ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. E91 gestohlen:(

E91 gestohlen:(

BMW 3er E91
Themenstarteram 13. Januar 2019 um 16:57

Hallo Leute, vor zwei Tagen wurde leider mein geliebter 325d bj12 mit 125tkm in Hamburg gestohlen:(:(:(Bin echt am Ende mit den Nerven da ich letztes Jahr viel durch repariert habe( steuerkette, Drehmomentwandler, bremsen, glühkerzen, Reifen usw) und das Auto fast alles an Ausstattung hatte.

Meine Frage gilt an die jenigen hier die sowas schon mal erlebt haben. Wie lange musstet ihr auf das Geld von der Versicherung warten? Deutlich länger als vier Wochen?

Ich frage weil ich auf ein Auto angewiesen bin und um ein vernünftiges anderes Auto zu kaufen fehlt mir das geld weil in Kürze ein Wohnungskauf ansteht.

Bin echt am verzweifeln, ich hoffe die Diebe werden in der Hölle schmoren

Ähnliche Themen
69 Antworten

Hallo Jacky, mein Beileid :(

Hallo Jacky, mein Beileid! Ich würde einen Mod bitten den Thread ins Unterforum Kfz-Versicherungen zu verschieben. Da sind die Spezialisten und da wird dir geholfen. Auch zu der Frage, inwieweit sich die Reparaturen und Investitionen auf den Schadensersatz auswirken.

Zudem gibt's da noch eine Einschränkung mit der Mehrwertsteuer. Die bekommst du erst von deiner Versicherung ausgezahlt, wenn du dir ein anderes Auto kaufst. Und dann auch nur entsprechend dem Kaufpreis des Fahrzeugs was du neu kaufst, maximal aber entsprechend dem Mehrwertsteueranteil des Gestohlenen-Fahrzeug- Zeitwerts.

Zudem halte ich 4 Wochen für vollkommen unrealistisch. Es wird wesentlich länger dauern!

Du musst mindestens 4 Wochen warten. Vorher wird die Versicherung nicht machen. Im Anschluss wird ein Gutachten (Wiederbeschaffungwert) von dem gestohlenen Fahrzeug gemacht und danach wird ausgezahlt.

Bei mir hat es insgesamt fast 7 Wochen gedauert bis das Geld auf dem Konto war.

Themenstarteram 13. Januar 2019 um 18:11

7 wochen sind ja noch völlig okay. Hab schon horrorgeschichten gehört von über 6 monaten. Wegen den Diesel Skandal wird es eh nicht mehr viel werden. Aber jeder tausender zählt. Werde eh keinen gut ausgestatteten n57 mit m Paket und im perfekten Zustand mehr finden

Echt krass. Hatte der Wagen keyless-go? Hast du zusätzliche Schutzmaßnahmen getroffen bzgl. OBD, Alarmanlage etc.?

Themenstarteram 13. Januar 2019 um 19:11

Ja der Wagen hatte keyless-go und eine Alarmanlage. Die ist aber nicht angesprungen weil ich die sonst gehört hätte

Bin wirklich froh, kein Keyless zu haben. Dann warst du wohl nicht weit weg, sodass das Signal von Schlüssel zum Auto simpel verstärkt wurde und ohne Alarmanlage weggefahren. Schade um dein Auto.

 

https://youtu.be/qhG5mqrtWnM

Themenstarteram 13. Januar 2019 um 19:26

Waren Luftlinie ca 150m :( hätte auf den scheiss auch verzichten können, war halt beim Gebrauchtwagenkauf dabei :(

ma ne andere frage kann man auf sein keyless go verzichten und mit dem schlüssel der da drin ist das türschloss aufmachen oder muss man sich neuen schlüssel machen lassen?

Zitat:

@qwertzu1111 schrieb am 13. Januar 2019 um 19:38:23 Uhr:

ma ne andere frage kann man auf sein keyless go verzichten und mit dem schlüssel der da drin ist das türschloss aufmachen oder muss man sich neuen schlüssel machen lassen?

SG abklemmen und der Rest ist dann wie beim normalen KFZ. Sicherung ziehen ist je nach BJ evtl. auch eine Option. Aber vorher klären, ob nicht noch mehr an der selben Sicherung hängt.

@jacky_cola:

Mein Beileid...

Wurde es nachts vor der Tür oder tagsüber beim Einkaufen gestohlen?

Themenstarteram 13. Januar 2019 um 20:31

In der straße wo ich wohne, wahrscheinlich nachts

Moin..Auch von meiner Seite mein Beileid..Vieleicht ne blöde Frage aber ne Möglichkeit den Wagen über das Navi oder so zu Orten gibt es wohl nicht oder...??!Mfg

Genau aus diesem Grund ziehe ich abends immer die Sicherung der Vorförderpumpe raus, und mache an deren Stelle eine defekte rein, daß ist kein großer Aufwand und ich kann relativ entspannt schlafen. Diebe sind in aller Regel keine KFZ Elektriker und suchen mit Sicherheit nicht nach der Ursache, und hauen ab.

Bereits Zwei mal fand ich morgens mein Auto unverschlossen auf, es haben sich Leute in dem Fahrzeug zu schaffen gemacht, war nicht zu übersehen, zum Glück wurde nichts geklaut.

Inzwischen will ich gar kein neues Fahrzeug mehr haben, viele Leute laufen hier mit der geballten Faust in der Tasche rum, hoffentlich kommen mal wieder entspanntere Zeiten.

am 13. Januar 2019 um 22:20

Warum wird in HH soviel geklaut? Wohin verschwinden die mit dem Wagen? Container und weg aufs Schiff?

 

Aber wenn ein Wohnungskauf ansteht, dann 15t€ mehr Kredit nehmen und sich einen ähnlichen kaufen. Bekommst schon F31 für unter 15t€. F11 sind sogar noch günstiger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen