ForumLaguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Laguna, Talisman, Safrane & Vel Satis
  6. Erbitte Hilfe beim Kauf eines Laguna 3

Erbitte Hilfe beim Kauf eines Laguna 3

Renault Laguna I (B/K 56)
Themenstarteram 4. Juli 2013 um 7:53

Hallo alle zusammen!

Bei mir steht nun eventuell doch ein Fahrzeugwechsel an. Zum Angebot steht ein Laguna 3 aus 2008 mit dem 2,0 Liter Benzinmotor mit 140 PS und knapp 90000km.

Hier nun meine Fragen dazu:

Was ist beim Kauf eines solchen Autos allgemein zu beachten?

Gibt es Rostprobleme, z.B. an den Türunterkanten wie bei Ford?

Gibt es Probleme mit der Steuerkette, wie z.B. bei den TSI-Motoren bei VW?

Hat der Motor eine Turbo?

Welchen Verbrauch kann man mit sinniger Fahrweise erzielen?

Seid ihr zufrieden, wenn ihr ein solches Auto fahrt?

Vielen Dank schon mal im Voraus für die hoffentlich zahlreichen Tipps.

Ich halte Euch dann über die Entwicklung auf dem Laufenden.

Ähnliche Themen
13 Antworten

hat keinen Turbo.

2.0 mit Turbo hat bei Renault dann mindestens 170PS.

wenn dir 140PS ausreichen, denke ich kann man da problemlos zuschlagen. Der Motor wird mWn seit gefühlten ewigkeiten gebaut und ist unaufällig. korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

ich würde ihn einem turbo mit weniger Hubraum vorziehen. Hält denke ich länger.

OK dann fang ich mal an:

Hintere Schweller verkratzt? Sonstige Lackschäden?

Keyless entry? Funktioniert alles wie es soll?

Lichtautomatik? Sensor funktioniert ordnungsgemäß?

Gleiches gilt für Regensensor.

Garantie? Alles bei Renault gemacht worden?

Getriebe bzw Kupplung OK?

Rest war bei meinem Laggy eher unaufällig...

HTC

Themenstarteram 4. Juli 2013 um 14:18

Danke für die Tipps:

Lackschäden nur solche, die der Aufbereiter noch wegbekommen sollte, Fingernägel in Türgriffen, Streifen eines Busches etc.

Die vorderen Einstige sind auch etwas zerkratzt- s.o.

Er hat nur die Schlüsselkarte zum Drücken - kein Keyless entry.

Entlädt sich die Karte oft? Ist da ein Akku oder eine Batterie drin? Kann man das selbst wechseln?

Hab noch keine Probefahrt gemacht, daher keine Aussage zu Kupplung möglich, sollte die aber nicht locker mehr als 90tkm halten?

Regensensor werde ich eh abschalten(wenn das geht) ich schaffe noch allein den Wischer zu drücken:-)

Händler gibt Garantie.

Auto wurde dort 2008 gekauft und nur dort gewartet. 1. Hd.

Also eine echte Kaufoption????

Was sollte er Euer Meinung nach kosten?

(Dynamique, Graphit Grau, Grandtour)

Hallo

ich hab mir dieses Jahr den zweiten Laguna III dazu gekauft.

Wenn Du wissen möchtst was der den Du in die engere Wahl genommen hast mal gekostet und was serie und was aufpreispflichtig war, dann schau dir mal die Link Preisliste Renault Laguna, 1/2008 dort gibt es auch noch andere falls das nicht die Richtige ist.

Preis ist auch abhängig von den Optionen

(AHK, Winterräder evt. auf ALU,

oder

'Storage-Paket' hat (2008) 400,-€ gekostet.

• Sicherheitstrennnetz

• Gepäckraumunterteilung

• Heckklappenfenster separat zu öffnen)

usw.

Kosten sollte er nicht mehr als 12 T€

Was gerne dann fällig wird sind Koppelstangen - kann man aber relativ einfach selber wechseln- hatte ich HIER bei Anleitungen & How-To's beschrieben.

Im www.Laguna-Forum.de :D

12.000 EUR?

Da wäre vielleicht noch interessant zu wissen, dass der Laguna Grandtour III, Sondermodell Sportway, besonders günstig verkauft wurde und scheinbar noch verkauft wird. Hier als Diesel http://www.autohaus-roettig.de/Renault_Laguna_Grandtour_Sportway.html

Ich selber zahlte im März diesen Jahres, für die 140PS, 2Liter Version, Bei Renault König in Berlin, nahezu exakt 16.450 EUR (inkl. Navi und Überführung).

12.000 EUR sind da im Verhältnis zu den vorhanden 90.000 Kilometern dann deutlich zu hoch angesetzt.

Persönlich kann ich noch nicht viel sagen, der Wagen läuft, macht Spaß, und auszusetzen hätte ich die Spaltmaße, die nicht 100%ig stimmig sind und im untersten Bereich der Front- und Heckscheibe wirkt die Welt stark verzogen. Für einen Preis von UVP über 26.000 EUR hätte ich da doch mehr Liebe zum Detail erwartet. Mit diesen Kleinigkeiten kann ich allerdings gut leben, eine Reklamation ist bisher nicht angedacht. Auch empfinde ich die 140PS vollkommen ausreichend, da geht meiner Meinung nach schon GUT was. Bei Tempo 100 auf der Autobahn habe ich einen Spritverbrauch von etwa 5 1/2 Litern, ansonsten schluckt er aber schon kräftig.

Grüße aus der Mark Brandenburg

OK das mit der Ausstattung hatte ich nicht richtig gelesen - :p

Der 'Sportway' (glaub den gab es ab 2010) mit 103kW/140PS war aber im Basispreis rund 4000,-€ unter dem 'Dynamique' jeweils GrandTour. (Preisliste: Gültig ab 1. Januar 2010)

12 T€ waren eher für eine Vollausstattung oder so gedacht, wie Dynam. plus Extras oder Initiale.

Naja, Vollausstattung? :-)

Was fehlt dem Sportway in der Vollausstattung?

Ich denke die Ausstattung kann kaum umfangreicher sein.

Einparkhilfe vorne, elektrisch einstellbare Sitze und Sitzheizung, sehr viel mehr wird einem da nicht einfallen. Also, ich vermisse nichts, bis auf vielleicht eine Volllederausstattung :-)

Interessieren würde mich, ob die Sitze im Sportway an den Seiten aus echtem Leder bestehen, oder ob das Kunstleder ist? Vielleicht weiß das jemand?

Der 'Sportway' ist eine aufgewertete Basisversion; laut der Preisliste 01.Jan.2010

zusätzlich zu Expression = Basisausst.:

• Einparkhilfe hinten

• Frontschürze Sport mit schwarzer Stoßfängerleiste sowie verdunkelte

Scheinwerfer und Rückleuchten

• Leichtmetallräder 16'' „Paradise“

• Nebelscheinwerfer

• Scheinwerferreinigungsanlage

Zitat:

ob die Sitze im Sportway an den Seiten aus echtem Leder bestehen, oder ob das Kunstleder ist?

Wenn nicht mal die bein 'Initiale' ECHT Leder sind :( Wärend der Garantiezeit beachten ! ggf. reklamieren.

http://www.laguna-forum.de/phpbb/download/file.php?id=559&mode=view

Es komt auch darauf an, über welches Modelljahr wir generell reden.

Anfangs war, von der Themenstarterin, die Rede von Bj. 2008

(2.0 16V 140PS Benziner, Dynamique, Graphit Grau, Grandtour)

Themenstarteram 5. Juli 2013 um 22:25

Danke,

ich wollte eigentlich auch nicht auf die Ausstattungsdetails aktueller Modelle hinaus, sondern nur Hinweise zum Gebrauchtwagenkauf eines Laguna 3 erhalten.

Wie ist das eigentlich mit der Schlüsselkarte, aufladen, wie lange geladen, was passiert, wenn entladen und keine Lademöglichkeit vorhanden? ADAC????

Sind 90Tkm kritisch?

Was ist mit Traggelenken, Radlagern u. a. Fahrwerksteilen. Sind die beim aktuellen Laggi stabiler?

Kennt jemand potentielle Rostnester (eventuell verstopfte Abflüsse o.ä.?)

Kann man einen 2008er zum Tagfahrlicht nachrüsten???

Würde mich über hilfreiche Antworten sehr freuen. Danke schon mal im Voraus!

Schlüsselkarte

http://www.renault.de/.../Eqpt10_575x392.jpg

Da ist eine Batterie drin! CR2032 Hält bei mir schon fünf Jahre!

 

Sind 90Tkm kritisch? - Nö, darum hab ich mir einen 2. mit 94 Tkm gekauft :D

 

Was ist mit Traggelenken, Radlagern u. a. Fahrwerksteilen. Sind die beim aktuellen Laggi stabiler? - Ja

 

Kennt jemand potentielle Rostnester (eventuell verstopfte Abflüsse o.ä.?) - NEIN

 

Kann man einen 2008er zum Tagfahrlicht nachrüsten??? -

JAin , bei bi-Xenon ist es SERIE

>1. Alternative

In den Nebellampen kann man Kombi = TFL/Nebel einbauen:

Kombi TFL / NSW Scheinwerfer Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer (15AW)

oder

>2. Alternative

wäre evtl. noch die Osram LEDDRL101 DRL KIT LED-Tagfahrlicht Kit

hier sind Fotos in dem Beitrag: www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=16&t=7449#p66090

oder

die üblichen TFL dran machen. (habe persönlich noch keine 'schön und günstig' gesehen.

Themenstarteram 10. Juli 2013 um 20:49

Ich habs getan!!!!!!

Vorvertrag ist unterschrieben!!!

Freitag ist Freutag gleich Abholtag!!!!!

Probefahrt war i.O.

Händler sehr zuvorkommend.

Auto mit den o.g. Daten wechselt für unter 9000€ den Besitzer.

Die 12 000 € meines Vorredners waren also doch etwas zu hoch......

Berichte Euch dann von meinen ersten eigenen Fahrerlebnissen!

PS: Mein Laggi 1 aus 94 (vgl. einen meiner vorigen Beiträge) darf weiterleben.

Er bekommt morgen Saisonkennzeichen und wird nie wieder Streusalz sehen.

Mal sehen, vielleicht habe ich in 11 1/2 Jahren den ersten Laggi mit H-Kennzeichen:-)

War es etwa mein Rat, der dich zu der Entscheidung gebracht hat? Genau das hatte ich im Januar in diesem Forum empfohlen: kaufe Laguna3 für kleines Geld und lass das alte Schätzchen in Würde altern anstatt es zu restaurieren.

Zur Vorbeugung gegen Rost, lohnt es die vorderen Radhausverkleidungen unten an der A-Säule zu lösen und das 'Kilo' Schlamm rauszulassen, das sich da ansammelt. Das ist zwar alles extrem dick mit PU-Schutz zugekleistert, aber schaden kann das nicht.

Glückwunsch Julia zu deinem Laguna_3

Wie bereits geschrieben waren die 12T€ für einen 'Initiale' oder so ...

Mein. 'Neuer' ist so einer. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen