ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Ein paar grundsätzliche Fragen zur elektrischen Heckklappe

Ein paar grundsätzliche Fragen zur elektrischen Heckklappe

BMW 3er F31
Themenstarteram 13. Dezember 2016 um 18:13

Hallo

ich habe schon länger im Netz gesucht, aber auf meine folgenden ganz einfachen Fragen leider keine Antwort gefunden. Aber hier tummeln sich ja 'ne Menge Leute, die sich auskennen. :-)

Also zum Thema: ich habe mir vor kurzem einen 330D F31, EZ 2012 zugelegt. Ist echt ein tolles Auto und wie ich finde, im Vergleich zum 325D E91, den ich vorher hatte, vom Feeling her glatt eine Klasse höher einzuordnen.

Das bringt dann natürlich auch solche Luxusspielereien wie die elektrisch öffnende Heckklappe mit sich, die zwar cool ist, aber nicht zwingend nötig gewesen wäre. Nun gut, nun is'e dran, und gleich 2 Std. nach dem Kauf musste ich feststellen, das die Klappe in geöffneter Endstellung gegen einen Balken unter meinem nicht sehr hohen Carport stößt. Eigentlich kein Problem, kann man ja einstellen. Die nächst niedrigere Stufe ist dann allerdings schon so niedrig, das selbst ich mit meinen 1,75m mir auf'm Aldi Parkplatz beim Beladen ständig das Hirn anrenne. Muss ich nun ständig hin und her stellen oder gibt es irgendeine Möglichkeit, einmal manuell den maximalen Öffnungswinkel festzulegen, z.B. indem man die Klappe einmal von Hand in die gewünschte Stellung fährt und das dann irgendwie im System abspeichert. Bei VW gibt es, wie man mir sagte, diese Möglichkeit.

Frage 2: gestern losgefahren, um einen Weihnachtsbaum zu kaufen. Die übliche Frage meiner Frau: haste was zum Zubinden und die üblich Antwort von mir: klar, der Lederriemen liegt immer im Kofferraum.

HABE ABER NICHT BEDACHT: der Neuen hat Elektroklappe. Was tun in einem solchen Fall, wenn die Ladung hinten mal 30 cm herausschaut? Mit komplett geöffneter Klappe fahren wohl eher nicht. Kann ich die Klappe in einem solchen Fall einfach von Hand zuziehen und entsprechend gegen Aufschwingen sichern oder nimmt die Technik dabei auf Dauer Schaden?

LG Mario

P.S. der Baum passte glücklicherweise diesesmal mit geschlossener Klappe in's Auto. Schön, dass der f31 etwas größer ist als der E91. ;-)

Ähnliche Themen
17 Antworten

Zitat:

@Hardrock60 schrieb am 13. Dezember 2016 um 18:13:27 Uhr:

einfach von Hand zuziehen und entsprechend gegen Aufschwingen sichern

Der Gedanke ist GRUNDSÄTZLICH richtig.

Wenn und soweit es gelingt, daß während der Fahrt die Hydraulik nicht belastet wird, sind keine Schäden zu erwarten.

Letztlich müßte erreicht werden, daß die Heckklappe sich weder nach oben noch nach unten bewegen kann. Und dann eben auch langsam fahren.

Zitat:

@Hardrock60 schrieb am 13. Dezember 2016 um 18:13:27 Uhr:

Hallo

ich habe schon länger im Netz gesucht, aber auf meine folgenden ganz einfachen Fragen leider keine Antwort gefunden. Aber hier tummeln sich ja 'ne Menge Leute, die sich auskennen. :-)

Also zum Thema: ich habe mir vor kurzem einen 330D F31, EZ 2012 zugelegt. Ist echt ein tolles Auto und wie ich finde, im Vergleich zum 325D E91, den ich vorher hatte, vom Feeling her glatt eine Klasse höher einzuordnen.

Das bringt dann natürlich auch solche Luxusspielereien wie die elektrisch öffnende Heckklappe mit sich, die zwar cool ist, aber nicht zwingend nötig gewesen wäre. Nun gut, nun is'e dran, und gleich 2 Std. nach dem Kauf musste ich feststellen, das die Klappe in geöffneter Endstellung gegen einen Balken unter meinem nicht sehr hohen Carport stößt. Eigentlich kein Problem, kann man ja einstellen. Die nächst niedrigere Stufe ist dann allerdings schon so niedrig, das selbst ich mit meinen 1,75m mir auf'm Aldi Parkplatz beim Beladen ständig das Hirn anrenne. Muss ich nun ständig hin und her stellen oder gibt es irgendeine Möglichkeit, einmal manuell den maximalen Öffnungswinkel festzulegen, z.B. indem man die Klappe einmal von Hand in die gewünschte Stellung fährt und das dann irgendwie im System abspeichert. Bei VW gibt es, wie man mir sagte, diese Möglichkeit.

Ich meine zu wissen das es beim F31 nur die Möglichkeit gibt es über das iDrive einzustellen. Evtl könnte man sich die Einstellung auf eine Favoritentaste legen.

Zitat:

Frage 2: gestern losgefahren, um einen Weihnachtsbaum zu kaufen. Die übliche Frage meiner Frau: haste was zum Zubinden und die üblich Antwort von mir: klar, der Lederriemen liegt immer im Kofferraum.

HABE ABER NICHT BEDACHT: der Neuen hat Elektroklappe. Was tun in einem solchen Fall, wenn die Ladung hinten mal 30 cm herausschaut? Mit komplett geöffneter Klappe fahren wohl eher nicht. Kann ich die Klappe in einem solchen Fall einfach von Hand zuziehen und entsprechend gegen Aufschwingen sichern oder nimmt die Technik dabei auf Dauer Schaden?

LG Mario

P.S. der Baum passte glücklicherweise diesesmal mit geschlossener Klappe in's Auto. Schön, dass der f31 etwas größer ist als der E91. ;-)

In diesem Fall würde ich wohl über das iDrive versuchen die Endstellung auf niedrigste Stufe einzustellen und dann zu sichern. Gut das du das jetzt angesprochen hast, ich hab mir darüber nämlich auch noch nicht wirklich gedanken gemacht und der "Baumtransport" steht am Freitag an. :D

 

Wenn es beim F31 genauso ist, wie beim F34, dann kann man die maximale Öffnungshöhe im iDrive in mehreren Stufen einstellen.

Die exakte Position im iDrive habe ich jetzt nicht im Kopf, diese müsste aber unter "Einstellungen" zu finden sein.

Eine andere Einstellung gibt nicht.

Einzig durch Gegendruck auf die Klappe, kann man diese stoppen.

Es gilt aber immer nur die Einstellung im iDrive.

1) Die Einstellung gibts im iDrive: Einstellungen -> Heckklappe.

2) Ich würde die große Klappe schließen und dann die Glasscheibe öffnen und dort die längeren Teile (oder Baumspitze) herausgucken lassen.

Wa bei mir auch so...Garagentor auf und Auto zum ausräumen nach einkauf drin...war das selbe problem das minimal da Klappe ans Tor schlug.

Ich hab ihn dann einfach mit H&R Federn tiefer gelegt und schon gings. Hab jetzt ca, 1cm luft und mit Wintterreifen noch mehr da die noch niedriger sind.

Zitat:

@Schwimmbutz schrieb am 14. Dezember 2016 um 17:11:37 Uhr:

1) Die Einstellung gibts im iDrive: Einstellungen -> Heckklappe.

2) Ich würde die große Klappe schließen und dann die Glasscheibe öffnen und dort die längeren Teile (oder Baumspitze) herausgucken lassen.

zu 1) Die Einstellung kennt der TE

zu 2) Du würdest erst die große Klappe schließen und dann die Glasscheibe öffnen um die längeren Teile da herausgucken zu lassen? :confused: Die Umsetzung würde ich zu gerne sehen ....:D:D

Nee...Große Klappe zu und die sperrigen Güter durch die kleine Klappe schieben.

Schon oft gemacht.

Solang der Baum Standardmaße hat, kannst du ihn aber auch in den Kofferraum schieben, den oberen Teil "einbiegen", die große Klappe schließen, die kleine Scheibe öffnen und die Spitze herausgucken lassen...

Hallo,

ist es nicht so, dass man die Heckklappe, wenn die auf einer niedrigen stufe eingestellt ist, dann einfach mit sanftem manuellem hochdrücken die klappe dann in die maximale Position dann fährt?

Manuell die Heckklappe bewegen ist möglich - sollte aber nicht zum Standard werden. Die Antriebe arbeiten nicht hydraulisch, sondern wohl über Gewindeantriebe. Du kannst die Heckklappe bei verladenem Baum elektrisch schließen lassen - stoppt bei Wiederstand - und dann entsprechend mechanisch sichern. Wenn dich die Warnmeldung stört - mit einem kleinen Schraubendreher o.ä. die Verriegelung im Schloß einrasten lassen. Die Glasscheibe einzeln offen zu lassen ist sicher auch möglich - aber auch die würde ich nicht komplett offen lassen, sondern auch nach unten klappen und sichern!

Zum Problem mit der Garage - ab werk gibt es keine Möglichkeit eine Einstellung zwischen der letzten und vorletzten Stufe einzustellen! Evtl. ist das via Codierung möglich, wenn man den entsprechenden Parameter findet und Werte ausprobiert!

Gruß Mario

Hallo BMW Freunde, was könnte da los sein. Meine elektrische Heckklappe lässt sich nicht mehr auf Knopfdruck bei der Heckklappe direkt schließen beim F31 Bj 2012. Mit dem Schlüssel bzw Fernbedienung aber schon. Vermute das der Schalter hinüber ist. Oder was glaubt ihr.

So würde ich das auch vermuten.

Hallo zusammen,

habe auch mal eine Frage zur Heckklappe.

Und zwar habe ich den Komfortzugang und stehe mit Schlüssel in der Jackentasche hinter dem Fahrzeug und dampfe es mit dem Hochdruckreiniger mit Wasser ab. Plötzlich öffnet sich die Heckklappe wie von Geisterhand selbst!

Lag das an dem Wasserstrahl auf irgendeinem Sensor??

Fahrzeug war beim abdampfen übrigens verriegelt!

 

Danke für eure Hilfe und Ideen!

Zitat:

@blacky1412 schrieb am 9. September 2018 um 05:01:31 Uhr:

Hallo BMW Freunde, was könnte da los sein. Meine elektrische Heckklappe lässt sich nicht mehr auf Knopfdruck bei der Heckklappe direkt schließen beim F31 Bj 2012. Mit dem Schlüssel bzw Fernbedienung aber schon. Vermute das der Schalter hinüber ist. Oder was glaubt ihr.

Wenn die Heckscheibe nicht richtig verriegelt ist öffnet/schliesst die Klappe nicht, so meine Erfahrung. Hatte ich auch schon 1-2 mal. Habe die Heckscheibe dann nochmals geschlossen und auf einmal ging es wieder. Zumindest beim schliessen per Knopfdruck ist mir das aufgefallen.

 

Gruss MaG

Ich mach sehr viel die Heck Scheibe auf. Aber komisch ist wenn ich die Heck Scheibe offen ist leuchtet die Kofferaum Beleuchtung. Und wenn die komplette Heckklappe offen ist leuchtet nichts im Kofferraum.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Ein paar grundsätzliche Fragen zur elektrischen Heckklappe