang man nicht die Extremsituationen sucht, relativ leise, wenig Verschleiß.

Themenstarteram 14. Januar 2015 um 20:03

Ok die Erfahrungen habe ich auch gemacht hatte die wie beim Themenstart auf dem Golf 6 und jetzt auf meinem Golf 7 auch wieder:D

MFG

Ich knüpfe mal an diesen meinen Post an:

Zitat:

@HHH1961 schrieb am 14. Januar 2015 um 18:49:26 Uhr: Auf unserem Astra G sind die genannten Reifen seit Dezember 2013 bzw seit 33tkm montiert. Es ist kein Sommer-, es ist kein Winterreifen, aber ein guter Kompromiss, so lang man nicht die Extremsituationen sucht, relativ leise, wenig Verschleiß.

Wenige Monate später, konkret im März 2015, war einer der genannten Reifen auf der angetriebenen Vorderachse des Opel Astra G durch Nagel oder ähnliches beschädigt, platt und durchwalkt. Da mit dem Fahrzeug für den nächsten Tag eine Reise in den Schnee geplant war, ging es also von der Pannenstelle direkt zur Werkstatt, wo ad hoc zwei verfügbare "Nokian All Weather Plus (195/60 R15 88H) M+S Allwetterreifen" aufgezogen wurden. Die neuen Nokian kamen nach hinten, während die bis dahin auf der Hinterachse montierten "Goodyear Vector 4 Seasons" mit einer Laufleistung von 36 tkm auf die angetriebene Vorderachse wanderten.

Im Schnee seinerzeit und später im Frühling bis hin über den Sommer war alles gut. Nun, da es herbstelt und die Straßen oft nass sind, ist es nicht mehr gut. Das Fahrzeug schiebt sich nun in nassen Kurven gern über die Vorderräder. Die dort montierten Goodyear sind mittlerweile 1 3/4 Jahre bzw 50 tkm alt, haben aber noch erstaunlich viiiiiel Profil. Dennoch fliegen sie jetzt runter und werden durch "DUNLOP SP WINTER SPORT 3D (195/60R15 88H) MS" ersetzt.

Fazit: Der "Goodyear Vector 4 Seasons" ist - wie schon im Zitat dargelegt - ein guter Kompromiss, so lang man nicht die Extremsituationen sucht. Relativ leise, wenig Verschleiß. Ärgerlich ist aber, dass man ihn trotz relativ viel Restprofils nicht sicher in allen Jahreszeiten bis zum Ende fahren kann.

50.000km auf der VA sind doch für den GJ ein gutes Zeugniss.

Bei der Laufleistung lassen alle Reifen in der Leistung nach, entweder durch Profilmangel oder ausgehärtetem Gummi.

Das war missverständlich. Tatsächlich liefen die Reifen 36 tkm auf der Hinterachse, dann 14 tkm auf der angetriebenen Vorderachse. In Summe aber in der Tat 50 tkm, was nicht schlecht ist. Dass ich sie nun aber mit noch sooooo viel Profil im zarten Alter von 1 3/4 Jahren entsorgen werde, ärgert mich einfach.

Hallo !

Ich fahre zwei Goodyear 4 Seasons inzwischen sei Juni 2013 ca. 50tkm auf der Hinterachse und seit März 2015 ca. 25tkm auf der Vorderachse. Haben jetzt immer noch 3 mm Profil drauf.

Auch mir ist aufgefallen, dass jetzt direkt als das Wetter von extremer Hitze auf 8-15 Grad und Regen umschlug das Auto (Golf 4 Variant) gerne über die Vorderräder schiebt an bestimmten Stassenabschnitten.

Zufällig bin ich jetzt unter gleichen Bedingungen die gleiche Strecke mit meinem anderen Auto Audi A6 Variant mit 235/45 17 Conti Sportcontact3 gefahren. Mit diesen Reifen fährt der Wagen normalerweise wie auf Schienen... aber an diesen Stellen hab er genauso schnell über die Vorderräder geschoben wie der Golf mit den 4 Seasons. Also schieb ich das jetzt nur zum Teil auf die sicherlich mit dem Alter etwas abbauenden Goodyears, sondern auf zum Teil vielleicht auf die Strassen die durch die Sommerhitze vielleicht etwas geschmolzen waren und jetzt erstmal glatter sind als vorher? Besonders wenn das erste Wasser draufkommt ? Haltet Ihr das für möglich ? Oder ist man vielleicht noch andere Kurvengeschwindigkeiten gewohnt nachdem es so lange trocken war ? Ich kanns nicht sicher sagen, aber ich glaube die Goodyears sind nicht alleine daran schuld...

Zitat:

@HHH1961 schrieb am 7. September 2015 um 22:16:42 Uhr:

Das war missverständlich. Tatsächlich liefen die Reifen 36 tkm auf der Hinterachse, dann 14 tkm auf der angetriebenen Vorderachse. In Summe aber in der Tat 50 tkm, was nicht schlecht ist. Dass ich sie nun aber mit noch sooooo viel Profil im zarten Alter von 1 3/4 Jahren entsorgen werde, ärgert mich einfach.

Der Gedanke des durch Hitze geglätteten Straßenbelags ist interessant. Dennoch bin ich unverändert überzeugt, dass es an den Reifen liegt, die trotz des Restprofils einfach fertig sind. Denn bei vier Fahrern aus der Familie, einschließlich mir selbst, hat sich das Fahrzeug an verschiedenen Tagen und auf verschiedenen Strecken in Kurven über die Vorderräder geschoben.

Wenn Du bei Audi die Option GJR wählst, dann kommt der Q3 mit Goodyear Vector 4S in 235/55-17 V SUV (etwas anderes Profil).

Der GY Vector 4S ist leise, komfortabel, langlebig und fahrsicher unter allen Wetterbedingungen. Sägezahnbildung kann ich auch nach knapp 40 tsd km nicht feststellen. Auch keine Erhöhung des (leisen) Abrollgeräusches.

Restprofil vorne knapp 4 mm, hinten 4,5 mm. Reifen wurden jährlich von vorne nach hinten gewechselt.

Der MB A (W169) meiner Tochter hat im Juni die ganz neuen Michelin Cross Climate in 195/55-16 als GJR bekommen und sie ist begeistert.

Der Q3 bekommt jetzt neue GY V 4S, da mir 4 mm Restprofil im Winter nicht sicher genug sind. Der Vector 4S trägt das Schneeflockensymbol neben der M&S Kennzeichnung, was ihn als qualifizierten Winterreifen ausweist.

am 8. Dezember 2016 um 7:27

Hallo, grüße euch

Der Good Year Vector4Seasons ist der mithin beste Allwetterreifen.

hat bestnoten bei nässe was bremsweg und aquaplaningsicherheit angeht.

hervorragend im schnee auch bei der querbeschleunigung.und setzt noch einen drauf da er sich

sehr langsam abfährt.mit 67db ist es auch einer,wenn nicht der leiseste reifen.

ich fahre meinen zweiten satz seit 2 moanten und kann ALLE bescheingten testkriterien

in der praxis VOLL und GANZ bestätigen.

wer bei solch einem reifen noch das prozedere mit sommer und winterreifengewechsele mitmacht,ist selbst schuld.

empfehlenswert ist solch ein reifen allerdings bis max. 205/55......größe.

ich fahre 185/60R14/82H

Wir hatten sie auf unserem Polo.

Einfach nur Gut !

Hallo an Alle!,

ich habe meine 225/50/VR17 (gen1) jetzt nach 3 Jahren und 58.000 km ,ohne dass die Räder Achsweise getauscht wurden, nun gegen neue (gen2) ausgetauscht.

Frühjahr/ Sommer hätte ich die "alten" noch bestimmt 10-15 tkm fahren können, für den jetzigen Winter war mir das Profil aber etwas grenzwertig und bin auf Nummer sicher gegangen.

Bin sehr zufrieden mit den Reifen, vom Fahrverhalten in Sommer / Winter , Aquaplaning verhalten und Spritverbrauch kann ich die aus meiner bisherigen Erfahrung nur empfehlen.

zur Lautstärke: zum Schluss wurden meine "gen1" auch etwas lauter - das kann aber daran liegen, dass die Spur vorne etwas verstellt war und sich dadurch ein "Sägezahn" gebildet hat.

Allzeit gute Fahrt an Alle!

am 27. Juni 2017 um 13:46

Zitat:

@2009Golf6 schrieb am 15. März 2014 um 22:19:39 Uhr:

OK danke für die schnelle Rückmeldung gibt es sonst noch jemanden der laute Abrollgeräusche hat??

Ich habe nun nach ca 10 000km hinten laute brummgeräusche und bin hier am googeln deswegen! habe die vector-2 also die "besten".

richtig leise sind sie nicht, aber gemäss tests waren sie halt die besten allwetter. sonstige tipps?

Hallo,

bin inzwischen von GEN1 auf GEN2 umgestiegen und kann nur sagen: Noch besser geworden.

Brummgeräusche kann ich nicht bestätigen. Liegt vielleicht an den Radlagern ?

Die GEN 2 sind meiner Meinung nach auf Nässe noch einen Tick besser geworden als die GEN 1.

Dafür ist der Verschleiß minimal größer. Auf der Antriebsachse nach 35tkm kurz vor dem Verschleißanzeigern für Winterbetrieb. Als Sommerreifen also vsl. immer noch ca. 20tkm fahrbar (=55tkm). Die Gen1 hatten fast 65tkm gehalten bis die 1,7 mm Grenze erreicht war. (Ausschlieslich Antriebsachse)

 

Zitat:

@gummi3000 schrieb am 27. Juni 2017 um 13:46:48 Uhr:

Zitat:

@2009Golf6 schrieb am 15. März 2014 um 22:19:39 Uhr:

OK danke für die schnelle Rückmeldung gibt es sonst noch jemanden der laute Abrollgeräusche hat??

Ich habe nun nach ca 10 000km hinten laute brummgeräusche und bin hier am googeln deswegen! habe die vector-2 also die "besten".

richtig leise sind sie nicht, aber gemäss tests waren sie halt die besten allwetter. sonstige tipps?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrung Mit Allwetterreifen Goodyear Vector 4 Seasons