ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Hilfe!!! W203 Sportcoupe Probleme: Falschluft, Scheibenwischer, Batteriegenerator...

Hilfe!!! W203 Sportcoupe Probleme: Falschluft, Scheibenwischer, Batteriegenerator...

Mercedes C-Klasse CL203 Sportcoupé, Mercedes C-Klasse

Hallo zusammen,

ich bin derzeit in einer echten Notlage:

Kurz zu meinem Mercedes:

Baujahr 2003, Sportcoupe, 98.000 Kilometer (11 Jahre in Betrieb nur von mir 1. Hd!!!).

Ich habe den Mercedes immer sehr schonend gefahren. Nie über 180 Kilometer. Meistens 70 Prozent Kurzstrecke. Service immer beim Mercedes Händler! Garagenwagen. So gut wie kein Betrieb im Winter. Kein Rost! Optisch spitzenzustand.

Zu den Problemen:

1. Falschluft:

Seit etwa Mai 2013 zieht mein Mercedes Falschluft. Die Drehzahl steigt im Leerlauf nach einer kurzen Warmlaufphase immer von ca. knapp unter 1000 auf knapp 2000 an und sinkt dann wieder ab. Jetzt hab ich schon öfters beobachtet, dass die Drehzahl etwa konstant bei 2000 bleibt und gar nicht mehr absinkt.

Reparaturversuch: Im Oktober habe ich den Mercedeshändler mit der Problematik konfrontiert. Dort hieß es es sei wohl der Teillastentlüftungsschlauch es würde 700 € kosten, da der Motor ausgebaut werden müsse.

Ich bin dann zur Reparatur (nach hinweisen hier im Forum) in eine freie Werkstatt gegangen und man hat mir den Teillastentlüftungsschlauch für 166 € (Brutto) gewechselt. Für etwa 1,5 Wochen war dann Ruhe dann aber ging das gleiche wieder los!

Was ist das?

 

2. Scheibenwischer / Spritzanlage

Seit geraumer Zeit wischen meine Scheibenwischer wie sie grad lustig sind. Wenn ich über eine Unebenheit fahre spritzt sich der Spritztank komplett leer. Wenn ich das Auto starte laufen gleich die Scheibenspritzanlage und die Scheibenwischer in voller Kraft. Das beruhigt sich dann nach etwa 60 Sekunden.

Hier brauch ich vermutlich einen neuen Schalter (muss wohl mit 500 € gerechnet werden)

3. Batteriegenerator

Als ich vor 2 Wochen mein Auto in der Garage gestartet habe ist folgendes aufgetreten:

Zuerst: Scheibenwischer und Spritzanlage in voller Kraft

Meldung: ESP, Lichtsensor...

Dann rote Meldung: "Batteriegenerator - Werkstatt aufsuchen"

Ist da jetzt auch noch die Lichtmaschine kaputt? (1000 €)

 

Meine Überlegung:

1. Lohnt sich das Auto noch:

Ich hänge sehr an meinem ersten neuen Auto. Ich fahre es seit 11 Jahren sehr gerne und würde es gerne weitere 3-4 Jahre fahren (Bilder unten). Das Auto hat nie Probleme gemacht doch jetzt stellt sich die Frage ob das Auto noch rentabel ist:

Anstehende Reparaturen vermutlich

Service B (mit Luftfilter 6 Jahre alt und Zündkerzen 6 Jahre alt) ca. 1000 €

Falschluft 700 € (derzeitiger Benzinverbrauch Stadt 12 Liter Land 7,5 Liter)

Schalter 500 €

Lichtmaschine ???? (1000 €)

Neue Bereifung ende 2014 oder Anfang 2015 (800 €)

Bremsen vermutlich auch bald mit Bremsscheibe und Bremsblöcke ca. 1000 €

Im Ganzen komme ich somit auf Reparaturkosten in Höhe von 4000-5000 € für die nächsten 12 Monate und der Wert meines Autos wird (nach Anfrage bei einem BMW-Händler für eine Inzahlungnahme) gerade noch auf 4.500 € geschätzt.

Rentiert sich das ganze noch eurer Meinung, oder würdet Ihr das derzeit noch gut funktionierende Auto verkaufen und das Geld (5000 € Reparatur + 4.000 € Verkaufserlös) in ein neues Auto (z.b. C-Coupe Jahreswagen Preis ca. 22.000 €) investieren?

 

Für hilfreiche Anregungen wäre ich sehr dankbar.

Img-0260
Img-0263
Img-0266
+2
Beste Antwort im Thema

Was mir am Sportcoupe so gefallen hat, war diese grosse Heckklappe. Was ich da alles

mit transportieren konnte, unglaublich. Bei umgelegter Rückbank habe ich noch irgendwie

1800 Liter Ladevolumen in Erinnerung. Auch diese Gurtreiche, zwar nicht elektrisch, aber

immerhin vorhanden, ist beim Sportcoupe besser gelöst. Beim C-Coupe muss man sich doch

ziemlich nach dem Gurt verrenken, wenn man den Sitz nicht bis hinten eingestellt hat.

Einparken geht so, wie bei allen neueren Fahrzeugen, sieht man nach hinten natürlich nicht

viel. Parksensoren sind heute wohl bei jedem Auto sinnvoll. Besser natürlich noch

eine Rückfahrkamera. Die habe ich allerdings auch nicht.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Leider kann ich Dir da keine grosse Hilfe geben.

Es ist allerdings kein W204 Sportcoupe, sondern ein CL203.

Ich habe davon zwei gehabt, eines von 2001 direkt zur Markteinführung. Blind bestellt:eek:

Das Coupe war shit, zuviel Probleme, Stellhebel Klima, da musste ich sogar

Auto-Bild einschalten, damit MB es dann übernommen hat. Probleme Motor usw.

Habe ihn dann bei MB in Zahlung gegeben, 2005, gegen den gemopften und dann

war alles besser: Keine Reparaturen mehr, nur Inspektionen und alles war gut.

Den habe ich bis 2011 gefahren, ohne irgend ein Problem.

Deiner sieht ja echt noch toll aus. An die Felgen kann ich mich auch noch gut

erinnern. Haben mir immer gut gefallen. Die vom gemopften waren noch geiler,

in dem "Kraken-Design":D

Also, wenn ich an Deiner Stelle wäre: optisch noch toll, technisch sind die späteren

Baujahre deutlich besser und weniger anfällig für Defekte. Also: weg damit:(

Ich habe sie auch sehr geliebt, meine beiden Sportcoupes. Werde nie die Werbung

vergessen für das Sportcoupe: Was willst Du einmal werden: "achtzehn" :D

Wenn Du die Kohle hast: Nimm das C204 Coupe, der von 2003 wird immer mehr zum

Euro-Grab:(

Früher oder später muss man sich von allem trennen. Mach es, bevor es zu spät ist.

Erinnerungen bleiben ja: schöne Fotos:D:D

Grüße

vom C204 Coupe;)

Sportcoupe-cl-180-007
Sportcoupe-cl-180-028
C-coup-16-07-2011-033

Zitat:

Original geschrieben von CoupeC204

und dann

war alles besser: Keine Reparaturen mehr, nur Inspektionen und alles war gut.

Den habe ich bis 2011 gefahren, ohne irgend ein Problem.

...

Wenn Du die Kohle hast: Nimm das C204 Coupe, der von 2003 wird immer mehr zum

Euro-Grab:(

Bisher kann ich mich nicht beklagen. Seit 2003 fahre ich mit den Wagen ohne eine Problem und auch ohne jeden Rost. Ich fahre immernoch mit der ersten Batterie und den ersten Bremsen... Noch nie wurde was getauscht... (habs mal nachgerechnet, in den ganzen Jahren habe ich für den Service des Fahrzeugs einschließlich Reifenwechsel (2x komplett) 4.500 € ausgegeben. Jetzt aber habe ich ein paar Sachen (vgl. Beitrag) die mir eben doch zu denken geben. Aber kaufen will den in dem Zustand wohl auch niemand.

Ich werde wohl so verfahren, dass ich Ihn wenn möglich noch den kommenden Sommer ohne jede Reparatur durch fahre... Also trotz Serviceanzeige nichts machen lassen werde und ihn dann günstig zum Herbst 2014 verkaufe... Außer natürlich es kommt erneut die Warnleuchte mit dem Batteriegenerator, dann versteh ich keinen Spaß mehr...

Sehr gerne würde ich mir natürlich auch das neue Mercedes C-Coupe auf der neuen Baureihe (w205) kaufen, aber da ist ja auch nicht wirklich sicher ob zur neuen C-Klasse auch ein Coupe mit 2 Türen!!! angeboten wird.

Grüße

Wolhar

Da war nicht mal der Stellhebel von der Klima kaputt???

Das wäre ja die totale Ausnahme, mein MB-Händler meinte damals: mind. 800 Euro:rolleyes::rolleyes:

Den Zahn haben Auto-Bild und ich dann MB gezogen, ok meiner war da gerade 2,5 Jahre jung:D

10 Jahre mit der ersten Batterie?

Dein Coupe sieht noch gut aus, das Coupe auf W205-Basis wird noch

auf sich warten lassen.

Du scheinst ein Modell erwischt zu haben, wo schon die Errungenschaften des

Mopf eingeflossen sind:confused:

Eigentlich ging an den ab 2001 alles irgendwann kaputt:eek:

Also, wenn nicht mal der Stellhebel von der Klima im Arsch ging:

BEHALT IHN, BIS ZUM H-KENNZEICHEN

;);););)

Hallo danke für die Antwort,

ich versteh nicht ganz was Du mit dem H-Kennzeichen meinst?

Das besondere an meinem Fahrzeug ist, dass es keine Klimaanlage hat, daher konnte der Stellhebel auch nicht kaputt gehen. Auch wurde wohl die Elektronik nicht so stark belastet und daher fahre ich immernoch mit der ersten Batterie.

Die Anstehenden drohenden Reparaturen schrecken mich aber schon.

1000 € für den nächsten Service (dort müssen auch Zündkerzen und Luftfilter nach 6 Jahren erneuert werden... beim letzten Service meinte der Meister, wenn er ehrlich sei, dann würde er das ganze auf nächstes mal verschieben...hab ich dann so gemacht daher 6 Jahre)...

700 € für neue Bereifung

1000 € für die neuen Bremsscheiben + Blöcke

700 € für die Reparatur der Falschluft...

.... und dann das Risiko mit der Lichtmaschine ua...

So schön er aussieht, aber irgendwie frag ich mich schon, ob es nicht zeit ist jetzt abschied zu nehmen. Vielleicht geht's ja noch ne weile...

Aber dann würde ich schon den C-Coupe kaufen... ich denk da an folgendes Angebot

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/mercedes-benz-c-180-blueefficiency-amg-bielefeld/184271444.html?origin=PARK http://suchen.mobile.de/.../184271444.html?origin=PARK

Deiner ist wirklich sehr schön.

Bist Du zufrieden? Ist er besser als der C-Coupe?

H-Kennzeichen bekommst Du, wenn das Coupe 25 Jahre alt ist:D:D

Weniger Steuer, mehr Aufmerksamkeit vom Strassenrand:D:D

Das mit der Lichtmaschine würde ich nicht überbewerten, kann auch harmlos sein.

Service vor sich herschieben, macht es am Ende teuerer, oder verschlechtert den

Preis bei der Inzahlungnahme.

Denke, wenn, dann investieren und ihn bis zum Ende fahren oder einen

Schlussstrich nach 10 Jahren ziehen. Die Entscheidung wird Dir wohl keiner

Abnehmen können.:rolleyes:

Das C-Coupe aus Bielefeld würde mir schon zusagen.

Nur, 1,6 Liter auch bei 156 PS: immer weniger Hubraum, hohe Leistung, keiner weiss, wie

lange diese hochgezüchten Motoren halten werden. Der Gedanke kommt mir ja schon

bei meinem mit 1,8 Liter und 156 PS:rolleyes:

Ausstattung ist absolut ok, wenn ein Schalter ok ist. Viele haben ja was gegen Schalter

von MB. Ok, meiner ruckelt auch, beim Anfahren:D

Iridiumsilber, die Zeit für diese Farbe ist irgendwie vorbei, wer trotzdem an

silber festhält, macht nicht viel falsch: absolut unempfindlich, sieht fast immer sauber aus:D

Drückt vielleicht den Wiederverkaurfswert;);)

Sonst ist der ok und die Felgen sind cool.

Besser als das Sportcoupe?

Nein!!! Nur: moderner, schicker und passt optisch besser in die Zeit;)

Ja da müsste ich noch 14 Jahre damit fahren...

Mit der Lichtmaschine liest man hier im Forum aber schon viel abenteuerliches. Glücklicherweise ist die rote Lampe aber jetzt seit 2 Wochen stumm. War wohl eine Überlastung oder so...

Ich hab bzgl. eines Autoverkaufs noch nicht wirklich Erfahrung. Meinen ersten Polo (VW) hab ich nach 13 Jahren für 600 € privat verkauft (mit Sprung in der Scheibe, viel Rost, kein TÜV, Bremsen hinüber...)

Ich denke bei meinem Sportcoupe auch über einen Privatverkauf nach und derjenige der ihn kauft soll halt selbst den Service machen. Ich denke so 5.000 € müssten noch drin sein auch ohne Wartungsaufwand.

Aber ich weiß es noch nicht. Ich muss mal schauen wie er sich jetzt die nächsten Wochen Monate entwickelt. Der offizielle Servicetermin wäre ende März 2014.

Ja das seh ich genauso. Nur die Farbe gefällt mir nicht. Das helle Silber wirkt so leer. Daher wollte ich damals unbedingt Rot!!! Mittlerweile bin ich zwar etwas ruhiger geworden und ziehe stillere Farben vor. Palladiumsilber wäre mein Favorit. Weiß naja. Schwarz wirkt irgendwie elegant aber doch auch negativ... Ach ich weiß auch nicht. Allerdings gibt es zu Palladiumsilber praktisch keine Gebrauchten. Ich werde aber diesbezüglich den Markt weiter beobachten.

Welche Farbe war denn neben Palladiumsilber noch bei Deiner Entscheidungsfindung Favorit?

 

Viele Grüße

Als Privatkäufer würde ich schon mal kein Auto kaufen, wo in der Anzeige steht:

Service ist fällig, den mach dann mal selber.:(

Da würde ich die Anzeige direkt wieder zuklappen:(

Iridiumsilber wirkt nicht leer, es ist eine schöne und sehr dankbare, weil pflegeleichte

Lackierung. Nur, sie hat ihren Zenit überschritten, die Käufer wollen nicht unbedingt weiter silber sehen. Silber war zu lange auf Platz 1 und nun werden andere Farben gefragt.

Erinnerst Du Dich noch beim Sportcoupe an "Avanturinorange" oder "Helidorgrün"?

Da wurde bei der Farbauswahl noch was geboten. Heute: Einheitsbrei ohne Mut zur Farbe:rolleyes:

Ich habe zwischen Palladiumsilber und Tenoritgrau geschwankt, mir das Hirn zermattert,

zwei Modellautos C-Klasse in den beiden Farben gekauft.:D

Und habe meine Entscheidung nicht 1 Sekunde bereut;)

Grüße

CoupeC204

Ist ja lustig. Ich hab mir damals auch von Herpa ein 1:87 Modell vom Sportcoupe gekauft... Ichwollte prüfen ob mir die Form gefällt und habe Sie mit anderen Modellen verglichen (3er BMW Coupe)...

Ja das mit dem Grün (gelblichen) weiß ich noch. Meine Mutter war damals absolut begeistert von der Farbe. Ich war auch nah dran, Rot war mir dann aber mit dem roten Panoramadach auch klarer als das Orange. Aber mir fällt das auch auf, dass man eigentlich überhaupt keine Farbenwahl mehr hat. Nur noch Weiß, Schwarz, Dunkelblau (was ja fast auch Schwarz ist) oder verschiedene Silberfarben (hell-dunkel). Also drei Farben: Weiß (ist ja eigentlich keine), Schwarz oder Silber...

... liegt aber wohl daran, dass die Käufer einfach auch nichts anderes wollen bzw. sich vom Händler immer wegen dem Wiederverkaufswert gar nicht trauen irgendwas anderes zu machen.

Als ich übrigens vorher nochmal mit meinem Sportcoupe los bin, da hat dann kurz die Anzeige: "ESP-Rückhaltesystem und Lichtsensor" ohne Funktion aufgeleuchtet... Beim Zurückfahren war dann wieder alles ok.

Also ich bin schon sehr skeptisch auch wenn das mit dem Batteriegenerator wohl wirklich eine Fehlmeldung war. Ich warte jetzt mal noch bis Ende Januar bevor ich was mach.

Wie ist das eigentlich mit dem C-Coupe beim Einparken.

Also mit dem Sportcoupe kann ich wunderbar (auch ohne Einparkhilfe) einparken. Sehr übersichtliches Auto (war ja in der Presse aber ein gegenteiliger Kritikpunkt - der Lichtschlitz hilft nämlich schon sehr...).

Gibt es denn so ein paar Sachen (unabhängig vom Design), die beim C-Coupe besser oder schlechter als beim Sportcoupe sind.

Wär mal interessant von einem echten Insider was dazu zu lesen.

Danke und viele Grüße

 

 

 

Was mir am Sportcoupe so gefallen hat, war diese grosse Heckklappe. Was ich da alles

mit transportieren konnte, unglaublich. Bei umgelegter Rückbank habe ich noch irgendwie

1800 Liter Ladevolumen in Erinnerung. Auch diese Gurtreiche, zwar nicht elektrisch, aber

immerhin vorhanden, ist beim Sportcoupe besser gelöst. Beim C-Coupe muss man sich doch

ziemlich nach dem Gurt verrenken, wenn man den Sitz nicht bis hinten eingestellt hat.

Einparken geht so, wie bei allen neueren Fahrzeugen, sieht man nach hinten natürlich nicht

viel. Parksensoren sind heute wohl bei jedem Auto sinnvoll. Besser natürlich noch

eine Rückfahrkamera. Die habe ich allerdings auch nicht.

Genau. Ich war auch erstaunt. 2 ganze Umzüge habe ich damit gemacht. Unter anderem wurde damit (zerlegt natürlich) ein ganzes Bett, Schrank ua. transportiert. Man musste zwar ein paar mal fahren aber kein Problem alles.

Ein Verwandter hat einen A5 Sportback und der bringt die Sachen dort nicht so rein wie ich.

Das Sportcoupe hat wirklich seine Vorteile. Beim C-Coupe ist alles natürlich viel sperriger. Ich denk auch, dass die Rücksitze nicht mehr so gut sind für größer gewachsene Personen (für mich aber irrelevant).

Aber das C-Coupe hat sicher mehr Fahrspaß zu bieten. Bin ja mal gespannt, wie ich das ganze jetzt mache und wie es in einem Monat aussieht.

 

Guten Rutsch

Auch einen guten Rutsch und halt mich auf dem laufenden.

Bin ja schließlich immer noch ein Fan vom Sportcoupe:)

Dann nun mal ein frohes neues Jahr 2014, für alle Fahrer/innen des Sportcoupes.

=========================================================

Was mir noch zu der tollen Heckklappe einfällt:

Ich hatte unten Lackschäden auf der Stoßstange, da ist wohl immer

die Klappe irgendwie aufgeschlagen.

Der Meister bei MB meinte: normal, die Klappe ist einfach zu schwer:rolleyes::rolleyes:

Jeder Vorteil....schleift sofort einen Nachteil hinter sich her:(

Themenstarteram 3. Januar 2014 um 10:13

Naja das Problem mit der Heckklappe hab ich wenigstens nicht... Auch mein Panoramadach funktioniert ausgezeichnet. Es ist übrigens sehr zu empfehlen, dadurch hat man im Auto ein richtiges "Glashausfeeling"... Es ist immer schön hell im Auto...

... und pünktlich zum neuen Jahr hat sich erneut mein Batteriegenerator gemeldet...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. Hilfe!!! W203 Sportcoupe Probleme: Falschluft, Scheibenwischer, Batteriegenerator...