ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Ein schwerer Abschied von meiner Passi TDI

Ein schwerer Abschied von meiner Passi TDI

VW Passat B5/3BG
Themenstarteram 7. März 2018 um 9:05

Moin Passi Gemeinde,

am 09.03.2018 ist es nun soweit. Ich gebe meine Passi ab und wechsel dann am 12.03.2018 auf den Golf 7 FL. Ich habe über die Jahre von Euch hier super Tips erhalten und habe mich pudelwohl gefühlt. Die Passi ist BJ 2003 und nach über 14 Jahren war nun der richtige Zeitpunkt zu wechseln. Es kamen halt immer Mal unerwartete Verschleißreparaturen (Kühler, Lichtmaschine, Lüftungsgebläse). Aber trotzdem sage ich, mein Auto war sehr zuverlässig und ich gebe die Passi sehr ungerne weg. Im September 2017 erhielt ich ein wirklich gutes Angebot in Verbindung mit der Umweltprämie. Ich entschloss mich dann, dieses Angebot anzunehmen, weil die Passi ja nun auch nicht jünger wird. War über die gesamte Zeit sehr zuverlässig und ist auch ein zeitlos schönes Fahrzeug. Mein Neid gilt weiterhin den Besitzern des 3BG. Ich hoffe, Ihr habt weiterhin ganz viel Spaß mit Euren tollen Autos. Da ich nun fast immer alleine fahre, hatte ich mich für den Golf entschieden. Ich hatte ja damals schon den Golf IV und war damit sehr zufrieden, ausser dem blöden Knarzen im Heckbereich, weshalb ich den Golf dann 2003 wandelte.

Jetzt bleibt mir nur nochmal zu sagen, lasst Euch nicht klein kriegen und seid froh, dieses Auto zu haben. Ich wünsche Euch alles Gute :)

Ähnliche Themen
13 Antworten

Allzeit gute Fahrt. Schade wieder ein 3BG weniger. Es wird immer schwieriger einen guten zu finden.

Dein Passat ist eine Frau?

Ich fahre seit einem Jahr einen Passi 3b/5 1,8 Benziner Automatic Bj. 1999 mit 253 000 auf dem Tacho . War vorher 12 Jahre ein Einsatzfahrzeug der Polizei, ist somit auch gut gewartet worder (glaube ich) , läuft sauber und zuverlässig, keine Probleme, auch kein Rost. Ich bin guter Dinge mit euren guten hilfreichen Tipps / Ratschlägen noch viele Km. fahren zu dürfen. Ich halte ihn bis es nicht mehr geht.

Themenstarteram 7. März 2018 um 18:55

Zitat:

@Daemonarch schrieb am 7. März 2018 um 09:46:45 Uhr:

Dein Passat ist eine Frau?

Irgendwie hatte das sich so eingbürgert bei mir. Fand den Name halt gut :D

Themenstarteram 7. März 2018 um 18:59

Zitat:

@tdianzug schrieb am 7. März 2018 um 09:45:14 Uhr:

Allzeit gute Fahrt. Schade wieder ein 3BG weniger. Es wird immer schwieriger einen guten zu finden.

Ich hätte ganz locker einen Besitzer aus dem Bekanntenkreis gefunden. Nur die Bedingung ist nun mal die Abgabe. Und die Passi wurde immer super gepflegt. War nie in der Waschanlage und sah auch immer top aus. Selbst meine Werkstatt sagte, dass man den Wagen in den Verkaufsraum stellen könnte. Das ist kein gutes Gefühl, dass sie nun weggeht.

Ich hoffe, dass der 3BG noch ewig auf der Strasse zu sehen ist. Ich drehe mich auch immer bei anderen Passis um, die Form ist wirklich eine optische Wucht.

Danke Dir.

Zitat:

@Daemonarch schrieb am 7. März 2018 um 09:46:45 Uhr:

Dein Passat ist eine Frau?

Ist deine etwa nen kerl?

 

Also mein passi nenne ich "alte lady" :D sie fährt und fährt und muss wie jede frau auch mal gewartet werden und kostet auch geld wie ne frau halt ^^

 

Allzeit gute fahrt ;)

Machs gut Marki,allzeit gute Fahrt.

MFG

Themenstarteram 7. März 2018 um 21:33

Zitat:

@blue vectra th schrieb am 7. März 2018 um 21:30:36 Uhr:

Machs gut Marki,allzeit gute Fahrt.

MFG

Danke Dir. Auch für Deine Tips, tausend Mal Danke. Hattest immer passende Hinweise.

Ich bin ja weiterhin hier und lese auch mit. :)

Wir lassen uns nicht unterkriegen. Auch von mir allzeit gute Fahrt

Zitat:

@Soox1337 schrieb am 7. März 2018 um 21:24:39 Uhr:

Zitat:

@Daemonarch schrieb am 7. März 2018 um 09:46:45 Uhr:

Dein Passat ist eine Frau?

Ist deine etwa nen kerl?

Also mein passi nenne ich "alte lady" :D sie fährt und fährt und muss wie jede frau auch mal gewartet werden und kostet auch geld wie ne frau halt ^^

Allzeit gute fahrt ;)

Ja der Passi ist im Unterhalt günstiger wie so manche Frau. Fauen sind wie ein Tornado, wenn sie kommen sind sie heiß und feucht und wenn sie weg sind, dann ist auch Haus und Hof weg und wenn man Pech hat das Geld auch, es soll sich nun aber bitte keine Frau angspochen fühlen. Also weiter Passi fahren und man ist immer auf der sicheren Seite, meiner wird im nächsten Jahr 20 Jahre ,so lange hält kaum eine Beziehung.

Heißt es nicht: "Was haben Frauen und Wirbelstürme gemeinsam? - Erst bläst es kräftig, und dann ist das Haus weg!"

Keine Frage, Frauen sind teurer. Aber daß ein Passat günstig im Unterhalt ist, ist eher ein Märchen: Billig in der Teilequalität uns Verarbeitung, Ersatzteilpreis-Wucher und recht anfällig.

Und an diversen Stellen Konstruktionsfehler.

Der 2.5 TDI dann auch noch teuer bei Steuer und Verbrauch.

Und gutes Aussehen kann man ihm keinesfalls bescheinigen, so wie der TE es seltsamerweise tut.

Gut, er rostet kaum.

Ein 2.5er tdi fährt auch keiner der sparen will.

Ich fahre einen 1,8 Benziener, kein Turbo der ist im Unterhalt günstig, die Ersatzteilversorgung im Netz ist gut und günstig, ich kann nicht meckern, und wenn man nicht zügellos mit dem Gaspedal umgeht kann man ihn so mit 8L. Landstraße und 120Kmh. auf Autobahn fahren, gutes Öl macht auch noch viel aus. Wenn man die Leiter weiter hoch steigt ist klar das sich die Preislandschaft auch nach oben hin verändert, aber

wenn ich mmich für den eines solchen Fahrzeugs entscheide weiß ichdas ja schon im Vorfeld. Ich kann ja nicht davon ausgehen das die Ersatzteile/Unterhalt vom 2,5 TDI genauso teuer sind wie vom Polo, dann würde ich mir auch so eine Sänfte zulegen. Aber ich kann mir schlicht weg so ein Auto nicht leisten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Ein schwerer Abschied von meiner Passi TDI