ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. eine etwas andere frage über autos

eine etwas andere frage über autos

BMW 3er E46
Themenstarteram 9. Februar 2011 um 11:57

Hallo, vor wenigen tagen habe ich mit ein paar freunden diskutiert weil jemand gesagt hatte der bugatti veyron wäre in beschleunigung nicht zu übertreffen egal wie hoch die leistung wäre. > also von 0-100 in 2.5s, schneller gehts MIT DEN SERIENREIFEN nicht.

ich vermute jedoch wenn man das fahrzeug gewicht um 50% reduziert, sollte sich doch eine höhere beschleunigung auf 100 kmh erzielen können. oder?

jeder meiner freunde hat diese aussage widerlegt, mit der aussage dass die reifen trotzdem nicht mehr grip fassen würden..

was meint ihr dazu? experten sind gefragt ;)

Beste Antwort im Thema

Warum sollte die Beschleunigung auf Schienen heftiger sein?

Stahl auf Stahl hat keinen so hohen Reibwert wie Gummi auf Asphalt.

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

zum thema bugatti

 

ich find das video geil :D

 

http://www.youtube.com/watch?v=VEL5ABddZ0k

Zitat:

Original geschrieben von BaschyZ

Wenn du von 0-100 vergleichst ist der schwerste Wagen am besten,

wenn du von 0-200 schaust, dann ist es der mittelschwere

und wenn du von 0-300 fährst, dann ist es der leichteste

denn der Vorteil, den der schwerere am Anfang im Grip hat, relativiert sich im späteren Bereich, in dem dann der Abtrieb durch die Spoiler oder der Reibungswiederstand oder, oder, oder, zählen...

Unsinn. Gerade bei hohen Geschwindigkeiten spielt das Gewicht immer kleinere Rolle.

Das geringere Gewicht reduziert zwar den Grip, aber auch die Masse, die bewegt werden muss ist kleiner. Schaut euch mal die Motorräder an. Sie beschleunigen ohne Probleme in 2,5-3s auf 100. Formel 1 Rennwagen beschleunigen auch schneller als der Veyron, zwar mit Slicks aber mit Heckantrieb. Das selbe trifft für das Bremsen zu, je leichter desto schneller bremst das Fahrzeug.

Bestes Beispiel: die RC-Rennwagen. Sie beschleunigen aus dem Stand viel schneller als es ein richtiges Auto je könnte (bis zu ihrer Höchstgeschwindigkeit natürlich).

das beim beschleunigen von 0 auf 300 der leichteste Wagen Wagen vorteil hat, ist wirklich schwachsinn.

Da gibt es nämlich nur den Luftwiderstand zu überwinden. Das heisst, da spielen nur wirklich der CW Wert und die Leistung eine wirkliche Rolle.

kennt ihr schon die "Digitale-Beschleunigung"?? Mein Lehrer hat mal über den Audi R8 mit Carbon-Karosse erzählt. Und das brutale Ding soll anscheinend wie ein Katapult sein und die Beschleunigung wird eben digitale Beschleunigung genannt. Weiss einer mehr drüber??

Vieleicht Binär ? Also 10101010 (Stand- Highspeed-Stand ohne gefühlte Beschleunigung ?)

Er meinte das es so gut wie keine Beschleunigungszeit gibt sondern das Ding gleich hochknallt.... verdammt ich finde meinen Lehrer nicht mehr....:D

Also das was im meinte.

Naja, ich kenn vor allem Menschen die Binär fahren (Btw. Binär ist nicht digital)

Themenstarteram 9. Februar 2011 um 22:43

Zitat:

Original geschrieben von e46-driver

Zitat:

Original geschrieben von BaschyZ

Wenn du von 0-100 vergleichst ist der schwerste Wagen am besten,

wenn du von 0-200 schaust, dann ist es der mittelschwere

und wenn du von 0-300 fährst, dann ist es der leichteste

denn der Vorteil, den der schwerere am Anfang im Grip hat, relativiert sich im späteren Bereich, in dem dann der Abtrieb durch die Spoiler oder der Reibungswiederstand oder, oder, oder, zählen...

Unsinn. Gerade bei hohen Geschwindigkeiten spielt das Gewicht immer kleinere Rolle.

Das geringere Gewicht reduziert zwar den Grip, aber auch die Masse, die bewegt werden muss ist kleiner. Schaut euch mal die Motorräder an. Sie beschleunigen ohne Probleme in 2,5-3s auf 100. Formel 1 Rennwagen beschleunigen auch schneller als der Veyron, zwar mit Slicks aber mit Heckantrieb. Das selbe trifft für das Bremsen zu, je leichter desto schneller bremst das Fahrzeug.

Bestes Beispiel: die RC-Rennwagen. Sie beschleunigen aus dem Stand viel schneller als es ein richtiges Auto je könnte (bis zu ihrer Höchstgeschwindigkeit natürlich).

ja das liegt mir auch an der zunge dass ein 100kg schwerer bugatti deutlich schneller beschleunigen würde..

am 9. Februar 2011 um 22:47

Zitat:

Original geschrieben von st328

zum thema bugatti

ich find das video geil :D

http://www.youtube.com/watch?v=VEL5ABddZ0k

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. eine etwas andere frage über autos