ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Energierückgewinnung Batterie

Energierückgewinnung Batterie

BMW 3er F34 GT
Themenstarteram 28. Oktober 2014 um 13:34

Hallo,

der gigantische Energierückgewinnungsmodus beim Bremsen / Gaswegnehmen (sprich Batterie

wird auf 14,5V aufgeladen) funktioniert.

Soweit so gut - bis man im Stau steht.

Da geht dann die Ladespannung erheblich runter, teils bis knapp unter 13V.

Das halte ich für den Stadtbetrieb bedenklich.Die Batterie wird nie zu 100% voll

geladen. Das macht m.E. keinen Sinn, da man gerade auf Kurzstrecken den Akku höchstmöglich

und schnellstmöglich anladen sollte.

Kann man das IBS so programmieren das stets mindestens 13,7V am Akku anliegen?

Das halte ich für das Minimum was man braucht um eine vernünftige Aufladung

zu haben.Das sind zwar dann keine 100% Ladung , aber ausreichend um mal länger

das Auto stehen zu lassen mit Radio an etc.

Außerdem sind häufige Lade/Entladezyklen schädlich für Bleiakku´s,

auch wenn Autobatterien da sehr friedlich sind.

Das würde ich gerne abstellen.

Vielen Dank für jede Idee!

Beste Antwort im Thema

Korrekte Antworten und eine Fragstellung, in der einmal zutreffend nicht von Bremsenergierückgewinnung gesprochen wird.

Die Batterie wird im Schiebebetrieb geladen, das Betätigen der Bremse ist dafür nicht notwendig. Und Bremsenergie, in Form der entstehenden Hitze oder durch Abzweigung kinetischer Energie, wird natürlich nicht gewonnen. Möglich ist das nur bei Hybrid- oder Elektrofahrzeugen, bei denen durch Umkoppelung des Antriebsmotors quasi ein bremsender Generator entsteht, der dann die Batterie lädt.

Ein zeitweises Laden der Batterie ohne Benzinverbrauch gibt es ja schon lange, bei allen Fahrzeugen mit sog. Schubabschaltung. Wenn jetzt das Marketing aller Hersteller von Bremsenergierückgewinnung spricht, weil nur noch (abgesehen von kritisch zu niedrigem Ladestand) im Schiebebetrieb geladen wird, ist das schlicht falsch.

Macht nichts, die sog. Fachjournalisten schreiben das brav ab und meinen wohl auch, beim Bremsen wird "Energie

gewonnen." Das Gegenteil ist der Fall. Es wird kinetische Energie "vernichtet", besser gesagt, in Wärmeenergie umgewandelt, mit der man die Umgebung "beheizt".

47 weitere Antworten
Ähnliche Themen
47 Antworten

Wer kann mir die Frage beantworten ob ich schon eine angelernte agm Start Stopp Batterie zum wiederholten mal anlernen kann?

Zitat:

@B-OO schrieb am 3. April 2018 um 19:22:32 Uhr:

Wer kann mir die Frage beantworten ob ich schon eine angelernte agm Start Stopp Batterie zum wiederholten mal anlernen kann?

Probieren geht über studieren. Warum sollte es nicht gehen, in der Batterie selbst wird ja nichts hinterlegt, wenn sie allso voll und OK ist - why not.

Du kannst den Batterietausch so oft wie Du willst neu registrieren.

Die Motorsteuerung geht halt dann immer von einer neuen Batterie aus und könnte sich (falls die Batterie alt und schwach ist) falsch verhalten.

zB keine Kl30F Abschaltung bei drohender Unterschreitung der Startspannungsgrenze (weil er von einer größeren Restkapazität / geringeren Alterung ausgeht), IGR und MSA bleibt aktiv und schöpft weiterhin volle Leistung ab,...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Energierückgewinnung Batterie