ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Elektronik spinnt total Bremse/Getriebe/Tacho

Elektronik spinnt total Bremse/Getriebe/Tacho

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 1. Juli 2020 um 17:29

So, mal was neues:

Seit neuestem fängt mein guter was ganz mysteriöses an:

Wahlhebel klackert (die Arretierung)

Drehzahl geht hoch, ohne Vortrieb

Geschwindigkeitsanzeige geht auf 0

Abs-Leuchte geht an

 

Die Dinge sind jetzt ein paarmal vorgekommen, immer zeitgleich. Einfach während der Fahrt, verschiedenste Fahrsituationen, egal ob nass oder trocken, warm oder kalt.

 

Fehlerspeicher wirft zahlreiche neue Fehler im MSG und bei der Bremsanlage aus, beim Getriebe ist leer (Multitronic). Getriebe geht auch nicht in den Notlauf. Meist legt sich der Spuk nach ein paar Sekunden, einmal ist der Motor im Stand dabei ausgegangen und vorhin hat sich der Anlasser beim ersten Startversuch nicht gedreht..

 

So, jetzt legt mal los, ich bin gespannt :D

 

Edit: Mist, die Bilder mit den Fehlern sind nix geworden.. Also:

 

 

MSG:

 

Nadelhubgeber - Kurzschluss nach plus - sporadisch (schon älter, kommt immer wieder)

 

SG für ESP - keine Kommunikation - sporadisch

 

Datenbusantrieb - unplausible Botschaft vom Getriebe SG - sporadisch

 

Datenleitung defekt

 

 

ABS:

 

Codierung/Varianten der SG im Antriebsstrang prüfen - sporadisch

 

SG im Schalttafeleinsatz - keine Kommunikation - sporadisch

 

Datenbus-Antrieb - fehlende Botschaft von Getriebe SG - sporadisch

 

Datenbus-Antrieb - fehlende Botschaft von Geber für Lenkwinkel - sporadisch

Ähnliche Themen
19 Antworten

Wechsel mal den Bremslichtschalter.

Du glaubst gar nicht, was der alles durcheinander bringen kann.

Themenstarteram 1. Juli 2020 um 18:21

Hah, an den hab ich auch erst gedacht :D

Kann ich den prüfen? Wenn ich den Stecker abzieh krieg ich ja kein Gang rein oder?

Prüfen kann man den sicherlich irgendwie.

Ich hab den damals einfach erneuert - das Ding kostet ja nichts.

Themenstarteram 2. Juli 2020 um 9:17

Klar, wollte nur heut auf Arbeit kommen :D

Problem hat sich möglicherweise gelöst. Ich hatte vor einiger Zeit mal im Multitronicforum von nem Spezi den Tipp erhalten, mal den Massekontakt vom Motorsteuergerät zu reinigen. Hab ich mich gestern dran erinnert und das mal gemacht. Probefahrt und Fahrt zur Arbeit war mal Fehlerfrei.

Ich berichte die Tage, ob‘s wieder kommt oder (hoffentlich) damit schon behoben ist. Korridiert war die Masse zumindest deutlich (erkennbar erst nach Abnehmen der Kabelschuhe).

Themenstarteram 6. Juli 2020 um 13:54

Das Glück wehrte leider nur 2 Tage :(

Komisch, dass er zufällig nach dem Reinigen des Massepunkts wieder normal lief, kann aber natürlich auch dran liegen, dass ich zeitgleich die Fehler gelöscht hab.

Grad vorhin wollte sich der gute gar nicht mehr vom Fleck bewegen.

Morgen kommt der neue Bremslichtschalter rein.

Bin gespannt, aber wenig zuversichtlich, weil die Bremsleuchte geht und der Schalter nicht als Fehler erscheint.

Ich fürchte den Fehler Richtung Getriebesteuergerät. Schon wieder :(

Ich berichte die Tage.

Bei mir tauchte der Schalter damals auch nicht im FS auf - aber trotzdem war er die Ursache allen Übels.

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 7:13

So, Schalter getauscht (Auditeil) und alles wie zuvor :(

 

Nochmal kurz was passiert: Manchmal kann ich 10 km fahren ohne dass was ist. Wenn’s aber losgeht, dann inzwischen so arg, dass ich liegen bleibe.

 

Von jetzt auf gleich geht’s los, indem gleichzeitig die Geschwindigkeitsanzeige auf 0 geht (Rest vom Tacho zeigt weiter an), ABS-Leuchte angeht und die Bremspedalleuchte am Wahlhebel an und aus geht und dabei die Arretierung hörbar arbeitet (klackert). Die Geschwindigkeitsanzeige und das am Wahlhebel macht dann immer im Takt gleichzeitig. Dabei geht dann auch zeitgleich der Vortrieb flöten.

 

Neu ist jetzt dazu gekommen, dass er wenn’s ganz arg wird einfach ausgeht. Lässt sich dann auf Stellung N oder P wieder starten (auch nicht normal oder?)

In diesem Fall erscheint dann beim Starten die rote Bremswarnleuchte und bleibt an, bis ich ihn ausmache und wieder starte.

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 7:22

Folgende Fehler stehen immer neu im speicher, nachdem das Problem aufgetreten ist (nach vorigem Löschen):

 

Motor:

 

18034 - Datenbus-Antrieb

P1626 - 35-10 - fehlende Botschaft vom Getriebe-Steuergerät - Sporadisch

18033 - Datenbus-Antrieb

P1625 - 35-10 - unplausible Botschaft vom Getriebe-Steuergerät - Sporadisch

01318 - Steuergerät für Einspritzpumpe (J399)

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

00546 - Datenleitung defekt

35-10 - - - Sporadisch

 

Getriebe:

 

keine Fehler

 

 

Bremse:

 

18055 - Codierung/Varianten der Steuergeräte im Antriebsstrang prüfen

P1647 - 35-10 - - Sporadisch

18034 - Datenbus-Antrieb

P1626 - 35-10 - fehlende Botschaft vom Getriebe-Steuergerät - Sporadisch

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

18031 - Datenbus-Antrieb

P1623 - 35-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

18034 - Datenbus-Antrieb

P1626 - 35-00 - fehlende Botschaft vom Getriebe-Steuergerät

18036 - Datenbus-Antrieb

P1628 - 35-00 - fehlende Botschaft vom Geber für Lenkwinkel

 

Klima:

 

01317 - Steuergerät im Schalttafeleinsatz (J285)

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

 

Schalttafeleinsatz:

 

01314 - Motorsteuergerät

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

01315 - Getriebesteuergerät

49-10 - keine Kommunikation - Sporadisch

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 9:14

Ach was ich noch vergessen hab: dieses geklacker mit dem Licht am Wahlhebel passiert auch im Stand mit Motor aus, aber Zündung an!!

klingt irgendwie, als hätte Dein KI nen Treffer...

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 13:20

Ja ne? Ich schwanke gedanklich zwischen SG Getriebe und ABS und KI.. aber sind ja verschiedene sg, wo probleme mit dem Ki haben.

 

Passt das ABS-SG vom VFL Quattro beim FL Fronti? Denke eher nicht oder? Da könnt ich zum probieren leicht dran kommen.

 

Ki probieren ist natürlich Murks

Themenstarteram 8. Juli 2020 um 20:25

Ich denk ich werd mal das Ki tauschen, ist ja für nicht soviel zu kriegen. Wenn ich auf Diesel achte, FL und großes Fis kann ich nicht viel verkehrt machen oder?

Die Anlernproblematik ist bekannt, da wird sich schon was finden

Das mit dem KI sollte passen - beim ABS-STG bin ich mir nicht sicher, denke aber, das vom VFL wird nicht passen - gab ja doch mehrere Versionen im 4B...

Gibts ne Diagnose für die Bustelegramme? Wäre doch gut wenn man mitloggen könnte wo welches Telegramm fehlt bzw. ggf. verloren geht.

Schonmal alle Stecker und Kontakte der betroffenen Teilnehmer kontrolliert und nochmal neu gesteckt? Hilft bei unseren Maschinen im Geschäft immer :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Elektronik spinnt total Bremse/Getriebe/Tacho