ForumB-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ford
  5. B-Max, Fiesta, Fusion, Puma
  6. ein paar fragen zu fiesta mk4

ein paar fragen zu fiesta mk4

Themenstarteram 27. November 2007 um 15:12

hallo leute,

 

 1.seit ich mein auto habe überascht mich die kühlmittelanzeige immer wieder, ich merke sehr oft auch jetzt in der kalten jahreszeit das der Zeiger stark schwankt, bei niedrigen Drehzahlen und flüßiger fahrweiße im stadtverkehr steht er immer ziemlich mittig im NORMAL FELD, aber man merkt sofort wenn man mal ne weile an ner ampel steht geht er gleich bissle höher und wenn man hochtouriger fährt auch. steht manchmal sogar bis ins A. Im stop und go im feierabendverkehr auch. Jetzt wissen wir ja alle das das der tacho des Fiestas eher en Schätzeisen ist, und wollte mal die anderen mk4 und fiesta fahrer fragen ob er bei euch au so schwankt. Defekte Wasserpumpe und verstopften Kühler kann man eig ausschließen.

2. Die Gurte rollen gerade nicht immer selbständig nach oben so wie man es gewohnt ist, denk ihr wisst was ich meine. kann man dagegen was tun weil das nervt bissle im dunklen nach dem gurt zu fummeln.

 

3. Was fürn Reifenluftdruck fahrt ihr bei 155/70 75T R13. hab da ca 2,1bar vorn un hinten in meiner anleitung is der reifenandruck so wie ich gesehn hab nur für 185er Reifen angegeben.

4. dann ist mir scho öfters aufgefallen das man den 1gang oft nicht reinbekommt wenn der Motor kalt ist un ma z.b bei 15kmh in 1gang runterschalten will. warum ist das so??

5. Was kosten originale Ford Alufelgen für den Mk4? dürfen auch gebraucht sein, sollt halt die 155er Reifen drauf passen.

 

So das wars mal mit all diesen Fragen bestimmt für jeden was dabei, bin gespannt und freue mich auf eure Beiträge.

 

Gruß Jens

 

Ähnliche Themen
14 Antworten

1. Klingt ganz normal.

 

2. Gurte abrollen und das ende mit Silikonspray einsprühen. Und wieder einrollen.

Am besten ein paar mal wiederholen.

 

3. Laut Ford Daten: vorne 2.4 hinten 1.8

Winterreifen + 0.2 bar

 

4. Liegt meist an altem zähem Getriebeöl(besonders im Winter).

Bekommt man aber nicht ohne Getriebeausbau raus.

 

5. www.ebay.de

Da kannst du ja mal schauen.

 

 

 

gruß Fdtw :)

Hallo,

also bei meinem Fiesta Mk4 kommt die Kühlmitttelanzeige nie über das O im NORMAL Feld.

Meistens schwankt dwer zeiger zwischen N und O.

Ist das normal ?

Reifenluftdruck mache ich immer 2,5 vorne und 2,0 hinten.

Mit dem ersten Gang ist es bei mir genauso. Denke das ist normal.

Mfg

No Punto NoParty

Themenstarteram 27. November 2007 um 23:11

danke euch beiden. @No Punto no Party das deiner net mal bis zur Mitte geht ist denk ich au mehr oder weniger normal,

Themenstarteram 27. November 2007 um 23:20

aber gleich zum nächsten abenteuer:D jeder weiß Fiesta rostet sehr gerne ja meiner übrigens auch wo?? RAdlauf hinten links und hinten rechts an der hinteren Tür unten. Habe im sommer das behandelt die Stellen entrostet un dann so eine kombispachtel aufgetragen wo füllmasse und spachtelmasse zugleich war, sauberer übergang geschliffen grundiert lackiert un klarlack drüber. Naja glaub das war net so der Hit weil hab das Blech ja dadurch dünner gemacht weil man merkt jetzt wie der rost sich langsam aber sicher wieder durchfrisst von innen vermutlich. zu tür unten rechts da hab ich abgeschliffen weils nur minimal war grundiert und lackiert, abaer da ist alles weg sieht aus wie damals auch. Was könnte man sinvoll machen um den Rost zum Teufel zu jagen?? Ich kann morgen mal paar Bilder zur jetzigen sitution schiesen.

 

Gruß jens

Das Teil gegen ein Reparaturblech austauschen.

 

Das heißt: altes Blech ruasflexen, neues einschweißen, verzinnen, versiegeln,grundieren,lackieren.

Themenstarteram 27. November 2007 um 23:57

huiii das hört sich ja schon professionel an, was kostet das beim fordhändler? das geht aber nur hinten am radlauf bei der hinteren tür sitzt der nämlich auf der kante der rost. mache morgen mal auf jeden fall bilder um zu zeigen wie extrem es wirklich ist.

 

gruß jens 

Denke mal grob geschätzt ca. 500€ pro Seite beim Ford-Händler.

Themenstarteram 28. November 2007 um 0:04

ohje:( das lohnt sich ja kaum bei so nem wagen.

Jo, is schon ne menge Arbeit.

Dazu noch Material + lackieren.

 

Da kommt man schnell bei 500€ an.

Themenstarteram 28. November 2007 um 16:00

so nun kommen bilder vom radkasten und der hinteren tür

Themenstarteram 28. November 2007 um 16:02

und noch die tür

naja so wild sieht das doch gar nicht aus

ich würd nur den rost entfernen sauber ausspachteln drüberlackieren und gut wenns dich zu sehr stört musst du entweder die kiste verkaufen und dich nach was besserem umschauen oder aber in den sauren apfel beisen und des fachmännisch rep lassen fragt sich dann nur wo es das nächste mal anfängt zu rosten!

in deiner sig steht anschaffung märz 07?? ich frage mich warum man überhaupt ein so verrostetes auto kauf war der soooo billig??

Themenstarteram 28. November 2007 um 16:29

das sind die einzigsten 2rostellen die mir bekannt sind. das an der tür unten ist ja schon entrostet da is nur die farbe weg da denk ich reicht es nochmal zu spachtel un drüber zu lacken. das am radlauf ist typisch fast jeder fiesta wo älter ist hat das es gibt wenige die da gar nix haben.  ist halt au scho 9jahre alt und als fahranfänger kann ma net allzuhöhe ansprüchs stellen.

1. Geht bei mir iirc nie uber die Mitte hinaus

2. Vielleicht hilft Silikonspray oder ein Fett auf der Rolle

3. Fahre immer so ~2.1 auf beiden Achsen. Frueher mehr, bis ein Reifenmonteur meinte, dass sich bei hoeheren Barwerten Teile schneller in den Reifen bohren. Die Anleitung kannst du eigentlich getrost vergessen, da die schon ueber 10J alt ist und die Reifen sich geaendert haben. Wer faehrt denn bitte mit den Werten in der Anleitung von ~1.8 Bar?

4. Also ich hab es so gelernt, das man sobald der Wagen rollt nicht mehr in den 1. Gang schaltet sondern den 2. nehmen soll. Fieser wird es nur, wenn gelegentlich der 1. Gang beim Einlegen im Stand "klemmt". Aus- und wieder Einkuppeln des Leerlaufs sollte helfen.

5. Ist schon ein wenig her, aber ich meine mich zu erinnern, dass die glaube ich so 60-80Eu/Felge kosten. in der Bucht sind die ziemlich selten und afaik auch nicht guenstig. Mir sind sie auf jeden Fall zu teuer, so lange man die Pneus eh nicht abziehen/austauschen muss ;)

6. Rost: Die Roststelle am Radkasten ist imo voellig normal. Da kannst du von mir aus auch jedes Jahr alles abkratzen und wieder Spachteln, das wird jedes Jahr wieder von Hinten anfangen zu rosten. Du bekommst den Rost da auch nicht raus, da der Rost in den beiden Blechen wuchert, wo du nicht ran kommst, und immer wieder blueht. Wenn es ganz schlimm wird hilft nur ein Ersatzblech. Ich behandel es auch nur 1-2x im Jahr und macht den Oberflachenrost ab und tue Rostschutz + Lack drauf. Mehr kann man da nicht machen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen