ForumW204
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W204
  7. Einstellungen Comand

Einstellungen Comand

Themenstarteram 9. März 2008 um 14:48

Ich hatte einen W 204 zwei Tage zur Probe mit Comand System. Konnte mich leider nicht mit der Bedienungsanleitung befassen.

Meine Fragen: wenn ich das Radio leiser gestellt habe, wurde auch die Ansage des Navi entsprechend leise, kann man das unabhängig einstellen und, kann ich die Lautstärke des Radios auf null stellen, und trotzdem die Ansage des Navi hören ?

Danke für jeden Tip.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von CBroiler

[...]

Um superganzgenau zu sein, spielen hier sogar beide Dinge mit rein.

Wieder was dazugelernt. Danke. :)

 

bot: Das Problem der fehlenden Lautstärkeanpassung wurde hier und da schon oft angesprochen und ist imho schlichtweg ein Fehler der aktuellen SW. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das so gewollt ist.

Hier nochmal ein Zitat von mir aus einem anderen Forum:

Eine (Musik-)Lautstärkeabsenkung während der Ansagen der Navitante gibt es einfach nicht und eine adaptive Anpassung der Ansagen an die gerade eingestellte Musiklautstärke ebensowenig.

Die Dame flüstert oder brüllt immer genau in der Lautstärke, auf die ich sie zuletzt gedreht hatte - völlig unabhängig davon, ob ich gerade laut Musik höre oder leise oder gar nicht.

 

Das war letzten Sommer. Seitdem hoffe ich, dass das Problem mit einem SW-Update behoben wird.

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Ob man das Radio ganz wegdrehen kann und die Dame spricht weiß ich nicht, hab ich auch noch nicht getestet.

Aber um die Ansagenlautstärke zu ändern, brauchst du nur die Lautstärke verändern, währdend die Naviansage kommt.

Wenn du nachher aber das Radio leiser drehst, wird auch die Naviansage proportional runtergeregelt.

Gruß,

Marc

am 10. März 2008 um 18:47

Hmmm, beides wird eigentlich völlig unabhängig voneinander geregelt.

Je nachdem welche Quelle gerade spielt, kann man diese per Volumeregler einstellen.

Daher kann man natürlich das Radio auf "Null" drehen und die Naviansage kommt weiterhin mit der zuvor vom Fahrer eingestellten Lautstärke durch.

Die einzige "Automatik", die hier noch Einfluss nimmt, ist die GAL.

Die altbekannte "Proportionaleinstellung" von früher gibt's also nimmer.

Nachteil der ganzen Neuerung:

Oftmals habe ich das Radio etwas lauter, vergesse, die Navi nachzuregeln und schon passiert's, dass ich gedankenversunken einige Naviansagen verpasse.

Ich persönlich vermisse daher das automatische Stummschalten (bzw. kräftige Runterregeln) der aktuellen Audioquelle, sobald eine Naviansage kommt.

Sollten sich die Jungs von Daimler mal durch den Kopf gehen lassen...manche Dinge sind und bleiben bewährt :)

Zitat:

Original geschrieben von CBroiler

[...] Die einzige "Automatik", die hier noch Einfluss nimmt, ist die GAL. [...]

Nur dass es sich gar nicht um eine GAL handelt, sondern um eine geräuschabhängige Lautstärkeanpassung. ;)

(Aber das nur der Vollständigkeit halber.)

Zitat:

Original geschrieben von CBroiler

Nachteil der ganzen Neuerung:

Oftmals habe ich das Radio etwas lauter, vergesse, die Navi nachzuregeln und schon passiert's, dass ich gedankenversunken einige Naviansagen verpasse.

Hallo!

Genau DAS nervt mich auch extrem. Ich drehe die Audio-Lautstärke bei einem guten Song im Radio auch mal sehr viel höher. Genau dann gehen die Naviansagen unter! Ich finde, dass das so nicht sein darf. Mein alter Golf mit großem Navi konnte das besser...

Gruß,

Micky

Zitat:

Original geschrieben von MickyMcB

Zitat:

Original geschrieben von CBroiler

Nachteil der ganzen Neuerung:

Oftmals habe ich das Radio etwas lauter, vergesse, die Navi nachzuregeln und schon passiert's, dass ich gedankenversunken einige Naviansagen verpasse.

Hallo!

Genau DAS nervt mich auch extrem. Ich drehe die Audio-Lautstärke bei einem guten Song im Radio auch mal sehr viel höher. Genau dann gehen die Naviansagen unter! Ich finde, dass das so nicht sein darf. Mein alter Golf mit großem Navi konnte das besser...

Gruß,

Micky

Das unterschreibe ich blind :)

Was auch noch toll wäre, wenn man nach längerer Zeit (lange Autobahnfahrt) evtl mal den Bildschirm als auch das Display im KI verändert hat (beispielsweise auf Radio), wenn dann bei einer Ansage eines der beiden Displays kurz auf "Navi" springt. Sons fährt man wohlmöglich (wenn auch die Ansage nicht kommt) völlig verplant durch die Gegend (vorsicht: Ironie!!)

Noch ein Verbesserungsvorschlag:

Wenn ein Anruf eingeht, sollte Anstatt "Radiosender" der verbundene Anrufer sampt Nummer im KI erscheinen. Das war beim 211er so...

Also bitte Daimler... Beim nächsten Update! Solange werd ich's überleben.

am 11. März 2008 um 18:47

Zitat:

Original geschrieben von CBroiler

Ich persönlich vermisse daher das automatische Stummschalten (bzw. kräftige Runterregeln) der aktuellen Audioquelle, sobald eine Naviansage kommt.

Sollten sich die Jungs von Daimler mal durch den Kopf gehen lassen...manche Dinge sind und bleiben bewährt :)

ist das beim 204 tatsächlich anders als beim 203 MOPF?

am 11. März 2008 um 20:53

Zitat:

Original geschrieben von RealZac

Zitat:

Original geschrieben von CBroiler

[...] Die einzige "Automatik", die hier noch Einfluss nimmt, ist die GAL. [...]

Nur dass es sich gar nicht um eine GAL handelt, sondern um eine geräuschabhängige Lautstärkeanpassung. ;)

(Aber das nur der Vollständigkeit halber.)

OK, ein echter Kenner :)

Um superganzgenau zu sein, spielen hier sogar beide Dinge mit rein.

Zitat:

Original geschrieben von CBroiler

[...]

Um superganzgenau zu sein, spielen hier sogar beide Dinge mit rein.

Wieder was dazugelernt. Danke. :)

 

bot: Das Problem der fehlenden Lautstärkeanpassung wurde hier und da schon oft angesprochen und ist imho schlichtweg ein Fehler der aktuellen SW. Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das so gewollt ist.

Hier nochmal ein Zitat von mir aus einem anderen Forum:

Eine (Musik-)Lautstärkeabsenkung während der Ansagen der Navitante gibt es einfach nicht und eine adaptive Anpassung der Ansagen an die gerade eingestellte Musiklautstärke ebensowenig.

Die Dame flüstert oder brüllt immer genau in der Lautstärke, auf die ich sie zuletzt gedreht hatte - völlig unabhängig davon, ob ich gerade laut Musik höre oder leise oder gar nicht.

 

Das war letzten Sommer. Seitdem hoffe ich, dass das Problem mit einem SW-Update behoben wird.

Zitat:

Original geschrieben von A4 Avant 1,9TDI

Noch ein Verbesserungsvorschlag:

Wenn ein Anruf eingeht, sollte Anstatt "Radiosender" der verbundene Anrufer sampt Nummer im KI erscheinen. Das war beim 211er so...

Jaaaa! Das stimmt auch! Meist fahre ich nämlich mit zugeklapptem Bildschirm, weil ich Navi nicht brauche und ich es so einfach schöner finde. Wenn dann jemand anruft, ist es eine Überraschung, da ich nicht im KI sehe, wer anklingelt. :-(

Gruß,

Micky

Zitat:

Original geschrieben von MickyMcB

Zitat:

Original geschrieben von A4 Avant 1,9TDI

Noch ein Verbesserungsvorschlag:

Wenn ein Anruf eingeht, sollte Anstatt "Radiosender" der verbundene Anrufer sampt Nummer im KI erscheinen. Das war beim 211er so...

Jaaaa! Das stimmt auch! Meist fahre ich nämlich mit zugeklapptem Bildschirm, weil ich Navi nicht brauche und ich es so einfach schöner finde. Wenn dann jemand anruft, ist es eine Überraschung, da ich nicht im KI sehe, wer anklingelt. :-(

Gruß,

Micky

Naja, man kann ja immernoch im KI zur Telefonanzeige wechseln ;)

Gruß,

Marc

Deine Antwort
Ähnliche Themen