ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Endtopf für Volvo V 70 D5 gesucht / Kauftip

Endtopf für Volvo V 70 D5 gesucht / Kauftip

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 3. November 2016 um 9:58

Moin Moin.

Mein Elch braucht einen neuen Endtopf. Habt Ihr vielleicht Tips welche Marken ok sind und welche eher schlecht? IMASAF (ja!) wurden mir von meiner Werkstatt empfohlen. Danke Euch!!

Ähnliche Themen
24 Antworten

Wie wäre es mit dem Volvo-Originalteil?

IMASAF ist wie Bosal und andere Billigheimer ein Schnellroster.

Ich würde irgendwas billiges im Nachbau kaufen. Original kostet ca. 400€ - und der ist es nicht wert, der haltet auch nicht allzu lange.

Watt denn nu? 400 Euronen oder 190 ?!??!

Oder irgendwas dazwischen :D

 

Beim Diesel rosten die nicht soooo schnell durch wie beim Benziner.

Ich würde auch zu den orginalen Endtopf nehmen.

Walker und andere würde ich erst nehmen wenn ich zu dem Zeitpunkt keine Taler hätte... quasi als Notlösung

Scusi,hier stand Mist.

Edelstahl - und die Endrohre nach Wunsch....

https://www.n2o-tuning.com/.../

?? schreib ich doch - ca. 400€ !!

Die Alternative - die ich auch gewählt hab - von HEICO den Sebring. Duplex. Im Abverkauf um die 500€. Dürfte es aber nicht mehr geben. Mein originaler Endtopf hielt zwar 10 Jahre, war aber reines Sommerauto. Denke ein neuer Endtopf in unseren Regionen (Süden) hält keine 5 Jahre

... beim Diesel sollte es an der Materialqualität von günstigen Anbietern erstmal nicht scheitern, die rosten nicht so schnell, jedoch hab ich da bezüglich der Passgenauigkeit nicht die besten Erfahrungen gemacht (bei anderen Fahrzeugen ...)

darf mich da über das "Original" aber auch nicht beschweren, hab nach über 14 Jahren und fast 400 tkm noch den Ersten drin (gut, erste Rostspuren gibt´s schon - Übergang Rohr-Endtopf - aber dafür steht ja erstmal noch ein Schweissgerät bereit ...), nur die Halterung hab ich schonmal ersetzt

In einem großen Auktionshaus gibt es Endtöpfe für bereits unter 60€, im Vergleich zum Original sehr günstig.

Jedoch muss man damit rechnen, dass die Qualität nicht so gut ist. Jedoch für 1/8 des Originalpreises....

Erfahrungen... Original Volvo nach 6 Jahren 20x15 cm Loch im Endtopf

Ernst das gleiche nach 4 Jahren (200€)

Imasaf nach 4 Jahren 15x10 CM 150€

Jetzt kommt zum Test das aus der Bucht dran...... für 3x60€ = 180€ kann ich 3mal den Entopf wechseln und ist 15 min Erledigt.

Einige Endtöpfe sind zudem mit festen Chromblenden und sehen besser aus als das Original.

Einige behaupten man müsse den Auspuff von außen mit Zink-Aluspray vollsprühen.. ob es hilft? Ich werde es einfach beim nächsten mal machen

Zitat:

@roorback schrieb am 3. November 2016 um 13:10:12 Uhr:

?? schreib ich doch - ca. 400€ !!

Die Alternative - die ich auch gewählt hab - von HEICO den Sebring. Duplex. Im Abverkauf um die 500€. Dürfte es aber nicht mehr geben. Mein originaler Endtopf hielt zwar 10 Jahre, war aber reines Sommerauto. Denke ein neuer Endtopf in unseren Regionen (Süden) hält keine 5 Jahre

Die Duplex von Heico gibt es noch :D ... aber für 850 €uronen :eek: ... und die Heckschürze muss für das 2.Endrohr ausgeschnitten werden ... :rolleyes: Montage mit Ausschnitt vor Ort nochmals um die 200€ :D ist auch nur für die Optik ..:o

Zitat:

@edilein772 schrieb am 3. November 2016 um 13:57:29 Uhr:

In einem großen Auktionshaus gibt es Endtöpfe für bereits unter 60€, im Vergleich zum Original sehr günstig.

Einige behaupten man müsse den Auspuff von außen mit Zink-Aluspray vollsprühen.. ob es hilft? Ich werde es einfach beim nächsten mal machen

Meistens rostet der Topf -bedingt durch Kondenswasser- von innen.....

Zitat:

@KNUT-VIII. schrieb am 3. November 2016 um 14:15:54 Uhr:

Zitat:

@edilein772 schrieb am 3. November 2016 um 13:57:29 Uhr:

In einem großen Auktionshaus gibt es Endtöpfe für bereits unter 60€, im Vergleich zum Original sehr günstig.

Einige behaupten man müsse den Auspuff von außen mit Zink-Aluspray vollsprühen.. ob es hilft? Ich werde es einfach beim nächsten mal machen

Meistens rostet der Topf -bedingt durch Kondenswasser- von innen.....

Japp genau... beim Original und beim jetzigen konnte ich sehen wie es leider von außen nach innen durchgegammelt ist. Nächsten Monat steht der Wechsel an.

Könnte dann mal berichten.

Zitat:

@edilein772 schrieb am 3. November 2016 um 13:57:29 Uhr:

 

Einige behaupten man müsse den Auspuff von außen mit Zink-Aluspray vollsprühen.. ob es hilft? Ich werde es einfach beim nächsten mal machen

Klar hilft es,in erster Linie dem Verkäufer von Alu-Zink-Sprühzeugs:D

Die Töpfe rosten,bedingt durch eine technisch schlechte Konstruktion, von INNEN durch.

Das Kondenswasser kann nicht abfließen und sorgt in Verbindung mit den Abgaspartikeln für einen sehr aggressiven Cocktail,der auch das beste Material angreift.

 

Gruß,Martin

Zitat:

@T5-Power schrieb am 3. November 2016 um 10:19:24 Uhr:

Wie wäre es mit dem Volvo-Originalteil?

IMASAF ist wie Bosal und andere Billigheimer ein Schnellroster.

Dürfte beim DIESEL wohl relativ egal sein,

da ein Schalldämpfer hauptsächlich von innen rostet und Dieselabgase so "fettig" sind,

dass das bisschen Kondenwasser in den Abgasen kaum Schaden anrichten dürfte.

Von aussen eben entsprechend behandeln und gut ist das.

Unser D5 hat sein April 2014 eine komplette Anlage aus polnischer Produktion verbaut,

passgenauigkeit so gut, dass der Einbau schon langweilig war.

Die komplette Anlage ab Kat hat inkl. Versand um die 100 Märchentaler gekostet und man mag es kaum glauben:

Das Ding ist noch genauso, wie ich´s untergebaut habe. :D

(Trotz des Kurzstreckenbetriebs die Woche über!)

Und für den Preis, den Herr VOLVO für´ne komplette Anlage aufruft,

würde ich mich für TME aus nicht oxydierendem Stahl entscheiden. :D

Wenn ich mal zugrunde lege,

dass die erste ORIGINAL VOLVO-Abgasanlage nach gut 12 Jahren bis auf eine Stelle,

an der die Aufhängungsbügel angeschweisst sind,

zwar noch dicht war, aber erahnen liess, dass sie nicht mehr ganz so lange halten wird

und die polnische "Qualitäts"-Anlage nun bald 3 Jahre alt wird und noch top ist,

dann bin ich persönlich eher geneigt alle 5 Jahre eine 100,-€ Anlage zu verbauen.

Anbau ist ja fix gemacht. Aussen habe ich kein Zinkspray genommen,

da gibt´s andere Dinge die länger halten.

Fazit:

Man sollte differenzieren zwischen Benziner und Diesel!

Zitat:

@KNUT-VIII. schrieb am 3. November 2016 um 14:15:54 Uhr:

Zitat:

@edilein772 schrieb am 3. November 2016 um 13:57:29 Uhr:

In einem großen Auktionshaus gibt es Endtöpfe für bereits unter 60€, im Vergleich zum Original sehr günstig.

Einige behaupten man müsse den Auspuff von außen mit Zink-Aluspray vollsprühen.. ob es hilft? Ich werde es einfach beim nächsten mal machen

Meistens rostet der Topf -bedingt durch Kondenswasser- von innen.....

Vor allem beim DIESEL ...

sieh mal in meine Signatur, da steht auch was für Dich drin!

(Ganz unten ... ):D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Endtopf für Volvo V 70 D5 gesucht / Kauftip