ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Eibach pro kit optisches problem

Eibach pro kit optisches problem

Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé
Themenstarteram 26. November 2012 um 18:39

Hallo zusammen, hab mir vor zwei wochen ein eibach pro kit nur federn eibauen lassen. 30/30 hinter 4er gummis , sah toll aus hab es dann eintragen lassen und jetzt ne woche später hängt der arsch voll unten , und sieht scheiße aus keilform andersrum!

Hab bei eibach terz gemacht aber die nehmen sich davon nix an kein umtasch etc weil die ja schon verbaut sind, was soll ich den jetzt machen???

bekommt man den vorne noch tiefer also setzen sich die vorne noch??

oder gibt es einen trick für die Hinterachse das er höher kommt???

Bin schon fast am heulen

hoffe es kann mir jemand einen tip geben

Danke schon mal

MFG Goosman

Beste Antwort im Thema

Bin dann an der Stelle mal raus...

Hier wird mir zuviel durcheinandergewürfelt...

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten
am 26. November 2012 um 19:06

Hallo

Welche Laufleistung/Alter haben denn deine Stossdämpfer an der HA? Mal auf der Rüttelplatte zum Befunden gehabt? Ich persönlich würde ggf. erstmal die Stossdämpfer an der HA erneuern und sehen was passiert. Mehr als 4er Gummis geht nicht. Federbruch ist ausgeschlossen? Sind zwar Neuteile aber wer weiß?!

An der VA noch tiefer (50mm) wäre ein weiterer Schritt, wobei anzunehmen ist, dass die Stossdämpfer an der VA ebenfalls end of life sind, falls nicht schon mal getauscht wurde.

Tschau

Themenstarteram 26. November 2012 um 19:13

Zitat:

Original geschrieben von S203 SE

Hallo

Welche Laufleistung/Alter haben denn deine Stossdämpfer an der HA? Mal auf der Rüttelplatte zum Befunden gehabt? Ich persönlich würde ggf. erstmal die Stossdämpfer an der HA erneuern und sehen was passiert. Mehr als 4er Gummis geht nicht. Federbruch ist ausgeschlossen? Sind zwar Neuteile aber wer weiß?!

An der VA noch tiefer (50mm) wäre ein weiterer Schritt, wobei anzunehmen ist, dass die Stossdämpfer an der VA ebenfalls end of life sind, falls nicht schon mal getauscht wurde.

Tschau

Das sportcupe is von 09/2003 kilometer hat er 95560tkm auf der uhr,

ob die in ordnung sind weiß ich jetzt nicht so , hab die noch nie testen lassen vorne ist er sehr straff! hinten ist er etwas weich , und wenn man ihn mit der hand runter drückt oder oder über huckel fährt wippt er ein wenig nach! oh ne so tief sollte er nicht halt eine dezente keilform haben. federn sind einwandfrei. Danke dir

Das Fahrzeugniveau wird nicht durch die Stossdämpfer vorgegeben...

Als grober Richtwert heisst es, dass die Dämpfer nach gut 100tkm ca 50% ihrer "Leistung" einbüssen...

ich denke die fahrzeughöhe wird sowohl von federn als auch von dämpfern ausgemacht. aber mehr von der feder, da sie einer biegung mehr widerstand bieten kann als ein dämpfer schätze ich mal.

Hi,

denke auch das die Dämpfer ihre besten Zeiten hinter sich haben. Es gibt aber zusätzlich noch die Möglichkeit, mittels Distance Ringen von Weitec, das Heck noch 2cm höher zu legen (s. Link). Würde aber auch erst die Dämpfer tauschen und dann evtl. noch die Ringe mit einbauen. Hab dies erst vor kurzen gemacht, schaut jetzt gut aus. Hab Dämpfer und Federn selbst gewechselt, ohne Hebebühne zwar etwas aufwendiger, ging aber Problemlos.

Hier noch der Link: http://www.ebay.de/.../110883757003?...

 

Hoffe ich konnte helfen,

LG aus Schwaben

Danny

Zitat:

Original geschrieben von Chriso_203

ich denke die fahrzeughöhe wird sowohl von federn als auch von dämpfern ausgemacht. aber mehr von der feder, da sie einer biegung mehr widerstand bieten kann als ein dämpfer schätze ich mal.

Bitte diese Thesen mal genauer erläutern...

am 27. November 2012 um 15:40

Hallo

Dass die Stosdämpfer (=Schwingungstilger) nicht für das Fahrzeugniveau zuständig sind, ist mir/uns durchaus bewusst. Allerdings führen verschlissene Stossdämpfer konkret dazu, dass die Federn überlastet werden und dann ggf. "absacken". Schlimmstenfalls kommt es zum Federbruch, meistens an der unteren Windung im Achsträger.

Kontrolle ist besser!

Tschau

Zitat:

Original geschrieben von S203 SE

...

Allerdings führen verschlissene Stossdämpfer konkret dazu, dass die Federn überlastet werden und dann ggf. "absacken".

...

:confused:

Sry, aber der Zusammenhang erschliesst sich mir nicht...

am 27. November 2012 um 17:08

Hallo

Das ist doch nicht so schwer zu verstehen. Federvorspannung, Zug-/Druckstufe, Federkennlinie. Oftmals werden Dämpfer mit verkürztem Hub empfohlen, usw., usf.

Grundsätzlich verträgt sich ein halt Seriendämpfer AB nicht (optimal) mit Tieferlegungsfedern XY. Und bereits in Mitleidenschaft gezogene (Serien-) Stossdämpfer verschleissen dann umso schneller. Von den restlichen Fahrwerksteilen wie Querlenker, Stabis, Buchsen etc. ganz zu schweigen. Fahrwerkstuning ist halt nicht so einfach, wie das der Zubehörhandel einem Glauben macht (nur Federn rein und gut is...).

Ein Jeder soll nach seiner Fasson glücklich werden. Der Eine für 200,-- der Andere für 2.000,---.

Tschau

Zitat:

Original geschrieben von lw4701

Zitat:

Original geschrieben von Chriso_203

ich denke die fahrzeughöhe wird sowohl von federn als auch von dämpfern ausgemacht. aber mehr von der feder, da sie einer biegung mehr widerstand bieten kann als ein dämpfer schätze ich mal.

Bitte diese Thesen mal genauer erläutern...

Frag lieber nicht nach...

 

Tschau, äähhh s203se ist da schon nachvollziehbarer unterwegs.

Grundsätzlich bestimmen die Federn und die Gummis die Höhe, die Dämpfer regulieren nur die Geschwindigkeit des Ein- und Ausfederns.

Meine erster Benz hatte auch nur kürzere Federn drin, als ich ihn kaufte. Ergebnis war ein grauenhaftes Fahrverhalten.

 

TE, schau doch mal, ob Du zu Deinen Federn passende Dämpfer bekommst. Dann musst Du sie nicht wegwerfen wie ich damals.

 

Greets, Stefan

Bin dann an der Stelle mal raus...

Hier wird mir zuviel durcheinandergewürfelt...

Hi zusammen,

kann so manche Gedankengänge(zb.Dämpferverschleiß) hier nachvollziehen,aber

wenn ich alle Dämpfer ausbauen würde ,steht der

Wagen in unveränderter Höhe.

Die Stoßdämpfer haben mit dem Fahrzeugniveau nichts zu tun.

 

Viele Grüße

Sancho deluxe

Themenstarteram 27. November 2012 um 20:18

oh danke für die ganzen tips! kann ich den die 4er gummis mit dem weitec höherlegungs kit einbauen oder nur jeweils ein sache von beidem??

hab mal nach dämpfern geschaut die müssten doch passen oder :http://www.ebay.de/.../160792130860?...

 

die sind ja für beides miot originalen federn und für sport federn. Mfg Goosman

Hi,

willst du wirklich Originalfedern einbauen ? Ich hab Tieferlegungsfedern drin (vorne 50mm hinten 35) von KAW und hab die Originaldämpfer gegen Bilstein B8 getauscht. Nun ist mein C200K tiefer und etwas härter. Ich finde diese Kombination besser als mit den original Dämpfern. Fahrzeug fährt sich wie auf Schienen, der komfort leidet aber nicht darunter. Klar ist er jetzt etwas härter, aber das Fahrzeug taucht auch nicht mehr so tief beim bremsen ein und in den Kurven neigt sich das Fahrzeug nicht mehr so sehr zur Seite.

LG aus Schwaben

Danny

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Eibach pro kit optisches problem